+ Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 69
  1. #51
    HOSENENTSCHEI§ER Avatar von Ei Tschi
    Ab- und zuwesend / Forist Nr.
    1427 (Mention)
     


    Registriert
    30.08.2013
    Zuletzt online
    Heute um 01:10
    Beiträge
    12.582
    Themen
    182

    Erhalten
    2.439 Tops
    Vergeben
    182 Tops
    Erwähnungen
    315 Post(s)
    Zitate
    8779 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Fredericus Rex Beitrag anzeigen
    Nicht jeder!
    Denk an Sokrates, der festgestellt hat:
    Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.

    Aber prinzipiell hast du Recht, da wir Allesamt wenigstens ein bisschen dümmer sind als Sokrates – die Einen mehr die Anderen weniger – und nicht die Selbstreflexion aufbringen die eigene „Wahrheit“ zu hinterfragen.
    Was Sokrates feststellte hinsichtlich des Lernvermögens,
    hat meines Erachtens nur bedingt was mit dem Erkennen der Wahrheit zu tun,
    also mit dem, was sich tatsächlich ereignet.
    Wir können uns ja auch mit den Wirklichkeiten anderer beschäftigen
    und dabei lernen.

    Zu unserer Unfähigkeit oder Schwerfälligkeit, Tatsachen zu erkennen,
    kommt noch etwas weiteres hinzu, das sehr belastend ist.
    Wir übertragen unsere Wissen, unsere Gefühle und Erfahrungen gerne auf andere,
    obwohl andere einen völlig anderen Erfahrung- und Wissenshintergrund haben
    und unter Umständen ganz andere Gefühle als wir.

    Das lässt uns vieles als einschätzbarer sehen als es sich dann herausstellt.
    Oft entwickelt sich damit vieles ganz anders als erwartet.

    Deshalb ist es auch so wichtig, die drei mächtigsten Bestimmer
    unseres bisschen Daseins zu kennen (die Verhaltensdirigenten ...).
    Die teilen wir nämlich mit allen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    : Mal was 💥 ganz anderes ...
    Mit der Größe unseres Hirns wuchsen auch
    „Beschiss-Kreativität“, „Selbsttäuschungskunst“ und „Verdrängungsgewalt“,
    die beim Sichärgern über meine Hinweise in Diskussionsboards gerne in Kotzorgien enden …

  2. #52


    Registriert
    27.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 00:15
    Beiträge
    3.558
    Themen
    7

    Erhalten
    2.469 Tops
    Vergeben
    5.444 Tops
    Erwähnungen
    154 Post(s)
    Zitate
    4025 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Ei Tschi Beitrag anzeigen
    Was Sokrates feststellte hinsichtlich des Lernvermögens,
    hat meines Erachtens nur bedingt was mit dem Erkennen der Wahrheit zu tun,
    also mit dem, was sich tatsächlich ereignet.
    Wir können uns ja auch mit den Wirklichkeiten anderer beschäftigen
    und dabei lernen.
    So verstehe ich Sokrates auch:
    Der Kluge lernt aus allem und von jedem

    Zitat Zitat von Ei Tschi
    Zu unserer Unfähigkeit oder Schwerfälligkeit, Tatsachen zu erkennen,
    kommt noch etwas weiteres hinzu, das sehr belastend ist.
    Wir übertragen unsere Wissen, unsere Gefühle und Erfahrungen gerne auf andere,
    obwohl andere einen völlig anderen Erfahrung- und Wissenshintergrund haben.
    Das kann ich weder bestätigen noch verneinen.
    Gerade aus Gefühlen heraus handle – ich wenigstens – manchmal völlig irrational.
    Nehmen wir mal ein Beispiel über das hier im Forum ständig die Tastatur heiß, aber ohne Verstand geschrieben wird:
    Die Vergewaltigung und die Ermordung von jungen Frauen.
    Würde es meine Tochter betreffen, ich bin sicher ich würde den Vergewaltiger töten, sollte ich die Möglichkeit dazu haben, in der Gewissheit das Recht zu brechen und dafür bestraft zu werden.

    Bin aber trotzdem überzeugter Gegner der Todesstrafe.
    Ein Paradoxon das ich nicht auflösen kann, und auch gar nicht will.

    Zitat Zitat von Ei Tschi
    und unter Umständen ganz andere Gefühle als wir.
    Das würde mir aber konkret nicht helfen können.

    Zitat Zitat von Ei Tschi
    Das lässt uns vieles als einschätzbarer sehen als es sich dann herausstellt.
    Oft entwickelt sich damit vieles ganz anders als erwartet.
    Das könnte es dann tun wenn ich an meinem „Vorhaben“ gehindert würde.
    Das würde dann die Zeit bringen können, aber nicht mein Bewusstsein.

    Zitat Zitat von Ei Tschi
    Deshalb ist es auch so wichtig, die drei mächtigsten Bestimmer
    unseres bisschen Daseins zu kennen (die Verhaltensdirigenten ...).
    Die teilen wir nämlich mit allen.
    Die kenne ich noch nicht mal, die Verhaltensdirigenten.
    Ich weiß nur, dass liebgewordene Feindbilder sich sehr schwer verändern lassen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #53
    Perzeptionist Premiumuser +
    Dummi hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Dummi
    (t)_rotz_dem
     


    Registriert
    09.04.2016
    Zuletzt online
    01.10.2018 um 18:15
    Beiträge
    9.853
    Themen
    95

    Erhalten
    1.813 Tops
    Vergeben
    2.130 Tops
    Erwähnungen
    254 Post(s)
    Zitate
    9253 Post(s)

    Standard

    moin,
    DAS scheint mir das Problem zu sein:
    die immerwährende, sybillinische Erwähnung dieser 3 universellen Verhaltensdirigenten OHNE je deutlich "Butter bei die Fische" zu packen.
    Das wirkt wie ein versuchter - und nicht gekonnter - Cliffhanger, der - seiner Dauerhaftigkeit wegen - letztlich das Gegenteil bewirkt und nur noch zum "Abwinken" führt, nach dem Motto:
    "och, bitte, NICHT schon wieder"

    so geht es jedenfalls
    dem dummen
    Dummi

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    das Dumme am Dummi ist ungefähr sooo dumm, wie die Lüge des Kreters gelogen ist

    übrigens:
    für mich ist "Wahrheit" DAS, was in den beschränkten Platz zwischen meine Ohren passt -
    und wie ist das mit der Wahr-nehmung bei dir so?


    ..........................human-connection.org.......................

  4. #54
    Avatar von E160270

    Registriert
    10.01.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 21:09
    Beiträge
    4.600
    Themen
    82

    Erhalten
    2.205 Tops
    Vergeben
    282 Tops
    Erwähnungen
    33 Post(s)
    Zitate
    3724 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Woppadaq Beitrag anzeigen
    Nunja, 1. War die Generalisierung eher scherzhaft gemeint, aber da hab ich wohl einen wunden Punkt getroffen....
    und 2. Ich beanspruche nicht, im Besitz der Wahrheit zu sein. Aber Ehrlichkeit liegt mir schon am Herzen. Und vermeintliche Hetze melden und dann selber hetzen ist für mich nu nicht gerade ehrliches Verhalten.
    Ach ja, wieder mal typisch........ bei dir ist es nur „scherzhaftes Verhalten“, bei dan ändern nennst du es Hetze!! Kennen wir doch irgendwo her.......

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Beim Arzt: e.augustinos, Högmo,Vexator, leonidas, FCB-Fan, neu dabei:Bergmensch
    Gute Besserung!



    Auch Martin`s Arm geht fremd.....

    Die "Nazi-Tourettler" mögen wegsehen......

  5. #55
    HOSENENTSCHEI§ER Avatar von Ei Tschi
    Ab- und zuwesend / Forist Nr.
    1427 (Mention)
     


    Registriert
    30.08.2013
    Zuletzt online
    Heute um 01:10
    Beiträge
    12.582
    Themen
    182

    Erhalten
    2.439 Tops
    Vergeben
    182 Tops
    Erwähnungen
    315 Post(s)
    Zitate
    8779 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Fredericus Rex Beitrag anzeigen
    So verstehe ich Sokrates auch:
    Der Kluge lernt aus allem und von jedem
    Aus allem und von jedem zu lernen, ist mühsam. Doch wird diese Mühe versüßt
    durch die die erlebbare Abwechslung und die Beimengung von Chancen.
    E f f e k t i v - l e r n e n - k a n n s t - D u,
    mit den drei mächtigsten Verhaltensdirigenten im Hinterkopf.

    Du bist einer der wenigen, die nach ihnen fragen.
    Deshalb werde ich dich mit ihnen bekannt machen.

    Übrigens habe ich diese Herrschaften im Psw mindestens schon 100 mal vorgestellt,
    sie immer ins Gespräch bei entsprechenden Gelegenheiten gebracht,
    doch sind die meisten User so wissend, dass ihr Selbstbewusstsein nicht leidet,
    wenn sie von mir angebotenes Neuwissen mit gewissen Verzögerungen wahrnehmen.
    Diesem sanften, leisen Wissensklau habe ich einen Absatz gewidmet,
    auf der Internetseite, die sich sogleich zeigt, füttert man Google mit „wissengrapscher" ...

    Zitat Zitat von Fredericus Rex Beitrag anzeigen
    Das kann ich weder bestätigen noch verneinen.
    Gerade aus Gefühlen heraus handle – ich wenigstens – manchmal völlig irrational.
    Nehmen wir mal ein Beispiel über das hier im Forum ständig die Tastatur heiß, aber ohne Verstand geschrieben wird:
    Die Vergewaltigung und die Ermordung von jungen Frauen.
    Würde es meine Tochter betreffen, ich bin sicher ich würde den Vergewaltiger töten, sollte ich die Möglichkeit dazu haben, in der Gewissheit das Recht zu brechen und dafür bestraft zu werden.

    Bin aber trotzdem überzeugter Gegner der Todesstrafe.
    Ein Paradoxon das ich nicht auflösen kann, und auch gar nicht will.
    Es ging nicht um dein Verhalten,
    sondern um deine Vorstellung vom Verhalten anderer.

    Paradox ist für dein Beispiel nicht, denn ob einen selbst etwas betrifft,
    oder wir nur über Spiegelneuronen mitfühlen, sind zwei sehr unterschiedliche Stiefel.

    Zitat Zitat von Fredericus Rex Beitrag anzeigen
    Das würde mir aber konkret nicht helfen können.
    Wenn Du weißt, dass andere ganz anders fühlen als Du,
    hilft dir das konkret ganz enorm, denn wir verwandeln ja alles in Gefühle
    und streben nach ganz bestimmten, während wir die gegensätzlichen meiden.
    Weißt Du nun, dass andere etwas, das Du bevorzugst, gar nicht mögen,
    Du ihnen aber mit nichts anderem dienen kannst (oder möchtest ...),
    ist es besser, von der potentiellen Partnerschaft die Finger zu lassen.
    Ein häufiges Problemchen, das mit der „METOO-Hausse“ gerade erst angefangen hat,
    Konflikte zu zünden. Die rumoren gewaltig in allen Gesellschaften
    und werden noch sehr viele männliche Wesen,
    die sich keiner rechten Schuld bewusst sind,
    auf den Scheiterhaufen werfen ...
    (Da werden einige plötzlich von der Bildfläche verschwinden
    und sich unserem verkommenen Rechtssystem ausgeliefert sehen ...
    Ich erinnere mich an den Verbraucherschützer,
    der sich gegen Versicherungen stark gemacht hatte
    und sehr erfolgreich war, dass der auf einmal nicht mehr ansprechbar war,
    weil er im Knast sa§. Er hatte seine Schwiegertochter vergewaltigt ...
    Da hatte sich ein feindseliger Akt in Dummheit verselbständigt ...)

    Zitat Zitat von Fredericus Rex Beitrag anzeigen
    Das könnte es dann tun wenn ich an meinem „Vorhaben“ gehindert würde.
    Das würde dann die Zeit bringen können, aber nicht mein Bewusstsein.
    Die von mir gemeinten Misserfolge
    sind grundsätzlich Vereitelungen unseres Vorhabens.

    Zitat Zitat von Fredericus Rex Beitrag anzeigen
    Die kenne ich noch nicht mal, die Verhaltensdirigenten.
    Ich weiß nur, dass liebgewordene Feindbilder sich sehr schwer verändern lassen.
    Ich versuche mal, dir Hilfestellung zu geben,
    dass Du selbst darauf kommst, was soooooooo unendlich wichtig ist,
    aber kaum jemand genug davon im Dickschädel hat:

    Hinterfrage doch einfach mal alles,
    was Du wahrnehmen kannst an Gemeinsamkeiten,
    wozu sie letztlich geschehen, also welches „FERNZIEL“ (Überziel) angestrebt wird,
    und mit welchem „VEHIKEL“ sie erreicht werden. (Ein bisschen kreativ
    sollte man schon sein, um hinter diese zwei ungeheuer einflussreichen
    Verhaltensdirigenten zu kommen, die alles beherrschen, was passiert.)
    Den von mir gerne als 3. genannten Obermacker dieses „Machttriumvirats“
    kennst Du bereits. Jedenfalls müsste der Cent fallen,
    wenn Du die Bedeutung von Gemeinsamkeiten erkennst,
    und dir klar wird, dass es immernoch wahnsinnig viele Vernunftwesen gibt,
    die annehmen, sie wären unabhängig von diesem Dritten ...



    Zitat Zitat von Dummi Beitrag anzeigen
    moin,
    DAS scheint mir das Problem zu sein:
    die immerwährende, sybillinische Erwähnung dieser 3 universellen Verhaltensdirigenten OHNE je deutlich "Butter bei die Fische" zu packen.
    Das wirkt wie ein versuchter - und nicht gekonnter - Cliffhanger, der - seiner Dauerhaftigkeit wegen - letztlich das Gegenteil bewirkt und nur noch zum "Abwinken" führt, nach dem Motto:
    "och, bitte, NICHT schon wieder"

    so geht es jedenfalls
    dem dummen
    Dummi
    Wenn mir jemand immerwieder was vor die Nase halten würde,
    der insgesamt den Eindruck vermittelt,
    er würde hier nicht so viel diskutieren, um andere zu foppen,
    hätte ich den längst mal mit klugen Fragen gelöchert.

    Du bist auch einer der vielen, die sich nicht eingestehen möchten,
    von etwas sehr wichtigem keine Ahnung zu haben.
    Vermutlich hast Du deshalb auch nicht auf meine Antwort reagiert
    zu deiner Frage nach den Spruchkörpern in Karlsruhe,
    die jeden Rechtsexperten entzückt und erstarren lässt, sobald er kapiert,
    was sich hinter meiner systematischen juristischen Neugier entwickelt hat ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    : Mal was 💥 ganz anderes ...
    Mit der Größe unseres Hirns wuchsen auch
    „Beschiss-Kreativität“, „Selbsttäuschungskunst“ und „Verdrängungsgewalt“,
    die beim Sichärgern über meine Hinweise in Diskussionsboards gerne in Kotzorgien enden …

  6. #56
    Novize routiniertes Forenmitglied Avatar von Woppadaq

    Registriert
    07.04.2018
    Zuletzt online
    18.09.2018 um 19:33
    Beiträge
    1.886
    Themen
    5

    Erhalten
    306 Tops
    Vergeben
    38 Tops
    Erwähnungen
    10 Post(s)
    Zitate
    1941 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von E160270 Beitrag anzeigen
    Ach ja, wieder mal typisch........ bei dir ist es nur „scherzhaftes Verhalten“, bei dan ändern nennst du es Hetze!! Kennen wir doch irgendwo her.......
    Komisch, dass Leuten wie dir das bei mir auffällt, bei deinen Streichelkumpels aber nie. Naja, typisch rechte Selbstgerechtigkeit.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #57
    Avatar von E160270

    Registriert
    10.01.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 21:09
    Beiträge
    4.600
    Themen
    82

    Erhalten
    2.205 Tops
    Vergeben
    282 Tops
    Erwähnungen
    33 Post(s)
    Zitate
    3724 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Woppadaq Beitrag anzeigen
    Komisch, dass Leuten wie dir das bei mir auffällt, bei deinen Streichelkumpels aber nie. Naja, typisch rechte Selbstgerechtigkeit.
    Immerhin vernünftiger als dein linkes Verhalten..... links ist nunmal LINK....

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Beim Arzt: e.augustinos, Högmo,Vexator, leonidas, FCB-Fan, neu dabei:Bergmensch
    Gute Besserung!



    Auch Martin`s Arm geht fremd.....

    Die "Nazi-Tourettler" mögen wegsehen......

  8. #58
    Novize routiniertes Forenmitglied Avatar von Woppadaq

    Registriert
    07.04.2018
    Zuletzt online
    18.09.2018 um 19:33
    Beiträge
    1.886
    Themen
    5

    Erhalten
    306 Tops
    Vergeben
    38 Tops
    Erwähnungen
    10 Post(s)
    Zitate
    1941 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von E160270 Beitrag anzeigen
    Immerhin vernünftiger als dein linkes Verhalten..... links ist nunmal LINK....
    Was ist an meinem Verhalten link? Wen versuch ich hier wie übers Ohr zu hauen?

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #59
    ausgeschieden Avatar von MarcAurel

    Registriert
    21.01.2017
    Zuletzt online
    15.09.2018 um 19:37
    Beiträge
    2.445
    Themen
    16

    Erhalten
    698 Tops
    Vergeben
    1.714 Tops
    Erwähnungen
    18 Post(s)
    Zitate
    1155 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Woppadaq Beitrag anzeigen
    Was ist an meinem Verhalten link? Wen versuch ich hier wie übers Ohr zu hauen?
    Nur die, welche nichts verstehen, aber alles zu verstehen glauben...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #60


    Registriert
    15.01.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 18:32
    Beiträge
    5.874
    Themen
    23

    Erhalten
    2.060 Tops
    Vergeben
    598 Tops
    Erwähnungen
    75 Post(s)
    Zitate
    4456 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Dummi Beitrag anzeigen
    moin,
    wo es für mich "Vorteil" gibt - muss es für jemanden "Nachteil" geben.
    wenn man seinen eigenen Vorteil - als Individuum, oder als Gruppe - sucht, es also Ziel ist, dass es für jemanden - außerhalb der eigenen Gruppe - einen mindestens gleichgroßen Nachteil bedeutet, ist das dann nicht den Benachteiligten gegenüber ein deutlich feindseliger Akt?
    Völlig unabhängig davon, ob man das bewusst, oder aus Gedankenlosigkeit tut?
    und wenn das alle so machen?
    wird das dann die "Reise nach Jerusalem"?
    LG
    Dummi
    Dummheit gibt es nicht - höchstens Ungeschicklichkeit und Gedankenlosigkeit.
    Dummheit als Ausrede darf keine Nachsicht finden, ansonsten weckt vorgebliche Ungeschicklichkeit immer den Lehrer und Instrukteur, der um Vertrauen bemüht ist.
    Wer mit taktischer und subversiver Dummheit arbeitet und sein Handeln auf der vermeintlichen Desinformation der Gruppe aufbaut , wie es bestimmte Politker tun, hat kein Vertrauen und natürlich auch keine Duldung im Amt zu erwarten.
    Wer andere als dumm bezeichnet, ist schon wegen seiner kontraproduktiven Ungeschicklichikeit oder Unhöflichkeit selber ein Depp.

    Vorteile und Nachteile sind relativ. Nicht umsonst gibt es die sog. WIN-WIN-Situation, wo beide Seiten auf der Grundlage der positiven Gegenseitigkeit und Ergänzung Nutzen aus ihrem Handeln ziehen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von werner100 (13.06.2018 um 20:07 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. 10 x wieso eigentlich nicht?
    Von Dummi im Forum Gesellschaft
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 09.08.2016, 17:49
  2. Dummheit anketten ...
    Von Ei Tschi im Forum Gesellschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.07.2015, 18:23
  3. Ist Luxemburg nicht eigentlich „ein Unrechtsstaat“ ?
    Von heinz1049 im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 07.02.2015, 11:14
  4. Die Dummheit der Anderen
    Von Der Trottelbot im Forum Bloggerei!
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.01.2013, 10:22
  5. Was die Dummheit antreibt.......
    Von Pécuchet im Forum Gesellschaft
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 19.09.2012, 08:32

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben