+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Boris Becker

  1. #11


    Registriert
    15.01.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 20:52
    Beiträge
    5.881
    Themen
    23

    Erhalten
    2.062 Tops
    Vergeben
    599 Tops
    Erwähnungen
    75 Post(s)
    Zitate
    4458 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von sportsgeist Beitrag anzeigen
    "you're a bastard" ist ein in England unter Kumpels eher positiv und lobend/anerkennend gemeinter Ausdruck ...
    Der Herr Baron Boris hat aber schon immer Wert auf Prestige und gutes Englisch gelegt - damit wird er schon noch eine Weile weiterkommen.
    Immerhin hat er doch viele Tennisturniere gewonnen und ist damit eine ausgesprochene Siegernatur.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #12
    Avatar von sportsgeist

    Registriert
    12.08.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 15:42
    Beiträge
    20.810
    Themen
    4

    Erhalten
    2.711 Tops
    Vergeben
    525 Tops
    Erwähnungen
    236 Post(s)
    Zitate
    18818 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von werner100 Beitrag anzeigen
    Der Herr Baron Boris hat aber schon immer Wert auf Prestige und gutes Englisch gelegt - damit wird er schon noch eine Weile weiterkommen.
    Immerhin hat er doch viele Tennisturniere gewonnen und ist damit eine ausgesprochene Siegernatur.
    das darf jeder für sich selber beurteilen.

    ich wollte nur richtigstellen, dass "you're a bastard" in England nichts Schlimmes heißen muss, solange es von Kumpels oder Bekannten kommt ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #13
    Avatar von Horatio

    Registriert
    03.09.2013
    Zuletzt online
    Heute um 00:51
    Beiträge
    3.736
    Themen
    44

    Erhalten
    2.464 Tops
    Vergeben
    1.807 Tops
    Erwähnungen
    59 Post(s)
    Zitate
    3408 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    Becker verkoerpert den irre gewordenen Westdeutschen nahezu perfekt. Ein werteloses ungebildetes dummes selbstzufriedenes Arssschloch, das im Kampf gegen alles Nationale zu absoluter Hysterie mit Hyperventilation auflaeuft. Mehr brdling geht nicht.
    Naja, dass du n Ar$chloch bist, hat dir sicher schon jemand gesagt.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #14
    Der Generator Avatar von Bester Freund
    On A Trip to Marineville
     


    Registriert
    28.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 10:29
    Beiträge
    11.942
    Themen
    367

    Erhalten
    4.990 Tops
    Vergeben
    4.227 Tops
    Erwähnungen
    192 Post(s)
    Zitate
    9041 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Horatio Beitrag anzeigen
    Naja, dass du n Ar$chloch bist, hat dir sicher schon jemand gesagt.
    Wieso ist man fuer dich ein ********* , wenn man unangenehme Wahrheiten aussprach?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Zwischen Weltkrieg II und Weltkrieg III drängten sich die Deutschen an die Spitze der Humanität und Allgüte. Und sie nahmen das, was sie unter Humanität und Güte verstanden, äußerst ernst. Sie hatten doch seit Jahrhunderten danach gelechzt, beliebt zu sein. Und Humanität schien ihnen jetzt der bessere Weg zu diesem Ziel. Sie fanden diesen Weg sogar weit bequemer als Heroismus und Rassenwahn. So wurden die Deutschen die Erfinder der Ethik der selbstlosen Zudringlichkeit.“

    franz werfel 1946

  5. #15
    Der Generator Avatar von Bester Freund
    On A Trip to Marineville
     


    Registriert
    28.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 10:29
    Beiträge
    11.942
    Themen
    367

    Erhalten
    4.990 Tops
    Vergeben
    4.227 Tops
    Erwähnungen
    192 Post(s)
    Zitate
    9041 Post(s)

    Standard

    Auf Becker passt dievBezeichnung *Generation Merkel*.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Zwischen Weltkrieg II und Weltkrieg III drängten sich die Deutschen an die Spitze der Humanität und Allgüte. Und sie nahmen das, was sie unter Humanität und Güte verstanden, äußerst ernst. Sie hatten doch seit Jahrhunderten danach gelechzt, beliebt zu sein. Und Humanität schien ihnen jetzt der bessere Weg zu diesem Ziel. Sie fanden diesen Weg sogar weit bequemer als Heroismus und Rassenwahn. So wurden die Deutschen die Erfinder der Ethik der selbstlosen Zudringlichkeit.“

    franz werfel 1946

  6. #16
    HOSENENTSCHEI§ER Avatar von Ei Tschi
    Ab- und zuwesend / Forist Nr.
    1427 (Mention)
     


    Registriert
    30.08.2013
    Zuletzt online
    Heute um 00:37
    Beiträge
    12.609
    Themen
    183

    Erhalten
    2.441 Tops
    Vergeben
    182 Tops
    Erwähnungen
    315 Post(s)
    Zitate
    8802 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von zwei2Raben Beitrag anzeigen
    Becker hat es versäumt, nach seiner Tenniskarriere eine zweite Karriere aufzubauen. Das ist zTeil bildungsfern, zum anderen hatte er kein Umfeld, das ihn positiv dahingehend beeinflussen konnte. Das ist tragisch und zeigt, wie wichtig ein kulturell entwickeltes Umfeld für so jemand wäre. Insofern ist er ein laufendes Mahnmal. Er ist aber nicht alleine daran schuld und darum finde ich es widerlich auf ihm herum zu hacken.
    Richtig, er hätte ja wenigstens dem Tennisnachwuchs zeigen können,
    wie wichtig es ist, seine Zunge im Mund zu behalten,
    wenn die dem Tennisgegner verrät, wohin das Bällchen flitzt ...

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    : Mal was 💥 ganz anderes ...
    Mit der Größe unseres Hirns wuchsen auch
    „Beschiss-Kreativität“, „Selbsttäuschungskunst“ und „Verdrängungsgewalt“,
    die beim Sichärgern über meine Hinweise in Diskussionsboards gerne in Kotzorgien enden …

Ähnliche Themen

  1. Schock über Becker-Urteil
    Von pzjgkp200 im Forum Gesellschaft
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 25.06.2017, 14:45
  2. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 18.05.2016, 12:30

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben