+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14
  1. #11
    ausgeschieden Avatar von MarcAurel

    Registriert
    21.01.2017
    Zuletzt online
    15.09.2018 um 19:37
    Beiträge
    2.445
    Themen
    16

    Erhalten
    696 Tops
    Vergeben
    1.714 Tops
    Erwähnungen
    18 Post(s)
    Zitate
    1155 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von delta Beitrag anzeigen
    Mir erschliesst sich zwar der Zusammenhang mit exterritorialen "seltenen Voegeln" nicht aber Du wirst schon wissen, was Du meinst.

    Zum Thema:

    Aspirin, Acetylsalicylic Acid, auch als ASS im deutschsprachigen Raum bekannt, beispielsweise ist ein Medikament, das aus einem natuerlichen Grundstoff - der Weidenrinde - entstanden ist und heute weltweit verbreitet ist.

    Man koennte da noch beliebig viele aufzaehlen. Also wer mag.....
    Vielleicht ist dieser E..T.. nicht von der Natur abgekupfert, sondern von Beelzebub im Zorn erschaffen worden??
    Das würde einiges erklären...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #12
    ♨️
     


    Registriert
    11.11.2015
    Zuletzt online
    Heute um 12:50
    Beiträge
    9.360
    Themen
    2

    Erhalten
    2.046 Tops
    Vergeben
    6.309 Tops
    Erwähnungen
    102 Post(s)
    Zitate
    4563 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Ei Tschi Beitrag anzeigen
    Sehr viel. Wieviel, kann man in den ersten drei Zeilen lesen:
    „Höchste Zeit, dass die Menschheit, nicht die Wissenschaft,
    sich mal mit dem Prinzip (Programm) beschäftigt,
    mit dem die Evolution zur erfolgreichsten Veranstaltung aller Zeiten wurde ...“

    Die Bionik nutzt ja das, was sich über die Evolution entwickelt hat,
    also wäre es durchaus sinnvoll,
    dass wir für unser menschliches Interessen-Management
    auch der Evolution vom Maul abschauen,
    womit die ihren Entwicklungsergebnissen ermöglicht,
    dauerhaft friedlich zu koexistieren.



    Der Manfred irrt. Hätte er gesagt, dass Menschen nur in großen Häufen
    zu sehr auf ihren eigenen Vorteil bedacht sind, könnte man nicht meckern.
    Soziologen wissen, das Menschengruppen bis zu 150 Exemplaren
    recht lange sehr friedlich zusammenleben können.
    Unser Problem, das wir nun mithilfe von IT in den Griff bekommen können,
    ist nur unserer Überpoppulation geschuldet,
    die aufgrund unserer mentalen Fitness entstand.

    Alles, was sich seit dem Urknall durch irrsinnig sparsames Nutzen
    und gerechtes Verteilen von Energie entwickelt hat,
    ist vorrangig auf den eigenen Vorteil bedacht,
    sich aber „instinktiv“ oder „programmgemä§ funktionierend“
    gleichzeitig auch der Abhängigkeit von anderen bewusst,
    also in der Lage, sehr fit mit Selbst- und Fremdbestimmung umzugehen.

    Wir könnten uns viel abschauen vom universellen
    Friedenskonzept dahinter, das schon sehr lange
    atemberaubend erfolgreich funktioniert.
    Mit universellem Friedenskonzept meinst Du nicht die hier: http://www.upf.org

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #13
    HOSENENTSCHEI§ER Avatar von Ei Tschi
    Ab- und zuwesend / Forist Nr.
    1427 (Mention)
     


    Registriert
    30.08.2013
    Zuletzt online
    Heute um 12:24
    Beiträge
    12.341
    Themen
    179

    Erhalten
    2.349 Tops
    Vergeben
    181 Tops
    Erwähnungen
    313 Post(s)
    Zitate
    8613 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von interrogativ Beitrag anzeigen
    Mit universellem Friedenskonzept meinst Du nicht die hier: http://www.upf.org
    Die könnten auch davon profitieren, denn das Konzept (Prinzip),
    das die Evolution zur erfolgreichsten und friedlichsten Veranstaltung aller Zeiten machte,
    ist so universell, dass auch Menschen damit Friede, Freude, Eierkuchen
    ohne Ende produzieren könnten.

    So viel, dass der Eierkuchen allen zum Hals raushängt,
    wenn man wieder auf eine Kleinigkeit verzichtet.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    : Mal was 💥 ganz anderes ...
    Mit der Größe unseres Hirns wuchsen auch
    „Beschiss-Kreativität“, „Selbsttäuschungskunst“ und „Verdrängungsgewalt“,
    die beim Sichärgern über meine Hinweise in Diskussionsboards gerne in Kotzorgien enden …

  4. #14
    ♨️
     


    Registriert
    11.11.2015
    Zuletzt online
    Heute um 12:50
    Beiträge
    9.360
    Themen
    2

    Erhalten
    2.046 Tops
    Vergeben
    6.309 Tops
    Erwähnungen
    102 Post(s)
    Zitate
    4563 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Ei Tschi Beitrag anzeigen
    Die könnten auch davon profitieren, denn das Konzept (Prinzip),
    das die Evolution zur erfolgreichsten und friedlichsten Veranstaltung aller Zeiten machte,
    ist so universell, dass auch Menschen damit Friede, Freude, Eierkuchen
    ohne Ende produzieren könnten.

    So viel, dass der Eierkuchen allen zum Hals raushängt,
    wenn man wieder auf eine Kleinigkeit verzichtet.
    Nun, dann lasset und Friede, Freude, Feierkuchen produzieren.

    Die Foristen sind jetzt alle einsichtig.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Mensch gegen Natur
    Von Zweifler im Forum Ökologie & Umwelt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.02.2018, 17:01
  2. Die Toten Hosen: Laune der Natur
    Von Guardian of the Blind im Forum Bloggerei!
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.2017, 17:40
  3. Die Natur bäumt sich auf?
    Von agano im Forum Ökologie & Umwelt
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 20.08.2013, 15:08
  4. Natur in der Zukunft?
    Von sinus im Forum Ökologie & Umwelt
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 10:38
  5. von der Natur lernen
    Von sinus im Forum Ökologie & Umwelt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 00:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben