+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 68 von 68
  1. #61
    HOSENENTSCHEI§ER Avatar von Ei Tschi
    Ab- und zuwesend / Forist Nr.
    1427 (Mention)
     


    Registriert
    30.08.2013
    Zuletzt online
    Heute um 09:47
    Beiträge
    12.628
    Themen
    185

    Erhalten
    2.447 Tops
    Vergeben
    183 Tops
    Erwähnungen
    315 Post(s)
    Zitate
    8810 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von golomjanka Beitrag anzeigen
    Dein Hirn war gemeint. Aber irgendwie - ich gebe es zu - habe ich ein wenig schlechtes Gewissen, nachdem ich erfuhr, dass Du einem Verein für Unfallopfer vorstehst. Lässt eigentlich darauf schließen, dass Du persönlich oder ein Angehöriger derartiges Leid ertragen musste und wahrscheinlich Schädigung davon trug. Sollten Deine teilweisen abstrusen Beiträge einem Aufprall geschuldet sein, oder die Wirrnis in Deinem Schädel aus psychischen Qualen über Verletzungen/ Tod von Familienmitgliedern resultieren, dann kannst Du wenig dafür.
    Warum vermutest Du sowas?
    Ich würde mir schon mit einem Bruchteil Vermutung schwer tun,
    damit ich mir nicht blöde vorkomme,
    weil man mit sowas eigentlich nur
    vor anderen seinen Grant entblößt
    und viel Dummheit.

    Ich stehe keinem Verein für Unfallopfer vor.
    Tatsächlich hatte ich vor mehr als 30 Jahren einen schweren Verkehrsunfall,
    doch wurde bei dem nur mein Oberschenkel zertrümmert.
    Das danach mit interessanten Missständen und Erkenntnissen beschäftigte Hirn,
    entdeckte dann, dass Rechtsuchende nur ein einziges Recht kennen
    und konsequent anwenden müssten, um so viel Recht zu bekommen,
    wie sie sich durch Rechtsschutzversicherungen erhoffen.


    Bis heute konnte noch niemand
    mir konkret irgendwelche Ausführungen präsentieren,
    die nicht auf allgemeingültigen Denk-, Recht- und Erfahrungssätzen beruhen
    und auf verständig lebensnaher Betrachtungsweise,
    die einem qualifizierten Konsens standhält,
    während ich ständig anderen klarmache, wie wenig ihnen das gelingt.
    Allein das macht den Ärger vieler aus.
    Wie bedauerlich.
    Deinen Ärger ganz besonders, weil Du dich außerordentlich bemühst,
    mir Fehler oder Dummdenke anzuhängen,
    aber dann ständig eine d'rüberkriegst,
    wie nun aktuell wieder mal recht ausführlich
    und Wort für Wort nachlesbar.

    Wenn man auf diese Weise laufend die Arschkarte zieht,
    wird man irgendwann zu einer.
    Und dann schmoddert all der Respekt anderer,
    den man mühsam errungen hat in Wortgefechten mit Gleichbehinderten,
    auf angewidertes Abwenden zusammen.

    Tust Du dir eigentlich selbst leid?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    : Mal was 💥 ganz anderes ...
    Mit der Größe unseres Hirns wuchsen auch
    „Beschiss-Kreativität“, „Selbsttäuschungskunst“ und „Verdrängungsgewalt“,
    die beim Sichärgern über meine Hinweise in Diskussionsboards gerne in Kotzorgien enden …

  2. #62
    Premiumuser Avatar von Mino

    Registriert
    13.05.2017
    Zuletzt online
    Heute um 00:19
    Beiträge
    4.228
    Themen
    15

    Erhalten
    1.669 Tops
    Vergeben
    4.623 Tops
    Erwähnungen
    55 Post(s)
    Zitate
    2904 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Fredericus Rex Beitrag anzeigen
    Meine Absicht war es nicht ein Verbrechen zu einem Anderen in Relation zu setzen, es ist nur so, dass es unzählige Beiträge hier im Forum über die Kinderehe gibt, aber keinen Einzigen über Kinderarbeit.
    Und wenn du ehrlich zu dir selbst bist, wirst du dir eingestehen, dass es den Meisten nicht um die Kinder geht, sondern um eine Stimmung gegen die Flüchtlingspolitik der Regierung und gegen die Flüchtlinge zu erzeugen.

    Und da war ich der Meinung, da es um Kinder geht, dass man schon auch mal die Kinderarbeit erwähnen kann und auf die Möglichkeiten was der Verbraucher dagegen tun kann.
    Auf den Vorwurf der vermeintlichen Instrumentalisierung habe ich schon gewartet, welch Wunder das dieser Vorwurf erst jetzt kommt. Mag sein das dieser auf Vereinzelte sogar zutreffen könnte, ich kann diese Strömung im Forum nicht erkennen, ich kann allerdings auch nicht in jeden Kopf schauen, ich muss zu allererst von mir selbst ausgehen ( wo wir schon wieder beim "Kehren vor der eigenen Haustür" wären ). Und die Vorsätze des Einzelnen mal beiseite, selbstverständlich muss Stimmung gegen die illegale, sogenannte "Flüchtlingspolitik" ( diese Bezeichnung ist mal wieder ein Hohn Sondershausen ) gemacht werden. Was denn sonst? Der tief schlafende Dummmichel wacht dann vielleicht in kleinen Teilen auf, in der Masse ist das natürlich unwahrscheinlich.

    Man hat es auch oft mit recht einfach gestrickten Zeitgenossen zu tun, was nichts daran ändert das diese in der Lage sind die Verwerfungen vor den eigenen Augen zu erkennen. Dazu gehört direkt eben nicht Kinderarbeit, aber dazu gehört die importierte Kinder- Zwangs- und Inzuchtehe.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #63


    Registriert
    27.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 01:34
    Beiträge
    3.564
    Themen
    7

    Erhalten
    2.472 Tops
    Vergeben
    5.448 Tops
    Erwähnungen
    154 Post(s)
    Zitate
    4035 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Mino Beitrag anzeigen
    Auf den Vorwurf der vermeintlichen Instrumentalisierung habe ich schon gewartet,
    Aber ja doch.
    Wer selbst genau weiß, dass er nicht unbegründet ist, wartet auch darauf.
    Und was die „ vermeintlichen Instrumentalisierung“ betrifft, führst dich selbst gleich im übernächsten Satz ad absurdum:
    Zitat Zitat von Mino
    selbstverständlich muss Stimmung gegen die illegale, sogenannte "Flüchtlingspolitik" gemacht werden. Was denn sonst?
    Zitat Zitat von Mino
    welch Wunder das dieser Vorwurf erst jetzt kommt.
    Der kommt dann, wenn er angebracht ist.
    Nämlich hierauf:
    Zitat Zitat von Mino
    …....... das immer gerne Verbrechen mit anderen in Relation gesetzt werden
    Zitat Zitat von Mino
    Mag sein das dieser auf Vereinzelte sogar zutreffen könnte, ich kann diese Strömung im Forum nicht erkennen,

    Natürlich nicht …......

    Zitat Zitat von Mino
    ich kann allerdings auch nicht in jeden Kopf schauen, ich muss zu allererst von mir selbst ausgehen ( wo wir schon wieder beim "Kehren vor der eigenen Haustür" wären ). Und die Vorsätze des Einzelnen mal beiseite, selbstverständlich muss Stimmung gegen die illegale, sogenannte "Flüchtlingspolitik" ( diese Bezeichnung ist mal wieder ein Hohn Sondershausen ) gemacht werden. Was denn sonst? Der tief schlafende Dummmichel wacht dann vielleicht in kleinen Teilen auf, in der Masse ist das natürlich unwahrscheinlich.
    Man hat es auch oft mit recht einfach gestrickten Zeitgenossen zu tun, was nichts daran ändert das diese in der Lage sind die Verwerfungen vor den eigenen Augen zu erkennen. Dazu gehört direkt eben nicht Kinderarbeit, aber dazu gehört die importierte Kinder- Zwangs- und Inzuchtehe.
    Dumpe Hetze ist aber nicht ziel-führend.
    Es gibt 194 Staaten auf der Erde, davon erlauben 117 die Kinderehe.
    Die Rangliste der Staaten mit den meisten Kinderehen führt übrigens Indien an.
    Mit 26.610.000 Kinderehen, das sind 47% aller geschlossenen Ehen.

    Auf Platz 4 Kommt dann Brasilien dort sind 36% aller geschlossenen Ehen Kinderehen.

    Interessiert dich das?
    Eher nicht.

    Eine, in kürzester Zeit zu zahlreiche Zuwanderung, zudem noch aus einem anderen Kulturkreis verträgt eine Gesellschaft nicht!
    Das ist schlicht Tatsache.
    Aber nicht deshalb weil sie aus Staaten kommen, die Kinderehen tolerieren oder erlauben.

    Rechte versuchen mit ihrer Hetze ein Feindbild aufzubauen, das funktioniert bestenfalls bei den Doofen, löst aber nicht ein einziges Problem.

    Auch wenn man der Kultur der Flüchtlinge nichts abgewinnen kann und deren Religion ablehnt sind sie dennoch nicht meine Feinde.
    Bigottische Christen mag ich auch nicht, sind aber deshalb trotzdem keine Feinde.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #64
    Premiumuser Avatar von Mino

    Registriert
    13.05.2017
    Zuletzt online
    Heute um 00:19
    Beiträge
    4.228
    Themen
    15

    Erhalten
    1.669 Tops
    Vergeben
    4.623 Tops
    Erwähnungen
    55 Post(s)
    Zitate
    2904 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Fredericus Rex Beitrag anzeigen
    Aber ja doch.
    Wer selbst genau weiß, dass er nicht unbegründet ist, wartet auch darauf.
    Und was die „ vermeintlichen Instrumentalisierung“ betrifft, führst dich selbst gleich im übernächsten Satz ad absurdum:



    Der kommt dann, wenn er angebracht ist.
    Nämlich hierauf:



    Natürlich nicht …......


    Dumpe Hetze ist aber nicht ziel-führend.
    Es gibt 194 Staaten auf der Erde, davon erlauben 117 die Kinderehe.
    Die Rangliste der Staaten mit den meisten Kinderehen führt übrigens Indien an.
    Mit 26.610.000 Kinderehen, das sind 47% aller geschlossenen Ehen.

    Auf Platz 4 Kommt dann Brasilien dort sind 36% aller geschlossenen Ehen Kinderehen.

    Interessiert dich das?
    Eher nicht.

    Eine, in kürzester Zeit zu zahlreiche Zuwanderung, zudem noch aus einem anderen Kulturkreis verträgt eine Gesellschaft nicht!
    Das ist schlicht Tatsache.
    Aber nicht deshalb weil sie aus Staaten kommen, die Kinderehen tolerieren oder erlauben.

    Rechte versuchen mit ihrer Hetze ein Feindbild aufzubauen, das funktioniert bestenfalls bei den Doofen, löst aber nicht ein einziges Problem.

    Auch wenn man der Kultur der Flüchtlinge nichts abgewinnen kann und deren Religion ablehnt sind sie dennoch nicht meine Feinde.
    Bigottische Christen mag ich auch nicht, sind aber deshalb trotzdem keine Feinde.
    Das Sozialistengesülze wird auch immer unerträglicher. Ich habe dir doch eindeutig zu verstehen gegeben das ich zu allererst von mir ausgehe, welch üblichen Blödsinn du da angeblich zwischen den Zeilen erkennen willst, was du da hineininterpretieren willst ist dein Problem im bekannten Kommunistenquark Sinne. Was Andere schreiben liegt nicht in meiner Verantwortung, was du da hineininterpretieren willst wird wohl aber deckungsgleich sein.

    Und wer sprach von Feindschaft? Ich rede seit Jahr und Tag von den staatlichen Strukturen die diese Verwerfungen zulassen, fördern, hofieren, installieren, sie gegen die ursprüngliche Gesellschaft stellen und als Dank von dieser auch noch alimentieren lassen. Und ich dulde eben weder Kinderarbeit noch Zwangsehe an meiner Seite. Ob diese aus Indien oder aus Taka Tuka Land kommt interessiert mich herzlich wenig. Doch wir unterliegen aktuell keiner illegal gesteuerten Invasion aus Indien. Das wird ja wohl noch benannt werden dürfen. Wenn du das nicht siehst, oder sogar begrüßt dann bitte, mich wird das wohl kaum davon abhalten es weiterhin abzulehnen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #65
    aus ekelhaftem Proll-Mett Avatar von TanzendeFleischwurst
    Lecker!
     


    Registriert
    16.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 01:54
    Beiträge
    3.031
    Themen
    17

    Erhalten
    1.249 Tops
    Vergeben
    2.055 Tops
    Erwähnungen
    40 Post(s)
    Zitate
    2348 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Le Bon Beitrag anzeigen
    So haben mich weiße Amis genannt. Ich habe damit GAR KEIN Problem, denn ich weiß ja, wer ich bin!
    Das ist zu lang! "Luv" bei Frauen, "pal" bei Männern.
    Ach das ist doch alles nur Makulatur...
    Ob sie mich
    Nazi,
    Kartoffelfresser oder Mister Kraut nennen.

    Warum sollte ich bei solchen Kinkerlitzchen so kleinlich sein?
    Normale Menschen gehen auch nicht an die Decke wenn man die Mutter beleidigt, die denken sich ihren Teil und dann ist gut.
    ( NORMALE MENSCHEN! )

    Und nebenher habe ich kein Problem damit Kartoffelfresser genannt zu werden,
    denn unser Kaiser war damals so schlau und hat die Felder bewachen lassen, damit das Volk mal auf die Idee kam diese schmackhaften Äpfel der Erde zu klauen, kennen und schätzen zu lernen!
    Das war nicht nur ziemlich schlau, das war vorausdenkend, und strategisch wertvoll ( Das Produkt eines Dichter und Denkers, typisch Alt-Deutsch eben )
    Während irgendwelche Teppichflieger an ihren Stofffetzen rumgelutscht haben, haben sich hier unsere Leute richtig lecker Kartoffeln schmecken lassen!

    Pralle finde ich es nicht unbedingt und mit Stolz trage ich den Namen Kartoffelfresser zwar nicht, muss aber jedes mal grinsen, wenn einer meint uns damit beleidigen zu können!
    Menschen die sowas sagen, baden in ihrem eigenen Unvermögen und Unwissenheit. Sowohl kulturell / historisch als auch gesellschaftlich.

    Warum sollte ich mich mit "SOWAS" abgeben oder mit "SOWAS" wertvolle Zeit verschwenden, "lass sie dumm sein", das sagte schon mein Opa, wenn er keine Lust auf Idioten hatte.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Bock auf Video?

    1. Von wegen, man kann die Grenzen nicht schließen!
    https://www.liveleak.com/view?t=9dmiH_1533324477

    2. Damit sollte alles gesagt sein!
    https://pr0gramm.com/top/2772128

    3. Arbeitsplätze für FACHARBEITER, damit man nach getaner Arbeit "eine Runde" zusammen abhängen kann !
    https://www.liveleak.com/view?i=21c_1508950282

  6. #66
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 21:26
    Beiträge
    17.055
    Themen
    26

    Erhalten
    10.038 Tops
    Vergeben
    17.854 Tops
    Erwähnungen
    340 Post(s)
    Zitate
    13400 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von TanzendeFleischwurst Beitrag anzeigen
    Ach das ist doch alles nur Makulatur...
    Ob sie mich
    Nazi,
    Kartoffelfresser oder Mister Kraut nennen.

    Warum sollte ich bei solchen Kinkerlitzchen so kleinlich sein?
    EX-AKT!
    Zitat Zitat von TanzendeFleischwurst Beitrag anzeigen
    Normale Menschen gehen auch nicht an die Decke wenn man die Mutter beleidigt, die denken sich ihren Teil und dann ist gut.
    ( NORMALE MENSCHEN! )
    Ja, weil sie wissen, von welchen Torffköppen das kommt.
    Zitat Zitat von TanzendeFleischwurst Beitrag anzeigen
    Und nebenher habe ich kein Problem damit Kartoffelfresser genannt zu werden,
    denn unser Kaiser war damals so schlau und hat die Felder bewachen lassen, damit das Volk mal auf die Idee kam diese schmackhaften Äpfel der Erde zu klauen, kennen und schätzen zu lernen!
    Das war nicht nur ziemlich schlau, das war vorausdenkend, und strategisch wertvoll ( Das Produkt eines Dichter und Denkers, typisch Alt-Deutsch eben )
    Während irgendwelche Teppichflieger an ihren Stofffetzen rumgelutscht haben, haben sich hier unsere Leute richtig lecker Kartoffeln schmecken lassen!

    Pralle finde ich es nicht unbedingt und mit Stolz trage ich den Namen Kartoffelfresser zwar nicht, muss aber jedes mal grinsen, wenn einer meint uns damit beleidigen zu können!
    Menschen die sowas sagen, baden in ihrem eigenen Unvermögen und Unwissenheit. Sowohl kulturell / historisch als auch gesellschaftlich.

    Warum sollte ich mich mit "SOWAS" abgeben oder mit "SOWAS" wertvolle Zeit verschwenden, "lass sie dumm sein", das sagte schon mein Opa, wenn er keine Lust auf Idioten hatte.
    Jupp!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.


    Neue Einzelfallkarte

    Ab 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!

  7. #67


    Registriert
    27.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 01:34
    Beiträge
    3.564
    Themen
    7

    Erhalten
    2.472 Tops
    Vergeben
    5.448 Tops
    Erwähnungen
    154 Post(s)
    Zitate
    4035 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Mino Beitrag anzeigen
    Das Sozialistengesülze wird auch immer unerträglicher.
    Du wirst es mir nachsehen müssen, dass ich nicht auf die Befindlichkeit eines Jeden Rücksicht nehmen kann.
    Immerhin warst du es, der mir das Gespräch aufdrängte (Beitrag # 51)

    Zitat Zitat von Mino
    Ich habe dir doch eindeutig zu verstehen gegeben das ich zu allererst von mir ausgehe, welch üblichen Blödsinn du da angeblich zwischen den Zeilen erkennen willst, was du da hineininterpretieren willst ist dein Problem im bekannten Kommunistenquark Sinne.
    *Heiterkeit
    So ist das nun mal in einem Forum. So wie du „Sozialistengesülze“ und „Kommunistenquark“ zu erkennen glaubst, erkenne ich deine rechte fremdenfeindliche Gesinnung.
    Und deswegen verlierst du gleich die Nerven und wirst cholerisch?

    Zitat Zitat von Mino
    Was Andere schreiben liegt nicht in meiner Verantwortung, was du da hineininterpretieren willst wird wohl aber deckungsgleich sein.
    Richtig erkannt!

    Zitat Zitat von Mino
    Und wer sprach von Feindschaft? Ich rede seit Jahr und Tag von den staatlichen Strukturen die diese Verwerfungen zulassen, fördern, hofieren, installieren, sie gegen die ursprüngliche Gesellschaft stellen und als Dank von dieser auch noch alimentieren lassen.

    Und ich dulde eben weder Kinderarbeit noch Zwangsehe an meiner Seite.
    Kannst du doch machen – solange du dich dabei im Rahmen der Gesetze bewegst.
    Du darfst auch hetzen so viel du willst – solange du nicht gegen den §130 StGB verstößt.

    Und ich darf es als das benennen was es ist!

    Zitat Zitat von Mino
    Ob diese aus Indien oder aus Taka Tuka Land kommt interessiert mich herzlich wenig.
    Doch wir unterliegen aktuell keiner illegal gesteuerten Invasion aus Indien.
    Hier sprichst du von „Feindschaft“ obwohl gerade eben noch ganz scheinheilig gefragt hast:
    „Wer sprach von Feindschaft“?
    Invasoren sind doch eindeutig Feinde, oder?

    Zitat Zitat von Mino
    Das wird ja wohl noch benannt werden dürfen.
    Gesagt werden darf es natürlich – so wie so ziemlich jeder Unfug gesagt werden darf.
    Nur entspricht es nicht der Wahrheit und nicht der Realität.

    Das kommt aber davon, wenn man Begriffe verwendet von dem man nicht genau weiß was sie bedeuten.
    Invasion; Militärisch: Das feindliche einrücken von Militär in ein fremdes Gebiet.
    Und das gibt es nicht.
    Invasion; Biologisch: das Eindringen einer biologischen Art in ein neues Gebiet.

    Und bevor jetzt ein ganz Schlauer daherkommt und behauptet, Flüchtlinge seien eine biologische Art......
    Eine biologische Art ist:
    Eine Gruppe Organismen, die sich von allen anderen Gruppen von Organismen unterscheiden und sich untereinander fortpflanzen und fruchtbaren Nachwuchs erzeugen können.

    Zitat Zitat von Mino
    Wenn du das nicht siehst, oder sogar begrüßt dann bitte, mich wird das wohl kaum davon abhalten es weiterhin abzulehnen.
    Ach Gottchen, als ob ich das nicht wüsste.
    Dich will ich überhaupt nicht von irgend etwas abhalten, oder missionieren.
    Ich lasse nur nicht alles was du und dein Spießgesellen so ablassen unwidersprochen stehen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #68
    beurlaubt Premiumuser

    Registriert
    26.02.2017
    Zuletzt online
    26.08.2018 um 21:31
    Beiträge
    2.461
    Themen
    85

    Erhalten
    616 Tops
    Vergeben
    929 Tops
    Erwähnungen
    58 Post(s)
    Zitate
    2399 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von TanzendeFleischwurst Beitrag anzeigen


    Und nebenher habe ich kein Problem damit Kartoffelfresser genannt zu werden,
    denn unser Kaiser war damals so schlau und hat die Felder bewachen lassen, damit das Volk mal auf die Idee kam diese schmackhaften Äpfel der Erde zu klauen, kennen und schätzen zu lernen!
    Das war nicht nur ziemlich schlau, das war vorausdenkend, und strategisch wertvoll ( Das Produkt eines Dichter und Denkers, typisch Alt-Deutsch eben )
    Während irgendwelche Teppichflieger an ihren Stofffetzen rumgelutscht haben, haben sich hier unsere Leute richtig lecker Kartoffeln schmecken lassen!

    Genial dumm!
    Null Ahnung von irgendetwas.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Ähnliche Themen

  1. Junge Mädchen konvertieren
    Von zwei2Raben im Forum Gesellschaft
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 10.07.2018, 09:35
  2. Junges Mädchen in Regionalzug begrabscht !
    Von Dr. Nötigenfalls im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 173
    Letzter Beitrag: 10.02.2018, 09:54
  3. Afgahne ersticht Mädchen (15)
    Von zebra im Forum Antigermanismus & Deutschenfeindlichkeit
    Antworten: 784
    Letzter Beitrag: 15.01.2018, 10:02
  4. Mann will Mädchen helfen – und wird von sieben Männern attackiert
    Von Dr. Nötigenfalls im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 03.01.2018, 13:51
  5. Alle 60 Sekunden!
    Von Der Trottelbot im Forum Bloggerei!
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.2012, 11:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben