+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18
  1. #11
    HOSENENTSCHEI§ER Avatar von Ei Tschi
    Ab- und zuwesend / Forist Nr.
    1427 (Mention)
     


    Registriert
    30.08.2013
    Zuletzt online
    Heute um 21:40
    Beiträge
    11.030
    Themen
    171

    Erhalten
    1.992 Tops
    Vergeben
    166 Tops
    Erwähnungen
    275 Post(s)
    Zitate
    7675 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von werwolf Beitrag anzeigen
    Warum wird nicht gegen die Inhaftierung von Ursula Haverbeck vor dem Gericht und vor der Justizvollzugsanstalt demonstriert?

    Als der Kampfhund, Chico, eingeschläfert werden sollte, nachdem er kürzlich die Mutter und Sohn totgebissen/zerfleischt hat, fühlten sich 270.000 Menschen aufgerufen, gegen die Einschläferung des Kampfhundes zu demonstrieren. Es wurden sogar Kerzen und Blumen für den eingeschläferten Kampfhund aufgestellt. Zudem wurden 250.000 Unterschriften von sogenannten Tierschützern gesammelt und vorgelegt.

    Wo bleiben da die Unterschriften von 250.000 Menschenschützern an den Bundespräsidenten, die eine Haftverschonung für Ursula Haverbeck fordern? Hat ein Hund eine höhere Lebensberechtigung in Freiheit als eine intelligente Frau, die auch ihren Beitrag in ihrem Leben für diesen rechtlosen Staat erbracht hat?
    Weil die vielen Hosenschei§er mittlerweile Angst davor haben,
    fotografiert zu werden und per Fratzenerkennung
    auf einer geheimen Liste zu landen,
    die Staatsdiener ermuntert,
    ihre vom Volk nahezu unkontrollierten Machtspieläume
    mit unglaublichen Machtmissbrauchsmöglichkeiten zu nutzen,
    um Leute bei der nächsten Gelegenheit fertig zu machen.

    Dass man solche Gelegenheiten auch erzeugen kann,
    indem sich ein Staatsgewaltiger in den Computer eines Bürgers hackt
    und z. B. Hassbotschaften oder Droh-Mails schreiben lässt,
    macht ja gerade die Auseinandersetzung mit dem Aktivitäten in Bayern sichtbar
    im Zusammenhang mit den Rechtsänderungen für die Polizeimacht

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    : Mal was 💥 ganz anderes ...
    Mit der Größe unseres Hirns wuchsen auch
    „Beschiss-Kreativität“, „Selbsttäuschungskunst“ und „Verdrängungsgewalt“,
    die beim Sichärgern über meine Hinweise in Diskussionsboards gerne in Kotzorgien enden …

  2. #12
    sitzen auf wtc7 Avatar von zwei2Raben
    3. Newton-Axiom
     


    Registriert
    06.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 22:46
    Beiträge
    6.366
    Themen
    68

    Erhalten
    2.859 Tops
    Vergeben
    3.522 Tops
    Erwähnungen
    86 Post(s)
    Zitate
    5445 Post(s)

    Standard

    Frau Haverbeck ist jedenfalls ziemlich klar im Kopf für ihre 89. Ob ich das mit 89 auch noch bin?

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    nein, man muss nicht genau wissen wie es abgelaufen ist um zu wissen, dass das was uns erzählt wird, so nicht gewesen sein kann. Wenn das Unmögliche ausgeschlossen ist, bleibt das Unwahrscheinliche übrig.
    2.Könige17

    commander,sportlaller,StefanOWW, compa, Milchmädchenfrank,Tmaar,conscience,bergmn,e.august i,FreRex,Cotti,Patrick,Jakob,vexa, Olivia,Polithohltier, FCB-Fön, K0881,Giorgete,tafkas,vHanseat,woppaq,imho,golom, Fwolf...

    ≤#}jjjj++><{

  3. #13
    Premiumuser Avatar von Sigbert
    Deutscher Staatsangeh.gem.
    Abstammung RuStAG 1913
     


    Registriert
    28.04.2015
    Zuletzt online
    Heute um 23:01
    Beiträge
    988
    Themen
    21

    Erhalten
    641 Tops
    Vergeben
    441 Tops
    Erwähnungen
    29 Post(s)
    Zitate
    868 Post(s)

    Standard

    Jeder hats mit bekommen: Das PAG wurde um bedeutende Befugnisse erweitert, trotz Massenprodeste im ganzen Land. Angeblich, um die Bevölkerung zu schützen!
    Nicht, dass ich gegen die Polizei wäre! Spät. seit 2015 ist sie einfach nicht mehr weg zu denken! Eine Gesellschaft braucht, damit sie funktionieren kann, nicht nur Gesetze, sondern auch Leute, welche sie durchsetzen. So weit, so gut!

    Gesetz über die Aufgaben und Befugnisse der Bayerischen Staatlichen Polizei (Polizeiaufgabengesetz - PAG)
    Landesrecht Bayern
    Art. 6 PAG – Ausweispflicht des Polizeibeamten:
    1)
    Auf Verlangen des von einer Maßnahme Betroffenen hat der Polizeibeamte sich auszuweisen, soweit der Zweck der Maßnahme dadurch nicht beeinträchtigt wird.
    2)
    Das Nähere wird durch Dienstvorschrift geregelt."

    Dem gegenüber steht folgende Tatsache:
    UPIK® Datensatz - L
    L Name Polizeipräsidium
    Nicht eingetragene Bezeichnung oder Unternehmensteil
    L D-U-N-S® Nummer 330454047
    L Geschäftssitz Logenstr. 5
    L Postleitzahl 67655
    L Postalische Stadt Kaiserslautern
    Land Germany
    W Länder-Code 276
    Postfachnummer
    Postfach Stadt
    L Telefon Nummer 06313690
    W Fax Nummer 06313691290
    Name Hauptverantwortlicher
    W Tätigkeit (SIC) 9221

    He? Ein Polizeipräsidium als international eingetragene Firma??? Wieso keine Behörde?
    Gehts denn noch... doch! irgend wie schon!

    Die UPIK®-Plattform dient als eindeutiges, einheitliches und firmenübergreifendes Identifizierungssystem. Dabei bildet die D&B D-U-N-S® Nummer den Schlüssel zur weltweit eindeutigen Zuordnung von Geschäftspartnern über UPIK®.
    Sie dient der Suche nach Geschäftspartnern

    He Leute, wer kann mir geholfen werden?
    Da ich selbst seit über acht Jahren selbstständig bin, weiß ich, dass es in einer Firma keine Beamten geben kann, sondern nur Bedienstete mit Dienstausweisen, zudem gibts AGBs.
    Zudem kann die BRD a.G. ihres Status quo, welcher mehrfach und öffentlich durch bekannte Politiker zugegeben wurde, keinerlei Vorraussetzungen dafür bieten, Beamte in diesen Status zu berufen geschweige denn zu vereidigen.
    Wiederum können aber nur Staatliche Beamte hoheitliche Maßnahmen gegenüber der Bevölkerung bzw. Bewohner anordnen und auch umsetzen.

    Irgend wie komisch, meint ihr nicht?
    Denkt mal nach, was da auf uns alle zukommen könnte bzw. wird...

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Sigbert (16.05.2018 um 10:59 Uhr)
    Mensch sein und es auch beweisen ist viel nützlicher als jede Heldentat!
    Der Mensch ist nicht Teil der Gesellschaft, um nur die guten Dinge zu genießen, sondern es ist seine Pflicht, nach seinen Möglichkeiten etwas zum Erhalt seiner Gesellschaft beizutragen. Jeder Mensch hat dazu seine individellen Stärken!

  4. #14
    Premiumuser Avatar von herbert

    Registriert
    24.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 21:34
    Beiträge
    1.510
    Themen
    0

    Erhalten
    705 Tops
    Vergeben
    70 Tops
    Erwähnungen
    61 Post(s)
    Zitate
    1796 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Sigbert Beitrag anzeigen
    Jeder hats mit bekommen: Das PAG wurde um bedeutende Befugnisse erweitert, trotz Massenprodeste im ganzen Land. Angeblich, um die Bevölkerung zu schützen!
    Nicht, dass ich gegen die Polizei wäre! Spät. seit 2015 ist sie einfach nicht mehr weg zu denken! Eine Gesellschaft braucht, damit sie funktionieren kann, nicht nur Gesetze, sondern auch Leute, welche sie durchsetzen. So weit, so gut!

    Gesetz über die Aufgaben und Befugnisse der Bayerischen Staatlichen Polizei (Polizeiaufgabengesetz - PAG)
    Landesrecht Bayern
    Art. 6 PAG – Ausweispflicht des Polizeibeamten:
    1)
    Auf Verlangen des von einer Maßnahme Betroffenen hat der Polizeibeamte sich auszuweisen, soweit der Zweck der Maßnahme dadurch nicht beeinträchtigt wird.
    2)
    Das Nähere wird durch Dienstvorschrift geregelt."

    Dem gegenüber steht folgende Tatsache:
    UPIK® Datensatz - L
    L Name Polizeipräsidium
    Nicht eingetragene Bezeichnung oder Unternehmensteil
    L D-U-N-S® Nummer 330454047
    L Geschäftssitz Logenstr. 5
    L Postleitzahl 67655
    L Postalische Stadt Kaiserslautern
    Land Germany
    W Länder-Code 276
    Postfachnummer
    Postfach Stadt
    L Telefon Nummer 06313690
    W Fax Nummer 06313691290
    Name Hauptverantwortlicher
    W Tätigkeit (SIC) 9221

    He? Ein Polizeipräsidium als international eingetragene Firma??? Wieso keine Behörde?
    Gehts denn noch... doch! irgend wie schon!

    Die UPIK®-Plattform dient als eindeutiges, einheitliches und firmenübergreifendes Identifizierungssystem. Dabei bildet die D&B D-U-N-S® Nummer den Schlüssel zur weltweit eindeutigen Zuordnung von Geschäftspartnern über UPIK®.
    Sie dient der Suche nach Geschäftspartnern

    He Leute, wer kann mir geholfen werden?
    Da ich selbst seit über acht Jahren selbstständig bin, weiß ich, dass es in einer Firma keine Beamten geben kann, sondern nur Bedienstete mit Dienstausweisen, zudem gibts AGBs.
    Zudem kann die BRD a.G. ihres Status quo, welcher mehrfach und öffentlich durch bekannte Politiker zugegeben wurde, keinerlei Vorraussetzungen dafür bieten, Beamte in diesen Status zu berufen geschweige denn zu vereidigen.
    Wiederum können aber nur Staatliche Beamte hoheitliche Maßnahmen gegenüber der Bevölkerung bzw. Bewohner anordnen und auch umsetzen.

    Irgend wie komisch, meint ihr nicht?
    Denkt mal nach, was da auf uns alle zukommen könnte bzw. wird...
    Ein Steueridentifikationsnummer zu haben macht ein Polizeipräsidium noch lange nicht zu einer Firma. Auch die Polizei kauft schließlich ein und vergibt Aufträge an private Unternehmen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #15
    Psw-Kenner Avatar von Mino

    Registriert
    13.05.2017
    Zuletzt online
    Heute um 17:43
    Beiträge
    2.942
    Themen
    2

    Erhalten
    1.156 Tops
    Vergeben
    1.931 Tops
    Erwähnungen
    46 Post(s)
    Zitate
    2081 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von werwolf Beitrag anzeigen
    https://www.youtube.com/watch?v=XIXV...&feature=share

    Nach diesem Video muß man sich die Frage stellen; denn es zeigt deutlich, in welcher gefährlichen Diktatur wir leben. Kritik an Regierende wird bestraft, wenn man vermeintlich rechts steht. Dagegen werden Antifanten mit 100 Millionen Euro jährlich von unseren Steuern gegen vermeintlich Rechts gefördert und von der Justiz nach begangenen Straftaten nicht verfolgt.

    Eine 89jährige Frau bekommt 2 Jahre Kerker, weil sie öffentlich nicht an den Holo glaubt, Auschwitz wäre kein Vernichtungslager, sondern ein Arbeitslager. 2 Jahre für eine 89jährige sind für sie wie lebenslänglich. Was denken sich die Gesetzesmacher und ihre Judikative dabei? Haben die überhaupt noch ein Gewissen?
    Gewissen ist in einem Links-Staat gerade von politischer Seite und von denen die ihr zuarbeiten nicht gefragt. Das soll natürlich nicht heißen das es beispielsweise in der sogenannten Beamtenschaft nicht auch gewissenhafte Menschen gibt die versuchen einen guten Job zu machen bzw. die glauben einen guten Job zu machen. Und der Apparat bestraft, verunglimpft, diskreditiert usw. immer nur die Kreise die ihm seine Machenschafften vorlegen oder die auf ihre Rechte pochen. Und er unterstützt natürlich die Kreise die seine unsägliche Agenda mittragen, zumindest solange er sie benutzen kann. Grob gesagt ist nicht deutschen- und/oder ausländerfeindlich, es ist Menschenfeindlich.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #16
    Psw-Kenner Avatar von Mino

    Registriert
    13.05.2017
    Zuletzt online
    Heute um 17:43
    Beiträge
    2.942
    Themen
    2

    Erhalten
    1.156 Tops
    Vergeben
    1.931 Tops
    Erwähnungen
    46 Post(s)
    Zitate
    2081 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von herbert Beitrag anzeigen
    Ein Steueridentifikationsnummer zu haben macht ein Polizeipräsidium noch lange nicht zu einer Firma. Auch die Polizei kauft schließlich ein und vergibt Aufträge an private Unternehmen.
    Dieses ständige rumreiten auf der vermeintlichen "BRD-GmbH" und ähnlichen Blödsinn. Der BRD-Staat mag vielleicht nicht souverän sei, meinetwegen ( die Bezeichnung ist hier eigentlich auch nicht ganz korrekt ), aber er handelt eindeutig wie ein Staat, mit den ganzen schmutzigen Verwerfungen die da so dazugehören. Ob da irgendeine Steuer-ID vorhanden ist oder nicht ist völlig einerlei. Und mit Privatrecht - im richtigen Sinne des Wortes - hat das überhaupt nichts zu tun.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #17
    Premiumuser Avatar von Sigbert
    Deutscher Staatsangeh.gem.
    Abstammung RuStAG 1913
     


    Registriert
    28.04.2015
    Zuletzt online
    Heute um 23:01
    Beiträge
    988
    Themen
    21

    Erhalten
    641 Tops
    Vergeben
    441 Tops
    Erwähnungen
    29 Post(s)
    Zitate
    868 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von herbert Beitrag anzeigen
    Ein Steueridentifikationsnummer zu haben macht ein Polizeipräsidium noch lange nicht zu einer Firma. Auch die Polizei kauft schließlich ein und vergibt Aufträge an private Unternehmen.
    Siehst Du in den UPIK-Eintrag eine Steuer-IT Nr.? ich nicht!
    Glücklich ist, der Lesen kann! Und Lust, Zeit dazu hat!
    Nur Firmen können sich bei UPIK eintragen- und zwar selbst!
    Behörden, Ämter können nicht gleichzeitig ne Firma sein!

    Heute im Radio: Jetzt scheißne schon unsere Schulkinder in den Schulen damit zu (Man nennt das Überzeugungsarbeit).
    Hätte man vielleicht vorher machen sollen, danach? Polizeidikatur könnte man das nennen
    Und keine Sau merkt was...

    Im Wiki steht unter ,,Schutzhaft":
    Unter dem euphemistischen Begriff Schutzhaft wurden in der Zeit des Nationalsozialismus in Deutschland Regimegegner und andere missliebige Personen allein aufgrund einer polizeilichen Anordnung inhaftiert, ohne dass dies einer richterlichen Kontrolle unterlag, etwa im Wege der Haftprüfung. Dies geschah anfänglich überwiegend durch Mitglieder nationalsozialistischer Organisationen wie der SA und der SS, später durch die auch aus SS-Angehörigen bestehende Gestapo. Die Gefangenen wurden in – der nationalsozialistischen Partei unterstehenden – Haftstätten, den Konzentrationslagern (zunächst als „KL“, später als „KZ“ bezeichnet[1]) festgehalten, misshandelt bzw. auch ermordet.

    (Zufällige, zu erkennente Ähnlichkeiten sind reiner Zufall)

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Sigbert (17.05.2018 um 09:18 Uhr)
    Mensch sein und es auch beweisen ist viel nützlicher als jede Heldentat!
    Der Mensch ist nicht Teil der Gesellschaft, um nur die guten Dinge zu genießen, sondern es ist seine Pflicht, nach seinen Möglichkeiten etwas zum Erhalt seiner Gesellschaft beizutragen. Jeder Mensch hat dazu seine individellen Stärken!

  8. #18
    HOSENENTSCHEI§ER Avatar von Ei Tschi
    Ab- und zuwesend / Forist Nr.
    1427 (Mention)
     


    Registriert
    30.08.2013
    Zuletzt online
    Heute um 21:40
    Beiträge
    11.030
    Themen
    171

    Erhalten
    1.992 Tops
    Vergeben
    166 Tops
    Erwähnungen
    275 Post(s)
    Zitate
    7675 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von zwei2Raben Beitrag anzeigen
    Frau Haverbeck ist jedenfalls ziemlich klar im Kopf für ihre 89. Ob ich das mit 89 auch noch bin?
    Wie klar jemand im Kopf ist, kann man nur beurteilen,
    wenn man DAS WICHTIGSTE so parat hat,
    dass man ES auch in Extremsituationen,
    die emotional überfrachtet sind, anwenden kann,
    ohne Missverständigung und Provokation von Problemen oder Konflikten.

    (Das hier aber ist immer abhängig vom entsprechenden Mitengagement BeTEILigter,
    die sich auch als kleines Machtgrüppchen formieren können,
    um zu hoffen, dass die vorherrschende Macht Macht zeigt
    und das tut, was dem Grüppchen gefällt. Was allerdings auch so
    in die Hose gehen kann
    , dass man sich als Erwachsener dafür schämen sollte ...)

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    : Mal was 💥 ganz anderes ...
    Mit der Größe unseres Hirns wuchsen auch
    „Beschiss-Kreativität“, „Selbsttäuschungskunst“ und „Verdrängungsgewalt“,
    die beim Sichärgern über meine Hinweise in Diskussionsboards gerne in Kotzorgien enden …

Ähnliche Themen

  1. Justiz am Pranger: "Keinen Respekt vor der deutschen Justiz"
    Von Joachim der Hellseher im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 15.08.2016, 22:50
  2. Abschlagsfreie Rente mit 63 ist ungerecht!
    Von Max0 im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 255
    Letzter Beitrag: 16.10.2014, 09:14
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.2014, 19:28
  4. Filmbesprechung: Unsere Mütter, unsere Väter, Teil 2/2
    Von Oeffinger Freidenker im Forum Bloggerei!
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.2013, 08:25
  5. Filmbesprechung: Unsere Mütter, unsere Väter, Teil 1/2
    Von Oeffinger Freidenker im Forum Bloggerei!
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2013, 15:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben