+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30
  1. #21
    Avatar von Horatio

    Registriert
    03.09.2013
    Zuletzt online
    Heute um 23:00
    Beitrge
    3.449
    Themen
    41

    Erhalten
    2.197 Tops
    Vergeben
    1.665 Tops
    Erwhnungen
    56 Post(s)
    Zitate
    3090 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von gert friedrich Beitrag anzeigen
    Ich mache mir Sorgen um Sahra.Wenn sie in der LINKE-Fraktion ihren Kurs gegen Kipping und Riexinger nicht durchsetzen kann, knnte sie die Lust an parlamentarischer Arbeit verlieren und sich auf eine Professur konzentrieren.Oder sie geht ins Ausland.
    Oder sie grndet zusammen mit ihrem Mann eine neue sozialdemokratische Partei.
    Sowas fehlt schlielich.

    1 Nicht mglich! Sie mssen sich anmelden, um Beitrge zu bewerten.

  2. #22
    aus ekelhaftem Proll-Mett Premiumuser + Avatar von TanzendeFleischwurst
    Lecker!
     


    Registriert
    16.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 21:16
    Beitrge
    2.556
    Themen
    14

    Erhalten
    994 Tops
    Vergeben
    1.594 Tops
    Erwhnungen
    33 Post(s)
    Zitate
    1984 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Christ 32 Beitrag anzeigen
    wird sie nicht, zumal der Vorschlag innerhalb der Linken- Fraktion nicht mehrheitsfhig sein wird

    hinzu kommt das sie damit mit der AfD gemeinsame Sache machen wrde, auch die FDP wird abspringen wenn es ernst wird.
    Es wre ein historistischer Schritt, damit sich Rechts und Links entgegenkommen, und Strfaktoren wie Frau Merkel zusammen beseitigen!

    Ich wrde im Parlament nichts lieber sehen, als das sich die Linke und die AFD gegenseitig die Rbe einschlagen, wenn es um Podiumsdiskussionen geht, und SPD und CDU am Ende nur noch Zaungste wren!

    In so eine Art Bndnis, wrde ich sehr viel investieren und wrde mich selbst zusammenraufen, um mit der anderen Seite an einem Tisch zu sitzen und sachlich / teilweise berspitzt ber Probleme zu beraten!
    Was besseres knnte Deutschland nicht passieren!

    Die Frau hat Kpfchen, das muss man ihr lassen!
    Leider hat sie die falsche Parteizugehrigkeit, trotzdem muss es irgendwie mglich sein, dass sie sich SINNVOLL irgendwo einbringt...

    0 Nicht mglich! Sie mssen sich anmelden, um Beitrge zu bewerten.
    Bock auf Video?

    1. Rauchen ist tdlich!
    https://www.liveleak.com/view?i=e2e_1519083393

    2. Blo her mit den Fhrerscheinen fr FACHARBEITER!
    https://www.liveleak.com/view?i=778_1512237748

    3. Dazu noch Arbeitspltze in dieser Branche fr FACHARBEITER stellen, damit man nach getaner Arbeit "eine Runde" zusammen abhngen kann !
    https://www.liveleak.com/view?i=21c_1508950282

  3. #23
    Avatar von Orwellhatterecht

    Registriert
    15.03.2015
    Zuletzt online
    Heute um 22:31
    Beitrge
    2.846
    Themen
    3

    Erhalten
    1.433 Tops
    Vergeben
    8.901 Tops
    Erwhnungen
    50 Post(s)
    Zitate
    2687 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von sportsgeist Beitrag anzeigen
    es sind groteils die 68er und deren 1. Kindergeneration danach ...
    ... "hochstudiert" und meist in Justiz, Medien, Medizin, Erziehung/Hochschule, Staat oder Politik unterwegs


    ... und auch hoch segregiert, in In- und Szenestadtvierteln oder den Speckgrteln

    Ah, der Mann mit der 68er Phobie schlgt wieder zu bzw. daneben!

    0 Nicht mglich! Sie mssen sich anmelden, um Beitrge zu bewerten.
    Unser Erfolg ist die Kunst, Fehler zu begehen, die niemand sofort bemerkt.

  4. #24
    Avatar von sportsgeist

    Registriert
    12.08.2015
    Zuletzt online
    Heute um 19:49
    Beitrge
    17.621
    Themen
    3

    Erhalten
    2.411 Tops
    Vergeben
    485 Tops
    Erwhnungen
    219 Post(s)
    Zitate
    16107 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Orwellhatterecht Beitrag anzeigen
    Ah, der Mann mit der 68er Phobie schlgt wieder zu bzw. daneben!

    wenn dir "Apologeten einer bestimmten linksgrnen Weltanschauung lieber ist", dann halt das ...

    0 Nicht mglich! Sie mssen sich anmelden, um Beitrge zu bewerten.

  5. #25
    Avatar von Orwellhatterecht

    Registriert
    15.03.2015
    Zuletzt online
    Heute um 22:31
    Beitrge
    2.846
    Themen
    3

    Erhalten
    1.433 Tops
    Vergeben
    8.901 Tops
    Erwhnungen
    50 Post(s)
    Zitate
    2687 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von sportsgeist Beitrag anzeigen
    wenn dir "Apologeten einer bestimmten linksgrnen Weltanschauung lieber ist", dann halt das ...

    Ich finde Deine einseitige Orientierung immer wieder geradezu bestechend ! Wie einst mein Papa vom Krieg..., egal, ob man ber das Wetter, ber Freunde, ber Reisen, immer war er nach krzester Zeit bei seinem Kriegstrauma. Und so hnlich ist es bei Dir mit den Alt 68ern, sobald man irgendwas irgendwie auch nur im entferntesten mit uns 68ern in Verbindung bringen knnte, bist Du in vorderster Linie dabei!

    0 Nicht mglich! Sie mssen sich anmelden, um Beitrge zu bewerten.
    Unser Erfolg ist die Kunst, Fehler zu begehen, die niemand sofort bemerkt.

  6. #26
    Avatar von sportsgeist

    Registriert
    12.08.2015
    Zuletzt online
    Heute um 19:49
    Beitrge
    17.621
    Themen
    3

    Erhalten
    2.411 Tops
    Vergeben
    485 Tops
    Erwhnungen
    219 Post(s)
    Zitate
    16107 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Orwellhatterecht Beitrag anzeigen
    Ich finde Deine einseitige Orientierung immer wieder geradezu bestechend ! Wie einst mein Papa vom Krieg..., egal, ob man ber das Wetter, ber Freunde, ber Reisen, immer war er nach krzester Zeit bei seinem Kriegstrauma. Und so hnlich ist es bei Dir mit den Alt 68ern, sobald man irgendwas irgendwie auch nur im entferntesten mit uns 68ern in Verbindung bringen knnte, bist Du in vorderster Linie dabei!
    die verlogene, stark doppelmoralische, oberlehrerhafte, diktatorische und meist auch vllig unlogische, unplausible und fast rein auf Emotionen und fast nie auf Ratio aufbauende Ideologie der 68er hat sich eben tief in die deutsche Gesellschaft und die Kpfe hineingefressen ... und nicht nur dahinein, sondern sie hat die gesamte EU und weite Teile der westlichen Hemisphre unterwandert

    ... und sie hat eben nicht zu jenem ewigen Weltfrieden gefhrt, wie immer von den ganzen 68er Mslifressern behauptet wurde, sondern die Gesellschaften in der ganzen namhaften Welt (meist G20 Staaten) in eine in meinem Leben noch nie gesehene Spaltung und Aggressivitt aufeinander gefhrt, weil Viele in den G20 Staaten diese oberlehrerhaft, doppelmoralische und verlogene Zwangsbeglckung der 68er Ideologie schlicht und einfach satt haben ... !!

    0 Nicht mglich! Sie mssen sich anmelden, um Beitrge zu bewerten.

  7. #27
    Avatar von Orwellhatterecht

    Registriert
    15.03.2015
    Zuletzt online
    Heute um 22:31
    Beitrge
    2.846
    Themen
    3

    Erhalten
    1.433 Tops
    Vergeben
    8.901 Tops
    Erwhnungen
    50 Post(s)
    Zitate
    2687 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von sportsgeist Beitrag anzeigen
    die verlogene, stark doppelmoralische, oberlehrerhafte, diktatorische und meist auch vllig unlogische, unplausible und fast rein auf Emotionen und fast nie auf Ratio aufbauende Ideologie der 68er hat sich eben tief in die deutsche Gesellschaft und die Kpfe hineingefressen ... und nicht nur dahinein, sondern sie hat die gesamte EU und weite Teile der westlichen Hemisphre unterwandert

    ... und sie hat eben nicht zu jenem ewigen Weltfrieden gefhrt, wie immer von den ganzen 68er Mslifressern behauptet wurde, sondern die Gesellschaften in der ganzen namhaften Welt (meist G20 Staaten) in eine in meinem Leben noch nie gesehene Spaltung und Aggressivitt aufeinander gefhrt, weil Viele in den G20 Staaten diese oberlehrerhaft, doppelmoralische und verlogene Zwangsbeglckung der 68er Ideologie schlicht und einfach satt haben ... !!

    Generalisierungen sind fast immer daneben! Auch wenn es Dir offensichtlich nicht gefllt, unter uns 68ern wurden sehr entscheidende Dinge endlich zum Besseren gewendet, z.B. das Sexualstrafrecht (u.a. Kuppelei und Homosexualitt straffrei gestellt), wir haben einst dafr gesorgt, dass die bis dato unter den Teppich gekehrte NS Vergangenheit endlich wenigstens zum teil aufgearbeitet werden konnte. Leider hatten zu diesem Zeitpunkt die "alten Kameraden" schon wieder hohe und hchste Staatsmter inne, unvergessen fr mich Beate Klarsfelds Ohrfeige am damaligen Bundeskanzler Kurt-Georg Kiesinger vor Millionen Fernsehpublikum wegen seiner NS Vergangenheit. Auch damals gab es eine "Groko", schon damals war klar, dass "Groko" demokratiefeindlich ist, da es faktisch kaum eine parlamentarische Opposition gab (FDP 49 Abgeordnete, einzigste Oppositionspartei). Da war es eigentlich nicht verwunderlich, dass sich ausserhalb des Parlaments die APO bildete.

    0 Nicht mglich! Sie mssen sich anmelden, um Beitrge zu bewerten.
    Unser Erfolg ist die Kunst, Fehler zu begehen, die niemand sofort bemerkt.

  8. #28
    Avatar von sportsgeist

    Registriert
    12.08.2015
    Zuletzt online
    Heute um 19:49
    Beitrge
    17.621
    Themen
    3

    Erhalten
    2.411 Tops
    Vergeben
    485 Tops
    Erwhnungen
    219 Post(s)
    Zitate
    16107 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Orwellhatterecht Beitrag anzeigen
    Generalisierungen sind fast immer daneben! Auch wenn es Dir offensichtlich nicht gefllt, unter uns 68ern wurden sehr entscheidende Dinge endlich zum Besseren gewendet, z.B. das Sexualstrafrecht (u.a. Kuppelei und Homosexualitt straffrei gestellt), wir haben einst dafr gesorgt, dass die bis dato unter den Teppich gekehrte NS Vergangenheit endlich wenigstens zum teil aufgearbeitet werden konnte. Leider hatten zu diesem Zeitpunkt die "alten Kameraden" schon wieder hohe und hchste Staatsmter inne, unvergessen fr mich Beate Klarsfelds Ohrfeige am damaligen Bundeskanzler Kurt-Georg Kiesinger vor Millionen Fernsehpublikum wegen seiner NS Vergangenheit. Auch damals gab es eine "Groko", schon damals war klar, dass "Groko" demokratiefeindlich ist, da es faktisch kaum eine parlamentarische Opposition gab (FDP 49 Abgeordnete, einzigste Oppositionspartei). Da war es eigentlich nicht verwunderlich, dass sich ausserhalb des Parlaments die APO bildete.
    und heutzutage bildet sich eben eine reaktionre Rckabwicklungs-APO (die ja inzwischen in den Parlamenten angekommen ist, in manchen G20 Staaten sogar schon in der Regierung) zur 68er Ideologie, weil sie die Welt nicht zum ewigen Weltfrieden und auch nicht zum ewigen Ponyhof gefhrt hat, wie sich das alle MslifresserInnen und NorwegenpullovertrgerInnen einst so vorgestellt hatten, sondern weil sie nach berschreiten der Ziellinie einfach nicht stoppen konnten, und nun mit ihrer Gutmenschlichkeit, Gleichstellung und Emanzipation schon weit weit weit weit weit ber jedes gesunde und vor allem auch vernnftig nachvollziehbare Ma hinausgeschossen ist ...

    ... das Gute der 68er, was sie zweifellos bis etwa zum Jahre 2000 gebracht haben, ist lngst auf die andere Seite der Ziellinie hinbergeschwappt, oder aus gut wurde gutgemeint und gutgemeint war schon immer der Anfang vom Ende ...

    0 Nicht mglich! Sie mssen sich anmelden, um Beitrge zu bewerten.

  9. #29
    Avatar von Orwellhatterecht

    Registriert
    15.03.2015
    Zuletzt online
    Heute um 22:31
    Beitrge
    2.846
    Themen
    3

    Erhalten
    1.433 Tops
    Vergeben
    8.901 Tops
    Erwhnungen
    50 Post(s)
    Zitate
    2687 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von sportsgeist Beitrag anzeigen
    und heutzutage bildet sich eben eine reaktionre Rckabwicklungs-APO (die ja inzwischen in den Parlamenten angekommen ist, in manchen G20 Staaten sogar schon in der Regierung) zur 68er Ideologie, weil sie die Welt nicht zum ewigen Weltfrieden und auch nicht zum ewigen Ponyhof gefhrt hat, wie sich das alle MslifresserInnen und NorwegenpullovertrgerInnen einst so vorgestellt hatten, sondern weil sie nach berschreiten der Ziellinie einfach nicht stoppen konnten, und nun mit ihrer Gutmenschlichkeit, Gleichstellung und Emanzipation schon weit weit weit weit weit ber jedes gesunde und vor allem auch vernnftig nachvollziehbare Ma hinausgeschossen ist ...

    ... das Gute der 68er, was sie zweifellos bis etwa zum Jahre 2000 gebracht haben, ist lngst auf die andere Seite der Ziellinie hinbergeschwappt, oder aus gut wurde gutgemeint und gutgemeint war schon immer der Anfang vom Ende ...

    Du meinst, man msse jedem Trend hinterher hecheln? Dann will ich Dich dabei keinesfalls aufhalten, Geschftigkeit ist eben fr manche Menschen Lebensinhalt per se, der Bayer nennt diese Menschen daher auch "Gschaftl Huber"!

    0 Nicht mglich! Sie mssen sich anmelden, um Beitrge zu bewerten.
    Unser Erfolg ist die Kunst, Fehler zu begehen, die niemand sofort bemerkt.

  10. #30


    Registriert
    28.10.2014
    Zuletzt online
    Heute um 19:06
    Beitrge
    10.050
    Themen
    0

    Erhalten
    2.976 Tops
    Vergeben
    271 Tops
    Erwhnungen
    135 Post(s)
    Zitate
    7069 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Orwellhatterecht Beitrag anzeigen
    Generalisierungen sind fast immer daneben! Auch wenn es Dir offensichtlich nicht gefllt, unter uns 68ern wurden sehr entscheidende Dinge endlich zum Besseren gewendet, z.B. das Sexualstrafrecht (u.a. Kuppelei und Homosexualitt straffrei gestellt), wir haben einst dafr gesorgt, dass die bis dato unter den Teppich gekehrte NS Vergangenheit endlich wenigstens zum teil aufgearbeitet werden konnte. Leider hatten zu diesem Zeitpunkt die "alten Kameraden" schon wieder hohe und hchste Staatsmter inne, unvergessen fr mich Beate Klarsfelds Ohrfeige am damaligen Bundeskanzler Kurt-Georg Kiesinger vor Millionen Fernsehpublikum wegen seiner NS Vergangenheit. Auch damals gab es eine "Groko", schon damals war klar, dass "Groko" demokratiefeindlich ist, da es faktisch kaum eine parlamentarische Opposition gab (FDP 49 Abgeordnete, einzigste Oppositionspartei). Da war es eigentlich nicht verwunderlich, dass sich ausserhalb des Parlaments die APO bildete.
    Unter "uns" 68ern im Kontex gelesen, ist schon eine Beleidigung der wirklichen 68er!

    Bei der "Entnazifizierung" ging es den Amis nicht darum, das Nazitum zu verurteilen,
    sondern den Schuldkomplex ins DE-Volk einzupflanzen....!

    Bei den freien sexuellen Bewegung ging es nicht darum, Kinderficker zu legalisieren, sondern die kirchliche Verklemmtheit im - NORMALEN - Sexualleben abzuschtteln...!

    Hab mal gefettet..

    Mit der GroKo geb ich dir Recht....
    Eine starke GroKo ist eine starke Einheitspartei ala SED (DDR),

    die das Volk diktatorisch beherrscht.
    ..

    0 Nicht mglich! Sie mssen sich anmelden, um Beitrge zu bewerten.
    Gendert von Problemmanager (10.06.2018 um 12:44 Uhr)

hnliche Themen

  1. Angela Merkel - das grne U-Boot in der Union
    Von Kibuka im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 20.06.2018, 08:54
  2. Sarah Wagenknecht im Bundestag am 16.5.
    Von Piranha im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 19.05.2018, 16:16
  3. Schulen auer Kontrolle Wachdienste sollen schtzen
    Von zebra im Forum Antigermanismus & Deutschenfeindlichkeit
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 29.03.2018, 14:04
  4. Wie soll so eine Polizei Recht und Leute schtzen?
    Von Smoker im Forum Brgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 12.05.2017, 12:41
  5. Tglich Rotwein soll Affen vor Schweinegrippe schtzen
    Von Muskelkater im Forum Gesellschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 12:48

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben