+ Antworten
Seite 194 von 195 ErsteErste ... 94144184192193194195 LetzteLetzte
Ergebnis 1.931 bis 1.940 von 1942
  1. #1931
    Gott über alles Psw-Kenner Avatar von Leseratte
    Bundeskanzler Björn Höcke
     


    Registriert
    18.06.2019
    Zuletzt online
    04.08.2020 um 18:53
    Beiträge
    2.514
    Themen
    218

    Erhalten
    719 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    10 Post(s)
    Zitate
    1857 Post(s)

    Standard

    Wer wird sich hier durchsetzen.

    Die Bundesregierung hat die neuen Sanktionsdrohungen der USA gegen den Bau der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 kritisiert. Deutschland lehne extraterritoriale Sanktionen ab, "denn wir erachten sie als völkerrechtswidrig", erklärte das Bundeswirtschaftsministerium. "Das ist die klare Haltung der Bundesregierung." Die Aussagen von US-Außenminister Mike Pompeo seien "zur Kenntnis genommen" worden.

    Pompeo hatte am Mittwoch angekündigt, die Pipeline solle unter ein Gesetz mit den Namen Countering America's Adversaries Through Sanctions Act (Gesetz zum Entgegentreten von Amerikas Gegnern mit Sanktionen; Caatsa) aus dem Jahr 2017 fallen. Das Gesetz ermöglicht Strafmaßnahmen unter anderem gegen Unternehmen, die Geschäfte mit Russland, aber auch Staaten wie dem Iran und Nordkorea machen.

    Unter Pompeos Vorgänger Rex Tillerson war Nord Stream 2 von dem Gesetz ausgenommen worden, weil der Bau der Pipeline bereits begonnen hatte. Pompeo kündigte nun an, die Richtlinien zum Gesetz so anzupassen, dass die Pipeline ebenfalls betroffen ist. Damit könnte eine größere Bandbreite von Unternehmen von Strafmaßnahmen betroffen sein. Konkrete Sanktionen wurden aber noch nicht verhängt.

    Nord Stream 2 soll Gas von Russland nach Deutschland transportieren und ist besonders auch in Osteuropa umstritten. Befürchtet wird vor allem eine Schwächung alternativer Pipelines und traditioneller Transitländer, etwa der Ukraine. Auch den USA ist das Projekt ein Dorn im Auge. Die US-Regierung argumentiert, Europa begebe sich in eine Energie-Abhängigkeit von Russland.
    https://www.n-tv.de/politik/Bundesre...e21914690.html

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Ich hoffe, daß Björn Höcke im Herbst Ministerpräsident von Thüringen wird und aus diesem Amt heraus schließlich Bundeskanzler.

    Björn Höcke:

    Sie müssen sich mal Bundesjustizminister Heiko Maas angucken, als ich die Nationalflagge, dieses zentrale nationale Symbol, herausgeholt habe. Es war so, als ob man Graf Dracula ein mit Knoblauchknollen geschmücktes Kreuz in die Visage gehalten hätte!

  2. #1932
    Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 00:41
    Beiträge
    7.310
    Themen
    105

    Erhalten
    3.197 Tops
    Vergeben
    646 Tops
    Erwähnungen
    117 Post(s)
    Zitate
    5667 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    Wer wird sich hier durchsetzen.
    Europa IST faktisch schon lange von Russland als Energiequelle abhängig.
    Wenn diese Pipeline jetzt ein paar Länder ausklammert, die auf den alten Transportwegen "Gebühren" verlangen konnten, dann ist das nichts weiter als kapitalistischer Wettbewerb und wer den nicht will, der darf halt keine kapitalistische Regierung wählen.
    Dass die Amis ihr überteuertes Flüssiggas mit Schiffen in denselben Mengen und zu denselben Kosten nach Europa transportieren könnten wie die Russen mit Pipelines ist ohnehin absurd, aber klar passt den Amis das nicht, denn die haben schon mit ihren exorbitant hohen Kosten beim Fracking bei den heutigen niedrigen Ölpreisen ein paar Billionen in den Sand gesetzt und laufen nu Gefahr, dass sie auch noch auf ihrem Gas sitzen bleiben, aber auch das ist wieder nur kapitalistischer Wettbewerb und absurder als dass ausgerechnet das Land mit den wildesten Auswüchsen des Kapitalismus auf der Welt auf einmal gegen die "Nebenwirkungen" des Kapitalismus sein könnte geht es dann überhaupt nicht mehr.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Piranha (16.07.2020 um 13:22 Uhr)
    "Nationalismus ist eine Kinderkrankheit. Es sind die Masern der Menschheit." - Albert Einstein

  3. #1933
    aktives Forenmitglied Avatar von Hugo Bettauer

    Registriert
    24.03.2016
    Zuletzt online
    08.08.2020 um 07:01
    Beiträge
    70
    Themen
    1

    Erhalten
    15 Tops
    Vergeben
    1 Tops
    Erwähnungen
    0 Post(s)
    Zitate
    46 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Piranha Beitrag anzeigen
    Europa IST faktisch schon lange von Russland als Energiequelle abhängig.
    Wenn diese Pipeline jetzt ein paar Länder ausklammert, die auf den alten Transportwegen "Gebühren" verlangen konnten, dann ist das nichts weiter als kapitalistischer Wettbewerb und wer den nicht will, der darf halt keine kapitalistische Regierung wählen.
    Dass die Amis ihr überteuertes Flüssiggas mit Schiffen in denselben Mengen und zu denselben Kosten nach Europa transportieren könnten wie die Russen mit Pipelines ist ohnehin absurd, aber klar passt den Amis das nicht, denn die haben schon mit ihren exorbitant hohen Kosten beim Fracking bei den heutigen niedrigen Ölpreisen ein paar Billionen in den Sand gesetzt und laufen nu Gefahr, dass sie auch noch auf ihrem Gas sitzen bleiben, aber auch das ist wieder nur kapitalistischer Wettbewerb und absurder als dass ausgerechnet das Land mit den wildesten Auswüchsen des Kapitalismus auf der Welt auf einmal gegen die "Nebenwirkungen" des Kapitalismus sein könnte geht es dann überhaupt nicht mehr.
    Die Frackingfirmen haben unter hoher Kreditaufnahme extrem investiert. Jetzt sitzen sie auf ihren laufenden Kosten und jedes mal wenn der Ölpreis zu tief fällt, kriegen sie Probleme. Steigt er aber zu hoch, ist es auch nicht so gut, weil dann andere Marktteilnehmer einsteigen. Unter dem Strich ist der Kampf gegen die Pipeline vor allem Konkurrenzausschluß zulasten deutscher Gasrechnungen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #1934
    Premiumuser Avatar von Intruder
    Audiatur et altera pars
     


    Registriert
    14.09.2018
    Zuletzt online
    06.08.2020 um 17:11
    Beiträge
    1.097
    Themen
    0

    Erhalten
    499 Tops
    Vergeben
    457 Tops
    Erwähnungen
    10 Post(s)
    Zitate
    939 Post(s)

    Standard

    https://www.welt.de/wirtschaft/artic...ropas-vor.html

    Gut gebrüllt, Löwe. Und weiter? Regiert die SPD nicht mit, in einer GroKo?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung. (Peter Scholl-Latour)

  5. #1935
    aktives Forenmitglied Avatar von Hugo Bettauer

    Registriert
    24.03.2016
    Zuletzt online
    08.08.2020 um 07:01
    Beiträge
    70
    Themen
    1

    Erhalten
    15 Tops
    Vergeben
    1 Tops
    Erwähnungen
    0 Post(s)
    Zitate
    46 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Intruder Beitrag anzeigen
    https://www.welt.de/wirtschaft/artic...ropas-vor.html

    Gut gebrüllt, Löwe. Und weiter? Regiert die SPD nicht mit, in einer GroKo?
    Man kann von Gas aus Russland viel oder wenig halten, aber was die Präsidentin des Bundeslandes hier tut ist leider kaum zu vermeiden: Sie verteidigt hier die Eigenständigkeit deutscher Politik und Wirtschaft gegen ein Diktat von außen. So sehr die Kanzlerin und die bundesdeutsche Diplomatie auf ein gutes Verhältnis nach USA bedacht sind, so wenig kann auf Dauer hier ein befehlsähnliches Verhältnis gepflegt werden.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #1936
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 00:11
    Beiträge
    36.743
    Themen
    4

    Erhalten
    14.195 Tops
    Vergeben
    8.270 Tops
    Erwähnungen
    694 Post(s)
    Zitate
    33428 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Hugo Bettauer Beitrag anzeigen
    Man kann von Gas aus Russland viel oder wenig halten, aber was die Präsidentin des Bundeslandes hier tut ist leider kaum zu vermeiden: Sie verteidigt hier die Eigenständigkeit deutscher Politik und Wirtschaft gegen ein Diktat von außen. So sehr die Kanzlerin und die bundesdeutsche Diplomatie auf ein gutes Verhältnis nach USA bedacht sind, so wenig kann auf Dauer hier ein befehlsähnliches Verhältnis gepflegt werden.
    Schon deshalb nicht weil die Amis das Gas auch aus Russland holen.
    Da schau her: https://www.dw.com/de/verkauft-russl...usa/a-42081730

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen. Silvio Gesell
    Hier geht's zum Freigeld
    https://userpage.fu-berlin.de/~roehr...ll/nwo/nwo.pdf

  7. #1937
    Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 00:41
    Beiträge
    7.310
    Themen
    105

    Erhalten
    3.197 Tops
    Vergeben
    646 Tops
    Erwähnungen
    117 Post(s)
    Zitate
    5667 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Hugo Bettauer Beitrag anzeigen
    Man kann von Gas aus Russland viel oder wenig halten, aber was die Präsidentin des Bundeslandes hier tut ist leider kaum zu vermeiden: Sie verteidigt hier die Eigenständigkeit deutscher Politik und Wirtschaft gegen ein Diktat von außen. So sehr die Kanzlerin und die bundesdeutsche Diplomatie auf ein gutes Verhältnis nach USA bedacht sind, so wenig kann auf Dauer hier ein befehlsähnliches Verhältnis gepflegt werden.
    Wie lange es wohl noch dauert, bis Europa auffällt, dass Russland der bessere Geschäftspartner ist?
    Klar, da ergeben sich zuerst noch einige Hürden mit der Propaganda gegen den Kommunismus, aber wenn die Amis weiterhin auf ganz glatte Erpressung setzen, dann wird es halt irgendwann leichter die Propaganda gegen die Russen abzustellen und den Europäern zu erklären, dass jetzt Russland der Verbündete und Amiland der Feind ist.
    Immerhin haben die Russen im internationalen Handel etwas von Wert anzubieten mit dem sie deutsche Überschüsse bezahlen können, während die Amis immer nur mit bunten Zetteln bezahlen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Nationalismus ist eine Kinderkrankheit. Es sind die Masern der Menschheit." - Albert Einstein

  8. #1938
    Premiumuser + Avatar von Heiko A.

    Registriert
    01.07.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 10:39
    Beiträge
    2.314
    Themen
    14

    Erhalten
    1.018 Tops
    Vergeben
    2.454 Tops
    Erwähnungen
    43 Post(s)
    Zitate
    2319 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Piranha Beitrag anzeigen
    Wie lange es wohl noch dauert, bis Europa auffällt, dass Russland der bessere Geschäftspartner ist?
    Klar, da ergeben sich zuerst noch einige Hürden mit der Propaganda gegen den Kommunismus, aber wenn die Amis weiterhin auf ganz glatte Erpressung setzen, dann wird es halt irgendwann leichter die Propaganda gegen die Russen abzustellen und den Europäern zu erklären, dass jetzt Russland der Verbündete und Amiland der Feind ist.
    Immerhin haben die Russen im internationalen Handel etwas von Wert anzubieten mit dem sie deutsche Überschüsse bezahlen können, während die Amis immer nur mit bunten Zetteln bezahlen.
    Es gibt keinen Grund, Putin, dem Eroberer der Krim oder Destabilisator der Ost-Ukraine jetzt mehr
    zu vertrauen, nur weil die USA unter der schizophrenen Fuchtel ihres Noch-Präsidenten Trump
    durchdrehen.

    Ob Gas oder Kontakt mit Iran, das geht die Amis einen feuchten Schmutz an.

    Die BRD muss hier eindeutig mal ein Signal setzen. Einfuhrstopp von amerikanischen Gas oder Erdöl,
    bis diese Drohungen offiziell zurück genommen werden.
    Wir sollten uns nicht drauf verlassen, dass Trump im November von allein verschwindet.

    Denn das Böse (Putin oder Trump) siegt immer und überall....

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Heiko A.

    -----------------------------------------------------------------------------------
    Kritik an Israel ist kein Antisemitismus - wird zur Abblockung der Kritik aber gern als Antisemitismus hingestellt!

  9. #1939
    Avatar von zebra

    Registriert
    08.03.2017
    Zuletzt online
    Gestern um 17:33
    Beiträge
    5.065
    Themen
    524

    Erhalten
    3.342 Tops
    Vergeben
    3.272 Tops
    Erwähnungen
    55 Post(s)
    Zitate
    4697 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Heiko A. Beitrag anzeigen
    Es gibt keinen Grund, Putin, dem Eroberer der Krim oder Destabilisator der Ost-Ukraine jetzt mehr
    zu vertrauen, nur weil die USA unter der schizophrenen Fuchtel ihres Noch-Präsidenten Trump
    durchdrehen.

    Ob Gas oder Kontakt mit Iran, das geht die Amis einen feuchten Schmutz an.

    Die BRD muss hier eindeutig mal ein Signal setzen. Einfuhrstopp von amerikanischen Gas oder Erdöl,
    bis diese Drohungen offiziell zurück genommen werden.
    Wir sollten uns nicht drauf verlassen, dass Trump im November von allein verschwindet.

    Denn das Böse (Putin oder Trump) siegt immer und überall....
    [I]Die BRD muss hier eindeutig mal ein Signal setzen... Der war Gut ...
    die BRD existiert nicht mehr seit GROKO, und was glaubst du juckt es Putin wenn da mal wieder
    Merkel mit ihrem Hündchen ( Maas-Männchen ) kommt und DuDu macht ? 0,0 ...
    und Merkel macht was US / Israel Ihr Auftragen ...
    und absolut nichts anderes, Garantiert !
    Deutschland ist in ein GULAG umfunktioniert, in dem Gehirn amputierte arbeiten und Steuern zahlen
    bis sie umfallen ... oder so mit 50 an den über 1000-GROKO-Tafeln nach Industrie-Müll betteln ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #1940
    Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 00:41
    Beiträge
    7.310
    Themen
    105

    Erhalten
    3.197 Tops
    Vergeben
    646 Tops
    Erwähnungen
    117 Post(s)
    Zitate
    5667 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Heiko A. Beitrag anzeigen
    Es gibt keinen Grund, Putin, dem Eroberer der Krim oder Destabilisator der Ost-Ukraine jetzt mehr
    zu vertrauen, nur weil die USA unter der schizophrenen Fuchtel ihres Noch-Präsidenten Trump
    durchdrehen.

    Ob Gas oder Kontakt mit Iran, das geht die Amis einen feuchten Schmutz an.

    Die BRD muss hier eindeutig mal ein Signal setzen. Einfuhrstopp von amerikanischen Gas oder Erdöl,
    bis diese Drohungen offiziell zurück genommen werden.
    Wir sollten uns nicht drauf verlassen, dass Trump im November von allein verschwindet.

    Denn das Böse (Putin oder Trump) siegt immer und überall....
    Wenn es danach ginge, was für eine Regierung in den Ländern existiert aus denen unsere Energie kommt, dann müssten die Deutschen in der Auswahl zwischen religiösen Fundamentalisten in Saudi-Arabien und den Diktatoren in USA und Russland, ihr Öl eigentlich aus Venezuela beziehen, denn damit würde man immerhin einigen der ärmsten Menschen der Welt helfen und Venezuela ist keine Bedrohung für den Weltfrieden.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Nationalismus ist eine Kinderkrankheit. Es sind die Masern der Menschheit." - Albert Einstein

Ähnliche Themen

  1. Vergewaltigungskultur macht sich breit - die Regierung redet es klein
    Von FionaPolitona im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 299
    Letzter Beitrag: 20.09.2017, 06:39
  2. Abhängig, weil der Wahrheit und der Gerechtigkeit verpflichtet!
    Von Ei Tschi im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.06.2014, 21:54
  3. Nachrichten mit Stream
    Von Elmo allein zu Haus der I im Forum Veranstaltungen, Demos, Termine
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.05.2014, 18:55
  4. So macht sich der internationale Strafgerichtshof lächerlich!
    Von agano im Forum Politik- & Geschichtswissenschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.07.2012, 21:35
  5. North Stream in Betrieb genommen
    Von Timirjasevez im Forum Europa
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.11.2011, 14:07

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben