+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28
  1. #21


    Registriert
    28.10.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 23:46
    Beiträge
    10.255
    Themen
    0

    Erhalten
    3.052 Tops
    Vergeben
    280 Tops
    Erwähnungen
    136 Post(s)
    Zitate
    7202 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    Nunja



    Weidel wuchs in Harsewinkel im nordrhein-westfälischen Kreis Gütersloh auf und machte 1998 am CJD-Gymnasium in Versmold Abitur. Sie studierte Volks- und Betriebswirtschaftslehre an der Universität Bayreuth und schloss als eine der Jahrgangsbesten ab.[1] Von Juli 2005 bis Juni 2006 arbeitete sie als Analystin im Bereich Vermögensverwaltung bei Goldman Sachs in Frankfurt am Main.[2][3] Anschließend schrieb Weidel eine Doktorarbeit beim Gesundheitsökonomen Peter Oberender an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät in Bayreuth über die Zukunft des chinesischen Rentensystems; 2011 wurde sie summa cum laude promoviert.[4][3][5][6][7] Ihre Promotion wurde von der Begabtenförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung unterstützt.[8] Für ihren Forschungsaufenthalt in China erhielt sie ein Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes und des Bundesbildungsministeriums. Von März 2011 bis Mai 2013 arbeitete sie bei Allianz Global Investors Europe in Frankfurt am Main. Nach einer kurzen Station bei Heristo machte sie sich als Unternehmensberaterin selbständig.[2] In dieser Funktion war sie 2015 kurzzeitig für Rocket Internet und das Start-up Foodora tätig.[9][10][11]

    Weidel lebt nach eigenen Angaben in Überlingen am Bodensee, ist gemäß den Schweizer Behörden aber im 160 km entfernten Biel gemeldet, wo sie auch Steuern zahlt. In Biel lebt sie mit einer aus Sri Lanka stammenden Schweizer Film- und Fernsehproduzentin in einer eingetragenen Partnerschaft.[12] Das Paar zieht gemeinsam zwei Söhne groß.[13][14][15] Weidel ist Mitglied der Friedrich A. von Hayek-Gesellschaft.[16]

    ... das ist doch schon beeindruckender als ein popeliges DDR Studium in Physik. Naja immerhin hatte sein magna cum laude in der Doktorarbeit.

    Man sollte sich mal diese "Doktorarbeit" mal genauer anschauen
    ....

    und die Leute drumrum, die damit involviert sind!

    Dann müsste man dem Von und ZU Guttenberg sofort eine Entschuldigung schreiben und den Doktortitel zurückgeben....

    Das war ja der Grund,
    diesen BundesVerteidigungsMinister aus dem Land zu jagen.... mit Muddi wohlwollender "Duldung".!

    Ich frag mich nur, wieso nicht gegen diese erklärende Abhandlung von Muddi als Doktorarbeit hinterfragt wird!

    Ein Schalk, der Böses dabei denkt!

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #22
    Selbstdenker Premiumuser

    Registriert
    20.01.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 22:25
    Beiträge
    933
    Themen
    1

    Erhalten
    376 Tops
    Vergeben
    82 Tops
    Erwähnungen
    14 Post(s)
    Zitate
    956 Post(s)

    Standard

    Der Hinweis auf die Bilderberger ist absurd. Wenn ich Verschwörer wäre, würde ich:
    1) einen zeitlichen Zusammenhang zwischen einer öffentlichen Konferenz und irgendwelchen Manipulationen vermeiden.
    2) so oder so Zeit brauchen, um eine Verschwörung umzusetzen.

    Es ist immer wieder das Selbe: „Vertraut nicht den Mainstream-Medien, achtet auf deren Ungereimtheiten, aber mir sollt ihr blind vertrauen“.

    Ich verrate euch ein Geheimnis: Lüge und Manipulation kommen niemals nur aus einer Richtung.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #23
    Stammuser Avatar von Franco B.

    Registriert
    15.01.2018
    Zuletzt online
    Heute um 02:35
    Beiträge
    332
    Themen
    2

    Erhalten
    246 Tops
    Vergeben
    233 Tops
    Erwähnungen
    7 Post(s)
    Zitate
    304 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von teu Beitrag anzeigen
    Ich bin ja nun wirklich kein Fan von IM „Erika“.
    Aber ich sehe nun wirklich niemanden in Berlin, der auch nur annähernd sowas wie Bundeskanzler leisten könnte.
    Braucht eigentlich niemand, einen Bundeskanzler. Nur ehrliche und glaubhafte Regierende. Die könnten sich alle 2 Wochen abwechseln und einer wird dann Bundeskanzler bis der nächste dran ist. Rotationsverfahren, das war ja mal früher eine grüne Idee, damals wurden die Grünen noch veralbert in den Medien, genauso wie die AfD heute. Im Ernst: niemand braucht einen Bundeskanzler. Wenn ein Gremium aus besorgten Fachleuten den Laden führen will, dann geht es auch ohne solche Puppen-Posten.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #24
    Stammuser Avatar von Franco B.

    Registriert
    15.01.2018
    Zuletzt online
    Heute um 02:35
    Beiträge
    332
    Themen
    2

    Erhalten
    246 Tops
    Vergeben
    233 Tops
    Erwähnungen
    7 Post(s)
    Zitate
    304 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von teu Beitrag anzeigen
    Die ist zwar ehrlich lesbisch.
    Weidel ist ehrlich lesbisch, Merkel auch aber lässt sich verleugnen. Die Ehrlichen werden am Ende immer die Gewinner sein. Die Populisten, die sich für die Menschen einsetzen, die diesen Staat mit ihrer Arbeit erhalten und nicht die Schmarotzer, die mit Zuwanderern Selfies machen um zeigen zu können, da hat mich einer lieb. Auch die Zuwanderer werden Merkel hassen, sie wurden verschaukelt.

    Zitat Zitat von Perkeo Beitrag anzeigen
    Der Hinweis auf die Bilderberger ist absurd. Wenn ich Verschwörer wäre, würde ich:
    1) einen zeitlichen Zusammenhang zwischen einer öffentlichen Konferenz und irgendwelchen Manipulationen vermeiden.
    2) so oder so Zeit brauchen, um eine Verschwörung umzusetzen.
    Demnach sind die Bilderberger dann keine "Verschwörer",? Denn nach ihren Treffen vollziehen sich Regime-Changes sehr schnell.

    Es ist immer wieder das Selbe: „Vertraut nicht den Mainstream-Medien, achtet auf deren Ungereimtheiten, aber mir sollt ihr blind vertrauen“.
    Nicht mal Alex Jones hat sowas gesagt, nicht in 20 Jahren. Nur die Mainstream-Medien. Sie sagen es nicht direkt, sie berufen sich dann auf ihre Götter, die EU, die UN oder die NATO, den Westen. Sie propagieren so wie die Nazi-Medien und lügen24 Stunden am Tag um ihren Kragen zu retten. Am Ende sagen sie wahrscheinlich: Wir haben von nichts gewusst.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #25
    Premiumuser Avatar von zebra

    Registriert
    08.03.2017
    Zuletzt online
    Gestern um 17:25
    Beiträge
    1.096
    Themen
    114

    Erhalten
    544 Tops
    Vergeben
    503 Tops
    Erwähnungen
    13 Post(s)
    Zitate
    1061 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Aspirin Beitrag anzeigen
    Es wird nicht passieren, wer sollte es machen, den Dreckskarren aus der Sch... ziehen, sie hat es vermerkelt sie muss es ausbaden und das weiß sie.

    Jetzt mal was anderes, wenn sie gelenkt wird, kann doch nichts anderes passieren, als das sie weiter ihren Kurs hält, versetze dich in ihre Lage.
    die ist so zugedröhnt ... das juckt die 0,0 ... ich schätze das sie Wirtschaftsflüchtlinge als Rosa Einhörner wahrnimmt ... Mia and my ...und Merkel hat nun den Armreif um

    https://www.youtube.com/watch?v=hj8a6gP-D-Q

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #26


    Registriert
    28.10.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 23:46
    Beiträge
    10.255
    Themen
    0

    Erhalten
    3.052 Tops
    Vergeben
    280 Tops
    Erwähnungen
    136 Post(s)
    Zitate
    7202 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Perkeo Beitrag anzeigen
    Der Hinweis auf die Bilderberger ist absurd. Wenn ich Verschwörer wäre, würde ich:
    1) einen zeitlichen Zusammenhang zwischen einer öffentlichen Konferenz und irgendwelchen Manipulationen vermeiden.
    2) so oder so Zeit brauchen, um eine Verschwörung umzusetzen.

    Es ist immer wieder das Selbe: „Vertraut nicht den Mainstream-Medien, achtet auf deren Ungereimtheiten, aber mir sollt ihr blind vertrauen“.

    Ich verrate euch ein Geheimnis: Lüge und Manipulation kommen niemals nur aus einer Richtung.
    Hab mal gefettet

    Schau dir doch einfach mal die "Einladungen" zu Bilderberger an....
    und dann die Person/en, die nach dieser Einladung "plötzlich" im Rampenlicht der Veränderungen stehen....

    Bestes Beispiel:

    PanzerUschi.... eine Ärztin, zuvor immer Ministerin in ihrem "Segment"
    .... Soziales, Familie, Arbeit, Frauen, Gesundheit etc......
    wurde zur Bilderberger-Konferenz geladen, und siehe da....

    Nun wurde gerade diese Frau, Null Ahnung in diesem Metier, Verteidigungsministerin!

    Hätte man veröffentlicht, dass aufgrund internationaler Absprachen "Uschi von den Laien" PanzerUschi wird,
    bräuchten wir keine VT....
    jedoch wurde nie erklärt, welche Kriterien dazu führten, diese Frau an die Spitze der Bundeswehr zu ernennen....

    Deshalb die VT, weil nur die VT eine Begründung darin finden kann...

    wenn Politik sich in Schweigen hüllt und dubiose Entscheidungen trifft!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #27
    Premiumuser Avatar von zebra

    Registriert
    08.03.2017
    Zuletzt online
    Gestern um 17:25
    Beiträge
    1.096
    Themen
    114

    Erhalten
    544 Tops
    Vergeben
    503 Tops
    Erwähnungen
    13 Post(s)
    Zitate
    1061 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Problemmanager Beitrag anzeigen
    Hab mal gefettet

    Schau dir doch einfach mal die "Einladungen" zu Bilderberger an....
    und dann die Person/en, die nach dieser Einladung "plötzlich" im Rampenlicht der Veränderungen stehen....

    Bestes Beispiel:

    PanzerUschi.... eine Ärztin, zuvor immer Ministerin in ihrem "Segment"
    .... Soziales, Familie, Arbeit, Frauen, Gesundheit etc......
    wurde zur Bilderberger-Konferenz geladen, und siehe da....

    Nun wurde gerade diese Frau, Null Ahnung in diesem Metier, Verteidigungsministerin!

    Hätte man veröffentlicht, dass aufgrund internationaler Absprachen "Uschi von den Laien" PanzerUschi wird,
    bräuchten wir keine VT....
    jedoch wurde nie erklärt, welche Kriterien dazu führten, diese Frau an die Spitze der Bundeswehr zu ernennen....

    Deshalb die VT, weil nur die VT eine Begründung darin finden kann...

    wenn Politik sich in Schweigen hüllt und dubiose Entscheidungen trifft!
    und die Panzermuschi braucht jetzt mehr Steuergelder zum verplempern, also Waffendeals ... und wo kommen die her ? Jo alles klar wer uns regiert ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #28
    Premiumuser Avatar von Zentrifug'
    Zen-Tri-Fug'
     


    Registriert
    23.05.2016
    Zuletzt online
    30.06.2018 um 17:01
    Beiträge
    1.227
    Themen
    12

    Erhalten
    409 Tops
    Vergeben
    303 Tops
    Erwähnungen
    8 Post(s)
    Zitate
    783 Post(s)

    Standard

    Die Systemmedien berichten recht positiv über "die Bundeskanzlerin", sie sei "zurück im Spiel", und man verweist auf jahrzehntelang "erfolgreiche" CDU/CSU(-Zusammenarbeit).


    Dem Folg kommt dadurch der unionsinterne Streit wie ein "Vogelschiss" vor. Alles gewappnet für die bayerischen Wahlen - zum Ankreuzeln der altehrwürdigen CSU. Die, im Gegensatz zu bei der Bundestagswahl, nicht von Angela Merkel wahlkampfgeholfen bekommen mag.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Heißester Sommer seit 1945?
    Von Debitist im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.06.2018, 16:30
  2. Sommer-Pressekonferenz von Merkel
    Von Fragensteller im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 30.07.2016, 10:57
  3. Gabriels Sturz ?
    Von Horatio im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 04.06.2016, 13:43
  4. Warum nur noch Geisteskranke auf diesem Planeten herumlaufen
    Von Protagonist im Forum Gesellschaft
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 27.09.2013, 13:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben