+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    imho hat diesen Thread gestartet
    Avatar von imho

    Registriert
    24.07.2012
    Zuletzt online
    Heute um 08:04
    Beiträge
    10.121
    Themen
    68

    Erhalten
    4.781 Tops
    Vergeben
    2.558 Tops
    Erwähnungen
    224 Post(s)
    Zitate
    11863 Post(s)

    Standard Reporterfabrik Lokaltermin - in Dresden

    Mobile Reporting ist schon längst journalistische Realität, aber warum sollte ich mich als Bürger damit beschäftigen? Wenn das Vertrauen in klassische Medien sinkt, scheint "Selbermachen!" die Konsequenz zu sein.

    Die TeilnehmerInnen sollen erfahren, was Mobile Reporting ist und worin Vor-und Nachteile liegen. Dazu lernen sie konkrete Beispiele kennen. Am Ende der Diskussionen sollen sie wissen, wie sie selbst Mobile Reporter sein können, was sie dazu brauchen und wo sie veröffentlichen können.

    https://correctiv.org/correctiv/vera...o-es-passiert/

    3 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Einmal kurz nicht aufgepasst und

    - zack -

    schon bist du glücklich

  2. #2
    beurlaubt Premiumuser + Avatar von Bergmann
    Illuminat & Grabenfeger
     


    Registriert
    17.09.2016
    Zuletzt online
    01.01.2019 um 18:35
    Beiträge
    2.912
    Themen
    8

    Erhalten
    1.596 Tops
    Vergeben
    502 Tops
    Erwähnungen
    80 Post(s)
    Zitate
    3136 Post(s)

    Standard

    imho
    Gleich kommen die Ersten aus ihren Kellerlöchern und schreien Lügenpresse oder Lügen-Correctiv. Wetten das...

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Bergmann (26.08.2018 um 19:38 Uhr)

  3. #3
    Avatar von gert friedrich
    Hertha und der FCB
    ...duda...duda...Hertha und
    der FCB ...hey...duda day!
     


    Registriert
    19.08.2014
    Zuletzt online
    Heute um 09:30
    Beiträge
    7.708
    Themen
    31

    Erhalten
    2.371 Tops
    Vergeben
    3.483 Tops
    Erwähnungen
    49 Post(s)
    Zitate
    7947 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von imho Beitrag anzeigen
    Mobile Reporting ist schon längst journalistische Realität, aber warum sollte ich mich als Bürger damit beschäftigen? Wenn das Vertrauen in klassische Medien sinkt, scheint "Selbermachen!" die Konsequenz zu sein.

    Die TeilnehmerInnen sollen erfahren, was Mobile Reporting ist und worin Vor-und Nachteile liegen. Dazu lernen sie konkrete Beispiele kennen. Am Ende der Diskussionen sollen sie wissen, wie sie selbst Mobile Reporter sein können, was sie dazu brauchen und wo sie veröffentlichen können.

    https://correctiv.org/correctiv/vera...o-es-passiert/
    Vielleicht sollte man Günter Wallraff als Dozenten einladen.Ansonsten klingt das Ganze eher nach Volkshochschule.Also eher peinlich.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    LEVIATHAN VERSUS BEHEMOTH

  4. #4
    Avatar von Smoker
    souverän und fair
     


    Registriert
    14.09.2012
    Zuletzt online
    Heute um 11:43
    Beiträge
    4.876
    Themen
    232

    Erhalten
    4.107 Tops
    Vergeben
    397 Tops
    Erwähnungen
    109 Post(s)
    Zitate
    5404 Post(s)

    Standard

    Wenn ich etwas "reportiere" xD dann will ich sichergehen daß nix umgeschrieben oder weggelassen wird. Und wenn "correctiv" da mit drin steckt, ist das Anlass dazu genau dies zu vermuten.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #5
    imho hat diesen Thread gestartet
    Avatar von imho

    Registriert
    24.07.2012
    Zuletzt online
    Heute um 08:04
    Beiträge
    10.121
    Themen
    68

    Erhalten
    4.781 Tops
    Vergeben
    2.558 Tops
    Erwähnungen
    224 Post(s)
    Zitate
    11863 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    Wenn ich etwas "reportiere" xD dann will ich sichergehen daß nix umgeschrieben oder weggelassen wird. Und wenn "correctiv" da mit drin steckt, ist das Anlass dazu genau dies zu vermuten.
    Du lernst dort, wo Du veröffentlichen kannst. Das muss nicht correctiv sein. Ob die etwas von Dir veröffentlichen würden, ist die Frage. Dort wird Dir aber das nötige Know How vermittelt.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Einmal kurz nicht aufgepasst und

    - zack -

    schon bist du glücklich

  6. #6
    imho hat diesen Thread gestartet
    Avatar von imho

    Registriert
    24.07.2012
    Zuletzt online
    Heute um 08:04
    Beiträge
    10.121
    Themen
    68

    Erhalten
    4.781 Tops
    Vergeben
    2.558 Tops
    Erwähnungen
    224 Post(s)
    Zitate
    11863 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von gert friedrich Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte man Günter Wallraff als Dozenten einladen.Ansonsten klingt das Ganze eher nach Volkshochschule.Also eher peinlich.
    Als peinlich empfinde ich eher die Leute, die vorgeben, alles zu können, ohne jemals etwas gelernt zu haben.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Einmal kurz nicht aufgepasst und

    - zack -

    schon bist du glücklich

  7. #7
    Avatar von gert friedrich
    Hertha und der FCB
    ...duda...duda...Hertha und
    der FCB ...hey...duda day!
     


    Registriert
    19.08.2014
    Zuletzt online
    Heute um 09:30
    Beiträge
    7.708
    Themen
    31

    Erhalten
    2.371 Tops
    Vergeben
    3.483 Tops
    Erwähnungen
    49 Post(s)
    Zitate
    7947 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von imho Beitrag anzeigen
    Als peinlich empfinde ich eher die Leute, die vorgeben, alles zu können, ohne jemals etwas gelernt zu haben.
    Du meinst sicherlich die Allrounder? Schwimmen immer oben.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    LEVIATHAN VERSUS BEHEMOTH

  8. #8


    Registriert
    03.08.2009
    Zuletzt online
    15.09.2019 um 12:48
    Beiträge
    14.125
    Themen
    150

    Erhalten
    1.816 Tops
    Vergeben
    1.688 Tops
    Erwähnungen
    409 Post(s)
    Zitate
    5562 Post(s)

    Standard

    Gehen wir mal den Sponsoren dieses Kanals etwas nach:
    https://correctiv.org/correctiv/vera...o-es-passiert/
    """ Gefördert wird diese Veranstaltungsreihe von der Robert Bosch Stiftung.""
    Dann schauen wir auf die Stiftung:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Robert_Bosch
    """Nach der Machtergreifung setzte das nationalsozialistische Regime diesen Bemühungen Boschs ein rasches Ende. Bald übernahm das Unternehmen auch Rüstungsaufträge und beschäftigte während des Krieges Zwangsarbeiter. Auf dem Gelände der Bosch-Tochtergesellschaft Dreilinden Maschinenbau GmbH befand sich das zum Konzentrationslager Sachsenhausen gehörige Außenlager Kleinmachnow. Gleichzeitig aber unterstützte Robert Bosch aktiv den Widerstand gegen den Nationalsozialismus. Er hatte Verbindungen zu Carl Goerdeler und anderen Männern des 20. Juli 1944.[14] Er rettete mit seinen engsten Mitarbeitern Juden und andere Verfolgte des Nationalsozialismus vor der Deportation. Goerdeler reiste mit Hilfe eines Bosch-Ausweises durch die Lande, um Verbündete im Kampf gegen das Hitler-Regime zu gewinnen. Der Historiker Arno Lustiger zählt Bosch exemplarisch zu den Industriellen, „die alles taten, um jüdische Angestellte und deren Familien zu retten“, wie auch Ernst Leitz oder Berthold Beitz.[15]"""
    Gelegentlich liest sich ein manipulierter WikiEintrag wie ein kleines WunderMärchen:-))
    Ich werde reich und bin eigentlich gegen den, der mich reich macht. Das Geld werfe ich aber nicht weg. Ich bin schließlich Kapitalist und
    "....meine Klasse gewinnt....":-))

    Mit angeblichen Reinwaschungen werden natürlich Verbrechen gegen die Menschheit nicht weicher:-))
    Das Engagement ist eher der Versuch, Geklautes zu sichern:-)))

    Trotzdem ist das Engagement in Anlehnung an die Pravda, schon mal ein Schritt nach vorn, wobei anzumerken ist, daß damit auch Volkes Stimme , umgemünzt werden kann. Das Original werden sie mit diesem Partner nie schaffen:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Prawda

    -------------

    In Deutschland gibt es bereits einen Kanal der Volkskorrespondenz:
    http://www.deanreed.de/AmericanRebel/2017/?p=16082

    Ich schreibe das mit der Anmerkung, daß Indymedia ein ähnlicher Kanal war und ist:
    https://www.indymedia.org/de/

    kh

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von bejaka (30.08.2018 um 03:51 Uhr)
    Liebe Mituser,

    wenn Sie als Letztes einen Beitrag vom User: MarcAurel, Zillerthaler, Brandy, bluetie, HaddschiUmar, Explorer, Intruder, compa, roadrunner, Volkmar, Heli, Frosch und Ragnarök lesen, wird damit meist einem Beitrag von Bejaka nachgestellt (gestalkt) und der Beitrag dumm und themenfremd bespamt

  9. #9
    Premiumuser + Avatar von terra-111

    Registriert
    12.06.2017
    Zuletzt online
    Heute um 10:54
    Beiträge
    4.119
    Themen
    18

    Erhalten
    2.750 Tops
    Vergeben
    3.819 Tops
    Erwähnungen
    50 Post(s)
    Zitate
    3266 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    Wenn ich etwas "reportiere" xD dann will ich sichergehen daß nix umgeschrieben oder weggelassen wird. Und wenn "correctiv" da mit drin steckt, ist das Anlass dazu genau dies zu vermuten.
    Eine Veranstaltung unter falscher Flagge. Wenn es um Reporter-Ausbildung geht...

    "...Am Ende der Diskussionen sollen sie wissen, wie sie selbst Mobile Reporter sein können..."

    ...frage ich mich, was dieser Punkt mit anschließender Diskussion da zu suchen hat:

    17:10 Input 2: Straßengezwitscher gegen Rechts: Schwarm-Reporter gegen Rassismus - das Projekt Straßengezwitscher in Sachsen (Johannes Filous)

    https://correctiv.org/correctiv/vera...o-es-passiert/

    "Das Projekt
    #crowdgezwitscher ist ein Netzwerk von mobilen Reporterinnen und Reportern, die unter Einhaltung von journalistischen Standards über Twitter Liveticker von fremdenfeindlichen Kundgebungen in Sachsen anbieten. Dabei wollen wir ausdrücklich auch den Bürgerjournalismus fördern. Die Informationsplattform bietet neben einer zuverlässigen Liveberichterstattung auch thematisch verwandte Artikel an und erklärt Zusammenhänge. Somit ist #crowdgezwitscher auch für Journalistinnen und Journalisten außerhalb Sachsens eine erste Anlaufstelle für Recherchen auf dem Gebiet der rechten Szene..."

    https://strassengezwitscher.de/about


    Ein weiteres Projekt für den "Kampf gegen rechts".

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst."



    Aus Liebe zu Deutschland: Nie wieder SPD Die Grünen CDU FDP

  10. #10
    Premiumuser + Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 11:43
    Beiträge
    13.304
    Themen
    175

    Erhalten
    5.434 Tops
    Vergeben
    1.213 Tops
    Erwähnungen
    158 Post(s)
    Zitate
    9134 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von imho Beitrag anzeigen
    Mobile Reporting ist schon längst journalistische Realität, aber warum sollte ich mich als Bürger damit beschäftigen? Wenn das Vertrauen in klassische Medien sinkt, scheint "Selbermachen!" die Konsequenz zu sein.

    Die TeilnehmerInnen sollen erfahren, was Mobile Reporting ist und worin Vor-und Nachteile liegen. Dazu lernen sie konkrete Beispiele kennen. Am Ende der Diskussionen sollen sie wissen, wie sie selbst Mobile Reporter sein können, was sie dazu brauchen und wo sie veröffentlichen können.

    https://correctiv.org/correctiv/vera...o-es-passiert/
    Vertrauen schaffen und Bürger Erklärungsmodelle bieten, daß alles gut ist.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Sprengstoffanschläge im Dresden
    Von Bratmarx im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 409
    Letzter Beitrag: 27.12.2016, 12:18
  2. Einheitsfest in Dresden
    Von E160270 im Forum Deutschland
    Antworten: 231
    Letzter Beitrag: 16.10.2016, 15:16
  3. STREIK in Dresden: dürfen die das?
    Von Anarchist im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 02.02.2015, 09:37
  4. Kahled aus Dresden
    Von nanu im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 23.01.2015, 13:27
  5. Das Zeichen von Dresden?
    Von Timirjasevez im Forum Geschichte
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 20:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben