+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 57 von 57
  1. #51
    Avatar von sportsgeist

    Registriert
    12.08.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 19:18
    Beiträge
    23.146
    Themen
    6

    Erhalten
    2.921 Tops
    Vergeben
    602 Tops
    Erwähnungen
    248 Post(s)
    Zitate
    20782 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Horatio Beitrag anzeigen
    Noch, aber irgendwann haben sie den Weltraumlift.
    ja ... klar .............

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #52
    Avatar von sportsgeist

    Registriert
    12.08.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 19:18
    Beiträge
    23.146
    Themen
    6

    Erhalten
    2.921 Tops
    Vergeben
    602 Tops
    Erwähnungen
    248 Post(s)
    Zitate
    20782 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Teddy Beitrag anzeigen
    Tja, die Sonnensegel gab es schon bei den Griechen und Römern!

    Alle diese Technologien haben einen Nachteil: sie sind nicht effizient in Punkto Komfort. So dauert eine Reise mit Sonnensegeln zum Alpha Centauri derartig lange, dass kein Raumfahrer so alt würde.
    es gibt noch einen anderen, viel gewichtigeren Nachteil:

    sie, all diese Teile, Baugruppen und Essentiels, müss(t)en alle erst einmal vom Erdboden aus in eine Erdumlaufbahn gebracht werden ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #53
    Avatar von golomjanka
    Restrisikoanalyst
     


    Registriert
    28.04.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 23:08
    Beiträge
    22.958
    Themen
    145

    Erhalten
    9.140 Tops
    Vergeben
    12.476 Tops
    Erwähnungen
    397 Post(s)
    Zitate
    16065 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Holsteiner Beitrag anzeigen
    Was wollen sie denn auf dem Mond?
    Strafkolonie errichten, für üble Fälle.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #54
    Kapitalist Avatar von Sebastian Hauk

    Registriert
    15.10.2009
    Zuletzt online
    Heute um 00:38
    Beiträge
    6.785
    Themen
    129

    Erhalten
    588 Tops
    Vergeben
    30 Tops
    Erwähnungen
    11 Post(s)
    Zitate
    4626 Post(s)

    Standard

    Auch in Deutschland soll es ein Gesetz zur Ausbeutung des Weltraums geben.

    Dienstag, 26.06.2018 07:30 Uhr

    Damit soll die Bundesregierung gedrängt werden, möglichst schnell ein Gesetz zur Nutzung des Weltraums zu schaffen.

    Auf Asteroiden und Planeten in unserem Sonnensystem lagern Metalle wie Gold, Platin oder Rhodium. Die Vorkommen könnten deutlich höher sein als auf der Erde - und um diese Rohstoffe herrscht Streit. Zahlreiche Länder wie die USA oder Luxemburg haben trotz anderslautender Regeln der Uno bereits Ansprüche angemeldet. Nun will laut einem Bericht auch die deutsche Industrie das All ausbeuten.
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unt...a-1214970.html

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #55
    Aufsteiger Avatar von Telomeraser

    Registriert
    01.08.2018
    Zuletzt online
    22.12.2018 um 16:53
    Beiträge
    28
    Themen
    0

    Erhalten
    12 Tops
    Vergeben
    22 Tops
    Erwähnungen
    1 Post(s)
    Zitate
    28 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von sportsgeist Beitrag anzeigen
    und wie kommt das Zeug in den erdnahen Orbit ??

    muss man schon wieder auf bewährte Raketentechnik (Rückstoßprinzip) zurückgreifen ...
    Raketen werden tendenziell aber auch immer leichter, da zunehmend neue Kunststoffe (Kohlenstoff- Nanoröhren o.ä) verbaut werden. Hinzu kommt die bereits erwähnte Wiederverwendbarkeit.
    Das Erreichen des Erdorbits, was in den 50er Jahren des vorigen Jahrhunderts nur den beiden Supermächten unter Aufbietung erheblicher Ressourcen gelang, ist heute ständig zahlreicheren Akteuren (kleine Staaten - bis hinab zu Nord Korea/ mittelständischen Unternehmen) möglich.
    Ich meine, diesen Trend kann man so ruhigen Gewissens weiter extrapolieren, womit sich dann doch ein nahe bevorstehender Aufbruch ins All (im Sinne wirtschaftlicher Erschließung) abzeichnet.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #56
    Avatar von sportsgeist

    Registriert
    12.08.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 19:18
    Beiträge
    23.146
    Themen
    6

    Erhalten
    2.921 Tops
    Vergeben
    602 Tops
    Erwähnungen
    248 Post(s)
    Zitate
    20782 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Telomeraser Beitrag anzeigen
    Raketen werden tendenziell aber auch immer leichter, da zunehmend neue Kunststoffe (Kohlenstoff- Nanoröhren o.ä) verbaut werden. Hinzu kommt die bereits erwähnte Wiederverwendbarkeit.
    Das Erreichen des Erdorbits, was in den 50er Jahren des vorigen Jahrhunderts nur den beiden Supermächten unter Aufbietung erheblicher Ressourcen gelang, ist heute ständig zahlreicheren Akteuren (kleine Staaten - bis hinab zu Nord Korea/ mittelständischen Unternehmen) möglich.
    Ich meine, diesen Trend kann man so ruhigen Gewissens weiter extrapolieren, womit sich dann doch ein nahe bevorstehender Aufbruch ins All (im Sinne wirtschaftlicher Erschließung) abzeichnet.
    naja, das kommt wohl stark auf die Definition des Begriffs "bevorstehend" an
    kosmisch betrachtet ist selbst ein Aufbruch ins All im nächsten Jahrhundert erst, bevorstehend
    oder gar erst ein Aufbruch ins All nach dem Jahre 2500
    kosmisch gesehen ist das alles quasi: "in den nächsten Minuten"

    gut, ich habe noch nicht einmal eine Glaskugel, die mir 100% sicher prognostizieren kann, was morgen alles passieren wird.
    von den Jahren 2100 oder gar 2500 ganz zu schweigen.

    einen signifikanten bemannten Aufbruch ins All jedoch halte ich in diesem! Jahrhundert für ziemlich unwahrscheinlich, ohne diese These vermutlich je selber beweisen zu können, denn solange werde ich das Zeitliche nicht mehr segnen ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #57
    Premiumuser Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Gestern um 21:35
    Beiträge
    8.524
    Themen
    131

    Erhalten
    3.645 Tops
    Vergeben
    673 Tops
    Erwähnungen
    112 Post(s)
    Zitate
    6237 Post(s)

    Standard

    Immer mehr normale Menschen glauben, die Erde sei eine Scheibe!

    https://www.msn.com/de-de/nachrichte...andhp#image=25

    Hätte ja mal ein paar Bilder schicken können als Beweis für die Flacherdler.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. Energiewende mal anders gesehen, Alexander Neubachers heftige Kritik
    Von Elvis Domestos im Forum Ökologie & Umwelt
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 22.06.2016, 13:15
  2. Alexander Gerst
    Von Ruhrpottfan im Forum Europa
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.05.2016, 10:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben