+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19
  1. #11
    Psw-Kenner
    Franco B. hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Franco B.

    Registriert
    15.01.2018
    Zuletzt online
    Heute um 15:42
    Beiträge
    766
    Themen
    3

    Erhalten
    536 Tops
    Vergeben
    448 Tops
    Erwähnungen
    9 Post(s)
    Zitate
    655 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von imho Beitrag anzeigen
    So ist es.

    " Warum war Jones’ Geschrei vergangene Woche für die Plattformen tragbar und nun nicht mehr?

    Im Fall von Alex Jones ist in den vergangenen Wochen so einiges zusammengekommen. Der Prozess etwa, den die Eltern einiger Opfer des Schulmassakers von Sandy Hook gegen ihn angestrebt haben. Oder aber der Druck der Onlineaktivistengruppe „Sleeping Giants“, die die Tech-Plattformen aufforderte, alle Verbindungen zu Jones zu kappen – weil er gegen ihre Geschäftsbedingungen verstoße."
    Ist ja nicht anders in Deutschland, wo "Aktivisten" Gastwirte und Veranstalter bedrohen wenn bestimmte Konferenzen stattfinden sollen. Nein, freie Meinung wird in den USA dank Verfassung besser geschützt als hier, also geht der Druck auf die kommerziellen Internet-Portale. Dass diese zwei grösseren und andere nachgegeben haben, ist also orchestriert. Alex Jones erwartete das schon seit Jahren! Immer wenn die Medien "Verschwörungstheoretiker" schreien, dann hat das einen berechtigten Grund: Es kommen Perspektiven an die Öffentlichkeit, die das System kritisieren. "Verschwörungstheoretiker" ist nachweislich ein Begriff, den die CIA den Medien empfahl nach dem Mord in Dallas. Die Medien werden vom Deep State kontrolliert, sogar das Militär mischt mit:


    Das US-Militär hat seine Propagandaabteilung gewaltig ausgebaut. Nichts wird unversucht gelassen, um die öffentliche Meinung zu beeinflussen. Laut AP-Recherchen verfügt das Pentagon über 27'000 Personen, die ausschliesslich für die Öffentlichkeitsarbeit (PR, Werbung, Rekrutierung) zuständig sind.

    https://www.tagesanzeiger.ch/ausland...story/20404513

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #12
    Psw-Kenner
    Franco B. hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Franco B.

    Registriert
    15.01.2018
    Zuletzt online
    Heute um 15:42
    Beiträge
    766
    Themen
    3

    Erhalten
    536 Tops
    Vergeben
    448 Tops
    Erwähnungen
    9 Post(s)
    Zitate
    655 Post(s)

    Standard

    Und offensichtlich stecken auch jetzt die NATO und die Dienste hinter der Hexenjagd gegen die freie Meinung.



    Und so haben es die damals noch seltenen freien Medien schon immer gesagt: Teile der Regierung, der Geheimdienste, des Militärisch-Industriellen Komplexes werden alles tun, um uns zum Schweigen zu bringen. - Jetzt haben sie es gemacht, aber mal wieder ein Schuss in den Ofen, denn der kriminell verseuchte Mainstream verliert auch in den USA.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #13
    Psw-Kenner
    Franco B. hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Franco B.

    Registriert
    15.01.2018
    Zuletzt online
    Heute um 15:42
    Beiträge
    766
    Themen
    3

    Erhalten
    536 Tops
    Vergeben
    448 Tops
    Erwähnungen
    9 Post(s)
    Zitate
    655 Post(s)

    Standard

    Twitter sperrt Alex Jones
    Der Kurznachrichtendienst blockt den ultrarechten Moderator. Er hatte unter anderem behauptet, die US-Regierung stecke hinter den Anschlägen vom 11. September.



    Was ja inzwischen bekannt sein dürfte. Ali Baba und die 19 Studenten waren es wohl nicht. Aber hier sieht man auch den verzweifelten Kampf der Medienkonzerne gegen die kritischen Rebellen. Sie verlieren ihn.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #14
    Premiumuser + Avatar von Bergmann
    Illuminat & Grabenfeger
     


    Registriert
    17.09.2016
    Zuletzt online
    Heute um 17:11
    Beiträge
    2.537
    Themen
    7

    Erhalten
    1.441 Tops
    Vergeben
    432 Tops
    Erwähnungen
    67 Post(s)
    Zitate
    2762 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bergmann Beitrag anzeigen
    Schade, das Twitter so inkonsequent ist.

    Dann wäre Alex total offline - so ist das nun mal im Zeitalter des totalen Infowars und jetzt erlebt Alex die Fortsetzung seines infowars mit anderen Mitteln.
    Eine begrüßenswerte Maßnahme, die in die richtige Richtung geht.

    Damit ist Twitter genauso konsequent wie andere Medien-Plattformen und das ist auch gut so.

    https://mobile.twitter.com/realalexjones?lang=de


    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    In Staub mit allen Feinden Brandenburgs!

  5. #15
    Avatar von Horatio

    Registriert
    03.09.2013
    Zuletzt online
    Heute um 17:16
    Beiträge
    3.866
    Themen
    47

    Erhalten
    2.586 Tops
    Vergeben
    1.846 Tops
    Erwähnungen
    61 Post(s)
    Zitate
    3559 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bergmann Beitrag anzeigen
    Eine begrüßenswerte Maßnahme, die in die richtige Richtung geht.

    Damit ist Twitter genauso konsequent wie andere Medien-Plattformen und das ist auch gut so.

    https://mobile.twitter.com/realalexjones?lang=de

    Daran ist so überhaupt nichts gut. Entweder überzeugt das System, dann kann es auch
    offene Kritik überstehen, oder es ist so schwach, dass es Meinungen unterdrücken muss.
    Letzteres ist immer ein Zeichen des Niedergangs und wie man so was toll und richtig finden
    kann, ist mir ein Rätsel.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #16
    Premiumuser + Avatar von Bergmann
    Illuminat & Grabenfeger
     


    Registriert
    17.09.2016
    Zuletzt online
    Heute um 17:11
    Beiträge
    2.537
    Themen
    7

    Erhalten
    1.441 Tops
    Vergeben
    432 Tops
    Erwähnungen
    67 Post(s)
    Zitate
    2762 Post(s)

    Standard

    Schäum doch vor Wut.

    Dass jetzt geprüft wird, ob die AfD vom Verfassungsschutz "beobachtet" werden wird, ist noch viel besser.



    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    In Staub mit allen Feinden Brandenburgs!

  7. #17
    Avatar von Horatio

    Registriert
    03.09.2013
    Zuletzt online
    Heute um 17:16
    Beiträge
    3.866
    Themen
    47

    Erhalten
    2.586 Tops
    Vergeben
    1.846 Tops
    Erwähnungen
    61 Post(s)
    Zitate
    3559 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bergmann Beitrag anzeigen
    Schäum doch vor Wut.

    Dass jetzt geprüft wird, ob die AfD vom Verfassungsschutz "beobachtet" werden wird, ist noch viel besser.


    Stimmt, zeigt es doch auf, dass denen nichts besseres einfällt, sie nichts anderes aufbieten können.
    Sie rudern panisch mit den Armen, weil laut INSA die AFD mittlerweile zweitstärkste Kraft ist. All die
    Lügen und Sperren haben nichts geholfen, sie erreichen die Leute nicht mehr. Auch die Keule mit
    dem Verfassungsschutz nimmt niemand mehr ernst. Es ist bald vorbei.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #18
    Avatar von hoksila

    Registriert
    03.09.2015
    Zuletzt online
    Heute um 09:01
    Beiträge
    5.452
    Themen
    26

    Erhalten
    4.107 Tops
    Vergeben
    488 Tops
    Erwähnungen
    166 Post(s)
    Zitate
    5154 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bergmann Beitrag anzeigen
    Dass jetzt geprüft wird, ob die AfD vom Verfassungsschutz "beobachtet" werden wird, ist noch viel besser.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #19
    aktives Forenmitglied Avatar von explorer
    Bin wenig Online- Sorry, wenn
    ich selten antworte! ;((
     


    Registriert
    16.08.2018
    Zuletzt online
    11.11.2018 um 12:08
    Beiträge
    91
    Themen
    3

    Erhalten
    49 Tops
    Vergeben
    19 Tops
    Erwähnungen
    0 Post(s)
    Zitate
    0 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    Das ist richtig. Facebook Twitter und Co sind in privathand. Und weil sie das sind, sind sie eigentlich völlig desinteressiert an jeglicher Löschung. Ob links oder rechts. Und selbst wenn es ein Skandälchen gibt, profitieren sie davon eher, als das es ihnen schadet. Problematisch wird es nur dann, wenn wie in Deutschland die Politik reinpfuscht. Und hierbei handelt es sich dann tatsächlich um Zensur.
    Das sehe ich ähnlich und ein Eingriff in die Pressefreiheit beschädigt fast immer die Demokratie- es sei denn, der einzelne Journalist, oder eine Medien- Plattform bewegt sich außerhalb geltendem Recht, resp. jenseits der gerade gültigen Verfassung.
    Bei globalen Diensten, wie Twitter, wird es eh schwer überhaupt Einfluss geltend zu machen, weil es bislang kaum internationale Richtlinien, oder Regularien gibt. (* was Autokraten, wie z.B. Erdogan nicht davon abhält, diese Landesweit zu sperren)

    Die EU- DSGVO war imho dringend nötig- wenngleich ich nun nicht inhaltlich textsicher bin- und vermutlich enthält auch dieses Regelwerk umstrittene Passagen. Aber die Verordnung ist m. E. immerhin ein Anfang, weil das Internet bislang strukturell, als reines Netzwerk gesehen, ein rechtsfreier Raum war/ist. Wenn "PRIVAT"(soziale Medien) auch ein Garant für Unbestechlichkeit sein kann, so ist Authentizität doch nicht gleichbedeutend mit Souveränität.

    Unter keinen Umständen würde ich mich z.B. bei Facebook anmelden, weil ich Zuckerbergs AGB gelesen habe und mir bekannt ist, dass jedes Datum, jedes Bild, oder Video in seinen Besitz übergeht, sobald ich diese Daten poste. Das mag ich meinen Freunden und Verwandten einfach nicht antun. Die relativ neu implementierte Gesichtserkennungs- Software rundet das Bild von FB ab. Ebenso gut könnte Mark Z. auch direkt für die NSA arbeiten- was er lt. Medienberichten, gegen Honorar, offenbar schon tut.
    Wo führt uns diese Freiheit privater Konzerne aber am Ende hin und wollen wir das auch? Sicher ist nämlich nur eines: ein zurück gibt es dann nicht mehr.

    Der Kurznachrichtendienst "Twitter" ist da etwas softer, aber auch hier sollten wir uns fragen: wie viele essenzielle Nachrichten kann/darf ein Mensch in strategisch wichtiger Schlüsselposition ungeprüft posten, bevor globale Folgen für Dritte eintreten??
    Stichwort(e): Trump und Sanktionen (...)

    Haben wir nicht auch mit dem World Wide Web jede Menge Flugzeuge gestartet, ohne bislang über ausreichend Landebahnen nachgedacht zu haben?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Zwischenlager - Zur Löschung vorgemerkt!
    Von nachtstern im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.03.2017, 17:35
  2. Dow Jones steigt erstmals über 20.000 Punkte
    Von Picasso im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 27.01.2017, 09:31
  3. Raiting - Egan-Jones stuft Deutschland ab
    Von Sybilla im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2012, 10:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben