+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    fluffi hat diesen Thread gestartet
    Avatar von fluffi
    Utilitarist, Menschenrechtler,
    Naturschützer
     


    Registriert
    19.03.2016
    Zuletzt online
    20.10.2018 um 18:33
    Beiträge
    3.386
    Themen
    193

    Erhalten
    544 Tops
    Vergeben
    279 Tops
    Erwähnungen
    70 Post(s)
    Zitate
    2791 Post(s)

    Standard Genossenschaften

    Hallo
    Genossenschaften gibt es ja seid eh und je.
    Durch die einbindung des öffentlichen Rechts, wurde der Bevölkerung die möglichkeit eröffnet neue Arten der Genossenschaften zu etablieren.
    Hier wird heute gern und ausschliesslich auf die sozialen und liberalen Genossenschaften als Pole verwiesen.
    Hier wollte ich euch bitten, eine Diskussion über die
    1. liberale Genossenschaft
    2. soziale Genossenschaft
    zu entfachen, da das Thema hier wohl vielen sehr bei ihrer Meinungsbildung helfen wird.
    Ich selbst werde mich dabei noch zurückhalten, da ich bisher, explizit zum Thema, noch nichts speziell dazu erlesen habe.

    Die so genannte Genossenschaftsidee, mit der man sich in den Revolutionen am Glauben an eine neue Welt versuchte von der bis dahin gut durchdachten Gesellschaft zu lösen, stammt wie gerad erwähnt aus der Zeit der Ideengründung der bürgerlichen Gesellschaft. Genossenschaften an sich, z.b. von Gott hergeleitet oder wie auch immer, existieren schon seid Ewigkeit.
    Privilegien des Dorfes als "unser Dorf" eine Genossenschaft.
    Privilegien des Dorfes als "das Dorf" eine bürgerliche Gesellschaft mit möglichkeiten grenzübergreifender Genossenschaften.



    ps: Wie ich auf das Thema kam, ganz einfach.
    Ich wühlte in alten aufzeichnungen und stoß auf ein Thema das mich vor 2 Jahren beschäftigte, die Townlands.
    Als ich dort ein wenig las, stiess ich auf einen Hinweis zu einem Buch zu statistiken des frühen Preußischen Reiches.
    Da gab es nur ein Band frei zu lesen, 2 weitere kosten 270 €
    Als ich dann in dem Band ein paar Dutzen Seiten las, stiess ich auf eine "hier bildete sich 1845 eine Genossenschaft" dorfstatistik.
    Ich verglich das heilige römische reich, mit den ideen der genossenschaftsidee und mir vielen die parralellen auf.

    Thema eröffnet.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von fluffi (08.07.2018 um 18:13 Uhr)
    Hatte Hitler doch recht?
    Deutsch, kurz und knapp! Von

    Die Zukunftsgesellschaft als liberaler Leistungskapitalismus, sozialistischem Arbeit macht frei oder konservativ kollektives Streben nach Kunst & Glück.
    Alternativen denkbar?

    Ein Herz für Minderheiten!
    Sylvester 2015, unsere neuen Mitbürger und ihre Hemmschwellen.

    Wesen und Wert der Demokratie, als soziologischer Begriff.

  2. #2
    Avatar von Smoker
    souverän und fair
     


    Registriert
    14.09.2012
    Zuletzt online
    Heute um 05:07
    Beiträge
    4.143
    Themen
    217

    Erhalten
    3.413 Tops
    Vergeben
    350 Tops
    Erwähnungen
    99 Post(s)
    Zitate
    4641 Post(s)

    Standard

    nevermind... das war die Kammer ^^

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Smoker (08.07.2018 um 18:30 Uhr)

  3. #3
    Avatar von imho

    Registriert
    24.07.2012
    Zuletzt online
    Heute um 07:54
    Beiträge
    7.534
    Themen
    49

    Erhalten
    3.482 Tops
    Vergeben
    2.057 Tops
    Erwähnungen
    160 Post(s)
    Zitate
    8651 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    Für mich als ehemaliger Selbstständiger bzw Gründer ist dieser Begriff vor allem negativ belegt... denn die halten sogar noch vor den Staat die Hand auf....
    Was ist daran negativ?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Einmal kurz nicht aufgepasst und

    - zack -

    schon bist du glücklich

  4. #4
    Avatar von Smoker
    souverän und fair
     


    Registriert
    14.09.2012
    Zuletzt online
    Heute um 05:07
    Beiträge
    4.143
    Themen
    217

    Erhalten
    3.413 Tops
    Vergeben
    350 Tops
    Erwähnungen
    99 Post(s)
    Zitate
    4641 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von imho Beitrag anzeigen
    Was ist daran negativ?
    Ich meinte die nicht-freiwillige mitgliedschaft in der Handelskammer... ^^

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #5
    Avatar von imho

    Registriert
    24.07.2012
    Zuletzt online
    Heute um 07:54
    Beiträge
    7.534
    Themen
    49

    Erhalten
    3.482 Tops
    Vergeben
    2.057 Tops
    Erwähnungen
    160 Post(s)
    Zitate
    8651 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    Ich meinte die nicht-freiwillige mitgliedschaft in der Handelskammer... ^^
    also keine Genossenschaft

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Einmal kurz nicht aufgepasst und

    - zack -

    schon bist du glücklich

  6. #6
    Avatar von Smoker
    souverän und fair
     


    Registriert
    14.09.2012
    Zuletzt online
    Heute um 05:07
    Beiträge
    4.143
    Themen
    217

    Erhalten
    3.413 Tops
    Vergeben
    350 Tops
    Erwähnungen
    99 Post(s)
    Zitate
    4641 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von imho Beitrag anzeigen
    also keine Genossenschaft
    Nein offensichtlich nicht....

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #7
    Perzeptionist Premiumuser + Avatar von Dummi
    (t)_rotz_dem
     


    Registriert
    09.04.2016
    Zuletzt online
    01.10.2018 um 18:15
    Beiträge
    9.853
    Themen
    95

    Erhalten
    1.813 Tops
    Vergeben
    2.130 Tops
    Erwähnungen
    254 Post(s)
    Zitate
    9253 Post(s)

    Idee so wie Libyen?

    wenn eine Genossenschaft (ähnlich der Herkunft des Wortes "Demokratie" = "ziehen des Dorfes") meint:
    überschaubare, abgrenzende - aber NICHT AUS-grenzende - Strukturen, welche ihre Anführer persönlich kennen und auswählen, dann halte ich das für die beste aller Regelungsoptionen. Hatte nicht Libyen vor seiner Zerstörung durch die werte westliche Gemeinschaft unter Muammar al Gaddafi solche weisen Strukturen?

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    das Dumme am Dummi ist ungefähr sooo dumm, wie die Lüge des Kreters gelogen ist

    übrigens:
    für mich ist "Wahrheit" DAS, was in den beschränkten Platz zwischen meine Ohren passt -
    und wie ist das mit der Wahr-nehmung bei dir so?


    ..........................human-connection.org.......................

  8. #8
    Premiumuser

    Registriert
    03.02.2017
    Zuletzt online
    21.10.2018 um 22:01
    Beiträge
    3.406
    Themen
    118

    Erhalten
    1.262 Tops
    Vergeben
    1.229 Tops
    Erwähnungen
    54 Post(s)
    Zitate
    2608 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Dummi Beitrag anzeigen
    wenn eine Genossenschaft (ähnlich der Herkunft des Wortes "Demokratie" = "ziehen des Dorfes") meint:
    überschaubare, abgrenzende - aber NICHT AUS-grenzende - Strukturen, welche ihre Anführer persönlich kennen und auswählen, dann halte ich das für die beste aller Regelungsoptionen. Hatte nicht Libyen vor seiner Zerstörung durch die werte westliche Gemeinschaft unter Muammar al Gaddafi solche weisen Strukturen?
    Jepp, aber da gab es ein paar Ungleichgewichte:

    Zu viel Geld für zu viele Menschen
    Zu viel Öl für... usw.

    Ruft zu viele Neider auf den Plan.


    Aber einen Verhinderungshauptpunkt hast du klar herausgearbeitet, dass ist der Grund, warum Du jetzt von mir einen ganz fetten Topp bekommst:


    "Strukturen, welche ihre Anführer persönlich kennen"

    Jepp, meine Freundin, deshalb haben nicht nur kleine Länder im großen Fußball Siege errungen.

    Darum haben sie immer noch eigene Währungen, haben sich aus Finanzkriegen gerettet und sind heute ein Vorbild, nicht zuetzt für die zusammen brechende EU_Diktatur.

    https://newstopaktuell.wordpress.com...-regierung-ab/

    Gruß
    Debi

    P.S. Lies im Artikel auch nach, wie sie dort analog GG146 geregelt haben.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Alle Staaten werden für alle Staaten, alle Notenbanken für alle Notenbanken haften, einschließlich Währungsfonds und Weltbank und vielen anderen internationalen Institutionen. Und alle Staaten werden für alle Banken geradestehen, aber auch alle Notenbanken für alle Staaten und alle Staaten für alle Notenbanken. Alle, alle, alle werden für alle, alle, alle dasein. Und alle wissen, dass keinem von allen etwas passieren darf, weil dann allen etwas zustößt.”

    Paul C.Martin, 1987

  9. #9
    Avatar von Eisbaerin

    Registriert
    13.01.2015
    Zuletzt online
    Heute um 07:14
    Beiträge
    19.845
    Themen
    9

    Erhalten
    6.726 Tops
    Vergeben
    13.780 Tops
    Erwähnungen
    168 Post(s)
    Zitate
    11910 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Dummi Beitrag anzeigen
    wenn eine Genossenschaft (ähnlich der Herkunft des Wortes "Demokratie" = "ziehen des Dorfes") meint:
    überschaubare, abgrenzende - aber NICHT AUS-grenzende - Strukturen, welche ihre Anführer persönlich kennen und auswählen, dann halte ich das für die beste aller Regelungsoptionen. Hatte nicht Libyen vor seiner Zerstörung durch die werte westliche Gemeinschaft unter Muammar al Gaddafi solche weisen Strukturen?
    da wird es genauer beschrieben

    ...................
    Im Gegensatz zu dem allgemeinen Glauben, war Libyen nicht „Gaddafis Militärdiktatur“, wie die westlichen Medien sagten, sondern in Wirklichkeit einer der demokratischsten Staaten der Welt.
    1977 erklärte das Volk von Libyen zur Jamahiriya oder „Regierung der Volksmassen durch sie selbst und für sich selbst“. Die Jamahiriya war eine höhere Form direkter Demokratie mit „dem Volk als Präsidenten“. Traditionelle Institutionen der Regierung wurden aufgelöst und abgeschafft und die Macht gehörte direkt dem Volk durch verschiedene Komitees und Kongresse.

    Der Nationalstaat Libyen wurde in mehrere kleinere Kommunen aufgeteilt, die im wesentlichen „mini-autonome Staaten“ innerhalb des Staates waren. Diese autonomen Staaten hatten die Kontrolle über ihre Distrikte und konnten eine Reihe von Entscheidungen treffen, wie etwa die Öleinnahmen und die Budgets verteilt werden sollten. Innerhalb dieser miniautonomen Staaten waren die drei wichtigsten Körperschaften libyscher Demokratie die örtlichen Komitees, die Volkskongresse und die exekutiven Revolutions-Räte....................
    http://die-wahrheit-ueber-muammar-al....blogspot.com/

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    bank: Daylight, Fetzer, A..1975, Jakob, e.augustinos, ryamoxa, Fernsicht, sportsgeist, Demonstranz, conscience, Stesspela Seminaisär, Salomon, Hardenberg, Rojava, leonidas, vexator, golom, FCB, Voller Hanseat, eine kleine nachtmusik

    Die Welt ist nicht gefährlich wegen denen, die Böses tun, sondern wegen denen, die tatenlos dabei zusehen. Albert Einstein

    Wenn das Aufdecken von Verbrechen wie ein begangenes Verbrechen behandelt wird, werden wir von Verbrechern regiert !
    Edward Snowden

  10. #10
    Avatar von Eisbaerin

    Registriert
    13.01.2015
    Zuletzt online
    Heute um 07:14
    Beiträge
    19.845
    Themen
    9

    Erhalten
    6.726 Tops
    Vergeben
    13.780 Tops
    Erwähnungen
    168 Post(s)
    Zitate
    11910 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Debitist Beitrag anzeigen
    Jepp, aber da gab es ein paar Ungleichgewichte:

    Zu viel Geld für zu viele Menschen
    Zu viel Öl für... usw.

    Ruft zu viele Neider auf den Plan.


    Aber einen Verhinderungshauptpunkt hast du klar herausgearbeitet, dass ist der Grund, warum Du jetzt von mir einen ganz fetten Topp bekommst:


    "Strukturen, welche ihre Anführer persönlich kennen"

    Jepp, meine Freundin, deshalb haben nicht nur kleine Länder im großen Fußball Siege errungen.

    Darum haben sie immer noch eigene Währungen, haben sich aus Finanzkriegen gerettet und sind heute ein Vorbild, nicht zuetzt für die zusammen brechende EU_Diktatur.

    https://newstopaktuell.wordpress.com...-regierung-ab/

    Gruß
    Debi

    P.S. Lies im Artikel auch nach, wie sie dort analog GG146 geregelt haben.
    neidisch zu den isländern blickend

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    bank: Daylight, Fetzer, A..1975, Jakob, e.augustinos, ryamoxa, Fernsicht, sportsgeist, Demonstranz, conscience, Stesspela Seminaisär, Salomon, Hardenberg, Rojava, leonidas, vexator, golom, FCB, Voller Hanseat, eine kleine nachtmusik

    Die Welt ist nicht gefährlich wegen denen, die Böses tun, sondern wegen denen, die tatenlos dabei zusehen. Albert Einstein

    Wenn das Aufdecken von Verbrechen wie ein begangenes Verbrechen behandelt wird, werden wir von Verbrechern regiert !
    Edward Snowden

Ähnliche Themen

  1. Warum gründen Arbeitnehmer keine Genossenschaften?
    Von franktoast im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 287
    Letzter Beitrag: 27.06.2017, 11:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben