+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Thema: Fake-News?

  1. #1
    Kapitalist
    Sebastian Hauk hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Sebastian Hauk

    Registriert
    15.10.2009
    Zuletzt online
    31.08.2019 um 16:08
    Beiträge
    7.085
    Themen
    132

    Erhalten
    642 Tops
    Vergeben
    31 Tops
    Erwähnungen
    11 Post(s)
    Zitate
    4864 Post(s)

    Standard Fake-News?

    Wenn ich mir das hier so durchlese, dann kann ich das kaum glauben. Vielleicht haben die zu viele Zombiefilme gesehen.


    Achtung! Dieser Text enthält verstörende Einzelheiten.

    Ein Expertenteam hatte im Auftrag der Uno ein Jahr lang die Lage in der Krisenregion in der Demokratischen Republik Kongo untersucht.

    Ein Opfer erzählte uns von einer Gruppe von Rebellen, die im Mai 2017 weibliche Genitalien als Abzeichen getragen haben sollen", heißt es in dem Bericht. Ganze Dörfer seien zerstört worden, Jungen sollen gezwungen worden sein, ihre Mütter zu vergewaltigen. "Andere Zeugen beobachteten Leute dabei, wie sie Fleisch von noch lebenden oder toten Menschen, insbesondere FARDC-Soldaten, abgeschnitten, gekocht und gegessen sowie ihr Blut getrunken haben."
    Kindersoldaten in Massengräbern
    Chef-Ermittler Bacre Waly Ndiaye berichtete von einem Vorfall, bei dem mindestens 186 Männer und Jungen aus einem Dorf von Kamuina-Nsapu-Truppen geköpft worden seien. Unter den Rebellen seien viele Kindersoldaten gewesen, die zum Großteil unbewaffnet in den Kampf geschickt worden seien und denen eingeredet wurde, dass sie durch magische Kräfte unbesiegbar wären.
    FARDC-Einheiten hätten reihenweise Kindersoldaten erschossen. "Die Leichen wurden in Massengräbern beerdigt oder auf Lastwagen aufgetürmt und an andere Orte gebracht, um sie dort zu begraben", sagte Waly Ndiaye.
    Bislang gingen die Experten von 86 Massengräbern aus, nach Bodenuntersuchungen vermuten sie aber, dass es mehrere hundert Gräber geben soll. "Wir haben davon keine Kenntnis, das ist sehr sonderbar", sagte ein Regierungsvertreter und bezeichnete die Veröffentlichung des Berichts als "politisch motivierte Pressekampagne".
    http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1216490.html

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #2
    Avatar von Zoelynn
    seid ihr wahres leben
     


    Registriert
    28.12.2014
    Zuletzt online
    22.08.2019 um 21:31
    Beiträge
    11.300
    Themen
    2

    Erhalten
    1.844 Tops
    Vergeben
    1.837 Tops
    Erwähnungen
    81 Post(s)
    Zitate
    9624 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Sebastian Hauk Beitrag anzeigen
    Wenn ich mir das hier so durchlese, dann kann ich das kaum glauben. Vielleicht haben die zu viele Zombiefilme gesehen.



    http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1216490.html
    so was war schon immer in schwasrz afrika übliche praxis, jetzt sind die bei uns, dank merkel die taube nuss

    3 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    ERKENNE

    Bekennender Antiverschwörungtheoretiker

  3. #3
    KINDSKOPFENTLARVER Avatar von Humanist62
    Zu alt um naiv zu sein
     


    Registriert
    06.04.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 20:10
    Beiträge
    13.930
    Themen
    75

    Erhalten
    4.803 Tops
    Vergeben
    2.807 Tops
    Erwähnungen
    97 Post(s)
    Zitate
    12604 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Sebastian Hauk Beitrag anzeigen
    Wenn ich mir das hier so durchlese, dann kann ich das kaum glauben. Vielleicht haben die zu viele Zombiefilme gesehen.



    http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1216490.html
    Kindersoldaten in Massengräbern, wenn das nicht krass ist ...

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Sozialist sein, heißt keineswegs bloß den Triumph einer bestimmten Partei vorbereiten, einen bestimmten Teil des Volkes einfach zur Macht zu bringen. Nein, es heißt arbeiten für eine Gesellschaftsordnung, in der alle aktiven Kräfte harmonisch verbunden werden und zu aller Nutzen zusammenwirken sollen.
    (August Bebel, Mitbegründer der SPD)

  4. #4
    Avatar von DOLANS

    Registriert
    10.09.2015
    Zuletzt online
    Heute um 09:12
    Beiträge
    3.137
    Themen
    106

    Erhalten
    1.513 Tops
    Vergeben
    1.283 Tops
    Erwähnungen
    32 Post(s)
    Zitate
    2627 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Sebastian Hauk Beitrag anzeigen
    Wenn ich mir das hier so durchlese, dann kann ich das kaum glauben. Vielleicht haben die zu viele Zombiefilme gesehen.

    http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1216490.html
    Habe die Seite vom Spiegel gefunden.

    Aber nachdem das Nachrichtenmagazin Spiegel auf das Niveau der Bildzeitung gesunken ist, sollte man solche Nachrichten gerade vom Spiegel -

    mit großer Vorsicht - beachten !


    Nach dem "Polizeiprogramm Afrika" der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
    Das 2009 aufgelegte Programm mit dem Ziel des Aufbaus und der Stärkung von Polizeistrukturen befinde sich mittlerweile in seiner dritten Phase und umfasse nunmehr die Länder Demokratische Republik Kongo, Elfenbeinküste, Kamerun, Mauretanien, Niger, Nigeria, Süd Sudan und Tschad. Finanziert werde es zum größten Teil mit Mitteln des
    Auswärtigen Amtes
    und von der EU. Die Abgeordneten wollen unter anderem wissen, wie viel Geld insgesamt seit dem Start in das Programm geflossen sind, inwieweit die bisherigen Phasen evaluiert wurden und welche Maßnahmen konkret in der dritten Phase in den einzelnen Ländern finanziert werden. Stand 2017

    Damit jedem finanzenteigneten Steuerzwangsleistender auch bekannt ist, wer alles mit dem abgenommenen Geld bezahlt wird.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von DOLANS (05.09.2018 um 19:21 Uhr)

  5. #5
    KINDSKOPFENTLARVER Avatar von Humanist62
    Zu alt um naiv zu sein
     


    Registriert
    06.04.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 20:10
    Beiträge
    13.930
    Themen
    75

    Erhalten
    4.803 Tops
    Vergeben
    2.807 Tops
    Erwähnungen
    97 Post(s)
    Zitate
    12604 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von DOLANS Beitrag anzeigen
    Habe die Seite vom Spiegel gefunden.

    Aber nachdem das Nachrichtenmagazin Spiegel auf das Niveau der Bildzeitung gesunken ist, sollte man solche Nachrichten gerade vom Spiegel -

    mit großer Vorsicht - beachten !


    Nach dem "Polizeiprogramm Afrika" der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
    Das 2009 aufgelegte Programm mit dem Ziel des Aufbaus und der Stärkung von Polizeistrukturen befinde sich mittlerweile in seiner dritten Phase und umfasse nunmehr die Länder Demokratische Republik Kongo, Elfenbeinküste, Kamerun, Mauretanien, Niger, Nigeria, Süd Sudan und Tschad. Finanziert werde es zum größten Teil mit Mitteln des
    Auswärtigen Amtes
    und von der EU. Die Abgeordneten wollen unter anderem wissen, wie viel Geld insgesamt seit dem Start in das Programm geflossen sind, inwieweit die bisherigen Phasen evaluiert wurden und welche Maßnahmen konkret in der dritten Phase in den einzelnen Ländern finanziert werden. Stand 2017

    Damit jedem finanzenteigneten Steuerzwangsleistender auch bekannt ist, wer alles mit dem abgenommenen Geld bezahlt wird.
    Doch diesmal glaube ich dem Spiegel (habe das Abo gekündigt nachdem man auf BILD-BLÖD-Niveau fiel)

    "Weise Leute behaupten, die nackte Wahrheit ist ungewöhnlicher als die kühnste Phantasie. Die weisen Leute haben Recht" (Bohdan Arct in "Kamikaze")

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Sozialist sein, heißt keineswegs bloß den Triumph einer bestimmten Partei vorbereiten, einen bestimmten Teil des Volkes einfach zur Macht zu bringen. Nein, es heißt arbeiten für eine Gesellschaftsordnung, in der alle aktiven Kräfte harmonisch verbunden werden und zu aller Nutzen zusammenwirken sollen.
    (August Bebel, Mitbegründer der SPD)

  6. #6
    ausgeschieden Avatar von MarcAurel

    Registriert
    21.01.2017
    Zuletzt online
    15.09.2018 um 19:37
    Beiträge
    2.445
    Themen
    16

    Erhalten
    710 Tops
    Vergeben
    1.714 Tops
    Erwähnungen
    18 Post(s)
    Zitate
    1155 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Sebastian Hauk Beitrag anzeigen
    Wenn ich mir das hier so durchlese, dann kann ich das kaum glauben. Vielleicht haben die zu viele Zombiefilme gesehen.



    http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1216490.html
    Was sagt FACHMANN T R U M P dazu ??

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #7
    aus ekelhaftem Nazi-Mett Avatar von TanzendeFleischwurst
    Lecker!
     


    Registriert
    16.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 06:53
    Beiträge
    4.658
    Themen
    20

    Erhalten
    2.148 Tops
    Vergeben
    3.571 Tops
    Erwähnungen
    63 Post(s)
    Zitate
    3586 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von MarcAurel Beitrag anzeigen
    Was sagt FACHMANN T R U M P dazu ??
    Was interessiert es den, ob sich die Afrikaner selbst fressen und sich mit Zauberkräften gegenseitig totzaubern?

    Sehr grausam, schade und unmenschlich für die Kindersoldaten, sowas hat ein Kind echt nicht verdient!
    Trotzdem muss man, auch wenn ich da jetzt ein wenig ein schlechtes Gewissen dabei habe zwei Wort beim Namen nennen :

    NATÜRLICHE AUSLESE

    Ich denke diese verkauften Kindersoldaten wurden eventuell zum Großteil von ihren "liebenden" Eltern für ein paar Ziegen und ein bisschen Honig verkauft, hier ist die Bindung bereits so gestört, und das Bildungsniveau ist dermaßen niedrig, das 2-3 verkaufte Kinder für die Eltern nur bedeutet, das man 5 neue machen muss!

    Sorry aber, ist so.

    Es gibt bereits schockierende Berichte über Kindersoldaten im Kongo und auch über teilweise noch aktive Dinge, die so in Afrika vor sich gehen.
    Der Glaube an Voodoo ist dabei noch das kleinere Übel. Selbst heute sind in Dorfgemeinschaften Hetzjagdten die meistens IMMER den Tod des Gejagten zur Folge haben "modern".
    Sobald ein Albinokind geboren wird, sind die Eltern und auch das Kind nicht mehr sicher, denn VIELE VIELE Menschen in Afrika können sich so eine Erscheinung nur mit Magie erklären und interpretieren dann Potenzsteigerung, oder eben übermenschliche Kräfte dort hinein ( Der übliche Scheiss eben, wenn man niemals im Leben eine Schule, oder vernünftige Zivilisation kennengelernt hat! ).

    Ob der Bericht jetzt authentisch ist,
    kann sein! Muss nicht?!

    Aber ganz ehrlich?

    Sowas geht mir am Arsch vorbei, da bekommt dann Unicef und wie sie alle heißen wieder ihre "schlimmen Bilder" und können dann mit dem armen Blähbauch-Quoten-FliegeamAuge-Neger-Baby im Fernsehen für Patenschaften werben! Dann kriegt das Blähbauch-Baby demnächst noch eine Waffe in die Wiege gelegt und darüber klatscht man dann so markante Sprüche wie: Mit 2€ kannst du dir ein Eis kaufen, *schnieff-schnieff* Mit 2€ kann ich mir zwei Magazine für mein Gewehr kaufen... Alle sind zufrieden, die Spenden fließen und die Helferindustrie ist wieder für ein paar Monate gesättigt...

    JA JA JA, stopft den Analphabeten und noch auf Mensch-Affe Level gebliebenen die Nahrung und alles mögliche an Hilfsgütern ( KEINE HILFSGÜTER wie Werkzeuge, Bücher, Baumaterial oder Know-How! ) in den Arsch. ( Falls 90% davon überhaupt dort ankommen, wo sie hinsollten! )
    Lasst sie NIEMALS selbst auf die Idee kommen, dass wenn man sich hirnlos vermehrt, das das größte Probleme für ALLE auf diesem Planeten mit sich bringt!
    Fördert es auch nicht, es ist nicht gewünscht, wir füttern sie lieber durch, und beobachten wie diese von uns unterstützten "Heuschreckenplagen" alles aufzehren und sich dann noch weiter vermehren...

    Man müsste eigentlich ALLE privaten "Hilfsorganisationen" dazu verpflichten ihr Know-How, falls sinnvoll an den Staat zu übertragen und dann mit staatlicher Unterstützung die Aktionen auf zu ziehen.
    Steuerfreiheit nur noch für Arbeitslöhne der Organisationen, und alle Spenden werden zentral verwaltet.
    Und wenn man feststellt, das von den Spenden mit Hubschraubern dort Schulen und Versorgungsstrukturen aus Holz abgeworfen und abgestellt werden müssen, dann muss das der deutsche Staat vielleicht mit Unterstützung anderer Nationen eben von der Kohle umsetzen und auch im vertretbaren Rahmen nochmal zusetzen...
    Kammern müssen dort für Zünfte gebildet werden, dabei muss unterstützend geholfen werden und es muss auch afrikanische Kultur geschützt werden.
    Es muss das alt bewährte erhalten und bewahrt werden und neues muss geschaffen werden!

    LEUTE, nur in Afrika gibt es aktuell ungefähr 10-20 Millionen KLEINKINDER denen ein Schulplatz fehlt!
    Selbst wenn es nur ein Dorfältester ist, der die Kinder im Wichtigsten unterrichten würde, NICHTS...
    Saatgut kann nur aufgehen, wenn es bestimmte Umgebungsvariablen gestellt bekommt!
    Werfe ich die Saat aufs karge Feld, wird das nichts!

    ( Ich stelle hiermit klar, das ich die Menschen nicht auf Tierniveau herabsetzen will, ich kommentiere lediglich die Verhaltensweisen und lege Rückschlüsse nahe, die in meiner Hinsicht treffend auf diesen Sachverhalt passend sind. Der Mensch an sich, sowohl Hautfarbe, Ethnie oder sonst was ist beliebig austauschbar im Bezug zum Grundproblem.
    Soll heißen,
    wenn wir hier bei uns das Problem mit der absoluten Unterschicht hätten, und so massivste Probleme mit Bildung hätten wie in Afrika, würde das hier genau so passieren, wie dort! EXAKT GENAU SO!
    Es geht nicht um Gene, es geht um die Rasse Mensch an sich. )

    Mich interessiert das erst, wenn die betroffene Nation meine Nation offiziell in diesem Zusammenhang um Hilfe bittet...

    Das Leben an sich ist grausam, und ÜBERALL auf diesem Planeten passieren schlimme Dinge,
    man kann sie aber nicht ungeschehen machen, indem man sie ausblendet, umdeutet, oder seine "Hilfe" so effizient verteilt und aufsplittet, das am Ende gar nichts Sinnvolles mehr dabei rauskommen kann!
    Auch kann ich mein Gewissen nicht mit den obligatorischen 10€ im Monat beruhigen, vollkommen ungeachtet der eventuellen Konsequenzen die sich daraus ebenfalls zum negativen ergeben KÖNNEN und in vielen Fällen auch werden.


    Ich meine, wenn schon bestimmte Leute in Afrika es noch nicht mal geschissen kriegen Felder zu bestellen,
    wie sollen die es dann hinbekommen sich an Gesetze zu halten, oder mal was anderes Produktives auf die Beine zu stellen ( UND AM LAUFEN ZU HALTEN! )

    Grundsatzhilfe ist angesagt, nicht füttern und beobachten.

    4 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Bock auf Video?

    1. Von wegen, man kann die Grenzen nicht schließen!
    https://www.liveleak.com/view?t=9dmiH_1533324477

    2. Das passiert, wenn man "Fachkräfte" ( die nicht lesen können ) auf der "richtigen" Stelle beschäftigt!
    https://www.liveleak.com/view?t=95zol_1545927787

    3. Arbeitsplätze für FACHARBEITER, damit man nach getaner Arbeit "eine Runde" zusammen abhängen kann !
    https://www.liveleak.com/view?i=21c_1508950282

  8. #8
    Premiumuser Avatar von Franco B.

    Registriert
    15.01.2018
    Zuletzt online
    Heute um 05:03
    Beiträge
    2.141
    Themen
    7

    Erhalten
    1.494 Tops
    Vergeben
    1.227 Tops
    Erwähnungen
    17 Post(s)
    Zitate
    1786 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von TanzendeFleischwurst Beitrag anzeigen
    Grundsatzhilfe ist angesagt, nicht füttern und beobachten.
    Afrikaner können extrem grausam werden, das hab ich auch persönlich gehört … Straßen-Gangs, die einen verdächtigten Übeltäter in Autoreifen stecken und dann anzünden und lebendig verbrennen. Ich bin sicher, dass unsere Medien solche Berichte normalerweise nicht zeigen, damit ja keine Vorurteile oder "Rassismus" gefördert werden. Das Problem ist, fast nirgends in Afrika sind echte rechtsstaatliche Demokratien entstanden nach Abzug der Kolonialherren, kaum florierende Wirtschaft, obwohl der Kontinent fruchtbar ist und die Menschen lernbegierig. - Aber was ist Grundsatzhilfe? Gaddafi, libyscher Diktator hat sein Land vom ärmsten Land Afrikas zum zweitreichsten entwickelt. Hat sein Öl selber vermarktet und die westlichen Raubtier-Konzerne vor die Tür gesetzt. Das ging lange gut, Libyen hatte Wohlstand und Gaddafi plante sogar, mit den afrikanischen Nachbarn eine Gold-gedeckte afrikanische Währung herauszugeben, dann wurde er ganz plötzlich zum bösen Mann erklärt. Von der amerikanischen Außenministerin und von der westlichen Schweinepresse. Und Libyen wurde durch eine Fake-Revolution zerstört: USA, Briten, Frankreich gemeinsam mit Al Kaida.

    Übrig ist ein zerstörter Staat, in dem einige islamistische Banden ihre Bezirke abstecken und unter anderem am Menschenschmuggel verdienen. Das war die westliche Antwort auf einen echten afrikanischen Alleingang.

    LEUTE, nur in Afrika gibt es aktuell ungefähr 10-20 Millionen KLEINKINDER denen ein Schulplatz fehlt!
    Selbst wenn es nur ein Dorfältester ist, der die Kinder im Wichtigsten unterrichten würde, NICHTS...
    Saatgut kann nur aufgehen, wenn es bestimmte Umgebungsvariablen gestellt bekommt!
    Werfe ich die Saat aufs karge Feld, wird das nichts!
    Das Landwirtschaften können die sicher und alles andere auch. Nur werden die sich nicht bemühen solange deren Märkte von europäischen Billigprodukten voll sind. Da sollte man auch den Afrikanern den Vorwurf machen, warum sie nicht mal den Ramsch vom Weltmarkt boykottieren.

    3 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #9
    Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 05:49
    Beiträge
    6.335
    Themen
    96

    Erhalten
    2.559 Tops
    Vergeben
    511 Tops
    Erwähnungen
    117 Post(s)
    Zitate
    5176 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Franco B. Beitrag anzeigen
    Das Landwirtschaften können die sicher und alles andere auch. Nur werden die sich nicht bemühen solange deren Märkte von europäischen Billigprodukten voll sind. Da sollte man auch den Afrikanern den Vorwurf machen, warum sie nicht mal den Ramsch vom Weltmarkt boykottieren.
    Es könnte ja daran liegen, dass die westliche Welt mit Hilfe des IWF zuerst den Afrikanern eingeredet hat, dass sie sich verschulden müssen um ihre Länder aufzubauen und als die dann so verschuldet waren, dass sie faktisch Pleite waren, ihnen als Gegenleistung für einen "grosszügigen" Schuldenschnitt Knebel-Freihandelsverträge aufgedrückt hat, die seitdem die Afrikaner daran hindern Zölle gegen EU-Dumpingexporte zu erheben..

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Nationalismus ist eine Kinderkrankheit. Es sind die Masern der Menschheit." - Albert Einstein

  10. #10
    Kapitalist
    Sebastian Hauk hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Sebastian Hauk

    Registriert
    15.10.2009
    Zuletzt online
    31.08.2019 um 16:08
    Beiträge
    7.085
    Themen
    132

    Erhalten
    642 Tops
    Vergeben
    31 Tops
    Erwähnungen
    11 Post(s)
    Zitate
    4864 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Piranha Beitrag anzeigen
    Es könnte ja daran liegen, dass die westliche Welt mit Hilfe des IWF zuerst den Afrikanern eingeredet hat, dass sie sich verschulden müssen um ihre Länder aufzubauen und als die dann so verschuldet waren, dass sie faktisch Pleite waren, ihnen als Gegenleistung für einen "grosszügigen" Schuldenschnitt Knebel-Freihandelsverträge aufgedrückt hat, die seitdem die Afrikaner daran hindern Zölle gegen EU-Dumpingexporte zu erheben..
    Nur exportiert Deutschland, bis auf Südafrika, so gut wie gar nichts nach Afrika.

    4 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fake news....
    Von Smoker im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 176
    Letzter Beitrag: 18.07.2018, 23:43
  2. Hamas Fake-News
    Von golomjanka im Forum Fake-News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2017, 10:49
  3. Fake-News sind Empörungs-News
    Von Burkhardt im Forum Fake-News
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.02.2017, 19:14
  4. Fake News
    Von Adolfine Lenina im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.12.2016, 18:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben