+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17
  1. #11
    Persona non grata routiniertes Forenmitglied Avatar von Ragnarök

    Registriert
    09.04.2018
    Zuletzt online
    Gestern um 10:15
    Beiträge
    361
    Themen
    0

    Erhalten
    242 Tops
    Vergeben
    133 Tops
    Erwähnungen
    1 Post(s)
    Zitate
    318 Post(s)

    Standard

    Zentralrat der Teppichknutscher hat ja nicht mal bei den Teppichknutschern was zu melden.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wenn man sämtliche Schöpfungen des weißen Mannes von diesem Planeten entfernte, besäßen seine Ankläger weder Zeit noch Mittel, ja nicht einmal Begriffe, um ihn mit Vorwürfen zu überhäufen.

  2. #12
    Avatar von Joachim der Hellseher
    Numerologe und Energiemesser
     


    Registriert
    21.09.2012
    Zuletzt online
    Heute um 09:30
    Beiträge
    5.292
    Themen
    160

    Erhalten
    1.779 Tops
    Vergeben
    305 Tops
    Erwähnungen
    43 Post(s)
    Zitate
    5569 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Compa Beitrag anzeigen
    Was hat denn Özil gelernt, so über Staaten die die Bürgerrechte mit Füßen treten, wie
    z.B. "sein" geliebter Präsident Erdogan?

    Dieser Özil wurde und wird für seine Leistung, die er bei der Fußball-WM erbracht hat, völlig zu recht kritisiert.
    Özil trifft hat an der Katastrophe der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der WM keine Schuld !
    Die Schuld sowie die Verantwortung liegt primär beim Bundestrainer !

    Kein kluger und anständig-moralischer Bundestrainer hätte die beiden Türken - aufgrund der zerrütteten Vorkommnisse sowie der schlechten Vorbereitungsspiele - mit zur WM genommen, geschweige eingesetzt.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    16.3.18: Seehofer gegenüber Zeit-online: "Der Islam gehört nicht zu Deutschland". 11.10.18 Curio (AfD): "Merkel auch nicht".
    19.8.18: Björn Höcke (AfD): "Merkel ist der stinkende Kopf eines stinkenden Fisches".
    21.9.18: Infratest-Dimap (t-online): AfD erstmals zweitstärkste Kraft in Deutschland !
    3.10.18: Curio (AfD): "Diese Regierung gehört nicht auf die Regierungsbank sondern auf die Anklagebank".
    10.10.18: Papst Franziskus I. spricht: "Abtreibung ist Auftragsmord" und recht hat er.

  3. #13
    beurlaubt Premiumuser

    Registriert
    26.02.2017
    Zuletzt online
    26.08.2018 um 21:31
    Beiträge
    2.461
    Themen
    85

    Erhalten
    616 Tops
    Vergeben
    929 Tops
    Erwähnungen
    58 Post(s)
    Zitate
    2399 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Compa Beitrag anzeigen
    Wirft anderen Menschen vor, dass diese nichts gelernt haben.

    https://www.huffingtonpost.de/entry/...b048036ea34ec2

    Was hat denn Özil gelernt, so über Staaten die die Bürgerrechte mit Füßen treten, wie
    z.B. "sein" geliebter Präsident Erdogan?

    Dieser Özil wurde und wird für seine Leistung, die er bei der Fußball-WM erbracht hat, völlig zu recht kritisiert.
    Özil will ein Profi sein und hat sich bis heute nicht geäußert. Auch in England wunderte man sich über Özils schlechte Leistung.

    Es ist schon sehr verwunderlich, dass der Zentralrat der Muslime nun weiter Öl ins Feuer gießt, damit hat er der Sache nur weiter geschadet.
    Richtig ist, dass Profi-Fußballspieler einen sehr geringen Bildungsgrad haben.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #14
    aus ekelhaftem Proll-Mett Avatar von TanzendeFleischwurst
    Lecker!
     


    Registriert
    16.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 04:23
    Beiträge
    3.031
    Themen
    17

    Erhalten
    1.249 Tops
    Vergeben
    2.055 Tops
    Erwähnungen
    40 Post(s)
    Zitate
    2348 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Heiko A. Beitrag anzeigen
    Das haben Zentralräte so an sich.
    Frech und impertinent auftreten, sich und sein Klientel stets in der Opferrolle sehen,
    um das kollektive Schuldbewusstsein dann für seine Zwecke auszunutzen.
    Und ich meine nicht nur den muslimischen Zentralrat....
    Un
    Ich weiß was du meinst,
    schon in meiner Jugend brauchte ich fast immer eine Windel, wenn im Radio wieder irgendwas vom Zentralrat der Juden verkündet wurde.
    Getränke, die dann vor lachen aus der Nase schossen waren dabei auch son Klassiker...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Bock auf Video?

    1. Von wegen, man kann die Grenzen nicht schließen!
    https://www.liveleak.com/view?t=9dmiH_1533324477

    2. Damit sollte alles gesagt sein!
    https://pr0gramm.com/top/2772128

    3. Arbeitsplätze für FACHARBEITER, damit man nach getaner Arbeit "eine Runde" zusammen abhängen kann !
    https://www.liveleak.com/view?i=21c_1508950282

  5. #15
    Der Generator Avatar von Bester Freund
    On A Trip to Marineville
     


    Registriert
    28.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 10:59
    Beiträge
    11.946
    Themen
    367

    Erhalten
    4.990 Tops
    Vergeben
    4.227 Tops
    Erwähnungen
    192 Post(s)
    Zitate
    9046 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von TanzendeFleischwurst Beitrag anzeigen
    Ich weiß was du meinst,
    schon in meiner Jugend brauchte ich fast immer eine Windel, wenn im Radio wieder irgendwas vom Zentralrat der Juden verkündet wurde.
    Getränke, die dann vor lachen aus der Nase schossen waren dabei auch son Klassiker...
    Der ZdJ erfuellt jedes Vorurteil perfekt, dass man gegenueber Juden haben koennte.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Zwischen Weltkrieg II und Weltkrieg III drängten sich die Deutschen an die Spitze der Humanität und Allgüte. Und sie nahmen das, was sie unter Humanität und Güte verstanden, äußerst ernst. Sie hatten doch seit Jahrhunderten danach gelechzt, beliebt zu sein. Und Humanität schien ihnen jetzt der bessere Weg zu diesem Ziel. Sie fanden diesen Weg sogar weit bequemer als Heroismus und Rassenwahn. So wurden die Deutschen die Erfinder der Ethik der selbstlosen Zudringlichkeit.“

    franz werfel 1946

  6. #16
    aus ekelhaftem Proll-Mett Avatar von TanzendeFleischwurst
    Lecker!
     


    Registriert
    16.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 04:23
    Beiträge
    3.031
    Themen
    17

    Erhalten
    1.249 Tops
    Vergeben
    2.055 Tops
    Erwähnungen
    40 Post(s)
    Zitate
    2348 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    Der ZdJ erfuellt jedes Vorurteil perfekt, dass man gegenueber Juden haben koennte.
    Ich war ja immer der Meinung das ein Zentralrat eine Vertretung von einer Masse ist, wo man schlaue Menschen sitzen hat, also die Essenz der Gebildeten,
    die es als ihre Aufgabe ansehen die Geschicke derer die sie vertreten positiv zu beeinflussen.

    Jedoch, scheint das nur auf dem Papier zu gelten.
    Zentralräte egal in welcher Form und für welche Vertretung haben bisher nachdem was ich so vernommen habe alles immer nur noch schlimmer gemacht,
    sich und die die sie vertreten wollen lächerlich gemacht,
    und immer fleissig Öl ins Feuer gegossen.

    Mich würde echt mal interessieren, was die ganzen Zentralräte anstellen würden, wenn hier wirklich eine rechte Welle durchs Land gehen würde und hier wieder alles eskaliert.
    Wenn sich also Deutschland und seine Einwohner darauf besinnen sich nur noch um die eigenen Geschicke zu kümmern!
    ( Es müsste noch nicht mal zu einer Verfolgung von bestimmten Gruppen kommen, einfach das sich Politiker diese ganzen großen Schnauzen nicht mehr bieten lassen würden... )

    Gerade beim Zentralrat der Juden wäre ich sicher, dass die sich auf die Seite der Deutschen stellen würden, und plötzlich mit ganz anderen Zungen sprechen, als vorher gewohnt.

    Generell würde mich mal interessieren, welche Vereinigungen sich wie verhalten würden, wenn hier alles eskaliert und die von links-grün ersehnte Anarchie ausbricht.
    Vor allem würde mich brennend heiß interessieren ob die ganzen Punks und Antifanten dann auch vor den Gebäuden stehen würden und wie gewohnt Randale machen würden,
    oder ob sie den Schwanz einziehen und mit den Wölfen heulen...

    Das ist rein hypothetisch, aber interessant wäre es schon, ich denke wir würden die eine oder andere Überraschung erleben.
    Besonders reizvoll wäre ja der Fakt, dass die Leute keine Narrenfreiheit mehr hätten und sich wie normale Menschen an Pietät, Sitten und Regeln halten müssten.

    Richtig geil würde ich es finden, wenn dann in den Parlamenten sich die Politiker gegenseitig die Fressbretter einschlagen würden.
    Da wäre ich der Erste im Wettbüro und würde auf Nahles T.K.O in der zweiten Runde setzen ...
    ( Dafür würde ich auch wieder GEZ zahlen , doppelt und dreifach *ggg* )

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von TanzendeFleischwurst (13.07.2018 um 03:22 Uhr)
    Bock auf Video?

    1. Von wegen, man kann die Grenzen nicht schließen!
    https://www.liveleak.com/view?t=9dmiH_1533324477

    2. Damit sollte alles gesagt sein!
    https://pr0gramm.com/top/2772128

    3. Arbeitsplätze für FACHARBEITER, damit man nach getaner Arbeit "eine Runde" zusammen abhängen kann !
    https://www.liveleak.com/view?i=21c_1508950282

  7. #17
    Der Generator Avatar von Bester Freund
    On A Trip to Marineville
     


    Registriert
    28.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 10:59
    Beiträge
    11.946
    Themen
    367

    Erhalten
    4.990 Tops
    Vergeben
    4.227 Tops
    Erwähnungen
    192 Post(s)
    Zitate
    9046 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von TanzendeFleischwurst Beitrag anzeigen
    Ich war ja immer der Meinung das ein Zentralrat eine Vertretung von einer Masse ist, wo man schlaue Menschen sitzen hat, also die Essenz der Gebildeten,
    die es als ihre Aufgabe ansehen die Geschicke derer die sie vertreten positiv zu beeinflussen.

    Jedoch, scheint das nur auf dem Papier zu gelten.
    Zentralräte egal in welcher Form und für welche Vertretung haben bisher nachdem was ich so vernommen habe alles immer nur noch schlimmer gemacht,
    sich und die die sie vertreten wollen lächerlich gemacht,
    und immer fleissig Öl ins Feuer gegossen.

    Mich würde echt mal interessieren, was die ganzen Zentralräte anstellen würden, wenn hier wirklich eine rechte Welle durchs Land gehen würde und hier wieder alles eskaliert.
    Wenn sich also Deutschland und seine Einwohner darauf besinnen sich nur noch um die eigenen Geschicke zu kümmern!
    ( Es müsste noch nicht mal zu einer Verfolgung von bestimmten Gruppen kommen, einfach das sich Politiker diese ganzen großen Schnauzen nicht mehr bieten lassen würden... )

    Gerade beim Zentralrat der Juden wäre ich sicher, dass die sich auf die Seite der Deutschen stellen würden, und plötzlich mit ganz anderen Zungen sprechen, als vorher gewohnt.

    Generell würde mich mal interessieren, welche Vereinigungen sich wie verhalten würden, wenn hier alles eskaliert und die von links-grün ersehnte Anarchie ausbricht.
    Vor allem würde mich brennend heiß interessieren ob die ganzen Punks und Antifanten dann auch vor den Gebäuden stehen würden und wie gewohnt Randale machen würden,
    oder ob sie den Schwanz einziehen und mit den Wölfen heulen...

    Das ist rein hypothetisch, aber interessant wäre es schon, ich denke wir würden die eine oder andere Überraschung erleben.
    Besonders reizvoll wäre ja der Fakt, dass die Leute keine Narrenfreiheit mehr hätten und sich wie normale Menschen an Pietät, Sitten und Regeln halten müssten.

    Richtig geil würde ich es finden, wenn dann in den Parlamenten sich die Politiker gegenseitig die Fressbretter einschlagen würden.
    Da wäre ich der Erste im Wettbüro und würde auf Nahles T.K.O in der zweiten Runde setzen ...
    ( Dafür würde ich auch wieder GEZ zahlen , doppelt und dreifach *ggg* )
    Dieses ganze menschliche Dreckspack wie Antifa, Spdler, Gruene, Merkellaner oder Popen und deren Anhaenger wuerde dem IS entgegenlaufe, freudig erregt, sich ergriffen vor Ruehrung vor den Arabern in den Staub werfen und die islamischen < Befreier> von ihrem deutschsein anbeten.

    Die aber werden die einfach abschlachten, da nutzlos geworden. Die, die entkommen koennen, werden das fuer ein Versehen halten und sich weiter anbieten als Verraeter am eigenen Volk.

    75% der brdeutschen werden so handeln, mindestens.

    Am Ende werden sie sich alle dann feige verkriechen.

    Man kann brdler nicht mit normalen Massstaeben messen.Das ist Muell, das sind keine. Menschen mehr im Sinne vernuenftig denkender und handelnder Personen. Die lassen ihre Kleinkinder sogar bewusst ins offene islamische Messer rennen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Bester Freund (13.07.2018 um 13:42 Uhr)
    Zwischen Weltkrieg II und Weltkrieg III drängten sich die Deutschen an die Spitze der Humanität und Allgüte. Und sie nahmen das, was sie unter Humanität und Güte verstanden, äußerst ernst. Sie hatten doch seit Jahrhunderten danach gelechzt, beliebt zu sein. Und Humanität schien ihnen jetzt der bessere Weg zu diesem Ziel. Sie fanden diesen Weg sogar weit bequemer als Heroismus und Rassenwahn. So wurden die Deutschen die Erfinder der Ethik der selbstlosen Zudringlichkeit.“

    franz werfel 1946

Ähnliche Themen

  1. AfD sagt: "Muslime sollen sich anpassen"
    Von Joachim der Hellseher im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 434
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 13:59
  2. Rauswurf von 190 Muslime
    Von Compa im Forum Amerika
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 25.03.2016, 21:55
  3. Kein Sonderrecht für Muslime
    Von Uwe O. im Forum Religionen
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 03.01.2016, 23:58
  4. Zentralrat schimpft über Auschwitz-Besuch des DFB
    Von HappyRentner im Forum Gesellschaft
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.06.2012, 09:41
  5. Muslime Scharia Staat
    Von agano im Forum Gesellschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 10:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben