+ Antworten
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910
Ergebnis 91 bis 98 von 98

Thema: Vernunft

  1. #91
    Avatar von interrogativ
    ♨️
     


    Registriert
    11.11.2015
    Zuletzt online
    Heute um 00:02
    Beiträge
    9.135
    Themen
    2

    Erhalten
    1.992 Tops
    Vergeben
    6.016 Tops
    Erwähnungen
    102 Post(s)
    Zitate
    4443 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Dummi Beitrag anzeigen
    wann denn, weil:
    Weißschrift auf weißem Hintergrund ist irgendwie nur schwachkomisch
    und ich bin zu dumm YT-Filme durch Google übersetzen zu lassen
    auch gut .

    https://m.youtube.com/watch?v=DuDFcmCWYqQ

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von interrogativ (24.07.2018 um 21:33 Uhr)
    .
    🏝

  2. #92
    Perzeptionist Premiumuser + Avatar von Dummi
    (t)_rotz_dem
     


    Registriert
    09.04.2016
    Zuletzt online
    17.08.2018 um 19:18
    Beiträge
    9.853
    Themen
    95

    Erhalten
    1.813 Tops
    Vergeben
    2.127 Tops
    Erwähnungen
    254 Post(s)
    Zitate
    9253 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von interrogativ Beitrag anzeigen
    auch gut .
    was ist auch gut?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    das Dumme am Dummi ist ungefähr sooo dumm, wie die Lüge des Kreters gelogen ist

    übrigens:
    für mich ist "Wahrheit" DAS, was in den beschränkten Platz zwischen meine Ohren passt -
    und wie ist das mit der Wahr-nehmung bei dir so?


    ..........................human-connection.org.......................

  3. #93
    HOSENENTSCHEI§ER
    Ei Tschi hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Ei Tschi
    Ab- und zuwesend / Forist Nr.
    1427 (Mention)
     


    Registriert
    30.08.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 19:44
    Beiträge
    12.000
    Themen
    177

    Erhalten
    2.239 Tops
    Vergeben
    180 Tops
    Erwähnungen
    307 Post(s)
    Zitate
    8313 Post(s)

    Standard

    Hat jemand das Thema gesehen?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    : Mal was 💥 ganz anderes ...
    Mit der Größe unseres Hirns wuchsen auch
    „Beschiss-Kreativität“, „Selbsttäuschungskunst“ und „Verdrängungsgewalt“,
    die beim Sichärgern über meine Hinweise in Diskussionsboards gerne in Kotzorgien enden …

  4. #94


    Registriert
    10.07.2014
    Zuletzt online
    16.08.2018 um 18:19
    Beiträge
    13.590
    Themen
    150

    Erhalten
    1.855 Tops
    Vergeben
    1.369 Tops
    Erwähnungen
    177 Post(s)
    Zitate
    7922 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Ei Tschi Beitrag anzeigen
    Pommes ist keineswegs in seinem Denkvermögen eingeschränkt....
    Außer im Denkvermögen auch noch im Wissen...
    Wer solche Sachen behauptet wie Pommes, ist weder geistig noch wissensmäßig voll da, sondern eben eingeschränkt.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Eine Diskussion setzt voraus, dass beide sich von besseren Argumenten und Fakten überzeugen lassen. Ansonsten hat die Diskussion ja gar keinen Sinn. Sie setzt die Bereitschaft zum Nachdenken, zur kritischen Überprüfung der eigenen Position und den gemeinsamen Willen zur Wahrheitsfindung voraus.
    Andernfalls sind es reine Machtkämpfe, in denen der Eine sich selbst, dem Anderen und Umstehenden seine Überlegenheit demonstrieren und sich mit allen Mitteln durchzusetzen versucht.

  5. #95


    Registriert
    10.07.2014
    Zuletzt online
    16.08.2018 um 18:19
    Beiträge
    13.590
    Themen
    150

    Erhalten
    1.855 Tops
    Vergeben
    1.369 Tops
    Erwähnungen
    177 Post(s)
    Zitate
    7922 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Ei Tschi Beitrag anzeigen
    Zu wissen, dass uns nach dem Tod etwas erwartet,
    das uns für viele Entbehrungen im Diesseits entschädigt,
    ist vor allem dann wichtig, wenn man viel entbehren muss.
    Das passiert, wenn es zu ungerecht zugeht.
    Ungerecht geht's zu, wenn man nicht weiß,
    dass es für alle ein gemeinsames Ziel gibt im Leben:
    Wohlgefühle, die weitere nicht verunmöglichen.
    Das klappt, wenn man die Balance achtet, sich gerecht verhält ...

    Alles hängt wesentlich zusammen, bedingt einander,
    und die so intelligenten Vernunftwesen haben keine Ahnung davon ...

    Die Erleuchtung kommt gerne, wenn man ihr Raum gibt ...
    Was soll das sein: Erleuchtung? Klug werden?

    Du solltest aber nicht schreiben "zu wissen, dass uns nach dem Tod etwas erwartet usw. usw.",
    sondern zu glauben. Du verstehst den Unterschied?

    Zudem ist es Feigheit, alles entweder auf einen Alleskönner (Gott) zu schieben oder auch von dem Belohnung für alle erlittene Schmach zu bekommen, und zwar nach dem Tode selbstredend. Die Alten wussten schon, dass diese Hoffnung niemals bestätigt werden kann, entweder so oder anders.

    Die Aufgaben, die der Mensch hat,

    ist Wissen aneignen, richtig denken, schlussfolgern zu lernen,
    Falsches von Richtigem zu unterscheiden,
    also auch Aberglauben von irgendwelcher Hoffnung zu unterscheiden, die dann doch sehr oft nur enttäuscht wird,
    u.dgl. mehr.
    Das wäre vernünftig.

    Verstehst?

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Eine Diskussion setzt voraus, dass beide sich von besseren Argumenten und Fakten überzeugen lassen. Ansonsten hat die Diskussion ja gar keinen Sinn. Sie setzt die Bereitschaft zum Nachdenken, zur kritischen Überprüfung der eigenen Position und den gemeinsamen Willen zur Wahrheitsfindung voraus.
    Andernfalls sind es reine Machtkämpfe, in denen der Eine sich selbst, dem Anderen und Umstehenden seine Überlegenheit demonstrieren und sich mit allen Mitteln durchzusetzen versucht.

  6. #96
    HOSENENTSCHEI§ER
    Ei Tschi hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Ei Tschi
    Ab- und zuwesend / Forist Nr.
    1427 (Mention)
     


    Registriert
    30.08.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 19:44
    Beiträge
    12.000
    Themen
    177

    Erhalten
    2.239 Tops
    Vergeben
    180 Tops
    Erwähnungen
    307 Post(s)
    Zitate
    8313 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schulz Beitrag anzeigen
    Außer im Denkvermögen auch noch im Wissen...
    Wer solche Sachen behauptet wie Pommes, ist weder geistig noch wissensmäßig voll da, sondern eben eingeschränkt.
    Ich halte Menschen, deren Denkvermögen „religiös indoktriniert“ erscheint,
    für deutlich weniger geistig behindert als Menschen,
    die sehr oft mit sich selbst im Reinen sind.

    Denn Selbstbestätigung, die zur Selbstherrlichkeit werden kann,
    ist ein folgenreicher Desastreur, solange die meisten Vernunftwesen
    Spielball eigener und fremder Interessen werden,
    weil ihnen die drei mächtigsten Dirigenten
    aller Aktivitäten nicht bewusst sind.
    Dann schieben sie gerne Politikern
    all die VerANTWORTung in die Schuhe,
    die sie so gerne verdrängen,
    sobald was schiefgelaufen ist
    unter ihrer BeTEILigung.
    Wie „dumme“ Naturvölker
    die unterschiedlichsten Übel
    bösen Geistern ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    : Mal was 💥 ganz anderes ...
    Mit der Größe unseres Hirns wuchsen auch
    „Beschiss-Kreativität“, „Selbsttäuschungskunst“ und „Verdrängungsgewalt“,
    die beim Sichärgern über meine Hinweise in Diskussionsboards gerne in Kotzorgien enden …

  7. #97
    HOSENENTSCHEI§ER
    Ei Tschi hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Ei Tschi
    Ab- und zuwesend / Forist Nr.
    1427 (Mention)
     


    Registriert
    30.08.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 19:44
    Beiträge
    12.000
    Themen
    177

    Erhalten
    2.239 Tops
    Vergeben
    180 Tops
    Erwähnungen
    307 Post(s)
    Zitate
    8313 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schulz Beitrag anzeigen
    Was soll das sein: Erleuchtung? Klug werden?

    Du solltest aber nicht schreiben "zu wissen, dass uns nach dem Tod etwas erwartet usw. usw.",
    sondern zu glauben. Du verstehst den Unterschied?

    Zudem ist es Feigheit, alles entweder auf einen Alleskönner (Gott) zu schieben oder auch von dem Belohnung für alle erlittene Schmach zu bekommen, und zwar nach dem Tode selbstredend. Die Alten wussten schon, dass diese Hoffnung niemals bestätigt werden kann, entweder so oder anders.

    Die Aufgaben, die der Mensch hat,

    ist Wissen aneignen, richtig denken, schlussfolgern zu lernen,
    Falsches von Richtigem zu unterscheiden,
    also auch Aberglauben von irgendwelcher Hoffnung zu unterscheiden, die dann doch sehr oft nur enttäuscht wird,
    u.dgl. mehr.
    Das wäre vernünftig.

    Verstehst?
    Dann ist deine Vernunft nicht besonders vorteilhaft
    für dich, andere und deine Partner. - Oder sind dir
    die drei mächtigsten Dirigenten aller Aktivitäten
    bewusst?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    : Mal was 💥 ganz anderes ...
    Mit der Größe unseres Hirns wuchsen auch
    „Beschiss-Kreativität“, „Selbsttäuschungskunst“ und „Verdrängungsgewalt“,
    die beim Sichärgern über meine Hinweise in Diskussionsboards gerne in Kotzorgien enden …

  8. #98
    Avatar von golomjanka
    Restrisikoanalyst
     


    Registriert
    28.04.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 21:33
    Beiträge
    21.608
    Themen
    107

    Erhalten
    8.741 Tops
    Vergeben
    11.555 Tops
    Erwähnungen
    375 Post(s)
    Zitate
    15178 Post(s)

    Standard

    Der TE hat wohl Politische Ökonomie mit Philosophie verwechselt. Allerdings würde der Opener ("Wir alle sind Wesen mit zwei Gesichtern." ) auch nicht besser dadurch, dass er in richtiger Kladde hängt.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.


    "Darüber hinaus vermitteln Gewaltfantasien allein dadurch, dass eine Verhaltensmöglichkeit mental durchgespielt wird, ein Kontrollempfinden und reduzieren daher das Stressempfinden." (vgl. Averill, 1973)

+ Antworten
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910

Ähnliche Themen

  1. Vernunft
    Von Olivia im Forum Religionen
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 25.04.2016, 11:15
  2. Ungehorsam im Namen der Vernunft!
    Von Olivia im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 14.12.2015, 12:06
  3. Umsturz mit dirigistischer Vernunft
    Von werner100 im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 23.04.2015, 20:10
  4. Die Partei der Vernunft
    Von koukouvágia im Forum Offenes Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.10.2013, 11:31
  5. Thyssen! Ist das wirtschaftliche Vernunft?
    Von Ludischbo im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.2010, 15:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben