+ Antworten
Seite 41 von 41 ErsteErste ... 31394041
Ergebnis 401 bis 409 von 409
  1. #401
    Archivar Avatar von Heli
    Aktiver User
     


    Registriert
    11.10.2015
    Zuletzt online
    Heute um 19:56
    Beiträge
    9.360
    Themen
    12

    Erhalten
    2.721 Tops
    Vergeben
    575 Tops
    Erwähnungen
    184 Post(s)
    Zitate
    5406 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von golomjanka Beitrag anzeigen
    @ Anarchist

    Das Foto ja, das menschenverachtende Prinzip im Islam ist dagegen 1.300 Jahre älter.
    Kommt Dir nicht selber das Kotzen, wenn Du solche Kultur und Kulturträger verteidigst?
    Zitat Zitat von Anarchist Beitrag anzeigen
    @ golomjanka

    Was kommt dir denn hoch, wenn du an die Opfer der Kolonialgeschichte denkst- wahrscheinlich gar nichts, oder?
    Auch wenn ich nicht angesprochen/gefragt wurde, aber wenn Leute irgendwelche aktuelle Probleme von heute (mit dem mit anderen Religionen/Meinungen imkompatiblen Islam beispielsweise) mit irgendwelchen ''Kolonialgeschichten'' zu relativieren versuchen, dann weiß ich dass es immer noch Ewiggestrige gibt! Und das jetzt nicht nur Rechtsradikale sein müssen, wie man sieht...

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Ureinwohner Nordamerikas, die Indianer, die konnten die ungebetene Einwanderung Fremder (die ihnen zudem feindlich gesonnen waren) in ihren angestammten Lebensraum und den dadurch resultierenden Verlust ihrer kulturellen Identität nicht verhindern. Heute leben sie weitgehend rechtelos in Reservaten...

  2. #402
    Archivar Avatar von Heli
    Aktiver User
     


    Registriert
    11.10.2015
    Zuletzt online
    Heute um 19:56
    Beiträge
    9.360
    Themen
    12

    Erhalten
    2.721 Tops
    Vergeben
    575 Tops
    Erwähnungen
    184 Post(s)
    Zitate
    5406 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von bejaka Beitrag anzeigen
    Was? Ist schon wieder einer in Afghanistan verreckt?
    Ach nein:-))
    Aber der hier:
    https://news.feed-reader.net/ots/408...e-zeugen-nach/
    Aaah ne, der hier:
    https://www.morgenpost.de/berlin/pol...Neukoelln.html
    Wieder falsch, es war der hier:
    https://www.gala.de/stars/news/fiona...ource=standard


    kh
    Alles Faschisten...




    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Ureinwohner Nordamerikas, die Indianer, die konnten die ungebetene Einwanderung Fremder (die ihnen zudem feindlich gesonnen waren) in ihren angestammten Lebensraum und den dadurch resultierenden Verlust ihrer kulturellen Identität nicht verhindern. Heute leben sie weitgehend rechtelos in Reservaten...

  3. #403
    Archivar Avatar von Heli
    Aktiver User
     


    Registriert
    11.10.2015
    Zuletzt online
    Heute um 19:56
    Beiträge
    9.360
    Themen
    12

    Erhalten
    2.721 Tops
    Vergeben
    575 Tops
    Erwähnungen
    184 Post(s)
    Zitate
    5406 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Mino Beitrag anzeigen
    Und sowas nennt sich Anarchist...
    Sollte vielleicht ''Anti-Christ'' heißen...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Ureinwohner Nordamerikas, die Indianer, die konnten die ungebetene Einwanderung Fremder (die ihnen zudem feindlich gesonnen waren) in ihren angestammten Lebensraum und den dadurch resultierenden Verlust ihrer kulturellen Identität nicht verhindern. Heute leben sie weitgehend rechtelos in Reservaten...

  4. #404
    Archivar Avatar von Heli
    Aktiver User
     


    Registriert
    11.10.2015
    Zuletzt online
    Heute um 19:56
    Beiträge
    9.360
    Themen
    12

    Erhalten
    2.721 Tops
    Vergeben
    575 Tops
    Erwähnungen
    184 Post(s)
    Zitate
    5406 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Orwellhatterecht Beitrag anzeigen
    @ golomjanka

    Ich wollte von Dir eigentlich nur lesen, wie hoch denn der Anteil derjenigen Asylanten ist, über den wir hier streiten, weil sie Mörder, Vergewaltiger, Straftäter sind. So etwas soll es übrigens auch in der deutschen Bevölkerung geben, ein Anhaltspunkt dafür dürfte sein, dass es auch bei uns in der Vergangenheit schon Gefängnisse für Straftäter gab (früher sogar Zuchthäuser!).
    Orwellhatterecht

    Wäre vielleicht interessant zu erfahren was Sie persönlich denken bzw. sich haben erzählen lassen, wie das prozentuale Verhältnis bzgl. der von Ihnen genannten Delikte aussieht...(?)

    Na was glauben denn Sie persönlich, ist die Affinität zu Straftaten statistisch betrachtet bei Flüchtlingen/Asylanten/Unberechtigt sich in DE Aufhaltenen prozentual zur Einwohnerzahl bzw. Anwesenheitszahl höher als das der einheimischen Bevölkerung (die Sie ja im gleichen Atemzug genannt haben)? Oder gar niedriger?

    Ich bin gespannt auf Ihre Antwort. Sehr gespannt...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Heli (14.10.2018 um 23:05 Uhr)
    Die Ureinwohner Nordamerikas, die Indianer, die konnten die ungebetene Einwanderung Fremder (die ihnen zudem feindlich gesonnen waren) in ihren angestammten Lebensraum und den dadurch resultierenden Verlust ihrer kulturellen Identität nicht verhindern. Heute leben sie weitgehend rechtelos in Reservaten...

  5. #405
    Premiumuser + Avatar von Zentrifug'
    Zen-Tri-Fug'
     


    Registriert
    23.05.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 22:53
    Beiträge
    1.568
    Themen
    15

    Erhalten
    523 Tops
    Vergeben
    429 Tops
    Erwähnungen
    10 Post(s)
    Zitate
    1054 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Heli
    (....)
    Ich bin gespannt auf Ihre Antwort. Sehr gespannt...
    Eigentlich reichen da ("die") vier Buchstaben, mit Rufezeichen hintan.^^

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #406
    Archivar Avatar von Heli
    Aktiver User
     


    Registriert
    11.10.2015
    Zuletzt online
    Heute um 19:56
    Beiträge
    9.360
    Themen
    12

    Erhalten
    2.721 Tops
    Vergeben
    575 Tops
    Erwähnungen
    184 Post(s)
    Zitate
    5406 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Orwellhatterecht Beitrag anzeigen

    @ golomjanka

    Ich wollte von Dir eigentlich nur lesen, wie hoch denn der Anteil derjenigen Asylanten ist, über den wir hier streiten, weil sie Mörder, Vergewaltiger, Straftäter sind. So etwas soll es übrigens auch in der deutschen Bevölkerung geben, ein Anhaltspunkt dafür dürfte sein, dass es auch bei uns in der Vergangenheit schon Gefängnisse für Straftäter gab (früher sogar Zuchthäuser!)
    .
    Zitat Zitat von Heli Beitrag anzeigen
    Orwellhatterecht

    Wäre vielleicht interessant zu erfahren was Sie persönlich denken bzw. sich haben erzählen lassen, wie das prozentuale Verhältnis bzgl. der von Ihnen genannten Delikte aussieht...(?)

    Na was glauben denn Sie persönlich, ist die Affinität zu Straftaten statistisch betrachtet bei Flüchtlingen/Asylanten/Unberechtigt sich in DE Aufhaltenen prozentual zur Einwohnerzahl bzw. Anwesenheitszahl höher als das der einheimischen Bevölkerung (die Sie ja im gleichen Atemzug genannt haben)? Oder gar niedriger?

    Ich bin gespannt auf Ihre Antwort. Sehr gespannt...
    Orwellhatterecht

    Keine Antwort?!?

    Wo Sie doch selber gerne solche Fragen zu stellen scheinen...

    Wo liegt Ihr Problem? Keine Ahnung (von der Realität)?

    Realitätsverweigerung (im Elfenbeiturm)?

    Oder einfach (wieder einmal mehr) nur keinen Mut zu einer unangenehmen (inhaltsbezogenen) Antwort?

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Ureinwohner Nordamerikas, die Indianer, die konnten die ungebetene Einwanderung Fremder (die ihnen zudem feindlich gesonnen waren) in ihren angestammten Lebensraum und den dadurch resultierenden Verlust ihrer kulturellen Identität nicht verhindern. Heute leben sie weitgehend rechtelos in Reservaten...

  7. #407
    beurlaubt

    Registriert
    03.08.2009
    Zuletzt online
    25.10.2018 um 12:14
    Beiträge
    13.506
    Themen
    148

    Erhalten
    1.682 Tops
    Vergeben
    1.560 Tops
    Erwähnungen
    388 Post(s)
    Zitate
    5256 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von golomjanka Beitrag anzeigen
    Das Foto ja, das menschenverachtende Prinzip im Islam ist dagegen 1.300 Jahre älter.
    Kommt Dir nicht selber das Kotzen, wenn Du solche Kultur und Kulturträger verteidigst?
    Jede Glaubensbekundung ist in der Menscheitsfrühgeschichte entstanden.
    Sie sind weder menschenverachtend, noch so ausgelegt; sondern eine Form der Organisation einer menschlichen Gesellschaft. Der Glauben in Form von verschiedenen Glaubensrichtungen ist das einfache Werkzeug des frühen Nationalismus und zugleich, Anleitung zur Organisation des gesellschaftlichen Lebens.
    In erster Linie wurde auf die Art vor allgemeinen Gefahren für Menschen gewarnt und vor Fehlentwicklungen in geistiger Hinsicht wie Gier, Betrug, Täuschung etc.. Wir erinnern uns an die zehn Gebote im Vergleich.
    Es gibt zigtausende Glaubensgemeinschaften auf der Welt.
    In einigen Glaubensrichtungen wurde damit die Ausbeutung, als auch die Unterdrückung der produktiven Elemente der Gesellschaft organisert. Ab dem Zeitpunkt wurde der Glauben sowohl ein Unterdrückungsinstrument als auch ein Geschäft.

    Peinlicherweise trifft das nicht auf den Islam zu:-)))

    kh

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #408
    aktives Forenmitglied Avatar von Max97
    Ich hab LRS.
     


    Registriert
    15.09.2018
    Zuletzt online
    Heute um 20:02
    Beiträge
    767
    Themen
    18

    Erhalten
    79 Tops
    Vergeben
    99 Tops
    Erwähnungen
    3 Post(s)
    Zitate
    816 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von bejaka Beitrag anzeigen
    Jede Glaubensbekundung ist in der Menscheitsfrühgeschichte entstanden.
    Sie sind weder menschenverachtend, noch so ausgelegt; sondern eine Form der Organisation einer menschlichen Gesellschaft. Der Glauben in Form von verschiedenen Glaubensrichtungen ist das einfache Werkzeug des frühen Nationalismus und zugleich, Anleitung zur Organisation des gesellschaftlichen Lebens.
    In erster Linie wurde auf die Art vor allgemeinen Gefahren für Menschen gewarnt und vor Fehlentwicklungen in geistiger Hinsicht wie Gier, Betrug, Täuschung etc.. Wir erinnern uns an die zehn Gebote im Vergleich.
    Es gibt zigtausende Glaubensgemeinschaften auf der Welt.
    In einigen Glaubensrichtungen wurde damit die Ausbeutung, als auch die Unterdrückung der produktiven Elemente der Gesellschaft organisert. Ab dem Zeitpunkt wurde der Glauben sowohl ein Unterdrückungsinstrument als auch ein Geschäft.

    Peinlicherweise trifft das nicht auf den Islam zu:-)))

    kh
    Das sowieso aber welche Gruppierung dann?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #409
    beurlaubt

    Registriert
    03.08.2009
    Zuletzt online
    25.10.2018 um 12:14
    Beiträge
    13.506
    Themen
    148

    Erhalten
    1.682 Tops
    Vergeben
    1.560 Tops
    Erwähnungen
    388 Post(s)
    Zitate
    5256 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Max97 Beitrag anzeigen
    Das sowieso aber welche Gruppierung dann?
    Mich interessieren keine Glaubens- Gruppierungen etc..
    Das ist in den hiesigen Medien lediglich reinste Goebbels- und Kriegspropaganda.
    Das reichsteutsche Mediengesülze von irgendwelchem Glauben etc., ist dümmste Propaganda für noch wesentlich dämlichere Idioten.
    Nochmal:
    In einen Krieg geht ein AngreiferSöldner für niedere Beweggründe: Lohn, Geld, Beute, Auskommen etc.
    Ein Verteidiger geht dahin, um sich, sein Land, seine Familie, sein Eigentum oder seine Mitbürger zu verteidigen.

    kh

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Deutsche Truppenverlegungen in den Osten
    Von golomjanka im Forum Fake-News
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 14.01.2017, 22:11
  2. 50 tote nach muslimischem massaker
    Von fluffi im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 17.06.2016, 15:15
  3. Steinigung des Teufels: Momentan 717 Tote
    Von Joachim der Hellseher im Forum Religionen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 27.09.2015, 00:08
  4. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 12.06.2013, 14:21
  5. Sind die Gewerkschaften tote Objekte?
    Von Dillerjohann im Forum Geschichte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 16:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben