+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26
  1. #21
    Avatar von MaBu

    Registriert
    26.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 01:13
    Beiträge
    5.299
    Themen
    21

    Erhalten
    2.154 Tops
    Vergeben
    43 Tops
    Erwähnungen
    83 Post(s)
    Zitate
    4435 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von nachtstern Beitrag anzeigen
    in deinen Statements machtest du doch (fast) alle zu Mit-Kombattanten....und nu auf einmal doch nicht "alle"?
    Entscheide dich mal!
    Deine Argumentation liest sich so langsam wie sowas hier:



    Dabei dann aber selbst in Reihen von Demonstranten gehen, welche die Fahne der AntiFa hochhält und dabei skandieren "Deutschland verrecke".....
    wahre Demokraten*rofl
    Als Juristin müsste sie, bevor sie ihren dummen Mund aufmacht, zuerst denken.
    Der Umkehrschluss ist Hamburg während des G20 Gipfels. Die friedlichen Demonstranten dort waren demzufolge Teil eines faschistischen, linksradikalen Mobs, die versuchten, Polizisten zu ermorden und Teile der Stadt in Trümmer legten.

    3 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #22


    Registriert
    03.08.2009
    Zuletzt online
    Heute um 06:05
    Beiträge
    12.916
    Themen
    145

    Erhalten
    1.585 Tops
    Vergeben
    1.460 Tops
    Erwähnungen
    372 Post(s)
    Zitate
    4921 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von nachtstern Beitrag anzeigen
    in deinen Statements machtest du doch (fast) alle zu Mit-Kombattanten....und nu auf einmal doch nicht "alle"?
    Entscheide dich mal!
    Deine Argumentation liest sich so langsam wie sowas hier:



    Dabei dann aber selbst in Reihen von Demonstranten gehen, welche die Fahne der AntiFa hochhält und dabei skandieren "Deutschland verrecke".....
    wahre Demokraten*rofl
    Ich wäre als SPDKraft mit diesen Sprüchen schon vorsichtig, weil die SPD eine aktive Kriegsverbrecherpartei ist.
    Was die dabei für Zeichen tragen, spielt keine Rolle.
    Die Antifa kenne ich nicht. Ich weiß aber, daß nahezu jede Gruppe oder Partei in der Diktatur von Gehlen-Faschisten unterlaufen ist.
    Sozialistische Parteien und -Gruppen sind von ihrem Anliegen her, schon mal Massenparteien und Gruppen. Das liegt daran, weil sich die Mehrheit der unterdrückten Bevölkerung dort organisiert oder das möchte. Das ist auch der kleine Pferdefuß dieser Bewegungen. Es lassen sich leicht Uboote platzieren. Sinn und Zweck dieser Uboote ist, die Gruppe als auch die Bewegung zu delegitimieren oder zu zerschlagen. Die Mittel sind vielfältig, weswegen Kommunisten auch von einem Kampf der Arbeiter un Bauern sprechen. Selbst in scheinbar zivilen Zeiten, sind die Opfer in den Bewegungen, über den Zeitraum gesehen, atemberaubend. Das ist auch Massenmord, der medial völlig verschwindet in Faschistendiktaturen. Das war nur nebenbei bemerkt.
    Die SPD ist übrigens keine sozialistische Partei, sondern ein rein faschistische-. Das ist allein das Resultat aus deren Verrätertätigkeit des letzten Jahrhunderts, die Millionen Opfer in der Arbeiterbewegung forderte. Durch einfachen Verrat und aktivem Massenmord. Ich weiß nicht, wie lange Deutsche brauchen, um das zu begreifen. Den Wahlergebnissen nach urteilen, nicht mehr all zu langeDas ist die positive Erkenntnis.

    kh

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von bejaka (01.09.2018 um 23:25 Uhr)
    Liebe Mituser,

    wenn Sie als Letztes einen Beitrag vom User: MarcAurel, Zillerthaler, Brandy, bluetie, HaddschiUmar, Explorer, Intruder und Ragnarök lesen, wird damit meist einem Beitrag von Bejaka nachgestellt (gestalkt) und der Beitrag dumm und themenfremd bespamt. Überblättern Sie bitte den Müll.

  3. #23
    Premiumuser +

    Registriert
    03.02.2016
    Zuletzt online
    15.09.2018 um 23:46
    Beiträge
    1.931
    Themen
    35

    Erhalten
    744 Tops
    Vergeben
    958 Tops
    Erwähnungen
    7 Post(s)
    Zitate
    1212 Post(s)

    Standard

    Zum Thema. Wer wundert sich da noch? ist doch nichts ungewöhnliches das mit der Migranten-welle auch massenweise Kriminelle und Terroristen reingespült werden.
    Ohne Grenzen nur mit dem Wort Asyl als Legitimation kann man doch eine Vergangenheit haben wie man will oder auch Planen was man will.
    Welcher IS Kämpfer der schon 2 Jahre an der Front verbracht hat käme denn nicht auf den Gedanken sich mal eine Auszeit in Deutschland zu nehmen.
    Ist doch normal, normal ist nicht das man alles aufnimmt.
    Oh Gott wenn ich nur daran denke das diese auch noch gewollt ist hoffe ich das man mal wieder Aufwacht

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung. Alles, was wir brauchen ist die richtige, allumfassende Krise und die Nationen werden in die Neue Weltordnung einwilligen."
    - David Rockefeller-

  4. #24
    Psw-Kenner Avatar von terra-111

    Registriert
    12.06.2017
    Zuletzt online
    Heute um 07:45
    Beiträge
    3.265
    Themen
    15

    Erhalten
    2.011 Tops
    Vergeben
    2.719 Tops
    Erwähnungen
    41 Post(s)
    Zitate
    2539 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von nachtstern Beitrag anzeigen
    in deinen Statements machtest du doch (fast) alle zu Mit-Kombattanten....und nu auf einmal doch nicht "alle"?
    Entscheide dich mal!
    Deine Argumentation liest sich so langsam wie sowas hier:



    Dabei dann aber selbst in Reihen von Demonstranten gehen, welche die Fahne der AntiFa hochhält und dabei skandieren "Deutschland verrecke".....
    wahre Demokraten*rofl
    Mit so einem undifferenzierten Schwachsinn von der SPD schiebt man gerne die eigene Schuld der Partei den Bürgern zu.

    Dem Spruch von Barley/SPD entsprechend müsste man sagen:

    "Wer als Partei in einer Regierung ist, die Grenzen nicht bewacht und unkontrolliert Kriminelle und Terroristen ins Land lässt und sie auch noch durch Pauschalierung mit einlädt, kann sich nicht mehr verstecken und sagen: Ich bin ja nur ein besorgter Politiker. Dann macht man sich mitschuldig an den Diebstählen, Vergewaltigungen und Morden und fordert Proteste und Schutz-Reaktionen des Volkes förmlich heraus!"

    So wird eher ein Schuh draus. Die gesamte Schuld für diese Entwicklung in Deutschland samt der absehbaren Konsequenzen trifft einzig und allein alle versagenden Alt-Parteien mit ihren unfähigen Politikern.

    Barley sollte also in den Spiegel gucken und sich an die eigene Nase packen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von terra-111 (02.09.2018 um 03:49 Uhr)
    Die Toleranz wächst mit der Entfernung zum Problem

    Ohne Friedensvertrag keinen Frieden * Flüchtlinge??? * Meuthen: EU + Target2 * Aaron Russo: Hintergründe

    "Deutschland hat nicht einmal eine richtige Regierung..."
    Lyndon LaRouche (19.04.2011)
    ---> https://www.youtube.com/watch?v=4ez5nat-qCI

    Aus Liebe zu Deutschland: Nie wieder SPD Die Grünen CDU FDP

  5. #25
    Der Generator
    Bester Freund hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Bester Freund
    Long live Canada
     


    Registriert
    28.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 06:33
    Beiträge
    11.408
    Themen
    343

    Erhalten
    4.783 Tops
    Vergeben
    4.059 Tops
    Erwähnungen
    187 Post(s)
    Zitate
    8583 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von nachtstern Beitrag anzeigen
    Nein....
    Im Grunde genommen müßten die Nachbarstaaten Deutschlands sich so langsam veranlaßt sehen, Ihre Grenzen zu Deutschland zu schließen und den Grenzverlauf strengstens zu kontrollieren,
    da es mittlerweile "mehr Terroristen der IS und anderer Organisationen" in Deutschland geben dürfte, als im Nahen Osten!
    Es ist das, worauf ich hoffe. Nur, diese verdammte WIRTSCHAFTSmacht brd verhindert sowas noch. Irgendwie haben ale Europäer Angst vor ihr und stehen im Irrglauben, wenn man die Grenzen zur brd schliessen würde -- und sich damit schützte-- würde man arm werden, weil einem die brd dann nichts mehr abkauft.

    Geschlossene Grenzen zur brd durch die Völker rundum hätten schnell den Sturz des brd-Regimes zur folge.
    Sogar ohne, dass die Deutschen Zivilcourage zeigen müssten.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Bester Freund (02.09.2018 um 07:37 Uhr)
    Es gibt keinen Grund, sich gegenüber der brd irgendwie loyal zu verhalten.

  6. #26
    DummDödel ^^ Psw-Legende Avatar von nachtstern
    ficken für den Frieden und
    Rauchen gegen den Terror ^^
    der deutsche is eben mal bleed
     


    Registriert
    15.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 00:15
    Beiträge
    40.394
    Themen
    124

    Erhalten
    15.774 Tops
    Vergeben
    27.230 Tops
    Erwähnungen
    495 Post(s)
    Zitate
    33462 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    Es ist das, worauf ich hoffe. Nur, diese verdammte WIRTSCHAFTSmacht brd verhindert sowas noch. Irgendwie haben ale Europäer Angst vor ihr und stehen im Irrglauben, wenn man die Grenzen zur brd schliessen würde -- und sich damit schützte-- würde man arm werden, weil einem die brd dann nichts mehr abkauft.

    Geschlossene Grenzen zur brd durch die Völker rundum hätten schnell den Sturz des brd-Regimes zur folge.
    Sogar ohne, dass die Deutschen Zivilcourage zeigen müssten.
    Es wird mit hoher Wahrscheinlichkeit dazu kommen,
    die Gefahr "aus Deutschland" heraus von IS-Terroristen angegriffen zu werden schätz ick mal als nicht so gering ein,
    zuviele wurden hier ohne jegliche Prüfung der persönlichen Vita aufgenommen, trotz der Vorankündigung des IS unter den Flüchtlingsmassen ihre Kämpfer zu mischen....

    http://www.faz.net/aktuell/politik/k...-14525445.html
    „Islamischer Staat“ tarnt Kämpfer als Flüchtlinge

    Aktualisiert am 13.11.2016



    Dänemark hatte ja schon:

    https://www.ndr.de/nachrichten/schle...rollen224.html
    Dänemark entscheidet: Noch schärfere Kontrollen
    22.12.2017

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. zehnjährige Afghane vergewaltigt 10 Jährigen ...
    Von zebra im Forum Antigermanismus & Deutschenfeindlichkeit
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.09.2018, 00:24
  2. Mann will Mädchen helfen – und wird von sieben Männern attackiert
    Von Dr. Nötigenfalls im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 03.01.2018, 13:51
  3. Afghane Messert seine Frau ...
    Von zebra im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.12.2017, 21:32
  4. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 03.07.2017, 17:26
  5. Orban erklärt Flüchtlingskrise zu Deutschem Problem !!!
    Von Dr. Nötigenfalls im Forum Europa
    Antworten: 496
    Letzter Beitrag: 03.10.2016, 20:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben