+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 57 von 57
  1. #51
    Kapitalist Avatar von Sebastian Hauk

    Registriert
    15.10.2009
    Zuletzt online
    Gestern um 20:50
    Beiträge
    7.082
    Themen
    132

    Erhalten
    641 Tops
    Vergeben
    31 Tops
    Erwähnungen
    11 Post(s)
    Zitate
    4861 Post(s)

    Standard

    Und was ist mit Wirtschaftswachstum, Arbeitslosigkeit und Staatsverschuldung?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #52
    beurlaubt

    Registriert
    03.08.2009
    Zuletzt online
    14.04.2019 um 07:41
    Beiträge
    14.125
    Themen
    150

    Erhalten
    1.810 Tops
    Vergeben
    1.688 Tops
    Erwähnungen
    409 Post(s)
    Zitate
    5561 Post(s)

    Standard

    "Dem Dieb geht es gut":-)), les ich des öfteren.
    Aber nur so lange, wie das Klauen funktioniert:-)) und man um seine Abfallgruben große Bögen schlägt.
    Die Faschistendiktatur Reichsteutschland geht mit einem Schlag unter.
    In dieser Toilette stehen über 80% der Bevölkerung in Schulden, die sie in ihrem gesamten Leben nicht abtragen können. Nicht mit dem Maul; in Realität:-)) Und das bei "wirklich festen Arbeitsplätzen":-))) ....in der Rüstungs- und Schützengrabenindustrie.:-))
    Wir reden noch nicht von den echten Schulden gegenüber ihren Massenmordopfern.
    Die sind hundertprozentig und mit keinem Cent bedient.
    Das große Maul wird schnell verstummen:-))
    https://www.rt.com/news/436811-vietn...tion-monsanto/

    kh

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #53
    Premiumuser Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 11:38
    Beiträge
    10.402
    Themen
    147

    Erhalten
    4.381 Tops
    Vergeben
    811 Tops
    Erwähnungen
    127 Post(s)
    Zitate
    7371 Post(s)

    Standard

    Justiz ermittelt gegen Italiens Vize-Premier

    Die italienische Justiz hat Medienberichten zufolge ein Ermittlungsverfahren gegen Innenminister Matteo Salvini eingeleitet. Im Zusammenhang mit den auf dem Boot «Diciotti» festgehaltenen Flüchtlingen werde gegen Salvini wegen «Freiheitsberaubung, der illegalen Festnahme und des Machtmissbrauchs» ermittelt, berichteten italienische Medien am Samstagabend. Die Untersuchung schliesse auch Salvinis Bürochef ein.

    Update folgt...

    (kat/afp)
    https://www.msn.com/de-de/nachrichte...cid=spartandhp

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Alle die ich mag und gerne lese

    Franco B, Smoker, Eisbärin, Bendert, Erich, Dolans, roadrunner, Pommes, Nachtstern, Frosch, Zwei Raben, interrogativ, Debitist, Kaffeepause930, Willard, Kibuka, schelm65, Hinterfrager, Iraklis, Starfix, Sachse, Darkano, Kamikatze, MiaPetra, Loana, Zebra, MaBu, TanzendeFleischwurst, Titanic deckchair, Apirin,




    „Wer die Wahrheit sucht, darf nicht erschrecken, wenn er sie findet.”

    Chinesisches Sprichwort

  4. #54
    Psw-Kenner Avatar von saggitarius

    Registriert
    24.02.2018
    Zuletzt online
    Gestern um 17:02
    Beiträge
    1.078
    Themen
    7

    Erhalten
    640 Tops
    Vergeben
    171 Tops
    Erwähnungen
    22 Post(s)
    Zitate
    973 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Sebastian Hauk Beitrag anzeigen
    https://www.handelsblatt.com/politik...hftkZxuiiY-ap2


    Deutschland verringert seine Schulden. Genau wie die Letten auch, mussten dazu Schlachten geschlagen werden.




    https://www.baltikum-blatt.eu/index....ion-in-den-usa


    Lettland ist nun ein erfolgreiches Land. Und um ein Opernstück reicher.
    Ein erfolgreiches Land?Lettland hat eine verstärkte Auswanderung zu verzeichnen. Seit Beginn der Krise im Jahr 2008 haben Studien zufolge rund 10 % der Bevölkerung im arbeitsfähigen Alter das Land verlassen. Der Großteil der Auswanderer ist zwischen 18 und 40 Jahre alt. In dieser Altersgruppe hat Lettland in den vergangenen Jahren rund ein Viertel der Bevölkerung verloren, sagte der lettische Demograf Ilmārs Mežs. Ihm zufolge betrug der Bevölkerungsrückgang in einigen Regionen Lettlands sogar bis zu einem Drittel. Die Gesamtbevölkerung schrumpfte in den letzten beiden Jahren von 2,2 Mio. auf 2 Mio.Zwischen 1990 und 2018 schrumpfte die Bevölkerung Lettlands durch Auswanderung sogar um 27,8 %.Soweit zu den "Erfolgen" der lettischen Politik.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #55
    DummDödel ^^ Psw-Legende Avatar von nachtstern
    ficken für den Frieden und
    Rauchen gegen den Terror ^^
    der deutsche is eben mal bleed
     


    Registriert
    15.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 12:47
    Beiträge
    46.234
    Themen
    138

    Erhalten
    18.618 Tops
    Vergeben
    30.266 Tops
    Erwähnungen
    620 Post(s)
    Zitate
    38474 Post(s)

    Standard

    interessanter Gedankengang:

    https://www.legitim.ch/single-post/2...geht-nicht-auf
    Morandi-Brücke: Die offizielle Theorie geht nicht auf!

    Die linksliberale Fünf-Sterne-Partei bildet übrigens eine interessante Koalition mit der rechten Lega; beide verfolgen dieselben Ziele: Eine "Sezession" von der EU und der Ausstieg aus der Währungsunion.
    Sie kritisieren zurecht, dass die EU sich von den Idealen der Gründerväter Adenauer, De Gasperi, Monnet und Schuman entfernt habe und zu einer reinen Bankenunion geworden sei. (Aus historischer Sicht würde ich sogar noch weiter gehen und die Entstehung der EU per se in Frage stellen, aber das ist eine anderes Thema.) Abgesehen davon hat sich die neue Regierung um sich vor der Masseneinwanderung zu schützen gegen den Willen der EU für eine eigenständige Migrationspolitik entschieden. Das müsste den tiefen Staat massiv verärgert haben. (Eine eigenständige Migrationspolitik wird übrigens auch der "unabhängigen" Schweiz verwehrt und das trotz angenommener Volksinitiative; ein verfassungsrechtlicher Skandal!)



    Auffällig ist auch, dass der "Unfall" politisch überdurchschnittlich ausgeschlachtet wird, als wäre er ein machiavellisches Mittel zum Zweck.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #56
    Premiumuser Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 11:38
    Beiträge
    10.402
    Themen
    147

    Erhalten
    4.381 Tops
    Vergeben
    811 Tops
    Erwähnungen
    127 Post(s)
    Zitate
    7371 Post(s)

    Standard

    Migrationspolitik: Salvini wird für Papst Franziskus zur Bedrohung





    Kommentare sind interessant

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Alle die ich mag und gerne lese

    Franco B, Smoker, Eisbärin, Bendert, Erich, Dolans, roadrunner, Pommes, Nachtstern, Frosch, Zwei Raben, interrogativ, Debitist, Kaffeepause930, Willard, Kibuka, schelm65, Hinterfrager, Iraklis, Starfix, Sachse, Darkano, Kamikatze, MiaPetra, Loana, Zebra, MaBu, TanzendeFleischwurst, Titanic deckchair, Apirin,




    „Wer die Wahrheit sucht, darf nicht erschrecken, wenn er sie findet.”

    Chinesisches Sprichwort

  7. #57
    beurlaubt

    Registriert
    03.08.2009
    Zuletzt online
    14.04.2019 um 07:41
    Beiträge
    14.125
    Themen
    150

    Erhalten
    1.810 Tops
    Vergeben
    1.688 Tops
    Erwähnungen
    409 Post(s)
    Zitate
    5561 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Sebastian Hauk Beitrag anzeigen
    Die Wasserversorgung sollte nicht privatisiert werden.
    Hier unterschlägst du etwas sehr wichtiges. Die EEG-Umlage. Schäm dich.
    Auch hier unterschlägst du etwas sehr wichtiges. Den demographischen Wandel.
    Der sozialistischen Wohnungsbau war eine Katastrophe. Total hässlich und die Wohnungen schrecklich.
    Der sozialistische Autobau war ja ein voller Erfolg.
    Der sozialistische Wohnungsbau war bis heute die größte Errungenschaft der Menschheit in Europa und der Welt.
    Sowohl qualitativ als auch quantitativ.

    Gegen eine Neubauwohnung der DDR ist jede neugebaute Wohnung oder ein neugebautes Einfamilienhaus im Westen, nicht nur überteuerter Schrott und Müll, sondern die Umweltsünde in Höchsform!
    Nicht nur das. Neubaugebiete im Westen sind Gebiete, die nahezu unbewohnbar sind.
    Okay, für Paragleiter sind sie geeignet; auch für Drachenflieger und Straßensegler.
    In der DDR wurde Neubaukunst praktiziert, die der Westen in fünfzig Jahren noch nicht hinbekommt.
    Ich neige eher dazu, zu sagen - nie.
    Ich kann mich bei so einem Beitrag des Eindruckes nicht erwehren, daß die Erklenntnis, Jahre nach der Annektion gewonnen wurde, nachdem unsere Neubaugebiete auch wirklich westlich versaut wurden.

    In vielen Regionen der besetzten DDR werden heute, unsere Neubauwohnungen als Hotel genutzt, wobei festzustellen bleibt, daß die 40 Jahre alten Neubauten immer noch wesentlich besser daher kommen als neu gebaute westdeutsche Hotels der Vier-Sterne-Klasse!

    kh

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. Versicherte müssen mehr für Medikamente bezahlen
    Von Nora im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 205
    Letzter Beitrag: 13.04.2018, 19:14
  2. Psw - Forum: Keine Domainumleitung mehr ab 18.03.2018!
    Von Psw - Redaktion im Forum Offenes Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.03.2018, 12:24
  3. keine Demokratie mehr ?
    Von zebra im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 15.03.2017, 02:23
  4. Keine Neuwahlen in Italien
    Von Smoker im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 13.12.2016, 00:42
  5. Lebensmittel nicht mehr bezahlen?
    Von Johannes der Gesandte im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 08.02.2014, 16:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben