+ Antworten
Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4121314
Ergebnis 131 bis 140 von 140
  1. #131
    Anarchist hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    11.10.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 19:22
    Beiträge
    2.937
    Themen
    61

    Erhalten
    806 Tops
    Vergeben
    171 Tops
    Erwähnungen
    30 Post(s)
    Zitate
    2459 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von MarcAurel Beitrag anzeigen
    Zeit hatte man damals weit mehr. Bedenke nur die Kirchen (Kathedralen)bauten....Jahrzehnte vergingen. Heute undenkbar.
    Abgesehen von der "Sagrada familia" in Barcelona.
    Du verwechselst die technischen Möglichkeiten der Herrscher damals mit der Zeit, welche den Beherrschten zur Verfügung stand, um Kunst zu treiben. Die am Bau einer Kathedrale Beteiligten hatten sicher ebenso wenig Zeit für sich selbst wie heutige Lohnarbeiter.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #132
    Premiumuser Avatar von MarcAurel
    on tour
     


    Registriert
    21.01.2017
    Zuletzt online
    15.09.2018 um 19:37
    Beiträge
    2.445
    Themen
    16

    Erhalten
    696 Tops
    Vergeben
    1.714 Tops
    Erwähnungen
    18 Post(s)
    Zitate
    1155 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Anarchist Beitrag anzeigen
    Du verwechselst die technischen Möglichkeiten der Herrscher damals mit der Zeit, welche den Beherrschten zur Verfügung stand, um Kunst zu treiben. Die am Bau einer Kathedrale Beteiligten hatten sicher ebenso wenig Zeit für sich selbst wie heutige Lohnarbeiter.
    Das mag sein. Aber zur Frage, was ist Kunst? gehört dieser Aspekt mitnichten.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #133
    Anarchist hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    11.10.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 19:22
    Beiträge
    2.937
    Themen
    61

    Erhalten
    806 Tops
    Vergeben
    171 Tops
    Erwähnungen
    30 Post(s)
    Zitate
    2459 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von MarcAurel Beitrag anzeigen
    Das mag sein. Aber zur Frage, was ist Kunst? gehört dieser Aspekt mitnichten.
    Kunst kann nur betreiben, wer Notwendigkeiten des Überlebens bewältigt hat. Kunst ist das Überflüssige, der Luxus. Kunst ist mithin eine reine Geschmacksfrage. Die sollte man nicht wichtiger nehmen als die Frage, ob dir Kartoffelbrei schmeckt. Vielleicht schmeckt er dir- oder eben nicht. Kunst ist alles, was ein Mensch treibt, wenn er sich einigermaßen langweilt und etwas in den Sand scharrt.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #134
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 21:09
    Beiträge
    16.667
    Themen
    26

    Erhalten
    9.778 Tops
    Vergeben
    17.434 Tops
    Erwähnungen
    332 Post(s)
    Zitate
    13072 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Anarchist Beitrag anzeigen
    Kunst ist alles, was ein Mensch treibt, wenn er sich einigermaßen langweilt und etwas in den Sand scharrt.
    Für diesen Spruch hätten Dir Michelangelo, Rembrandt, van Gogh und ander Künstler die Zähne rausgeschlagen.
    Er beweist, daß Du 0 Ahnung davon hast, was Kunst ist, was Du schon dokumentiertest, als Du schriebst, Du hättest nicht gewußt, wer in Deiner Klasse der beste Zeichner/Sänger war.

    Ich vermute, Dir fehlt sie Perzeption.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.


    Neue Einzelfall Karte

    Ab 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!

  5. #135
    Philohumanarch
     


    Registriert
    04.12.2014
    Zuletzt online
    Heute um 07:43
    Beiträge
    2.917
    Themen
    35

    Erhalten
    749 Tops
    Vergeben
    356 Tops
    Erwähnungen
    56 Post(s)
    Zitate
    2425 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Anarchist Beitrag anzeigen
    Der "Nutzen aller"- da bin ich schwer dagegen. Was dem Verkäufer nutzt, das nutzt nicht mir. Schaff den Verkäufer ab, verbrenne alles Geld. Dann können wir vom Nutzen aller reden.
    Ich spreche von der Kunst des Lebens,
    der Urform allen Könnens Schaffens und Strebens.!
    Die Kunst mein Leben lebenswert zu gestalten
    der Wunsch nach Entfaltung die Lust am
    Gelingen die Zuversicht auf Besserung,,
    das ist der Geist der uns beseelen soll
    und dem wir uns hingeben dürfen
    so können wir uns jeder sich selbst
    als einzigartiges Kunstwerk verstehen und wir
    Alle doch ein Geschöpf unser selbst sind ~ ¿ ~


    Das Kunstgeschäft welches aus Profitgier
    Kreativität zur Ware degradiert
    finde ich gleichermaßen
    widerwärtig, wie Du. ,.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #136
    Anarchist hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    11.10.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 19:22
    Beiträge
    2.937
    Themen
    61

    Erhalten
    806 Tops
    Vergeben
    171 Tops
    Erwähnungen
    30 Post(s)
    Zitate
    2459 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Diskursant Beitrag anzeigen
    Ich spreche von der Kunst des Lebens,
    der Urform allen Könnens Schaffens und Strebens.!
    Die Kunst mein Leben lebenswert zu gestalten
    ...
    Über welche Mittel verfügst du, um diese Kunst auszuüben? Die meisten Menschen sind schwer mit Arbeit und Alltag beschäftigt, weißt du?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #137
    Anarchist hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    11.10.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 19:22
    Beiträge
    2.937
    Themen
    61

    Erhalten
    806 Tops
    Vergeben
    171 Tops
    Erwähnungen
    30 Post(s)
    Zitate
    2459 Post(s)

    Standard

    Nietzsche über Kunst (und Religion) als Nebelkerzen zur Verhinderung von Ursachen der Übel:



    Religion und Kunst (auch die metaphysische Philosophie) bemühen sich, auf die Änderung der Empfindung zu wirken, teils durch Änderung unseres Urteils, teils durch Erweckung einer Lust am Schmerz … Je mehr jemand dazu neigt, umzudeuten und zurechtzulegen, umso weniger wird er die Ursachen des Übels ins Auge fassen und beseitigen; die augenblickliche Milderung und Narkotisierung, wie sie z.B. bei Zahnschmerz gebräuchlich ist, genügt ihm auch in ernsterem Leiden. Je mehr die Herrschaft der Religionen und aller Kunst der Narkose abnimmt, umso strenger fassen die Menschen die wirkliche Beseitigung der Übel ins Auge.“ (Menschliches, Allzumenschliches, 108)

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #138
    Avatar von Aspirin
    Hier um dem verblödeten
    Mainstream zu entkommen
     


    Registriert
    08.12.2015
    Zuletzt online
    17.09.2018 um 20:43
    Beiträge
    7.585
    Themen
    8

    Erhalten
    2.612 Tops
    Vergeben
    2.869 Tops
    Erwähnungen
    111 Post(s)
    Zitate
    5704 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von hoksila Beitrag anzeigen
    Ich bin noch blutiger Anfänger.
    Hier hab' ich vor 4 Jahren mal einen Schnitzkurs besucht.
    Immer zu Pfingsten finden hier die Weltmeisterschaften statt. Die Figuren bleiben
    alle dort und können jederzeit besichtigt werden.

    https://www.blockhausen.de/angebote/...ensaegenkunst/

    Gruß, hoksila
    Ich schau es mir später mal in Ruhe an, aber was ich beim kurzen überfliegen sah: Wow ich bin begeistert, ich wusste echt nicht das es sowas gibt, danke für den Tipp.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #139
    Avatar von Aspirin
    Hier um dem verblödeten
    Mainstream zu entkommen
     


    Registriert
    08.12.2015
    Zuletzt online
    17.09.2018 um 20:43
    Beiträge
    7.585
    Themen
    8

    Erhalten
    2.612 Tops
    Vergeben
    2.869 Tops
    Erwähnungen
    111 Post(s)
    Zitate
    5704 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Le Bon Beitrag anzeigen
    Das kann man mit Wucht sagen. Sehr schön! Sowohl technisch als auch im Ausdruck!
    Nun ja, das wäre ein wenich zu viel, oder?
    Ehre wem Ehre gebührt, da ich es kunsttechnisch nicht so drauf habe, bin ich wirklich begeistert über solche aus eigener Hand geschaffenen Kunstwerke.

    Ich habe doch Knieschoner, läuft.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #140
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 21:09
    Beiträge
    16.667
    Themen
    26

    Erhalten
    9.778 Tops
    Vergeben
    17.434 Tops
    Erwähnungen
    332 Post(s)
    Zitate
    13072 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Aspirin Beitrag anzeigen
    Ehre wem Ehre gebührt, da ich es kunsttechnisch nicht so drauf habe, bin ich wirklich begeistert über solche aus eigener Hand geschaffenen Kunstwerke.

    Ich habe doch Knieschoner, läuft.
    Okay! Unter diesen Umständen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.


    Neue Einzelfall Karte

    Ab 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!

Ähnliche Themen

  1. Freiheit der Kunst
    Von zwei2Raben im Forum Gesellschaft
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 15.07.2018, 00:45
  2. Kunst oder Krempel?
    Von Smoker im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.12.2017, 07:00
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.12.2012, 04:21
  4. Du KUNST mich mal!!!
    Von agano im Forum Sonstige Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 09:14
  5. Vergängliche Kunst – Sandsation 2010
    Von otix im Forum Sonstige Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 15:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben