+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 39 von 39
  1. #31
    Stammuser Avatar von Franco B.

    Registriert
    15.01.2018
    Zuletzt online
    Heute um 13:38
    Beiträge
    621
    Themen
    3

    Erhalten
    438 Tops
    Vergeben
    385 Tops
    Erwähnungen
    9 Post(s)
    Zitate
    516 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von bejaka Beitrag anzeigen
    Ich lebe keinen Haß auf Westdeutsche aus; ich hasse diese Gangster, die uns nicht beklaut, sondern beraubt haben. Raub ist bekanntlich Diebstahl mittels Mord!
    Genau diese Gangster haben sich Ostdeutschland gekrallt, die Ukraine, bombardierten Irak und Libyen und holen die Migranten nach Europa, damit sich hier ja nichts stabilisiert. Diese Gangster hassen Staaten, in denen das Volk bestimmt, ob überhaupt, und wenn ja, wieviel Fachkräfte es aufnehmen will. Das hat die DDR damals richtiger gemacht, sie hat Chilenen vor der Junta gerettet und Angolaner/Vietnamesen ausgebildet und befristet arbeiten lassen und danach in die Heimat entlassen. In der EU wurde etwas anders ausgeheckt: Chaotisierung. Amerikanisierung der Städte, Verunsicherung soll entstehen, mehr Überwachung und vor allem Entrechtung der Einheimischen. Und die Wirtschaft kann sich unter den Massen die Willigen aussuchen, die auch für den halben Mindestlohn buckeln.


    Ich sage es Dir noch deutlicher:
    Stehst Du wehrlos in Deinem Haus, während eine Anzahl Gangster kommt, Deine Kinder und Frau fickt, die Kasse ausräumt und danach sagt, Dein Haus ist ab heute unsers?
    Genau diese Vorstellung hat Trump da drüben die knappe Mehrheit gebracht. Und die Amis sind sogar stolz auf ihre Verfassung, jeder hat ein Recht auf Waffen um sich so wenigstens im Notfall wehren zu können. Akif macht sich über diese moralische Passivität der Deutschen lustig, die wollen sich nicht mal verteidigen, das wäre ja schon wieder "Nazi".

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #32
    Avatar von Druckbert

    Registriert
    18.08.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 11:37
    Beiträge
    3.852
    Themen
    0

    Erhalten
    1.644 Tops
    Vergeben
    1.071 Tops
    Erwähnungen
    42 Post(s)
    Zitate
    2173 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schipanski Beitrag anzeigen
    Ja, ich weiß - eigentlich sollte man sich NaSO angewöhnen. Nazi ist eine blöde Erfindung.

    Und ja, ohne Witz irgendwie will ich mich auch nicht mehr wirklich auf den Wahnsinn einlassen. Das meiste überfliege ich nur noch. Nach dem Motto: Keine Änderung, der selbe Wahnsinn wie üblich, und so weiter...
    Eigentlich kann man das nur noch als Hobby, sehen---ich meine das Forum----anderseits, zeigt es erschreckend, auf welchem Niveau wir uns befinden. Anderseits, darf man nicht alles ernst nehmen, wie so vieles im Indernett. Es gibt soviel getürktes, neudeutsch Fake-News. Es ist erschreckendend, wieviele unterschiedliche Gruppen, besonders von Links, das Internet durchseuchen und missbrauchen. Maas kennt nur eins, wer deine 88 wählt muss rigoros bestraft werden. Den Käse glaubt er auch noch...In meiner Nachbarschaft hat eine leider diesen Vornamen Helen H. Und schon wittern alle Nazi??? Wenn ich darüber nachdenke, das dreissigjährige sich tatsächlich Gedanken machen über Genderismus, aber selber noch nie eine Job gefunden haben in der freien Marktwirtschaft, nie imstande waren eine Frau derart zu inspirieren, das sie von ihm fordern könnte mit ihr eine Familie zu gründen. (Wenn man darauf rein fällt sie zu ficken, weil sie Alleinerziehend leben will und dazu ein Kind braucht, ist ja ihre Sache) Diese Kreuzidioten wissen nicht, was es bedeutet, die Verantwortung für so einen kleinen Mensch zu übernehmen, ihm Liebe zu geben und alles andere, damit er behutsam aufwächst. Einen Fliegenschiss wissen sie davon, weil sie in ihrem egoistischen Denken schon damit behaftet sind, was der kleine Scheisser allein an Pampers kostet, die Purschen sind so Sozialistisch im Kopp, die merken noch nicht mal die kleinsten Funktionen eines Staatssystems, sie beten nur, wie der Koran, ihre alte, Muftierfahrung runter, die mit der heutigen Zeit überhaupt nicht mehr kompatibel ist.

    Am Ende schreien sie nach dem Pfleger, wenn sie Pech haben, kommen sie an einen mutigen Dolcher, der nur fragt, habe sie irgendwelche Probleme? Im Polizeibericht steht dann, er starb an Blutanämie, natürlich.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Nimmst du als Bürger Deine Rechte wahr...bist du ein Rechtsextremist ganz und gar...

    Wiedersprüche an Rechtsanwaltsbüro Clement. Sozietät gegen Rechtsstaatlichkeit und Verdemokratisierung. I.A. Nahles. Spendenkonto für die Antifa DE10 0815Schotterundschmeiss

  3. #33
    Avatar von Druckbert

    Registriert
    18.08.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 11:37
    Beiträge
    3.852
    Themen
    0

    Erhalten
    1.644 Tops
    Vergeben
    1.071 Tops
    Erwähnungen
    42 Post(s)
    Zitate
    2173 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von bejaka Beitrag anzeigen
    Sie reden mit einem Arbeiter. Ihre witzige WichtigtuerSprache können sie gern im Pseudoparlament ausleben.

    kh
    Genau da, bist du nicht. Du bist kein Arbeiter, sondern ein verfechter des Hängemattenbolschewismus. Arbeiter, mit denen ich es zu tun hatte, die habe ich angehalten und angeleitet für gemeinsame Ziele zu arbeiten. Nicht um scheinpropandidistische Politik gegen die Firma zu machen. Das gemeinsame Ziel ist natürlich die Firma, aber sowas kennst du ja nicht, das Produkt muss am Markt so Top sein, das wir alle davon leben können und so exklusiv, das wir den Suppareichen, die Lachse aus den Rippen schneiden. Dazu braucht es Intelligenz und Firmenintern eine soziale Verantwortung der Mitarbeiter gegenüber, aber keine staatlichen Regularien, die in den Kosten-Nix-nutzfaktor abgleiten, sondern, Firmenchefs, die mit ihren Mitarbeitern, grosse Erfolge einfahren. Aber da bist du in deiner Entwicklungsstufe erst auf der ersten Stufe und schon aus der Puste. Weil dein Kopf dir Dinge einredet, die ich auch nicht gut finde, die aber ein Raffgiersyndrom sind, was von den Börsen angeheizt wird...Das Systemumdenken, arbeiten um zu Leben, müsste längst Konjunktur haben. Nicht arbeiten um noch mehr zu haben wie ich brauche und noch geiziger werden? Das ist gegen jede Volkswirtschaftlehre. Unbestritten ist, wir sind auf diesem Level. Schuld ist allerdings, die Aldi (BWL) Rechenkunst, die Generell, am Produktivem Menschen vorbeigeht. Würde der Mensch genauso rechnen, hätte BWL leere Kassen. Gut. Wissen sie noch nicht. Wären die Bürger dazu bereit, würde der Finanzmarkt kippen. Denn der Finanzmarkt bestimmt heute, wie wir zu ticken haben. Würde der Bürger zusammenhalten, hätten die virtuellen Geldmacher keine Chance. Die freien Handwerksbetriebe werden durch Scheinwirtschaftsinvestigationen und in Wirklichkeit mit EU-Investtments gepusht um den kleinen Handwerker vom Markt zu fegen und stattdessen einen annonymen Konsuntempel als Vorstufe der Wegwerfgesellschaft in die Landschaft zu setzen, und ihn dann als glorifizierte Errungenschaft der Zivilisation zu preisen. Wenn man sich in Europa umschaut, sehen sie überall gleich aus. Das kann kein Zufall sein. Vor dreissig Jahren in Italein, war Italienisch, heute, weiss nicht so genau, Spanien, Portugal, Halland Egal, alles einerlei, reine Abfertigungsbuden. Kultur? Musst du suchen und aufpassen, die Leute sind gereizt!!!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Nimmst du als Bürger Deine Rechte wahr...bist du ein Rechtsextremist ganz und gar...

    Wiedersprüche an Rechtsanwaltsbüro Clement. Sozietät gegen Rechtsstaatlichkeit und Verdemokratisierung. I.A. Nahles. Spendenkonto für die Antifa DE10 0815Schotterundschmeiss

  4. #34
    Avatar von Druckbert

    Registriert
    18.08.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 11:37
    Beiträge
    3.852
    Themen
    0

    Erhalten
    1.644 Tops
    Vergeben
    1.071 Tops
    Erwähnungen
    42 Post(s)
    Zitate
    2173 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Franco B. Beitrag anzeigen
    Genau diese Gangster haben sich Ostdeutschland gekrallt, die Ukraine, bombardierten Irak und Libyen und holen die Migranten nach Europa, damit sich hier ja nichts stabilisiert. Diese Gangster hassen Staaten, in denen das Volk bestimmt, ob überhaupt, und wenn ja, wieviel Fachkräfte es aufnehmen will. Das hat die DDR damals richtiger gemacht, sie hat Chilenen vor der Junta gerettet und Angolaner/Vietnamesen ausgebildet und befristet arbeiten lassen und danach in die Heimat entlassen. In der EU wurde etwas anders ausgeheckt: Chaotisierung. Amerikanisierung der Städte, Verunsicherung soll entstehen, mehr Überwachung und vor allem Entrechtung der Einheimischen. Und die Wirtschaft kann sich unter den Massen die Willigen aussuchen, die auch für den halben Mindestlohn buckeln.


    Das ist unbestritten. Wäre es langsamer gelaufen, wäre Ostdeutschland noch schneller ausgedünnt worden. Aber es gab Geier, die wussten, wo die Goldstücke sind. Leider hat die DDR kein Widervereinigungskommitee gehbt, die den Zugriff der Aasgeier verhindert hätte. Es ist schwierig das heute zu beurteilen im gesamtem. Aber lieber dann ein kurzen Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende. So nach Kohl, je länger wir warten, desto weiter ist der Laüfer voraus. Dann müssen wir den kürzesten Weg wählen. Es tut vielen weh, anderen wird es eine wohltat sein. Nur die Gerechtigkeit, die hatte er nicht im fetten Saumagen. Da ist vieles nicht schön gelaufen damals...Aber was ist denn schön gelaufen nach dem Krieg für und deutsche? Wenn ich heute die Hysterie um die Flüchtlinge sehe und das drama der zwanfsvertriebenen und ethnisch gesäuberten ehemaligen Ostgebiete Deutschlands, dann könnte mein Magen Herz Niere und alles kollabieren, mirt was die Leistungslosen Abiturienten aus guten Hause ihre Daseinsberechtigung mit einem Heiligenschein garnieren, die keinem Vergleich standhält. Und diese Deutschen, aus den Ostgebieten, wie negativ man das auch besetzen will, waren innerhalb kürzester Zeit integriert, waren arbeitssam, haben sich geschüttelt, kein Psychotransferologe kam und redete ihnen ein,, der Westen ist so schlimm ja?, das Schiksal ist so schlimm, ja? Ne, sie sind hergegangen, haben gesehen was ist und haben zugepackt. Ihr Schicksal in die Hand genommen waren, haben still ihr Heim geschaffen...Was ja heute total out ist. Zupacken? Eh, bin ich doof? Lass den doch machen! Tsi.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Nimmst du als Bürger Deine Rechte wahr...bist du ein Rechtsextremist ganz und gar...

    Wiedersprüche an Rechtsanwaltsbüro Clement. Sozietät gegen Rechtsstaatlichkeit und Verdemokratisierung. I.A. Nahles. Spendenkonto für die Antifa DE10 0815Schotterundschmeiss

  5. #35
    Stammuser Avatar von Franco B.

    Registriert
    15.01.2018
    Zuletzt online
    Heute um 13:38
    Beiträge
    621
    Themen
    3

    Erhalten
    438 Tops
    Vergeben
    385 Tops
    Erwähnungen
    9 Post(s)
    Zitate
    516 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Druckbert Beitrag anzeigen
    Vor dreissig Jahren in Italein, war Italienisch, heute, weiss nicht so genau, Spanien, Portugal, Halland Egal, alles einerlei, reine Abfertigungsbuden. Kultur? Musst du suchen und aufpassen, die Leute sind gereizt!!!
    So wollten es die Globalisten. Ich denke, der große Schub kam nach den 11. September 2001 oder die Jahre danach: Überall soll es überall gleich aussehen, alles überwacht und in der Verantwortung der globalen Konzerne. Da hat deutsch, spanisch oder italienisch nichts mehr zu suchen. Egal ob man heute in Frankfurt oder Hongkong oder wo auch immer durch den Flughafen schlendert, überall die gleichen Shops: Douglas, Starbucks und so weiter.
    Pirincci kritisiert aber eher die deutsche Mentalität, diesen Masochismus der Selbstaufgabe. Die Deutschen, die sich "freiwillig" ergeben und jeder weltweiten Besitznahme freudig das Feld überlassen. Man kann schon vermuten, so etwas ist einmalig in der Geschichte. Vielleicht noch vergleichbar mit Völkern, die während der Kolonialkriege den Besatzern die Verwaltung überließen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #36
    Avatar von Druckbert

    Registriert
    18.08.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 11:37
    Beiträge
    3.852
    Themen
    0

    Erhalten
    1.644 Tops
    Vergeben
    1.071 Tops
    Erwähnungen
    42 Post(s)
    Zitate
    2173 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Franco B. Beitrag anzeigen
    So wollten es die Globalisten. Ich denke, der große Schub kam nach den 11. September 2001 oder die Jahre danach: Überall soll es überall gleich aussehen, alles überwacht und in der Verantwortung der globalen Konzerne. Da hat deutsch, spanisch oder italienisch nichts mehr zu suchen. Egal ob man heute in Frankfurt oder Hongkong oder wo auch immer durch den Flughafen schlendert, überall die gleichen Shops: Douglas, Starbucks und so weiter.
    Pirincci kritisiert aber eher die deutsche Mentalität, diesen Masochismus der Selbstaufgabe. Die Deutschen, die sich "freiwillig" ergeben und jeder weltweiten Besitznahme freudig das Feld überlassen. Man kann schon vermuten, so etwas ist einmalig in der Geschichte. Vielleicht noch vergleichbar mit Völkern, die während der Kolonialkriege den Besatzern die Verwaltung überließen.
    Die Deutschen müssen sich freiwillig ergeben, ansonsten fällt ihnen die A-Bombe auf den Kopf. Sie haben aber nie gelernt zu sagen, so, jetzt is et aba mal gut. Ende. Wir sind schon lange nur Enemys im besetztem Land und zum Freischuss abgegeben. (Kann man er gurgeln, viel Spaass) Was Völkerrechtlich bedeutet, wenn die Amis kommen und schiessen wollen und dich töten, ist das Völkerrechtlich gedeckt! Die Rheinwiesen dürfen von Arschäologen nicht untersucht werden, weil das Gebiet unter Denkmalschutz steht. Das wie Kattyn, da muss erst ein Zwillingshetzer mitm Flugzeug drauf stürzen, damit die Befreierlügen aufgedeckt werden.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Nimmst du als Bürger Deine Rechte wahr...bist du ein Rechtsextremist ganz und gar...

    Wiedersprüche an Rechtsanwaltsbüro Clement. Sozietät gegen Rechtsstaatlichkeit und Verdemokratisierung. I.A. Nahles. Spendenkonto für die Antifa DE10 0815Schotterundschmeiss

  7. #37


    Registriert
    03.08.2009
    Zuletzt online
    Heute um 15:16
    Beiträge
    13.355
    Themen
    148

    Erhalten
    1.651 Tops
    Vergeben
    1.531 Tops
    Erwähnungen
    381 Post(s)
    Zitate
    5164 Post(s)

    Standard

    Ich lese hier in Roman-Folge ein geistloses und beweisloses Geschmeiß in einer Art Nachahmung der deutschen Sprache, daß es selbst Hunde samt Hütte schüttelt. Man darf, um das zu verstehen, keinesfalls den IQ höher als fünfzehn haben :-))
    Das anmaßende Geschmeiß kommt einem Goebbelsmärchen ziemlich nahe.
    Ich schätze, da sind Kopiereinheiten von "Mein K(r)ampf" inkludiert.
    Spaß beiseite:
    Ich habe selten so ein sinnloses Gewäsch gelesen:-))

    kh

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Liebe Mituser,

    wenn Sie als Letztes einen Beitrag vom User: MarcAurel, Zillerthaler, Brandy, bluetie, HaddschiUmar, Explorer, Intruder und Ragnarök lesen, wird damit meist einem Beitrag von Bejaka nachgestellt (gestalkt) und der Beitrag dumm und themenfremd bespamt. Überblättern Sie bitte den Müll.

  8. #38
    routiniertes Forenmitglied
    SAHD hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    05.02.2012
    Zuletzt online
    14.10.2018 um 15:02
    Beiträge
    115
    Themen
    18

    Erhalten
    17 Tops
    Vergeben
    66 Tops
    Erwähnungen
    0 Post(s)
    Zitate
    123 Post(s)

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #39


    Registriert
    02.06.2010
    Zuletzt online
    Heute um 08:44
    Beiträge
    3.568
    Themen
    16

    Erhalten
    1.223 Tops
    Vergeben
    7 Tops
    Erwähnungen
    21 Post(s)
    Zitate
    1949 Post(s)

    Standard

    Der sogenannte Kleine " Akif " ist ein gefährlicher Zeitgenosse für das deutsche Gemeinwesen....ich halte Ihn eher für einen Brandstifter....
    Klug gewählte Worte waren schon immer mit Vorsicht zu Genießen ....sind sie doch mit viel Hintergedanken versehen die manch Leser vor lauter Begeisterung übersieht.....
    Der Kluge Gauck, die schlaue Angela Merkel, der Weise Steinmaier und all die anderen Weisheitfressenden Herrschende die uns regieren ....wo haben sie uns hingebracht......
    Da nehme ich doch lieber mit einen primitiven Trump vorlieb.....der trägt sein Herz auf der Zunge und man weiß was einen erwarten kann.....

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    wer fehler findet, darf sie behalten, es gibt genügend nachschub.

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Atomkraft als letzte Rettung
    Von Benno im Forum Ökologie & Umwelt
    Antworten: 488
    Letzter Beitrag: 30.09.2018, 17:11
  2. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 26.08.2018, 20:27
  3. Letzte Warnung für die EU aus Italien
    Von Piranha im Forum Europa
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 06.06.2018, 11:27
  4. Letzte meldung!
    Von Der Trottelbot im Forum Bloggerei!
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.2016, 04:41
  5. Das letzte Aufgebot...
    Von Spökes im Forum Amerika
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 08.06.2013, 09:26

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben