+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. #21
    ausgeschieden
    Keagan MacGregor hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    29.09.2013
    Zuletzt online
    20.09.2018 um 01:36
    Beiträge
    116
    Themen
    11

    Erhalten
    162 Tops
    Vergeben
    27 Tops
    Erwähnungen
    1 Post(s)
    Zitate
    160 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von BerndDasBrot Beitrag anzeigen
    Eindeutig war damals gar nix. Es gab mutmaßliche Täter und einen Toten. Das passiert in Deutschland jeden Tag. (~ 500 Todesopfer durch Gewalttaten pro Jahr)
    Der Mord/Totschalg ist statistisch gesehen nichts besonderes. Und es gibt sicherlich auch jeden Tag Gewalttaten von Ausländern/Migranten. Traurig aber statistisch keine Neuheit.
    Neu und Besonders ist die kurzfristige Versammlung in dieser Größe sowie das agressive und rechte Auftreten einiger Demonstranten. So eine Menschenmasse verbreitet Angst. Dazu eine überforderte Polizei. Toller Aufhänger für die Presse. Politik kommt in Zugzwang und startet Aktionismus / runde Tische.

    Lustige Frage für so ein Forum. Finde das Video eher nichtssagend, da der interessante Teil davor und danach passiert. Fand den Bericht von Journalisten interessantern, indem ein Filmteam in einer privaten Wohnung angegriffen wurde.

    Wer sagt, dass Nazis nicht friedlich demonstrieren können?
    OK - mal im Ernst. Ist halt blöd gelaufen, wenn die friedliche Trauerfeier von einigen Polizei-Anschreiern, Hitlergruß-Zeigern und nackter-Po-Zeigern gekapert wird. Und es ist in dem Chaos sicher nicht einfach, sich von diesen Deppen für die Presse ersichtlich zu distanzieren. Aber dass kann auf allen Demos passieren. Irgendwelche Deppen werfen Steine, hissen Plakate oder skandieren Sprechchöre - und allen Demonstranten wird unterstellt, dass sie diese Meinung vertreten.
    Ich persönlich würde dann mal ganz schnell in die andere Richtung laufen oder verschwinden wenn so ein Scheiß passiert.


    Jep. So isses. Den friedlichen Linken versauen die autonomen auch die Show.


    Jo träum weiter. Das waren Deppen, die jetzt hoffentlich ordentlich bestraft werden. Wenn du jemandem Geld dafür gibst, öffentlich einen Hitlergruß zu zeigen wäre das Anstiftung zu einer Straftat...

    WTF? Soll Merkel das 500 Mal im Jahr machen!? Die hat besseres zu tun. Das ist nicht ihr Job.


    Du armes Opfer.
    Ja, die Presse ist nicht immer Neutral und nett.



    Jetzt heul mal nicht rum.
    Das politische System funktioniert - auch wenn nicht ganz so wie du dir das erträumst.
    Durch das Afd-gerumpel tut sich ja so einiges. Die CSU versucht ja schon ganz verzweifelt rechte Positionen zu übernehmen. Die politische Landschaft hat sich verändert und wird sich weiter verändern. Natürlich hat die Afd und die Nazis (und die Sozialisten) niemand lieb. Aber alle politischen Kräfte sind nun daran interessiert die "verirrten" Wähler und Wutbürger wieder für sich zu gewinnen.

    Und falls du ernsthaft Interesse an besseren KIGA-Plätzen und Schulen hast, dann suche nicht am rechten Rand. Die AFD wird da ein Scheiss machen.
    Viel Geschreibsel, aber wenig gesagt....
    Zunächst mal heule ich nicht herum, sondern stelle berechtigte Fragen, die ein Bürger, der seine 5 Sinne noch nicht versifft hat, stellen sollte.
    Dieser "Wir sind Mehr"Hype, stinkt nach PR. PR die von den eigentlichen Problemen ablenken soll.
    Ein Konzert zu denen "Musiker" eingeladen wurden (vom BundesPräsi) und die offen Gewalt gegen Polizeibeamte propagieren, die ihren Polizistenhass rausposaunen dürfen und auch für den Gebrauch von allerlei Drogen werben....und alles im Dienst des Kampfes gegen vermeintlichen Rechtsradikalismus.
    Dass das MORDopfer von einem NICHT-RECHTEN erstochen wurde, wird irgendwie völlig vergessen, es werden haarsträubende Geschichten von Hetzjagden erzählt, die später durch den Maaßen entkräftet wurden, weshalb dieser nun mehr oder weniger wegbefördert wurde.....

    Die Sache stinkt, sie stinkt gewaltig. Kein Promi hat die Eier, sich KRITISCH und DIFFERENZIERT mit dem Thema zu befassen und sich dazu zu äußern. NEIN, es wird munter auf den Zug ins Nirgendwo "Wir sind Mehr" aufgesprungen, in der Hoffnung, dadurch nicht gesellschaftlich demontiert zu werden, WEIL man sich kritisch äussert.

    Kurze Zeit später ein weiterer "Einzelfall" in Köthen....auch hier ein Naziaufmarsch, doch die Bevölkerung bleibt ruhig und betrauert in der Kirche den Toten, der offensichtlich, durch die Aufregung des Streites mit zwei Afghanen einen Herzinfarkt erlitt.....

    Mit anderen Worten aus FULL METAL JACKET entnommen: Das Ganze ist ein großes Scheisse-Sandwich und jeder bekommt seinen Bissen davon ab.


    Falls sich einige wundern: nein ich bin komischerweise noch nicht gelöscht worden, obwohl ich darum gebeten habe.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #22
    One-Post-Wonder aktives Forenmitglied Avatar von BerndDasBrot

    Registriert
    17.09.2018
    Zuletzt online
    05.12.2018 um 16:50
    Beiträge
    283
    Themen
    19

    Erhalten
    103 Tops
    Vergeben
    28 Tops
    Erwähnungen
    10 Post(s)
    Zitate
    348 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Keagan MacGregor Beitrag anzeigen
    Zunächst mal heule ich nicht herum, sondern stelle berechtigte Fragen,...
    Naja. Klingt schon wieder nach geheule. Ich hab versucht deine Fragen zu beantworten. Da bist du leider nicht drauf eingegangen.

    Zitat Zitat von Keagan MacGregor Beitrag anzeigen
    Dieser "Wir sind Mehr"Hype, stinkt nach PR. PR die von den eigentlichen Problemen ablenken soll.
    Schon wieder geheule. Ja, die Linken und die selbsternannte Mitte können auch mobilisieren. Ist albern mit dem Konzert aber ist so.

    Zitat Zitat von Keagan MacGregor Beitrag anzeigen
    Dass das MORDopfer von einem NICHT-RECHTEN erstochen wurde, wird irgendwie völlig vergessen,
    Es gibt mindestens 10 Verkehrstote- pro Tag in D - wer gedenkt diesen? Und Rauchertote. Und Tote im Syrienkrieg. Und wahrscheinlich schon den nächsten toten Deutschen der von einem Migranten abgemurkst wurde.
    Warum das Opfer von Chemnitz vergessen wurde? Weil es einfach untergeht in allen anderen Grausamkeiten dieser Welt. Es ist statistisch gesehen einfach nix besonderes.

    Zitat Zitat von Keagan MacGregor Beitrag anzeigen
    es werden haarsträubende Geschichten von Hetzjagden erzählt, die später durch den Maaßen entkräftet wurden,
    Blödsinn. Die Polizei verwendet das Hetzjagd-Video für ihre Ermittlungen. Maaßen hat gelogen und das nicht zum ersten Mal. Unhaltbar für sein Amt.

    Zitat Zitat von Keagan MacGregor Beitrag anzeigen
    Die Sache stinkt, sie stinkt gewaltig. Kein Promi hat die Eier, sich KRITISCH und DIFFERENZIERT mit dem Thema zu befassen und sich dazu zu äußern. NEIN, es wird munter auf den Zug ins Nirgendwo "Wir sind Mehr" aufgesprungen, in der Hoffnung, dadurch nicht gesellschaftlich demontiert zu werden, WEIL man sich kritisch äussert.
    Jammer. Jammer. Kritisch rechts und "politisch völlig daneben" liegen manchmal sehr eng beieinander. Diese Trennung bekommt ja manchmal nicht mal mehr die CSU hin.
    Aber ich stimme dir zu, dass es mitunter schwierig ist eine extrem linke oder rechte Position öffentlich zu vertreten.

    Aber Promis wie Gauland und Höcke äußern sich da bestimmt sehr gerne und empört zu.

    Zitat Zitat von Keagan MacGregor Beitrag anzeigen
    Falls sich einige wundern: nein ich bin komischerweise noch nicht gelöscht worden, obwohl ich darum gebeten habe.
    Da würde ich mich aber mal beim Verbraucherschutz beschweren.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #23
    ausgeschieden
    Keagan MacGregor hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    29.09.2013
    Zuletzt online
    20.09.2018 um 01:36
    Beiträge
    116
    Themen
    11

    Erhalten
    162 Tops
    Vergeben
    27 Tops
    Erwähnungen
    1 Post(s)
    Zitate
    160 Post(s)

    Standard

    Mal eine gute Frage vorweg: Woran macht man eigentlich fest, ob etwas "Rechts" ist und was nicht?
    Was macht einen "Rechten" aus? Nationalismus?( Dann ist die ganze Welt ja irgendwie beteiligt, da jedes Land irgendwie einen Nationalen Stolz besitzen darf....ausser D natürlich)
    Sind es "völkische Gedanken"? (Siehe Nationalismus, wo wären einige Länder ohne ihr Volk? Die Iren, die Inder........die Spanier, die Briten, die Yankees....)
    Hat nicht jedes Volk dieser Erde irgendwie diese "völkischen Gedanken"?

    Höcke und Gauland prominent? Dieser Reservegöbbels und sein Dackelzüchter sind Witzfiguren, die der AFD mehr schaden als nützen.

    Ist es Rechts, wenn man sich darüber ärgert, dass Milliarden von Steuergeldern plötzlich locker gemacht werden, um Flüchtlinge unterzubringen, wogegen Schulen, Kitas, Polizei, Katastrophenschutzeinheiten etc um jeden Cent betteln müssen?
    Ist es Rechts sich darüber zu ärgern, dass Rentner sich mit einer kleinen Rente abspeisen lassen und Pfandflaschen aus dem Müll kramen müssen um halbwegs über die Runden zu kommen, obwohl sie 50 Jahre gearbeitet und eingezahlt haben, während Genosse Politiker kräftig seine Diäten erhöht oder Leuten die NIE was eingezahlt haben diverse Dinge zukommen lässt....zb. Führerscheine (auch ohne Jobzusage, während Hartz4-Empfänger sich selbst auf links drehen müssen, um überhaupt irgendwas genehmigt zu bekommen?)

    Ich war selbst lange im Hartz4 Bezug, musste viel kämpfen und mich durch die Behörde, die mir eigentlich helfen sollte, demütigen lassen, mich quasi nackig machen, um überhaupt irgendwas genehmigt zu bekommen, um auf dem ersten Arbeitsmarkt vermittelbar zu sein?
    Trotz aller Bemühungen, gelang es oft nicht.
    Und jetzt arbeite ich im öffentlichen Dienst in 48h Stunden Vollzeit. Weil ich mir alles SELBST erkämpft habe. Also kommen sie mir nicht mit, ich würde rumheulen.
    Ich bin STOLZ auf das, was ICH mir erarbeitet habe. Raus aus dem Hartz4 Sumpf. Aber nicht mit Hilfe der Behörde, die sich JobCenter nennt. Allein. Mit vielen juristischen Beistand.

    Sie sind womöglich mit einem goldenen Löffel im Allerwertesten geboren worden, dass Sie hier große Reden schwingen können.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #24
    Avatar von Druckbert

    Registriert
    18.08.2013
    Zuletzt online
    Heute um 01:16
    Beiträge
    4.038
    Themen
    0

    Erhalten
    1.759 Tops
    Vergeben
    1.191 Tops
    Erwähnungen
    43 Post(s)
    Zitate
    2271 Post(s)

    Standard

    Kohl würde sich im Grabe umdrehen, wenn er wüsste wie seine Zonen Pommeranze ihn an der Nase rumführte...
    Kohl war auch wirklich der Einzige, der an der Vision glaubte, das die Ossis sich blühende Landschaften verschaffen. Haben sie ja auch. Die Autobahnen sind unvergleichlich schön. Baller mal hier im Westen von München nach Hamburg, besser du nimmst nen Biligflieger. Vor lauter toten Baustellen und Lärmschutzgeschindigkeitsbeschränkungen, wär es besse, du machst es wie die Neanderthaler, per pedes. Da stehste mit deinem unnützüberladenen Transportmittel auch nicht Stundenlang in irgendeinem künstlichen Stau erüm.
    Oder ner Wahnsinnig witzigen Polizeilichen Autobahn-Gesichtskontrolle hinter den leeren Grenzhäuschen Passau, drei kilom weiter eine Weltbekannte Zollkonntrolle. Man weiss nicht ob man lachen oder weinen soll? Also Verkehrsvereinzelung mit Stau natürlich und die Vögel machen das, was sie in den Grenzhäuschen Jahrzehnte erfolgreich gemacht haben. Nein, jetzt hier mitten in D auf der Autobahn, glotzen mit der Taschenlampe in den Gesicht die Karre um die bei 10 km/h in den Freilauf zu schicken. Mir ist so ein Schwachsinn noch nirgends untergekommen. Letztensmal habe ich denen empfeohlen, die Makkakken und Molukken oder Kanakken in den Fussgängerzonen NRWS abzugreifen, lasst die reisende in Ruhe. Oder glaubt ihr Sonderschüler, die wüssten nicht was hier abgeht? Die fahren andere Wege...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    [IMG] [/IMG]

  5. #25
    One-Post-Wonder Stammuser Avatar von Glasperlenspielerin

    Registriert
    02.02.2018
    Zuletzt online
    10.12.2018 um 14:11
    Beiträge
    336
    Themen
    7

    Erhalten
    186 Tops
    Vergeben
    224 Tops
    Erwähnungen
    3 Post(s)
    Zitate
    312 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Keagan MacGregor Beitrag anzeigen

    Ich war selbst lange im Hartz4 Bezug, musste viel kämpfen und mich durch die Behörde, die mir eigentlich helfen sollte, demütigen lassen, mich quasi nackig machen, um überhaupt irgendwas genehmigt zu bekommen, um auf dem ersten Arbeitsmarkt vermittelbar zu sein?
    Trotz aller Bemühungen, gelang es oft nicht.
    Und jetzt arbeite ich im öffentlichen Dienst in 48h Stunden Vollzeit. Weil ich mir alles SELBST erkämpft habe. Also kommen sie mir nicht mit, ich würde rumheulen.
    Ich bin STOLZ auf das, was ICH mir erarbeitet habe. Raus aus dem Hartz4 Sumpf. Aber nicht mit Hilfe der Behörde, die sich JobCenter nennt. Allein. Mit vielen juristischen Beistand.
    Du hast meinen allerhöchsten Respekt und allen Grund auf Deine Leistungen stolz zu sein.

    Hier mal eine sehr interessante Talkrunde: „Talk in der Mühle # 3 - Chemnitz, die Medien und die Gewaltspirale

    https://youtu.be/mpAA9vQLz1s

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Seines Todes ist man gewiß: warum wollte man nicht heiter sein?

    Friedrich Nietzsche 1844 - 1900

  6. #26
    Moo Avatar von Spökes

    Registriert
    12.08.2008
    Zuletzt online
    Heute um 00:09
    Beiträge
    15.591
    Themen
    37

    Erhalten
    2.961 Tops
    Vergeben
    1.385 Tops
    Erwähnungen
    251 Post(s)
    Zitate
    8084 Post(s)

    Standard

    So laufen wohl die Veranstaltungen der sogenannten Rechten wenn der Widerstand der sogenannten Linken erlahmt:

    https://www.polizei.sachsen.de/de/MI...medium=twitter

    Mir ist dies so eigentlich lieber. Letztlich muss ich vermerken, dass man mit diesen "Rechten" sich besser Unterhalten kann als mit diesen "Linken" und unsere Probleme lösen wir am nachhaltigsten durch Gespräche und Annäherung.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #27
    Moo Avatar von Spökes

    Registriert
    12.08.2008
    Zuletzt online
    Heute um 00:09
    Beiträge
    15.591
    Themen
    37

    Erhalten
    2.961 Tops
    Vergeben
    1.385 Tops
    Erwähnungen
    251 Post(s)
    Zitate
    8084 Post(s)

    Standard

    Statt "Hasi, Du bleibst hier" gab es gestern u. a. "Kartoffelsalat":

    https://www.facebook.com/VBNTH/posts/2278860705475984

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #28
    Der Generator Avatar von Bester Freund
    On A Trip to Marineville
     


    Registriert
    28.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 07:24
    Beiträge
    12.847
    Themen
    408

    Erhalten
    5.414 Tops
    Vergeben
    4.462 Tops
    Erwähnungen
    203 Post(s)
    Zitate
    9840 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Spökes Beitrag anzeigen
    So laufen wohl die Veranstaltungen der sogenannten Rechten wenn der Widerstand der sogenannten Linken erlahmt:

    https://www.polizei.sachsen.de/de/MI...medium=twitter

    Mir ist dies so eigentlich lieber. Letztlich muss ich vermerken, dass man mit diesen "Rechten" sich besser Unterhalten kann als mit diesen "Linken" und unsere Probleme lösen wir am nachhaltigsten durch Gespräche und Annäherung.

    In Chemnitz. In Westdeutschland drehen die Wessies dagegen voll auf, so, wie periodisch alle ca 10 Jahre. Eine Riesendemo nach de anderen, heute allein um die 50 westdeutschenweit, von ganz klein bis riesig (in Berlin). Nach Berlin sollen dabei bis zu 100.000 Teilnehmer aus vor allem aus ganz Westdeutchland kommen,(es wurden mal im Funk mal unvollständig aufgezählt, woher die Busse von "Auswärts" alle kommen, da waren fast nur westdeutsche Orrte dabei) die Polizei rechnet mit 40.000 .

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Bester Freund (13.10.2018 um 10:14 Uhr)
    »Stehen Frauen an der Spitze des Staates, so ist der Staat in Gefahr, denn sie handeln nicht nach den Anforderungen der Allgemeinheit, sondern nach zufälliger Neigung und Meinung.«

    HEGEL

  9. #29
    Stammuser Avatar von schelm65

    Registriert
    03.03.2018
    Zuletzt online
    Heute um 06:37
    Beiträge
    1.727
    Themen
    10

    Erhalten
    1.244 Tops
    Vergeben
    260 Tops
    Erwähnungen
    29 Post(s)
    Zitate
    1593 Post(s)

    Standard

    https://amp.welt.de/vermischtes/arti...werde-ein.html

    Möglicherweise kommt der zweite Tatverdächtige auch bald frei. Dann hätten wir folgende Lage : Beide frei, keine Täter, keine Informationen über die beiden Verletzten, keine Zeugenaussagen der Opfer.

    Gehen Sie bitte weiter, hier gibt's nix zu sehen !

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Denk ich an D in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht ( Heinrich Heine )

Ähnliche Themen

  1. Staats"konzert" in Chemnitz montags: Wird damit der Widerstand in Chemnitz erstickt?
    Von Bester Freund im Forum Antigermanismus & Deutschenfeindlichkeit
    Antworten: 633
    Letzter Beitrag: 29.09.2018, 10:52
  2. Gemetzel in Chemnitz: 2 Menschen brutalst erstochen
    Von denmarkisbetter im Forum Antigermanismus & Deutschenfeindlichkeit
    Antworten: 2346
    Letzter Beitrag: 20.09.2018, 11:01
  3. Merkel plant Besuch in Chemnitz
    Von zebra im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 15.09.2018, 08:28
  4. Gedanken die man einfach mal ...
    Von Aspirin im Forum Offenes Forum
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 22.05.2018, 21:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben