+ Antworten
Seite 23 von 31 ErsteErste ... 132122232425 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 303
  1. #221
    Avatar von Metadatas

    Registriert
    29.01.2016
    Zuletzt online
    Heute um 16:51
    Beiträge
    9.088
    Themen
    16

    Erhalten
    2.490 Tops
    Vergeben
    200 Tops
    Erwähnungen
    190 Post(s)
    Zitate
    9266 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von DOLANS Beitrag anzeigen
    Habe gehört, das im deutschen Bildungssystem ab kommenden Schuljahr,

    zur Feststellung des "Deutschen Durchschnitts-IQ" von 6 - 19 Jährigen,

    wegen der Kosteneinsparung der Länder und der Genauigkeit der Feststellung des IQ -

    Blutdruckmeßgeräte verwendet werden.

    Die damit erreichte zutreffende Genauigkeit des IQ, soll den bisherigen Meßverfahren bei weiten übertreffen!
    Zum Ausgleich kann noch der Notenspiegel um 2 geistige Wertpunkte, zur Anhebung des IQ´s
    abgesenkt werden!

    Somit dürfte auch die Ergebnisse bei der Pisa-Studie besser ausfallen !

    Was ist ketzt der Zweck dieses absurden Kommentars?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Komplexität der Welt ist beeindruckend,
    die Mathematik ist der Weg sie zu ergründen,
    Wissen der Weg sie zu erhalten.

  2. #222
    routiniertes Forenmitglied
    Max97 hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Max97
    Ich hab LRS.
     


    Registriert
    15.09.2018
    Zuletzt online
    Heute um 11:25
    Beiträge
    797
    Themen
    25

    Erhalten
    82 Tops
    Vergeben
    106 Tops
    Erwähnungen
    3 Post(s)
    Zitate
    844 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Eine Schulprüfung soll nicht messen, ob der Prüfling ein Genie ist. Dafür sind die IQ-Tests designed.
    Schulprüfungen sollen verfügbares Wissen und spezifische Fähigkeiten abprüfen, z.B. den Aufbau einer bestimmten Zelle (Wissen) oder die Berechnung der notwendigen Energie zur Bewegung eines bestimmten Objekts (Wissen und Fähigkeit).
    Spielraum soll eben gerade nicht da sein. Mit unbegrenzter Zeit kann man im Grunde jede Aufgabe lösen. Differenzierung in Leistungsfähigkeit geschieht aber durch Restriktion. Das ist ja auch insofern sinnvoll, als kein Unternehmen jemals einen Mitarbeiter brauchen kann, der ersteinmal gewaltige Mengen Zeit braucht um eine Aufgabe zu erfüllen.
    Nicht wirklich wer es nicht weiß wird auch darauf nicht antworten können.

    Und das gibts schon in handwerk zb. Da gehts nicht anders für eine lösung braucht man da sehr lange da kann der chef auch nicht kommen und maulen weil er selbst ewig braucht bis er das problem findet.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #223
    Avatar von Metadatas

    Registriert
    29.01.2016
    Zuletzt online
    Heute um 16:51
    Beiträge
    9.088
    Themen
    16

    Erhalten
    2.490 Tops
    Vergeben
    200 Tops
    Erwähnungen
    190 Post(s)
    Zitate
    9266 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Max97 Beitrag anzeigen
    Nicht wirklich wer es nicht weiß wird auch darauf nicht antworten können.

    Und das gibts schon in handwerk zb. Da gehts nicht anders für eine lösung braucht man da sehr lange da kann der chef auch nicht kommen und maulen weil er selbst ewig braucht bis er das problem findet.
    Wie Arbeitsprozesse im Handwerk ablaufen ist nicht relevant für Leistungsmessung im Schulkontext.
    Prüfungen, IQ-Tests, generell alle standardisierten Leistungserhebungen folgen einer spezifischen Forschungsfrage.
    Man misst IQs nicht einfach aus Spaß, sondern weil man im Vorfeld z.B. herausgefunden hat, dass potenzielle Angestellte mit einem bestimmten Mindestwert in einem spezifischen IQ-Modell, schneller die notwendigen Abläufe lernen und eine bessere Performance liefern.
    Im Schulkontext sind die Forschungsfragen für Prüfungen auf das Wissensniveau und die Fähigkeiten ausgerichtet, weil Ziel des Schulapparats die Befähigung der Schüler ist, verschiedenste Berufe zu ergreifen und als Staatsbürger einigermaßen brauchbar zu sein.
    Das Handwerk ist nur eine von vielen Sparten, in denen Schüler später einsetzbar sein sollen, ob die Arbeitsabläufe da anders als die spezifisch zur Vergleichbarkeit gestalteten Tests sind, ist egal.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Komplexität der Welt ist beeindruckend,
    die Mathematik ist der Weg sie zu ergründen,
    Wissen der Weg sie zu erhalten.

  4. #224
    routiniertes Forenmitglied
    Max97 hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Max97
    Ich hab LRS.
     


    Registriert
    15.09.2018
    Zuletzt online
    Heute um 11:25
    Beiträge
    797
    Themen
    25

    Erhalten
    82 Tops
    Vergeben
    106 Tops
    Erwähnungen
    3 Post(s)
    Zitate
    844 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Wie Arbeitsprozesse im Handwerk ablaufen ist nicht relevant für Leistungsmessung im Schulkontext.
    Prüfungen, IQ-Tests, generell alle standardisierten Leistungserhebungen folgen einer spezifischen Forschungsfrage.
    Man misst IQs nicht einfach aus Spaß, sondern weil man im Vorfeld z.B. herausgefunden hat, dass potenzielle Angestellte mit einem bestimmten Mindestwert in einem spezifischen IQ-Modell, schneller die notwendigen Abläufe lernen und eine bessere Performance liefern.
    Im Schulkontext sind die Forschungsfragen für Prüfungen auf das Wissensniveau und die Fähigkeiten ausgerichtet, weil Ziel des Schulapparats die Befähigung der Schüler ist, verschiedenste Berufe zu ergreifen und als Staatsbürger einigermaßen brauchbar zu sein.
    Das Handwerk ist nur eine von vielen Sparten, in denen Schüler später einsetzbar sein sollen, ob die Arbeitsabläufe da anders als die spezifisch zur Vergleichbarkeit gestalteten Tests sind, ist egal.
    Es haben schon studien gezeigt das der iq im alter variiert, und je älter desto schwieriger wirds mit dem lernen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #225
    Avatar von Metadatas

    Registriert
    29.01.2016
    Zuletzt online
    Heute um 16:51
    Beiträge
    9.088
    Themen
    16

    Erhalten
    2.490 Tops
    Vergeben
    200 Tops
    Erwähnungen
    190 Post(s)
    Zitate
    9266 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Max97 Beitrag anzeigen
    Es haben schon studien gezeigt das der iq im alter variiert, und je älter desto schwieriger wirds mit dem lernen.
    Der fluide IQ (also Verarbeitungsgeschwindigkeit, Aufnahmefähigkeit, Aufmerksamkeitssteuerung...) nimmt mit dem Alter tendenziell ab, der kristalline IQ (Wissen, Erfahrung, anwendungsbezogene Fähigkeiten...) kann lange kompensieren, of sogar vebessernd wirken.
    Das ist aber wirklich nicht der entscheidende Punkt. Die Verwendung von IQ Messungen im Assessment war nur ein Beispiel für Forschungsfragen in Prüfungssituationen.

    Allerdings ist die Art deiner Kritik hier interessant. Irgendwelche Studien über allgemeine Effekte (nicht) anzuführen, hat wenig Sinn. Prüfungen sind spezialisiert auf spezifische Messziele, allgemeine Trends sind dafür nicht von Bedeutung und als Kritik ohne Wert.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Komplexität der Welt ist beeindruckend,
    die Mathematik ist der Weg sie zu ergründen,
    Wissen der Weg sie zu erhalten.

  6. #226
    Avatar von Eisbaerin

    Registriert
    13.01.2015
    Zuletzt online
    Heute um 17:33
    Beiträge
    21.225
    Themen
    9

    Erhalten
    7.265 Tops
    Vergeben
    14.927 Tops
    Erwähnungen
    208 Post(s)
    Zitate
    12883 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Sachse Beitrag anzeigen

    Hallo Eisbaerin,.....

    Du siehst das genau richtig und offensichtlich hat dich die Schule auch sehr verschont mit den
    minimalsten Grundanforderungen. Darum kennst Du dich wohl ja auch so gut aus in der Materie.

    Aber wenn Deine Vorschläge mal wirklich greifen sollten bleibt nur zu hoffen, dass sie dich auch
    noch mal anschreiben und in’s 10-jährige Schul-Programm aufnehmen.

    Irre was hier los ist in Deutschland. So ein Niwau..wau...wau?!
    na dann erstmal ein bißchen nachhilfe für dich, die scheinst du zu benötigen

    du solltest vor dem usernamen ein @ setzen, dann wird der user auch über deinen beitrag informiert. nach einem halben jahr solltest du das wissen, oder sollte ich von dem beitrag gar keine kenntnis bekommen und du wolltest nur mal so was ins forum rotz...., na ich werde mal positiv denken und von unkenntnis ausgehen

    jeder sollte sich in der materie auskennen, gehört sowas nicht zur allgemeinbildung eines offenen und interessierten bürgers, bei dir ist das anders ?

    wenn es sich darum handelt, das die wahre geschichte deutschlands mit allen machenschaften unterrichtet wird, dann würde ich liebend gerne noch mal die schulbank drücken. ein jeder sollte die geschichte des eigenen landes in seiner gänze kennen, kennst du sie ? ansonsten wäre für dich sicher auch noch ein plätzchen zu finden

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    bank: Daylight, A..1975, Jakob, e.augustinos, ryamoxa, Fernsicht, sportsgeist, Demonstranz, conscience, Stesspela Seminaisär, Salomon, Hardenberg, Rojava, leonidas, vexator, golom, FCB, Voller Hanseat,eine kleine nachtmusikBrandy,Kunz

    Die Welt ist nicht gefährlich wegen denen, die Böses tun, sondern wegen denen, die tatenlos dabei zusehen. Albert Einstein

    Wenn das Aufdecken von Verbrechen wie ein begangenes Verbrechen behandelt wird, werden wir von Verbrechern regiert !
    Edward Snowden

  7. #227


    Registriert
    10.07.2014
    Zuletzt online
    Heute um 17:46
    Beiträge
    14.268
    Themen
    156

    Erhalten
    1.937 Tops
    Vergeben
    1.448 Tops
    Erwähnungen
    181 Post(s)
    Zitate
    8262 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Max97 Beitrag anzeigen
    Das ist zuerst mal nicht dein beitrag.

    2tens hast dazu keine sachliche antwort gegeben also Ruhe du hast hier gar nichts zu melden also lass uns inruhe.
    Du hast recht, mit Leuten, die sogar meinen eigenen Beitrag als "nicht dein Beitrag" bewerten, hat es keinen Sinn sich zu unterhalten. Da kann man nur noch motzen, kritisieren, die Lächerlichkeit betonen.

    Und merk dir: Du hast mir nicht das Schreiben zu verbieten, kleiner überheblicher Wicht.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Eine Diskussion setzt voraus, dass beide sich von besseren Argumenten und Fakten überzeugen lassen. Ansonsten hat die Diskussion ja gar keinen Sinn. Sie setzt die Bereitschaft zum Nachdenken, zur kritischen Überprüfung der eigenen Position und den gemeinsamen Willen zur Wahrheitsfindung voraus.
    Andernfalls sind es reine Machtkämpfe, in denen der Eine sich selbst, dem Anderen und Umstehenden seine Überlegenheit demonstrieren und sich mit allen Mitteln durchzusetzen versucht.

  8. #228


    Registriert
    10.07.2014
    Zuletzt online
    Heute um 17:46
    Beiträge
    14.268
    Themen
    156

    Erhalten
    1.937 Tops
    Vergeben
    1.448 Tops
    Erwähnungen
    181 Post(s)
    Zitate
    8262 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Max97 Beitrag anzeigen
    dich mag ich xD
    Ihr passt ja auch irgendwie zusammen...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Eine Diskussion setzt voraus, dass beide sich von besseren Argumenten und Fakten überzeugen lassen. Ansonsten hat die Diskussion ja gar keinen Sinn. Sie setzt die Bereitschaft zum Nachdenken, zur kritischen Überprüfung der eigenen Position und den gemeinsamen Willen zur Wahrheitsfindung voraus.
    Andernfalls sind es reine Machtkämpfe, in denen der Eine sich selbst, dem Anderen und Umstehenden seine Überlegenheit demonstrieren und sich mit allen Mitteln durchzusetzen versucht.

  9. #229
    Premiumuser +

    Registriert
    26.10.2016
    Zuletzt online
    Heute um 12:27
    Beiträge
    5.831
    Themen
    16

    Erhalten
    1.218 Tops
    Vergeben
    53 Tops
    Erwähnungen
    80 Post(s)
    Zitate
    4190 Post(s)

    Standard

    .. das deutsche Schulsystem ist genauso beschissen wie diese derzeitige Politik dieser GROKO ..

    darum :
    http://www.stefan-raepple.de/mein-lehrer-hetzt/

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    .. ..

  10. #230


    Registriert
    02.06.2010
    Zuletzt online
    Heute um 19:12
    Beiträge
    3.701
    Themen
    16

    Erhalten
    1.275 Tops
    Vergeben
    7 Tops
    Erwähnungen
    22 Post(s)
    Zitate
    2042 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Max97 Beitrag anzeigen
    Es haben schon studien gezeigt das der iq im alter variiert, und je älter desto schwieriger wirds mit dem lernen.
    Abgesehen diesbezüglich von gesundheitlich Einschränkungen stimmt das so nicht....je älter man wird, desto mehr kann man von wichtigen und unwichtigen Dingen unterscheiden....hier macht die Lebenserfahrung eines Menschen das ganze erträglicher als ständig den Müll den Gewisse Leute verbreiten zu ertragen....,vor allem in der derzeitigen Politik... .

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    wer fehler findet, darf sie behalten, es gibt genügend nachschub.

Ähnliche Themen

  1. Reform im Schulsystem?
    Von DieSchüler im Forum Gesellschaft
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.02.2014, 14:24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben