+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 70 von 70
  1. #61
    Avatar von gert friedrich
    causa est agens
     


    Registriert
    19.08.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 21:16
    Beiträge
    3.062
    Themen
    27

    Erhalten
    852 Tops
    Vergeben
    1.811 Tops
    Erwähnungen
    28 Post(s)
    Zitate
    3050 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Compa Beitrag anzeigen
    Ja,
    die Sache mit den "grünen Männchen" war lustig anzusehen und wie Putin
    dann nachträglich eingestehen musste.........

    https://www.n-tv.de/politik/Als-Puti...e14606236.html
    Im Irak sind auch komische amerikanische grüne Männchen einmarschiert.Oder waren das Russen?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    LEVIATHAN VERSUS BEHEMOTH

  2. #62
    Avatar von Compa
    Die 2 Seiten der Medaille
     


    Registriert
    17.10.2015
    Zuletzt online
    12.07.2018 um 20:51
    Beiträge
    8.080
    Themen
    208

    Erhalten
    1.474 Tops
    Vergeben
    266 Tops
    Erwähnungen
    294 Post(s)
    Zitate
    8527 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von gert friedrich Beitrag anzeigen
    Im Irak sind auch komische amerikanische grüne Männchen einmarschiert.Oder waren das Russen?

    Hm,
    in Afghanistan sind auch so "grüne Männchen" einmarschiert, waren es Marsmenschen oder Russen.

    Du siehst, man kann eine Endlosschleife daraus machen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #63


    Registriert
    28.10.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 23:46
    Beiträge
    10.255
    Themen
    0

    Erhalten
    3.052 Tops
    Vergeben
    280 Tops
    Erwähnungen
    136 Post(s)
    Zitate
    7202 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Mino Beitrag anzeigen
    Auch interessant das jetzt neuerdings eine Minderheit einer Mehrheit angeblich nichts aufzwingen kann, da hat offensichtlich Jemand die bestehenden Machtverhältnise nicht verstanden. Dass diese Minderheit das vielleicht nicht darf mag ja so sein. Nur hat das diese Minderheit, also die Machtelite, jemals interessiert?
    Bei der Krim ist es eher so gewesen, dass das Volk mehrheitlich zu Russland tendierte,
    weil die Junta - von DE, FR, PLN eingesetzt - nicht akzeptiert wurde....
    natürlich gab es auch Unterstützer der "Westkoalition".... die waren aber in nicht erwähnenswerten Minderheit...
    Stichwort "Metschlies"

    aber laut - nur in den Westmedien - waren die nicht, haben auch nicht dagegen interveniert.....

    Propaganda im Westen ist nicht Wirklichkeit im Osten!
    kennen wir doch schon innerhalb unserer Heimat

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #64


    Registriert
    28.10.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 23:46
    Beiträge
    10.255
    Themen
    0

    Erhalten
    3.052 Tops
    Vergeben
    280 Tops
    Erwähnungen
    136 Post(s)
    Zitate
    7202 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Compa Beitrag anzeigen
    Ja,
    die Sache mit den "grünen Männchen" war lustig anzusehen und wie Putin
    dann nachträglich eingestehen musste.........

    https://www.n-tv.de/politik/Als-Puti...e14606236.html
    Schönes Propagandamärchen von n-tv....

    Dann frag ich mich natürlich:

    Wenn die Krim doch so scharf war, in die EU mit der Ukraine einzutreten....

    Warum wurde dann im Referendum mit über 90% zu Russland abgestimmt?


    Klingt doch unlogisch!
    Zumal, dass es keine bürgerkriegsähnliche Zustände wie im Donbass gab,
    wenn das Volk um ihre Wahlen betrogen wird?

    Da sieht man mal wieder, dass EUSA-Propaganda nicht hinterfragt werden darf....
    erst recht nicht, inwieweit diese Propaganda in sich schlüssig ist

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #65
    Avatar von Compa
    Die 2 Seiten der Medaille
     


    Registriert
    17.10.2015
    Zuletzt online
    12.07.2018 um 20:51
    Beiträge
    8.080
    Themen
    208

    Erhalten
    1.474 Tops
    Vergeben
    266 Tops
    Erwähnungen
    294 Post(s)
    Zitate
    8527 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Problemmanager Beitrag anzeigen
    Schönes Propagandamärchen von n-tv....

    Dann frag ich mich natürlich:

    Wenn die Krim doch so scharf war, in die EU mit der Ukraine einzutreten....

    Warum wurde dann im Referendum mit über 90% zu Russland abgestimmt?


    Klingt doch unlogisch!
    Zumal, dass es keine bürgerkriegsähnliche Zustände wie im Donbass gab,
    wenn das Volk um ihre Wahlen betrogen wird?

    Da sieht man mal wieder, dass EUSA-Propaganda nicht hinterfragt werden darf....
    erst recht nicht, inwieweit diese Propaganda in sich schlüssig ist
    Ja ja,
    so schön wie deine ewigen Propagandamärchen die du und nicht nur du dem Publikum verkaufen willst.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #66
    Psw-Kenner Avatar von Mino

    Registriert
    13.05.2017
    Zuletzt online
    Heute um 01:44
    Beiträge
    3.433
    Themen
    2

    Erhalten
    1.388 Tops
    Vergeben
    2.886 Tops
    Erwähnungen
    53 Post(s)
    Zitate
    2423 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Problemmanager Beitrag anzeigen
    Bei der Krim ist es eher so gewesen, dass das Volk mehrheitlich zu Russland tendierte,
    weil die Junta - von DE, FR, PLN eingesetzt - nicht akzeptiert wurde....
    natürlich gab es auch Unterstützer der "Westkoalition".... die waren aber in nicht erwähnenswerten Minderheit...
    Stichwort "Metschlies"

    aber laut - nur in den Westmedien - waren die nicht, haben auch nicht dagegen interveniert.....

    Propaganda im Westen ist nicht Wirklichkeit im Osten!
    kennen wir doch schon innerhalb unserer Heimat
    Jupp, die Propaganda kommt im Osten...ich meine in der Mitte auch anders an als im...naja lassen wir das.
    Den Verweis auf die Krimtataren fand ich auch wieder "spannend". Wieviel machen die nochmal am Bevölkerungsanteil aus? 1, leck mich am Arsch Prozent...?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #67


    Registriert
    28.10.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 23:46
    Beiträge
    10.255
    Themen
    0

    Erhalten
    3.052 Tops
    Vergeben
    280 Tops
    Erwähnungen
    136 Post(s)
    Zitate
    7202 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Mino Beitrag anzeigen
    Jupp, die Propaganda kommt im Osten...ich meine in der Mitte auch anders an als im...naja lassen wir das.
    Den Verweis auf die Krimtataren fand ich auch wieder "spannend". Wieviel machen die nochmal am Bevölkerungsanteil aus? 1, leck mich am Arsch Prozent...?
    Bei den Tataren gibt es reichlich Unterschiede.... zur Zeit denke ich, liegt der Anteil der Tataren bei 7%....
    Dabei gibt es aber bis hin zu den "Hardcore-Tataren" mehrere Richtungen.....

    Jetzt kannst Du mal überlegen, wenn Du den Begriff "Medschlis" hörst oder liest.... wer und was ist Medschlies

    Schon der Hinweis, dass die Gründung der Medschlis im Jahre 1991 stattfand,
    danach für sich in Anspruch nahm - natürlich nur in den Westmedien -,
    die Führerschaft der gesamten Tataren auf der Krim in Anspruch zu nehmen.... dann weißt Du, woher der Wind weht!

    Tataren gibt es Millionen, davon die meisten friedlich,

    jedoch interessant, die Bewegung "Hizbut Tahrir", die es auch auf der Krim gibt, jedoch unbedeutend....
    in Russland auch verboten, da sie Kämpfer in den "arabischen Frühling" schicken...., natürlich zum IS!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #68
    Psw-Kenner Avatar von Mino

    Registriert
    13.05.2017
    Zuletzt online
    Heute um 01:44
    Beiträge
    3.433
    Themen
    2

    Erhalten
    1.388 Tops
    Vergeben
    2.886 Tops
    Erwähnungen
    53 Post(s)
    Zitate
    2423 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Problemmanager Beitrag anzeigen
    Bei den Tataren gibt es reichlich Unterschiede.... zur Zeit denke ich, liegt der Anteil der Tataren bei 7%....
    Dabei gibt es aber bis hin zu den "Hardcore-Tataren" mehrere Richtungen.....

    Jetzt kannst Du mal überlegen, wenn Du den Begriff "Medschlis" hörst oder liest.... wer und was ist Medschlies

    Schon der Hinweis, dass die Gründung der Medschlis im Jahre 1991 stattfand,
    danach für sich in Anspruch nahm - natürlich nur in den Westmedien -,
    die Führerschaft der gesamten Tataren auf der Krim in Anspruch zu nehmen.... dann weißt Du, woher der Wind weht!

    Tataren gibt es Millionen, davon die meisten friedlich,

    jedoch interessant, die Bewegung "Hizbut Tahrir", die es auch auf der Krim gibt, jedoch unbedeutend....
    in Russland auch verboten, da sie Kämpfer in den "arabischen Frühling" schicken...., natürlich zum IS!
    Gut, dann mögen es 7% sein. Der Verweis war deshalb von mir nur genannt worden weil es ja sonst auch Niemanden interessiert was ein gewisser Anteil an der Bevölkerung so für Träume und Wünsche hat ( wenn diese allumfassend überhaupt der Realität bzw. dem wirklich eigenen und nicht dem implizierten, Indoktrinierten Willen entsprechen ). Und es soll ja sogar Staaten geben wo nicht einmal der Wille der breiten Mehrheit Anklang findet...und das trotz Indoktrination.

    Ansonsten ist mir das natürlich bewusst, das funktioniert ja immer so. Eine kleine Clique vermeintlicher Volksstammvertreter setzt sich vermeintlich für deren Wohl ein, tut natürlich in Wahrheit das komplette Gegenteil. Wir kennen das aus dem Paradebeispiel Judentum.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #69
    Premiumuser + Avatar von Cotti

    Registriert
    28.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 00:24
    Beiträge
    4.073
    Themen
    7

    Erhalten
    1.356 Tops
    Vergeben
    29 Tops
    Erwähnungen
    83 Post(s)
    Zitate
    3879 Post(s)

    Standard

    Da wachen endlich mal welche auf. https://www.tagesschau.de/inland/syr...recht-103.html
    Intervention auf Einladung
    So kommen die Juristen etwa zu dem Ergebnis, dass "die russische Präsenz in Syrien in der Völkerrechtswissenschaft als zulässig erachtet" werde. Denn, so die rechtliche Argumentation, die russischen Militäraktionen stützen sich auf die "ausdrückliche Genehmigung der syrischen Regierung". Es handele sich daher um eine Intervention auf Einladung.
    Verstoß gegen Gewaltverbot
    Völkerrechtlich schwieriger ist laut der Expertise der Einsatz amerikanischer Truppen in Syrien. Schon die Bewaffnung und Ausbildung der syrischen Rebellengruppen durch die USA stelle einen Verstoß gegen das völkerrechtliche Gewaltverbot dar. Juristisch ist demnach die Unterstützung der Rebellen illegal, die Zusammenarbeit mit einem Machthaber wie Assad aber rechtlich in Ordnung.

    Erlaubt ist aus Sicht einiger Experten auch die Intervention im Kampf gegen die IS-Terrormiliz. Allerdings nur, wenn Syrien selbst nicht willens oder in der Lage wäre, den Terroristen Einhalt zu gebieten.

    Auf diese Form von erweitertem "Selbstverteidigungsrecht" berufen sich die USA gegenüber den Vereinten Nationen. Doch weil Syrien selbst im Kampf gegen den IS steht, ist diese Sicht unter Völkerrechtlern umstritten. Spätestens seitdem der IS seine territoriale Herrschaftsgewalt in Syrien weitgehend eingebüßt habe, sei auch der Verweis auf das "Selbstverteidigungsrecht zunehmend schwerer zu begründen", heißt es im Gutachten der Bundestagsjuristen.
    Diese "Juristen" sollten endlich mal Arsch in der Hose haben und Tacheles reden. Der Krieg der Willigen ist völkerrechtswidrig - PUNKT. Das gilt auch für die Vasallen der BRD-Wehrmacht.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Live long and prosper!" \\//

  10. #70
    Premiumuser + Avatar von Christ 32

    Registriert
    03.02.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 17:35
    Beiträge
    2.749
    Themen
    6

    Erhalten
    1.158 Tops
    Vergeben
    742 Tops
    Erwähnungen
    42 Post(s)
    Zitate
    2366 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Compa Beitrag anzeigen
    Ja,
    die Sache mit den "grünen Männchen" war lustig anzusehen und wie Putin
    dann nachträglich eingestehen musste.........
    naja, der Westen fand es gar nicht lustig, einzig Putin hat gegrinst als er Identität der "grünen Männchen" offen gelegt hat

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Ähnliche Themen

  1. Merkels Sturz noch in diesem Sommer
    Von Humanist62 im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 27.06.2018, 08:36
  2. Heißester Sommer seit 1945?
    Von Debitist im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.06.2018, 16:30
  3. Sommer-Pressekonferenz von Merkel
    Von Fragensteller im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 30.07.2016, 10:57
  4. Einige Fragen zur Region Syrien und zu dem Syrien-Konflikt
    Von Flavia im Forum Naher & Mittlerer Osten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.03.2015, 02:34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben