+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Freaks (1932)

  1. #1
    Der Generator
    Bester Freund hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Bester Freund
    Long live Canada
     


    Registriert
    28.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 06:33
    Beiträge
    11.408
    Themen
    343

    Erhalten
    4.783 Tops
    Vergeben
    4.059 Tops
    Erwähnungen
    187 Post(s)
    Zitate
    8583 Post(s)

    Standard Freaks (1932)

    #
    Nach langer Zeit mal wieder ein Post unter dieser rubrik.

    FREAKS von Tod Browning von 1932, einer der berühmtesten Filme der Geschichte.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Freaks

    Vor Jahzehnten lief der Film noch regelmässig im deutschen TV.

    Die schwerstbehinderten und deformierten Darsteller waren alle "echt".Der "Rest" besteht aus lange, lange vollkommen vergessenen Schauspielern.

    Der Darsteller/Darstellerin Joseph/ine Joseph besass eine "weibliche" linke Körperhälfte und eine "männliche" rechte und gilt als "Vorbild " für Conchita Wurst, des Schrecklichen.

    https://www.youtube.com/watch?v=UMxGJFU8xl4

    "Schlitze" litt an Microencephalitis und verblieb auf dem Leveleines jährigen, wurde aber relativ alt.

    Jenny Lee Snow und Elvira Snow: die Stecknadelkopf-Mädchen

    Johhny Eck: Der Mann ohne Unterleib (starb erst 1991)

    Daisy Hilton und Violet Hilton: Siamesische Zwillinge, die aber ein relativ "normales" Leben führen konnten und sogar heirateten.

    Der Film war seinerzeit ein absoluter Skandal, aber Tod Browning wurde schliesslich beauftragt, einen Film zu drehen, der ALLES vorher Gesehene in den Schatten stellen sollte...

    Der Film handelt von unbedingtem Zusammenhalt und der Aussage, dass Schwache, wenn sie wirklich einfach zusammenhalten, stärker sein können als die sogenannten "Starken".

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Es gibt keinen Grund, sich gegenüber der brd irgendwie loyal zu verhalten.

  2. #2
    Avatar von Zoelynn
    NWO
     


    Registriert
    28.12.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 23:51
    Beiträge
    8.563
    Themen
    1

    Erhalten
    1.486 Tops
    Vergeben
    1.328 Tops
    Erwähnungen
    76 Post(s)
    Zitate
    7343 Post(s)

    Standard

    das versaut mir jetzt aber den tag

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    ERKENNE


    Menschen aus dem Ausland bedrohen unsere Sicherheit
    radikalisieren sich und machen jagt auf Deutsche

  3. #3
    Avatar von gert friedrich
    causa est agens
     


    Registriert
    19.08.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 21:37
    Beiträge
    4.178
    Themen
    27

    Erhalten
    1.177 Tops
    Vergeben
    2.224 Tops
    Erwähnungen
    33 Post(s)
    Zitate
    4178 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    #
    Nach langer Zeit mal wieder ein Post unter dieser rubrik.

    FREAKS von Tod Browning von 1932, einer der berühmtesten Filme der Geschichte.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Freaks

    Vor Jahzehnten lief der Film noch regelmässig im deutschen TV.

    Die schwerstbehinderten und deformierten Darsteller waren alle "echt".Der "Rest" besteht aus lange, lange vollkommen vergessenen Schauspielern.

    Der Darsteller/Darstellerin Joseph/ine Joseph besass eine "weibliche" linke Körperhälfte und eine "männliche" rechte und gilt als "Vorbild " für Conchita Wurst, des Schrecklichen.

    https://www.youtube.com/watch?v=UMxGJFU8xl4

    "Schlitze" litt an Microencephalitis und verblieb auf dem Leveleines jährigen, wurde aber relativ alt.

    Jenny Lee Snow und Elvira Snow: die Stecknadelkopf-Mädchen

    Johhny Eck: Der Mann ohne Unterleib (starb erst 1991)

    Daisy Hilton und Violet Hilton: Siamesische Zwillinge, die aber ein relativ "normales" Leben führen konnten und sogar heirateten.

    Der Film war seinerzeit ein absoluter Skandal, aber Tod Browning wurde schliesslich beauftragt, einen Film zu drehen, der ALLES vorher Gesehene in den Schatten stellen sollte...

    Der Film handelt von unbedingtem Zusammenhalt und der Aussage, dass Schwache, wenn sie wirklich einfach zusammenhalten, stärker sein können als die sogenannten "Starken".
    Der Film kann einem jeden helfen, seine Sicht auf die Welt zu verändern, hin zu mehr Toleranz.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    LEVIATHAN VERSUS BEHEMOTH

  4. #4
    Stammuser Avatar von bluetie

    Registriert
    14.08.2017
    Zuletzt online
    Gestern um 23:55
    Beiträge
    151
    Themen
    2

    Erhalten
    73 Tops
    Vergeben
    205 Tops
    Erwähnungen
    1 Post(s)
    Zitate
    123 Post(s)

    Standard

    in der heutigen Zeit würde man die Freaks als vom bösen heterosexuellen weißen Man verfolgte Minderheit(en) betrachten, Schlitzie wäre längst Bundeskanzler und der Rest der Vorstand der Partei die Grünen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    ----------
    “I would just like to say that after all these years of heavy drinking, bright lights and late nights, I still don’t need glasses. I drink right out of the bottle.“ (David Lee Roth)

  5. #5
    Der Generator
    Bester Freund hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Bester Freund
    Long live Canada
     


    Registriert
    28.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 06:33
    Beiträge
    11.408
    Themen
    343

    Erhalten
    4.783 Tops
    Vergeben
    4.059 Tops
    Erwähnungen
    187 Post(s)
    Zitate
    8583 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von bluetie Beitrag anzeigen
    in der heutigen Zeit würde man die Freaks als vom bösen heterosexuellen weißen Man verfolgte Minderheit(en) betrachten, Schlitzie wäre längst Bundeskanzler und der Rest der Vorstand der Partei die Grünen.
    Die wären menschlich zu anständig für diese Jobs gewesen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Es gibt keinen Grund, sich gegenüber der brd irgendwie loyal zu verhalten.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben