+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Positivdenker Stammuser
    fallrohr hat diesen Thread gestartet
    Avatar von fallrohr
    Etappensau
     


    Registriert
    10.08.2014
    Zuletzt online
    Heute um 22:47
    Beiträge
    223
    Themen
    22

    Erhalten
    135 Tops
    Vergeben
    42 Tops
    Erwähnungen
    2 Post(s)
    Zitate
    171 Post(s)

    Standard Härte als Ersatz für eine Strategie

    US-Außenminister Mike Pompeo will den Iran "brechen", Sanktionen seien erst der Anfang. Kaum denkbar, dass das Regime sich so auf die Forderungen der USA einlässt.

    https://www.newsdeutschland.com/n/Po...-Strategie.htm

    Der Nachfolger von Donald wird viel auf Reisen sein,...........................um sich für des Vorgängers Politik zu entschuldigen :-(( Das sage ich jetzt schon mal voraus!Wenn ich mir die Politik der USA in Mittleren Osten ansehe, könnte man der Meinung sein, daß Israel die Politik der USA bestimmt.
    Die Frage ist, wie lange lässt sich in den USA noch gutes Geld verdienen?
    Die Staatsverschuldung steigt und steigt. Militärausgaben in Rekordhöhe.
    Man kann rechtzeitig mit Defiziten die Investitionen Step-by-Step runter fahren und neue Märkte erschließen, oder mit einem großem Knall All-In verlieren.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer kriecht, kann nicht stolpern.


    Gruß fallrohr.

    Kein Gesprächsbedarf mit
    Picasso , Christ 32, Hinterfrager, Druckbert ,Ei Tschi , Redwing, teu,

  2. #2
    Persona non grata aktives Forenmitglied Avatar von Ragnarök

    Registriert
    09.04.2018
    Zuletzt online
    18.06.2018 um 03:02
    Beiträge
    208
    Themen
    0

    Erhalten
    116 Tops
    Vergeben
    67 Tops
    Erwähnungen
    0 Post(s)
    Zitate
    196 Post(s)

    Standard

    Ja, soll er halt machen, der verschissene amerikanische Depp.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die schlimmste Krankheit der Menschheit ist die Gier nach "billig".

  3. #3
    DummDödel ^^ Psw-Legende Avatar von nachtstern
    ficken für den Frieden und
    Rauchen gegen den Terror ^^
    der deutsche is eben mal bleed
     


    Registriert
    15.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 22:48
    Beiträge
    37.872
    Themen
    116

    Erhalten
    14.716 Tops
    Vergeben
    26.005 Tops
    Erwähnungen
    456 Post(s)
    Zitate
    31393 Post(s)

    Standard

    wäre zu schön, wenn Den eener abknallt!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #4
    HOSENENTSCHEI§ER Avatar von Ei Tschi
    Ab- und zuwesend / Forist Nr.
    1427 (Mention)
     


    Registriert
    30.08.2013
    Zuletzt online
    Heute um 19:35
    Beiträge
    11.355
    Themen
    173

    Erhalten
    2.080 Tops
    Vergeben
    171 Tops
    Erwähnungen
    284 Post(s)
    Zitate
    7871 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von fallrohr Beitrag anzeigen
    US-Außenminister Mike Pompeo will den Iran "brechen", Sanktionen seien erst der Anfang. Kaum denkbar, dass das Regime sich so auf die Forderungen der USA einlässt.

    https://www.newsdeutschland.com/n/Po...-Strategie.htm

    Der Nachfolger von Donald wird viel auf Reisen sein,...........................um sich für des Vorgängers Politik zu entschuldigen :-(( Das sage ich jetzt schon mal voraus!Wenn ich mir die Politik der USA in Mittleren Osten ansehe, könnte man der Meinung sein, daß Israel die Politik der USA bestimmt.
    Die Frage ist, wie lange lässt sich in den USA noch gutes Geld verdienen?
    Die Staatsverschuldung steigt und steigt. Militärausgaben in Rekordhöhe.
    Man kann rechtzeitig mit Defiziten die Investitionen Step-by-Step runter fahren und neue Märkte erschließen, oder mit einem großem Knall All-In verlieren.
    Fehlt nicht mehr viel,
    und man kommt sich selbst
    als einer der vielen Machthaber vor,
    die hier und da an Köpfchen drehen und Hebelchen ziehen,
    um die Welt nach ihrer Pfeife tanzen zu lassen.

    Ist das ein sehr geiles Gefühl?
    Darf ich fragen, wie Du dein Umfeld
    frei hältst von Problemen und Konflikten?
    Welche Methode hast Du da d'rauf?
    Geben Merkel, Trump und Putin dir gute Ratschläge ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    : Mal was 💥 ganz anderes ...
    Mit der Größe unseres Hirns wuchsen auch
    „Beschiss-Kreativität“, „Selbsttäuschungskunst“ und „Verdrängungsgewalt“,
    die beim Sichärgern über meine Hinweise in Diskussionsboards gerne in Kotzorgien enden …

  5. #5
    Premiumuser + Avatar von Christ 32

    Registriert
    03.02.2016
    Zuletzt online
    Heute um 15:51
    Beiträge
    2.675
    Themen
    6

    Erhalten
    1.119 Tops
    Vergeben
    732 Tops
    Erwähnungen
    42 Post(s)
    Zitate
    2295 Post(s)

    Standard

    die Kündigung des Vertrages und ein härteres Vorgehen gegen den Iran war ein zentrales Wahlversprechen von Trump, eines muss man ihm lassen, er setzt seine Wahlversprechen um.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #6
    routiniertes Forenmitglied Avatar von saggitarius

    Registriert
    24.02.2018
    Zuletzt online
    Gestern um 19:56
    Beiträge
    362
    Themen
    1

    Erhalten
    204 Tops
    Vergeben
    62 Tops
    Erwähnungen
    9 Post(s)
    Zitate
    325 Post(s)

    Standard

    Die Forderungen die der amerik. Außenminister an den Iran stellt,sind bewusst so gehalten,dass dieser sie niemals annehmen kann.Das erinnert sehr an die Vorgehensweise im Vorfeld des NATO-Krieges gegen die Bundesrepublik Jugoslawien.Auch da wurden in Rambouillet Forderungen an Jugoslawien erhoben von denen man genau wusste,dass diese für Belgrad unannehmbar waren.Die Ablehnung wurde dann als Kriegsgrund genommen.Das Gleiche geschieht jetzt mit dem Iran.Alles läuft auf einen gewollten und geplanten Krieg hinaus.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #7
    Rotinquisitor Premiumuser + Avatar von Redwing
    Im Zustand der Systemresistenz
     


    Registriert
    13.05.2013
    Zuletzt online
    19.06.2018 um 23:29
    Beiträge
    2.272
    Themen
    16

    Erhalten
    948 Tops
    Vergeben
    668 Tops
    Erwähnungen
    122 Post(s)
    Zitate
    1517 Post(s)

    Standard

    Ja, der verlogene Westen ist wie der quengelige kleine Junge in der Schule, der heimlich provoziert, um dann, wenn er offen eine gelangt bekommt dafür, vor der Lehrerin zu plärren, ihm sei Unrecht geschehen - so ähnlich jedenfalls... 8-)

    Und dennoch: Wenn fast ganz Asien und vielleicht nicht einmal Europa wirklich nach der Pfeife der psychotischen Brandstifter aus den USA tanzen, dann sollten diese vertragsbrüchigen Sanktionen, über die Nordkorea besser genau nachdenken sollte (Verträge mit den USA und so...), recht wirkungslos verpuffen, und sollte es zum Krieg kommen, dann sollte der deutlich mehr Manpower und Material aufweisende Iran erstmal die dünn besiedelten, innere bzw. benachbarte Gegner aufweisenden US-Basen Saudi Arabien und Israel vom Plan nehmen. Wichtig ist dann natürlich, daß Rußland sich endlich entscheidet, den Kuschelkurs gegenüber den intriganten Kriegstreibern aus der Knesset zu beenden, und daß China vielleicht auch noch ein Machtwort spricht... 8-)

    Ah, ich habe hier übrigens gerade leckere frische Datteln aus dem Iran zur Hand - Mazafari-Datteln, oder so; Israel kann seine Medjool-Datteln behalten! 8-D

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Redwing (23.05.2018 um 00:46 Uhr)
    Stoppt die Diktatur der reichen Minderheit!

  8. #8
    sitzen auf wtc7 Avatar von zwei2Raben
    3. Newton-Axiom
     


    Registriert
    06.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 21:58
    Beiträge
    6.442
    Themen
    69

    Erhalten
    2.921 Tops
    Vergeben
    3.598 Tops
    Erwähnungen
    86 Post(s)
    Zitate
    5530 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von saggitarius Beitrag anzeigen
    Die Forderungen die der amerik. Außenminister an den Iran stellt,sind bewusst so gehalten,dass dieser sie niemals annehmen kann.Das erinnert sehr an die Vorgehensweise im Vorfeld des NATO-Krieges gegen die Bundesrepublik Jugoslawien.Auch da wurden in Rambouillet Forderungen an Jugoslawien erhoben von denen man genau wusste,dass diese für Belgrad unannehmbar waren.Die Ablehnung wurde dann als Kriegsgrund genommen.Das Gleiche geschieht jetzt mit dem Iran.Alles läuft auf einen gewollten und geplanten Krieg hinaus.
    Richtige Analyse.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die deutschen Behörden haben jedes Empfinden verloren, wer Hilfe braucht und wer nicht.

    commander,sportlaller,StefanOWW, compa, Milchmädchenfrank,Tmaar,conscience,bergmn,e.august i,FreRex,Cotti,Patrick,Jakob,vexa, Olivia,Polithohltier, FCB-Fön, K0881,Giorgete,tafkas,vHanseat,woppaq,imho,golom, Fwolf...

    ≤#}jjjj++><{

Ähnliche Themen

  1. Eine neue Partei " Die Tabelle" hätte sie eine Chance
    Von denmarkisbetter im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 28.09.2015, 11:20
  2. Höhere Inflation als Strategie ?!
    Von GLÜ2010 im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 17:18
  3. Die Strategie.
    Von agano im Forum Asien/Russland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 12:22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben