+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30
  1. #21
    Schulz hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    10.07.2014
    Zuletzt online
    Heute um 11:00
    Beiträge
    14.038
    Themen
    156

    Erhalten
    1.912 Tops
    Vergeben
    1.411 Tops
    Erwähnungen
    180 Post(s)
    Zitate
    8167 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Christ 32 Beitrag anzeigen
    du weist aber schon das die Mehrheit der Menschheit in heterosexuellen Partnerschaften lebt ?
    und jetzt denke mal ganz scharf nach womit sich Frau Schwarzer beschäftigt und warum diese wohl ein Problem mit diesem Schund hat, vielleicht kommst du ja von selbst drauf ?

    für mich ist das Buch "langweiliger Schmarrn" während es für dich eine anspruchsvolle und spannende Lektüre zu sein scheint, im übrigen bin ich Atheist, trotzdem kann ich dümmlichen Aussagen über Frauen nichts abgewinnen

    momentan lese ich "Die Radsportmafia" von Tyler Hamilton, es geht grob um den Radsport der Ära Ulrich/Armstrong, daneben "Sniper" von Lee Child
    Das erste beweist aber nun nicht, dass das nur deshalb, weil es viele Ehen gibt (du nennst es heterosexuelle Partnerschaft, wahrscheinlich bist du nicht verheiratet?), besser oder zumindest gut funktioniert.
    Frag einfach mal nach der Zahl der Paare, die sich trennen.

    Du erwartest, dass ich "von selbst drauf komme" was du hier schreibst, verlangst du da nicht zuviel?
    Genauso kann ich erwarten, dass du die kleine Schrift der Frau Vilar nicht so abtust wie du es tust.
    Wahrscheinlich ist dir entgangen, dass die Schrift der Vilar auch als Konter zum Feminismus verstanden werden kann,
    und vielleicht ist dir auch bekannt, dass die Schwarzer eine Feministin ist, zumal ein recht dümmliche, zumindest jetzt im Alter.
    Schließlich hat sie beim Kachelmann-Prozess diesen Mann kräftig mitverurteilt, vollig ohne Beweise.
    Zudem behauptet sie im Duell mit Vilar, dass die Frauen kürzer leben würden als Männer. Was für Dummheit ist das denn.
    Die Vilar widersprach ihr ja auch. Jeder weiß, dass die Schwarzer da nicht Bescheid weiß.
    Allein schon, wer sich derart für die Bevorzugung von Frauen einsetzt, liegt deshalb schon mal verkehrt.
    Und sachlich ist diese Feministin ja auch mit keinem Wort auf die Schrift der Vilar eingegangen.
    Die wollte sie nur fertigmachen.

    Hast du es denn wenigstens gelesen?

    Zum Christen: Weshalb nennst du dich dann Christ, wenn du Atheist bist?
    Auf so einen Schmarrn käme ich nie und nimmermehr.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Eine Diskussion setzt voraus, dass beide sich von besseren Argumenten und Fakten überzeugen lassen. Ansonsten hat die Diskussion ja gar keinen Sinn. Sie setzt die Bereitschaft zum Nachdenken, zur kritischen Überprüfung der eigenen Position und den gemeinsamen Willen zur Wahrheitsfindung voraus.
    Andernfalls sind es reine Machtkämpfe, in denen der Eine sich selbst, dem Anderen und Umstehenden seine Überlegenheit demonstrieren und sich mit allen Mitteln durchzusetzen versucht.

  2. #22
    Avatar von Christ 32

    Registriert
    03.02.2016
    Zuletzt online
    19.10.2018 um 12:44
    Beiträge
    3.285
    Themen
    7

    Erhalten
    1.402 Tops
    Vergeben
    928 Tops
    Erwähnungen
    48 Post(s)
    Zitate
    2835 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schulz Beitrag anzeigen
    Das erste beweist aber nun nicht, dass das nur deshalb, weil es viele Ehen gibt (du nennst es heterosexuelle Partnerschaft, wahrscheinlich bist du nicht verheiratet?), besser oder zumindest gut funktioniert.
    Frag einfach mal nach der Zahl der Paare, die sich trennen.
    Trennungen sind normal, genauso wie es diese Partnerschaften sind

    natürlich habe ich es nicht gelesen, ich habe deinen Auszug daraus gelesen, den fand ich blöd und daraus habe ich mein Urteil gebildet .....
    Nur weil Frau Schwarzer gelegemtlich, häufig dummes Zeug erzählt müssen doch nicht die geistigen Ergüsse von Frau Vilar viel inteligenter sein. Und ehrlich gesagt finde ich Konter zum Feminismus genauso öde wie Schriften die dem Feminismus huldigen. Genauso wie ich derartige Platitüden dumm finde das Frauen dran Schuld sein sollen das es zu viel, zu wenig oder es überhaupt noch Religionen gibt. Es mag sein das Frau Vilar hinter ihren Texten eine intelligentere Botschaft versteckt hat, trotzdem fand ich den Text blöd.

    ich denke es ist ne Geschmacksfrage, die einen halten Quentin Tarantinos "Inglourious Basterds" für ganz großes Kino, ich fand den Film einfach nur doof, für andere ist "Eyes wide Shut" ein genialer Film, den ich aber genauso blöd und langweilig finde

    und mein Nick hat mit meinem Namen zu tun

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #23
    Schulz hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    10.07.2014
    Zuletzt online
    Heute um 11:00
    Beiträge
    14.038
    Themen
    156

    Erhalten
    1.912 Tops
    Vergeben
    1.411 Tops
    Erwähnungen
    180 Post(s)
    Zitate
    8167 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Christ 32 Beitrag anzeigen
    Trennungen sind normal, genauso wie es diese Partnerschaften sind

    natürlich habe ich es nicht gelesen, ich habe deinen Auszug daraus gelesen, den fand ich blöd und daraus habe ich mein Urteil gebildet .....
    Nur weil Frau Schwarzer gelegemtlich, häufig dummes Zeug erzählt müssen doch nicht die geistigen Ergüsse von Frau Vilar viel inteligenter sein. Und ehrlich gesagt finde ich Konter zum Feminismus genauso öde wie Schriften die dem Feminismus huldigen. Genauso wie ich derartige Platitüden dumm finde das Frauen dran Schuld sein sollen das es zu viel, zu wenig oder es überhaupt noch Religionen gibt. Es mag sein das Frau Vilar hinter ihren Texten eine intelligentere Botschaft versteckt hat, trotzdem fand ich den Text blöd.

    ich denke es ist ne Geschmacksfrage, die einen halten Quentin Tarantinos "Inglourious Basterds" für ganz großes Kino, ich fand den Film einfach nur doof, für andere ist "Eyes wide Shut" ein genialer Film, den ich aber genauso blöd und langweilig finde

    und mein Nick hat mit meinem Namen zu tun
    Also Christian, jetzt mal ein Gedanke, der mir heut früh beim Sch... kam:

    Letztlich beweist der ganze Genderismus-Mist der letzten Jahre nichts anderes, als die Vilar beschrieben hat:
    Dumme Frauen manipulieren ("dressieren") die Männer.

    Dummheit beweisen sie mehrfach, u.a. weil sie behaupten, dass "die Bürger" usw. nur Männer meinen würde,
    dann weil sie denken, dass mit der Verhunzung der Sprache, mit der unsäglichen Veränderung der Sprache noch mehr Gleichberechtigung, (in Wahrheit woillen sie eigentlich noch mehr Bevorzugung) erreichen wollen,
    dumm auch, weil sie glauben, was sie behaupten.

    Und Dressur, weil sie damit alle Männer umkrempeln, denn kaum einer traut sich noch, dieses überflüssige "Türkinnen, Wählerinnen usw." wegzulassen.
    Einen Politiker (mit Schwanz und Eiern) haben sie damit z.B. umgedreht, als sie ihm drohten, ihn künftig öffentlich nur noch "Frau Dr. Soundso" zu nennen.
    Jetzt ist er dressiert und folgt den verblödeten Genderistinnen, weil er Angst hat, lächerlich gemacht zu werden.

    Die ganze Genderismus-Sch... ist der beste Beweis für die These der Esther Vilar.

    Ein Auszug beweist gar nichts, du solltest die 50 Seiten wirklich mal lesen, dann erst kannst du dir nämlich ein Urteil erlauben.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Eine Diskussion setzt voraus, dass beide sich von besseren Argumenten und Fakten überzeugen lassen. Ansonsten hat die Diskussion ja gar keinen Sinn. Sie setzt die Bereitschaft zum Nachdenken, zur kritischen Überprüfung der eigenen Position und den gemeinsamen Willen zur Wahrheitsfindung voraus.
    Andernfalls sind es reine Machtkämpfe, in denen der Eine sich selbst, dem Anderen und Umstehenden seine Überlegenheit demonstrieren und sich mit allen Mitteln durchzusetzen versucht.

  4. #24
    Avatar von Picasso
    Meine Schwäche ist Stärke,
    weil sie sich auf Gott
    verlässt.
     


    Registriert
    06.07.2015
    Zuletzt online
    Heute um 01:05
    Beiträge
    21.758
    Themen
    89

    Erhalten
    9.446 Tops
    Vergeben
    14.611 Tops
    Erwähnungen
    386 Post(s)
    Zitate
    17719 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Christ 32 Beitrag anzeigen
    Trennungen sind normal, genauso wie es diese Partnerschaften sind

    natürlich habe ich es nicht gelesen....
    http://www.dijg.de/homosexualitaet/w...h-medizinisch/

    Es gibt Unterschiede. Die alte Leier von " alles ist gleich " ist schlicht falsch.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Ihr werdet hören von Kriegen und Kriegsgeschrei; seht zu und erschreckt nicht. Denn das muß so geschehen; aber es ist noch nicht das Ende da; Denn es wird sich ein Volk gegen das andere erheben und ein Königreich gegen das andere; und es werden Hungersnöte sein und Erdbeben hier und dort.


    Matthäus 24,6.7




    https://www.gute-saat.de

  5. #25
    Avatar von Picasso
    Meine Schwäche ist Stärke,
    weil sie sich auf Gott
    verlässt.
     


    Registriert
    06.07.2015
    Zuletzt online
    Heute um 01:05
    Beiträge
    21.758
    Themen
    89

    Erhalten
    9.446 Tops
    Vergeben
    14.611 Tops
    Erwähnungen
    386 Post(s)
    Zitate
    17719 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Ei Tschi Beitrag anzeigen
    Das ist ziemlicher Nonsens, Freundchen.
    Genau. Nur du schreibst keinen Nonsens.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Ihr werdet hören von Kriegen und Kriegsgeschrei; seht zu und erschreckt nicht. Denn das muß so geschehen; aber es ist noch nicht das Ende da; Denn es wird sich ein Volk gegen das andere erheben und ein Königreich gegen das andere; und es werden Hungersnöte sein und Erdbeben hier und dort.


    Matthäus 24,6.7




    https://www.gute-saat.de

  6. #26
    HOSENENTSCHEI§ER Avatar von Ei Tschi
    Ab- und zuwesend / Forist Nr.
    1427 (Mention)
     


    Registriert
    30.08.2013
    Zuletzt online
    Heute um 11:01
    Beiträge
    12.609
    Themen
    183

    Erhalten
    2.441 Tops
    Vergeben
    182 Tops
    Erwähnungen
    315 Post(s)
    Zitate
    8803 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Picasso Beitrag anzeigen
    Genau. Nur du schreibst keinen Nonsens.
    Richtig. Zumindest kann ich Nonsens verhindern - wenn ich will.
    Z. B. wenn mir was sehr wichtig ist.
    Du nicht ...!!
    ___________ Dein Wissen entstand um ein „Bewusstseinsloch“ herum.
    In dem befindet sich bei mir etwas verdammt wichtiges,
    das „Wenigerhirnwesen“ automatisch berücksichtigen,
    wenn sie nicht von starken Emotionen beherrscht werden
    oder Umstände entstehen, die sie verwirren.

    Bei Vernunftwesen herrscht Dauerverwirrung.

    Sicher ist dir noch nicht aufgefallen,
    dass noch niemand meine Erkenntnisse
    in Zweifel ziehen konnte oder so angreifen,
    dass ich sie revidieren muss.

    Deshalb quietscht es auch immer wieder,
    wenn ich mit anderen diskutiere
    und dabei zwangsläufig auf ihr zu elastisches Wissen drücke ...


    Was fittere Zeitgenossen dann anstellen,
    zeigt der User golomjanka gerne ...
    Wer so wenig Grips hat,
    dass es zu gar keiner Kritik reicht,
    benimmt sich wie der Forist MarcAurel.
    Der zeigt dann auch gerne, dass er, um seinen Frust abzubauen,
    auch auf seine gute Kinderstube schei§t.
    Was er darauf von mir zu sehen bekommt,
    stellt ihn für den Moment ruhig,
    doch rappelt er sich immerwieder auf,
    weil er es einfach nicht fassen kann,
    dass da einer dem weit verbreiteten Machtmissbrauch auf die Schliche gekommen ist
    und auch noch die effizienteste Abhilfe dagegen vermitteln kann,
    ohne die unsere Gesellschaft schnurstracks in den Abgrund marschiert.
    Letztlich ist auch unsere Umgang mit Flüchtlingen so bescheuert,
    weil die vielen Einzelnen sich nur aufregen.
    Zuschauen, meckern, jammern, wehklagen, überall hin kotzen
    ist schon alles. Obwohl jedem klar sein müsste,
    dass so viel Mist, wie er auch moderne Gesellschaften belastet,
    nicht von einzelnen Politikern angerichtet werden kann.
    Die werden schon immer zu spät aktiv,
    weil das Volk zu viel Schei§ macht und nicht mit Juristen so umgehen kann,
    dass die ordentlich auf die Bremse treten.

    (Wurde gestern wieder deutlich,
    als im Zusammenhang mit der Verurteilung
    eines deutschen Kindesmissbrauchers,
    der sogar per Internet abklärt,
    dass er sein Opfer danach „entsorgen“ kann,
    Journalisten darauf hinwiesen,
    dass die deutsche Justiz vor einem Problem steht,
    weil sie nicht wei§, wie sie mit solchen Leuten umgehen soll.
    Ich bin gewiss ein friedlicher Mensch, ich leide schon immer darunter,
    wenn ich andere belastet habe, wenn auch nur ein bisschen.
    War schon immer so, lässt sich nicht ändern, erklärt vermutlich auch
    meine Härte mit Menschen, denen Belastungen für andere schei§egal sind.
    Doch hier würde ich dafür plädieren, weil keine Zweifel
    an den Tatsachen, an der Unfähigkeit und dem Risiko
    dieses Menschen für die Gemeinschaft bestehen,
    dass die Justiz solche Menschen entsorgt.
    Den oft viel zu laschen Umgang unserer Juristen mit vielem
    führe ich darauf zurück, dass ihnen bewusst ist,
    wie ungerecht ihre Arbeit ist ...
    Und die hat natürlich auch verdammt viel Einfluss
    auf das Zusammenleben von Männern und Frauen ...
    )

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    : Mal was 💥 ganz anderes ...
    Mit der Größe unseres Hirns wuchsen auch
    „Beschiss-Kreativität“, „Selbsttäuschungskunst“ und „Verdrängungsgewalt“,
    die beim Sichärgern über meine Hinweise in Diskussionsboards gerne in Kotzorgien enden …

  7. #27
    Schulz hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    10.07.2014
    Zuletzt online
    Heute um 11:00
    Beiträge
    14.038
    Themen
    156

    Erhalten
    1.912 Tops
    Vergeben
    1.411 Tops
    Erwähnungen
    180 Post(s)
    Zitate
    8167 Post(s)

    Standard

    Ich glaube, dass sich mein Frauenbild so langsam herauskristallisiert.
    Selbst wenn man nicht alle über einen Kamm scheren kann, so werden gewisse
    Eigenarten von Frauen doch immer sichtbarer. Eigenarten, die einem Mann fremd sind,
    auch Beschäftigungen und Vorlieben und Interessen, wonach einem Mann von sich aus der Sinn niemals steht.

    Er tut es nur dann, wenn er dressiert wurde, oder weil er nicht auf die Vagina seiner Frau verzichten will.
    Und selbst das ist ja eine Art von Dressur. Die Frau baut auf die Sehnsucht des Mannes,
    auf das natürliche Verlangen nach ihrer Vagina auf. Eine kluge Frau weiß das und versucht nicht,
    sich dem Manne geistig zu überheben.
    Es sei denn, ihr Mann ist ein ausgemachter Trottel.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Eine Diskussion setzt voraus, dass beide sich von besseren Argumenten und Fakten überzeugen lassen. Ansonsten hat die Diskussion ja gar keinen Sinn. Sie setzt die Bereitschaft zum Nachdenken, zur kritischen Überprüfung der eigenen Position und den gemeinsamen Willen zur Wahrheitsfindung voraus.
    Andernfalls sind es reine Machtkämpfe, in denen der Eine sich selbst, dem Anderen und Umstehenden seine Überlegenheit demonstrieren und sich mit allen Mitteln durchzusetzen versucht.

  8. #28
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 04:44
    Beiträge
    27.345
    Themen
    3

    Erhalten
    9.777 Tops
    Vergeben
    6.012 Tops
    Erwähnungen
    471 Post(s)
    Zitate
    24697 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schulz Beitrag anzeigen
    Ich glaube, dass sich mein Frauenbild so langsam herauskristallisiert.
    Selbst wenn man nicht alle über einen Kamm scheren kann, so werden gewisse
    Eigenarten von Frauen doch immer sichtbarer. Eigenarten, die einem Mann fremd sind,
    auch Beschäftigungen und Vorlieben und Interessen, wonach einem Mann von sich aus der Sinn niemals steht.

    Er tut es nur dann, wenn er dressiert wurde, oder weil er nicht auf die Vagina seiner Frau verzichten will.
    Und selbst das ist ja eine Art von Dressur. Die Frau baut auf die Sehnsucht des Mannes,
    auf das natürliche Verlangen nach ihrer Vagina auf. Eine kluge Frau weiß das und versucht nicht,
    sich dem Manne geistig zu überheben.
    Es sei denn, ihr Mann ist ein ausgemachter Trottel.
    Da ist meine Maus wenigstens genauso dressiert, denn deren natürliches Verlangen ist keineswegs anders als meins.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“
    Silvio Gesell
    Der Systemfehler Kn=K0(1+p/100)^n
    Hier geht's zum Freigeld http://userpage.fu-berlin.de/~roehri...ll/nwo/nwo.pdf

    Auf Ignore: Golomjanka, Federklinge, Politikqualle, Tafkas, Jakob.

  9. #29
    Schulz hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    10.07.2014
    Zuletzt online
    Heute um 11:00
    Beiträge
    14.038
    Themen
    156

    Erhalten
    1.912 Tops
    Vergeben
    1.411 Tops
    Erwähnungen
    180 Post(s)
    Zitate
    8167 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Da ist meine Maus wenigstens genauso dressiert, denn deren natürliches Verlangen ist keineswegs anders als meins.
    Wenn du mit deiner Maus deine Partnerin meinst, so glaube ich dir das nicht. Lt. ziemlich deutlich übereinstimmenden Beurteilungen ist das sexuelle Verlangen der Frau allein darauf gerichtet, Kind(er) zu bekommen. Will sie nur Sex, ist sie entweder verdreht oder sie täuscht es dir nur vor.
    Hat sie schon Kinder? Nein? Dann ist klar, was sie will.

    Ich hatte auch mal ne Beziehung, die Frau wollte unbedingt ein Kind, dazu versuchte sie es mit mehreren Männern, trennte sich wieder, ging dabei äußerst brutal vor, und schließlich adoptierte sie eins.

    Die Frau lockt deswegen den Mann, und hat sie Kinder, ist sie befriedigt und hat genug vom Sex. Der Rest ist Gewohnheit. Sie "lässt", sie duldet den Mann dann nur noch. Weshalb sollte die Natur einer Frau solches Verlangen nach Sex erzeugt haben, außer eben um Nachwuchs zu erzeugen?

    Hier nur mal was vom focus:

    "Frauen verlieren in einer festen Beziehung sehr schnell die Lust auf Sex"
    "Meist sind es die Männer, die sich mehr Sex mit der Partnerin wünschen."
    "Sexualforscher schließen daraus, dass Frauen ihr Interesse an Sex verlieren, sobald der Mann sicher erobert ist.
    Oder aber es wird den Frauen langweilig."
    ...

    u. viele weitere Seiten, die das in gewisser Weise bestätigen.
    Selbst Darwin hatte das schon erkannt.

    Wenn du allerdings deine Computer-"Maus" meinst, dann stimmt was mit dir nicht.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Eine Diskussion setzt voraus, dass beide sich von besseren Argumenten und Fakten überzeugen lassen. Ansonsten hat die Diskussion ja gar keinen Sinn. Sie setzt die Bereitschaft zum Nachdenken, zur kritischen Überprüfung der eigenen Position und den gemeinsamen Willen zur Wahrheitsfindung voraus.
    Andernfalls sind es reine Machtkämpfe, in denen der Eine sich selbst, dem Anderen und Umstehenden seine Überlegenheit demonstrieren und sich mit allen Mitteln durchzusetzen versucht.

  10. #30
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 04:44
    Beiträge
    27.345
    Themen
    3

    Erhalten
    9.777 Tops
    Vergeben
    6.012 Tops
    Erwähnungen
    471 Post(s)
    Zitate
    24697 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schulz Beitrag anzeigen
    Wenn du mit deiner Maus deine Partnerin meinst, so glaube ich dir das nicht. Lt. ziemlich deutlich übereinstimmenden Beurteilungen ist das sexuelle Verlangen der Frau allein darauf gerichtet, Kind(er) zu bekommen. Will sie nur Sex, ist sie entweder verdreht oder sie täuscht es dir nur vor.
    Das ist der größte Blödsinn den ich je gehört habe, ne gesunde Frau braucht Sex genauso wie der Mann und das ist nicht nur auf den möglicherweise vorhandenen Kinderwunsch bezogen.
    Meine Frau kann längst keine Kinder mehr kriegen, trotzdem läuft die heiß wenn sie nicht regelmäßig abgeschmiert wird.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“
    Silvio Gesell
    Der Systemfehler Kn=K0(1+p/100)^n
    Hier geht's zum Freigeld http://userpage.fu-berlin.de/~roehri...ll/nwo/nwo.pdf

    Auf Ignore: Golomjanka, Federklinge, Politikqualle, Tafkas, Jakob.

Ähnliche Themen

  1. Eine vertretbare Sichtweise!
    Von pzjgkp200 im Forum Gesellschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.09.2017, 18:54
  2. Antworten: 1019
    Letzter Beitrag: 17.09.2016, 18:52
  3. Ein anderes Bild von Deutschland
    Von Olivia im Forum Gesellschaft
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.02.2015, 21:50
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 23:26

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben