+ Antworten
Seite 5 von 55 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 548
  1. #41
    Avatar von hoksila

    Registriert
    03.09.2015
    Zuletzt online
    08.12.2018 um 09:28
    Beiträge
    5.452
    Themen
    26

    Erhalten
    4.111 Tops
    Vergeben
    488 Tops
    Erwähnungen
    168 Post(s)
    Zitate
    5154 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Zoelynn Beitrag anzeigen
    was man bedenken sollte, die Bibel ist nur ein Kommentar,das einzigste was von Gott selber stammt,laut Bibel,sind die gebotstafeln und die sind nicht mehr vorhanden
    Zitat Zitat von Humanist62 Beitrag anzeigen
    Da fehlt aber auch noch die Bundeslade ...
    Beides wurde leider verbummelt.
    Daher kam es zur damaligen Zeit in Mode, sich Knoten ins Taschentuch zu machen.
    Ein Knoten für die Bundeslade, ein Knoten für die Steintafeln, ein weiterer Knoten dafür, daß man nicht vergißt
    Knoten ins Taschentuch zu machen und ein Knoten dafür, daß das Taschentuch auf dem Hinterkopf zu tragen ist.
    Im Laufe der Zeit kamen die Knoten wieder in Vergessenheit und übrig blieb das, was
    man als Kippa kennt.

    Gruß, hoksila

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von hoksila (10.08.2018 um 14:33 Uhr)

  2. #42
    Avatar von MiaPetra

    Registriert
    01.09.2015
    Zuletzt online
    30.11.2018 um 22:59
    Beiträge
    3.370
    Themen
    6

    Erhalten
    2.782 Tops
    Vergeben
    2.329 Tops
    Erwähnungen
    91 Post(s)
    Zitate
    3068 Post(s)

    Standard

    "Ist das Tragen einer Kippa (Judentum) für einen Christen Hochverrat"
    Kurz und knapp: Nein !



    Zitat Zitat von Zoelynn Beitrag anzeigen
    das bezeichnet man theologisch nicht als Hochverrat sondern als blasphemei also Gotteslästerung
    damit zeigt man ,dass man mit dem Tod jesu einvernehmlch mit den Juden ist
    Was für ein Unsinn!

    Jesus war Jude, seine Mutter Maria und Maria Magdalena waren Jüdinnen, die "Apostel" waren Juden, ...
    und das "Christentum" ist ursprünglich eine jüdische Sekte.

    Und da das Todesurteil von "den" Römern gefällt wurde,
    wären die Tiara und jede Bischofsmütze und jedes Ornat eines katholischen oder orthodoxen Bischofs eine "Gotteslästerung" !

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von MiaPetra (10.08.2018 um 14:13 Uhr)

  3. #43
    Avatar von Zoelynn
    NWO
     


    Registriert
    28.12.2014
    Zuletzt online
    23.10.2018 um 23:50
    Beiträge
    8.853
    Themen
    1

    Erhalten
    1.528 Tops
    Vergeben
    1.370 Tops
    Erwähnungen
    76 Post(s)
    Zitate
    7598 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von MiaPetra Beitrag anzeigen
    "Ist das Tragen einer Kippa (Judentum) für einen Christen Hochverrat"
    Kurz und knapp: Nein !




    Was für ein Unsinn!

    Jesus war Jude, seine Mutter Maria und Maria Magdalena waren Jüdinnen, die "Apostel" waren Juden, ...
    und das "Christentum" ist ursprünglich eine jüdische Sekte.

    Und da das Todesurteil von "den" Römern gefällt wurde,
    wären die Tiara und jede Bischofsmütze und jedes Ornat eines katholischen oder orthodoxen Bischofs eine "Gotteslästerung" !
    du bist mir ein wenig zu schlau

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    ERKENNE

  4. #44
    Premiumuser + Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 20:17
    Beiträge
    5.341
    Themen
    82

    Erhalten
    2.042 Tops
    Vergeben
    367 Tops
    Erwähnungen
    114 Post(s)
    Zitate
    4553 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Cotti Beitrag anzeigen
    Mit anderen Worten, vor allem kurz und prägnant: Der unfehlbare "Gott" ist einfach nur zu doof, sich unmissverständlich auszudrücken!
    Genau das ist eins der Hauptargumente dafür, warum es einen Gott überhaupt nicht gibt.
    Wenn es einen unfehlbaren Gott gäbe, der das Wohl der Menschen im Sinn hätte, dann wüsste dieser Gott, in welcher Form, in welcher Sprache und mit welchen Worten er es anstellen muss, dass ALLE Menschen zu allen Zeiten ihn unmissverständlich verstehen.
    Alleine aus der Tatsache, dass selbst die strengst Gläubigen sich in mehrere 1000 Religionen aufsplitten und selbst innerhalb derselben Religion kaum zwei Gläubige existieren, die denselben Glauben haben, lässt sich ableiten, dass entweder ein Gott nicht existiert, oder er zu blöd ist sich verständlich zu machen, oder er kein Interesse daran hat verstanden zu werden.

    Um es mit einen beliebten Zitat aus der Atheisten-Szene zu sagen: "Alle Menschen sind Atheisten gegenüber allen Göttern bis auf einen, echte Atheisten gehen einfach nur noch einen Gott weiter."

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Piranha (10.08.2018 um 17:25 Uhr)
    "Nationalismus ist eine Kinderkrankheit. Es sind die Masern der Menschheit." - Albert Einstein

  5. #45
    Avatar von Zoelynn
    NWO
     


    Registriert
    28.12.2014
    Zuletzt online
    23.10.2018 um 23:50
    Beiträge
    8.853
    Themen
    1

    Erhalten
    1.528 Tops
    Vergeben
    1.370 Tops
    Erwähnungen
    76 Post(s)
    Zitate
    7598 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Piranha Beitrag anzeigen
    Genau das ist eins der Hauptargumente dafür, warum es einen Gott überhaupt nicht gibt.
    Wenn es einen unfehlbaren Gott gäbe, der das Wohl der Menschen im Sinn hätte, dann wüsste dieser Gott, in welcher Form, in welcher Sprache und mit welchen Worten er es anstellen muss, dass ALLE Menschen zu allen Zeiten ihn unmissverständlich verstehen.
    Alleine aus der Tatsache, dass selbst die strengst Gläubigen sich in mehrere 1000 Religionen aufsplitten und selbst innerhalb derselben Religion kaum zwei Gläubige existieren, die denselben Glauben haben, lässt sich ableiten, dass entweder ein Gott nicht existiert, oder er zu blöd ist sich verständlich zu machen, oder er kein Interesse daran hat verstanden zu werden.

    Um es mit einen beliebten Zitat aus der Atheisten-Szene zu sagen: "Alle Menschen sind Atheisten gegenüber allen Göttern bis auf einen, echte Atheisten gehen einfach nur noch einen Gott weiter."
    oder er läßt sie selber entscheiden was sie glauben wollen

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    ERKENNE

  6. #46
    KINDSKOPFENTLARVER Avatar von Humanist62
    Zu alt um naiv zu sein
     


    Registriert
    06.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 20:38
    Beiträge
    7.151
    Themen
    45

    Erhalten
    2.061 Tops
    Vergeben
    1.357 Tops
    Erwähnungen
    50 Post(s)
    Zitate
    5668 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Zoelynn Beitrag anzeigen
    oder er läßt sie selber entscheiden was sie glauben wollen
    und was hätte er davon ?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Sozialist sein, heißt keineswegs bloß den Triumph einer bestimmten Partei vorbereiten, einen bestimmten Teil des Volkes einfach zur Macht zu bringen. Nein, es heißt arbeiten für eine Gesellschaftsordnung, in der alle aktiven Kräfte harmonisch verbunden werden und zu aller Nutzen zusammenwirken sollen.
    (August Bebel, Mitbegründer der SPD)

    Von diesen Idealen ist die heutige SPD weit entfernt in ihrer Anbiederung an den neoliberalen Finanzkapitalismus!

  7. #47
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 17:08
    Beiträge
    27.912
    Themen
    3

    Erhalten
    9.989 Tops
    Vergeben
    6.120 Tops
    Erwähnungen
    491 Post(s)
    Zitate
    25237 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Franco B. Beitrag anzeigen
    Offiziell, also die Lehre der Kirche modernisiert sich ständig. Ich würde sagen, die Kirchen drehen ihr Fähnchen nach dem Wind. Das Juden oder andere für Hölle bestimmt sind, mit dieser vor Jahrzehnten offiziell vertretenen Ansicht würdest du heute aus jedem Kirchenamt geschmissen werden. Ich hab auch eine Kippa, eine Wollkappe für den Winter, die hab ich neulich mitgenommen, als ich einen jüdischen Friedhof besichtigt habe. Es steht dort auf einem Schild: Vorschrift.
    Solche Veranstaltungen wie "Ganz Berlin trägt Kippa" vor ein paar Wochen finde ich Quatsch. Von den Medien inszenierter Unsinn.
    Steht im Johannesevangelium, 8,44 : Ihr habt den Teufel zum Vater........

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“
    Silvio Gesell
    Der Systemfehler Kn=K0(1+p/100)^n
    Hier geht's zum Freigeld http://userpage.fu-berlin.de/~roehri...ll/nwo/nwo.pdf

    Auf Ignore: Golomjanka, Federklinge, Politikqualle, Tafkas, Jakob.

  8. #48
    Avatar von MaBu

    Registriert
    26.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 13:24
    Beiträge
    5.446
    Themen
    22

    Erhalten
    2.237 Tops
    Vergeben
    45 Tops
    Erwähnungen
    88 Post(s)
    Zitate
    4564 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Humanist62 Beitrag anzeigen
    und was hätte er davon ?
    Er ist Gott, muss er etwas "davon" haben?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #49
    Avatar von Zoelynn
    NWO
     


    Registriert
    28.12.2014
    Zuletzt online
    23.10.2018 um 23:50
    Beiträge
    8.853
    Themen
    1

    Erhalten
    1.528 Tops
    Vergeben
    1.370 Tops
    Erwähnungen
    76 Post(s)
    Zitate
    7598 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Humanist62 Beitrag anzeigen
    und was hätte er davon ?
    er vielleicht nicht, aber wir.
    Es gibt offensichtig zwei dinge in dieser Welt ,welche über allen anderen stehen ,Entscheidungsfreiheit und Vermehrung dem alles andere untergeordnet ist.siese Beobachtung ist unabhängig ob man an ein höheres wesen glaubt oder nicht.man sollte sich nun die frage stellen weshalb das so ist und nicht gleich behaupten es gäb so ein wesen nicht

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    ERKENNE

  10. #50
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 17:08
    Beiträge
    27.912
    Themen
    3

    Erhalten
    9.989 Tops
    Vergeben
    6.120 Tops
    Erwähnungen
    491 Post(s)
    Zitate
    25237 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Teddy Beitrag anzeigen
    Wie sollte das auch gehen, das Christentum gab es noch nicht. Das sollte erst einige hundert Jahre nach Jesus entstehen.

    Jesus gehörte der Sekte der Essener an. Ob das alles unter den Oberbegriff Jude fällt, weiß ich (noch) nicht. Unter den damaligen Verhältnissen kann ich mir aber vorstellen, dass es keine so klaren Abgrenzungen der Religionen gab. Vor allem im römischen Reich war man sehr tolerant, was Religion anging.
    Das ist ne jüdische Sekte.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“
    Silvio Gesell
    Der Systemfehler Kn=K0(1+p/100)^n
    Hier geht's zum Freigeld http://userpage.fu-berlin.de/~roehri...ll/nwo/nwo.pdf

    Auf Ignore: Golomjanka, Federklinge, Politikqualle, Tafkas, Jakob.

+ Antworten
Seite 5 von 55 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Beamtin darf Kopftuch tragen
    Von schelm65 im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 184
    Letzter Beitrag: 13.05.2018, 20:27
  2. Wegen tragen eines Kreuzes: Mann in Berlin geschlagen
    Von Burkhardt im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.07.2017, 15:31
  3. Aus Solidarität Kopftuch zu tragen.
    Von Starfix im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 297
    Letzter Beitrag: 09.06.2017, 11:11
  4. Mit Christen einen Staat machen? Aus korrupten Staaten wohl kaum
    Von denmarkisbetter im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 19.02.2017, 02:44
  5. Anzeige gegen Merkel wg. dem Verdacht auf HOCHVERRAT
    Von intransigeant im Forum Gesellschaft
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 13.11.2015, 10:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben