+ Antworten
Seite 44 von 44 ErsteErste ... 34424344
Ergebnis 431 bis 437 von 437
  1. #431
    Avatar von Picasso
    Meine Schwäche ist Stärke,
    weil sie sich auf Gott
    verlässt.
     


    Registriert
    06.07.2015
    Zuletzt online
    Heute um 12:56
    Beiträge
    21.313
    Themen
    88

    Erhalten
    9.292 Tops
    Vergeben
    14.389 Tops
    Erwähnungen
    379 Post(s)
    Zitate
    17372 Post(s)

    Standard

    Hamas hat die Grundsätze ihrer politischen und gesellschaftlichen Ausrichtung 1988 in Vorwort, Einführung und 36 Artikeln niedergelegt. Im folgenden wird daraus auszugsweise zitiert.

    Vorwort:
    "Israel wird aufsteigen und aufrecht bleiben, bis der Islam es vernichtet, so wie er seine Vorgänger vernichtet hat."

    Artikel 7 : "Dank der Ausbreitung der Moslems über die ganze Welt, die die Sache von Hamas verfolgen ..., ist die Bewegung eine universelle. Sie ist dazu befähigt aufgrund der Klarheit ihres Denkens, des Adels ihres Absicht und der Erhabenheit ihrer Ziele. ... Wer ihren Wert anzweifelt oder es vermeidet, sie zu unterstützen, oder so blind ist, ihre Rolle zu leugnen, fordert das Schicksal heraus. ... Der Prophet, Segen und Friede sei mit ihm, hat gesagt: "Der jüngste Tag wird nicht kommen, bevor nicht die Moslems gegen die Juden kämpfen (und die Juden töten) und der Jude sich hinter Steinen und Bäumen verbirgt. Die Steine und Bäume werden sagen: Oh Moslem! da versteckt sich ein Jude hinter mir, komm und töte ihn. ...""

    Artikel 11 : Hamas glaubt, daß das Land Palästinas durch die Generationen hindurch ein islamisches Waqf (religiöse Stiftung, Anm. d. Red.) gewesen ist und daß bis zum Tag der Auferstehung niemand das ganz oder teilweise widerrufen kann oder es zur Gänze oder Teile davon aufgeben kann."

    Artikel 12 : "Hamas betrachtet den Nationalismus (Wataniya) als untrennbaren Teil des religiösen Glaubens. Nichts ist erhabener oder tiefer am Nationalismus als der Dschihad gegen den Feind und der Widerstand gegen ihn, wenn er seinen Fuß auf das Land der Moslems setzt."

    Artikel 13 : "Friedensinitiativen, die sogenannten friedlichen Lösungen und internationale Konferenzen laufen allesamt den Überzeugungen der Hamas
    zuwider."



    Ich bewundere die Engelsgeduld Israels. Amerika hätte den Gazastreifen schon planiert , incl. Bevölkerung.

    https://www.welt.de/print-welt/artic...as-Charta.html

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Ihr werdet hören von Kriegen und Kriegsgeschrei; seht zu und erschreckt nicht. Denn das muß so geschehen; aber es ist noch nicht das Ende da; Denn es wird sich ein Volk gegen das andere erheben und ein Königreich gegen das andere; und es werden Hungersnöte sein und Erdbeben hier und dort.


    Matthäus 24,6.7




    https://www.gute-saat.de

  2. #432
    Stammuser
    Franco B. hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Franco B.

    Registriert
    15.01.2018
    Zuletzt online
    Heute um 07:04
    Beiträge
    539
    Themen
    3

    Erhalten
    370 Tops
    Vergeben
    334 Tops
    Erwähnungen
    9 Post(s)
    Zitate
    459 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Picasso Beitrag anzeigen

    Ich bewundere die Engelsgeduld Israels. Amerika hätte den Gazastreifen schon planiert , incl. Bevölkerung.
    Israel würde das nie zulassen. Gaza wird weiterhin gebraucht als Schieß-Übungsgelände.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #433
    Avatar von MiaPetra

    Registriert
    01.09.2015
    Zuletzt online
    15.09.2018 um 22:32
    Beiträge
    3.349
    Themen
    2

    Erhalten
    2.724 Tops
    Vergeben
    2.236 Tops
    Erwähnungen
    91 Post(s)
    Zitate
    3046 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von MiaPetra Beitrag anzeigen
    Ich "meine" nicht und es geht auch nicht um einen "Zweig" der Hamiten, die Hamiten sind nun mal Afrikaner.
    [...]
    wissen.de
    Hamiten.
    "von dem Ägyptologen R. Lepsius 1880 geprägter und heute überholter Sammelbegriff ..."
    Zitat Zitat von Problemmanager Beitrag anzeigen
    ... Mit R. Lepsius meinst Du Karl Richard?...
    Zitat Zitat von MiaPetra Beitrag anzeigen
    ...
    Nicht ich "meine", sondern eine von mir zitierte Quelle hat R. Lepsius für Karl Richard Lepsius geschrieben!
    Da er Ägyptologe und Sprachwissenschaftler war, halte ich es für nebensächlich, was er von den Mythen aus Bibel und Koran hielt. ...
    Zitat Zitat von Problemmanager Beitrag anzeigen
    Ich verbrüdere mich nicht mit PublicEye, wollte nur genauer wissen, wen Du meinst ...
    Johannes war auch in diesem "Segment" tätg... und heute noch gibt es einen "R".Lepsius
    Du kannst offensichtlich nicht lesen oder willst absichtlich auf so billige Tour ablenken.
    Für dich nochmals:
    Ich habe niemanden "gemeint", sondern eine Reihe Quellen zu "Hamiten" zitiert, die allesamt die Hamiten und die "hamitischen Sprachen" in Afrika verorten.


    Abschließend eine kleine Anmerkung:
    ich hätte weder in Erwägung gezogen, dass wissen.de einen Johannes mit R. abgekürzt hätte,
    noch dass ein heute lebender Mensch 1880 einen Begriff geprägt haben könnte.
    (auch nicht die Rechtsanwältin Adeline Lepsius-Springorium!)

    4 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #434
    Avatar von MiaPetra

    Registriert
    01.09.2015
    Zuletzt online
    15.09.2018 um 22:32
    Beiträge
    3.349
    Themen
    2

    Erhalten
    2.724 Tops
    Vergeben
    2.236 Tops
    Erwähnungen
    91 Post(s)
    Zitate
    3046 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Picasso Beitrag anzeigen
    Pilatus sagte zu ihm: Also bist du doch ein König? Jesus antwortete: Du sagst es, ich bin ein König. Ich bin dazu geboren und dazu in die Welt gekommen, dass ich für die Wahrheit Zeugnis ablege. Jeder, der aus der Wahrheit ist, hört auf meine Stimme.

    Gen 15,18–21
    Dass schon im 1. Buch Mose Pilatus vorkommt, ist freilich eine ganz neue Alternative!

    4 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #435
    Philohumanarch
     


    Registriert
    04.12.2014
    Zuletzt online
    Heute um 10:47
    Beiträge
    2.918
    Themen
    35

    Erhalten
    749 Tops
    Vergeben
    356 Tops
    Erwähnungen
    56 Post(s)
    Zitate
    2427 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Picasso Beitrag anzeigen
    Hamas hat die Grundsätze ihrer politischen und gesellschaftlichen Ausrichtung 1988 in Vorwort, Einführung und 36 Artikeln niedergelegt. Im folgenden wird daraus auszugsweise zitiert.

    Vorwort:
    "Israel wird aufsteigen und aufrecht bleiben, bis der Islam es vernichtet, so wie er seine Vorgänger vernichtet hat."

    Artikel 7 : "Dank der Ausbreitung der Moslems über die ganze Welt, die die Sache von Hamas verfolgen ..., ist die Bewegung eine universelle. Sie ist dazu befähigt aufgrund der Klarheit ihres Denkens, des Adels ihres Absicht und der Erhabenheit ihrer Ziele. ... Wer ihren Wert anzweifelt oder es vermeidet, sie zu unterstützen, oder so blind ist, ihre Rolle zu leugnen, fordert das Schicksal heraus. ... Der Prophet, Segen und Friede sei mit ihm, hat gesagt: "Der jüngste Tag wird nicht kommen, bevor nicht die Moslems gegen die Juden kämpfen (und die Juden töten) und der Jude sich hinter Steinen und Bäumen verbirgt. Die Steine und Bäume werden sagen: Oh Moslem! da versteckt sich ein Jude hinter mir, komm und töte ihn. ...""

    Artikel 11 : Hamas glaubt, daß das Land Palästinas durch die Generationen hindurch ein islamisches Waqf (religiöse Stiftung, Anm. d. Red.) gewesen ist und daß bis zum Tag der Auferstehung niemand das ganz oder teilweise widerrufen kann oder es zur Gänze oder Teile davon aufgeben kann."

    Artikel 12 : "Hamas betrachtet den Nationalismus (Wataniya) als untrennbaren Teil des religiösen Glaubens. Nichts ist erhabener oder tiefer am Nationalismus als der Dschihad gegen den Feind und der Widerstand gegen ihn, wenn er seinen Fuß auf das Land der Moslems setzt."

    Artikel 13 : "Friedensinitiativen, die sogenannten friedlichen Lösungen und internationale Konferenzen laufen allesamt den Überzeugungen der Hamas
    zuwider."



    Ich bewundere .... Amerika hätte den Gazastreifen schon planiert , incl. Bevölkerung.

    https://www.welt.de/print-welt/artic...as-Charta.html
    dies (von Dir hoffentlich nicht erwünschte) Unternehmen
    erbrächte der Holokaustindustrie erheblichen Schaden
    und darüber hinaus den sog '"Holokaust"leugnern'
    die erwünschten Argumente für ihre Zielthematik..
    Die Isis hätten damit den Nazis die Bürde des
    'größtmöglichen' Verbrechens abgenommen
    und stünden von nun an als die wahren
    Teufel der heutigen Zeitgeschichte
    vor der Weltöffentlichkeit.,.
    ob sie sich diesen Schmerz antun werden?
    aus Angst vor der schlechten Weltpresse sicherlich nicht
    und sie werden andere Wege suchen für ihre Ziele.
    Skrupel spielen dabei keine Rolle
    wie seit je noch nie..,..

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #436
    Premiumuser Avatar von zebra

    Registriert
    08.03.2017
    Zuletzt online
    Heute um 09:35
    Beiträge
    1.343
    Themen
    134

    Erhalten
    706 Tops
    Vergeben
    683 Tops
    Erwähnungen
    16 Post(s)
    Zitate
    1293 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Uwe O. Beitrag anzeigen
    Nach Ansicht der Zionisten sind Nomaden keine Bewohner eines Landes.
    Zumindest nicht des von Gott versprochenen Landes.
    das ist schon recht derb sich auf einen Gott zu berufen um ein Land zu besetzen und Menschen zu Töten, und das im Jahr 2018 ... hat schon mal Irgend Jemand einen Gott gesehen ? ich meine jetzt nüchtern und ohne Drogen voll gepumpt ...
    der zu den Palestinenser von der Bühne herab bezeugt hat ... he Pali verpisst euch das ist jetzt alles Juden Land ... weil ihr Ärsche seit und die Anderen nicht ...
    den Käse glauben die ja selber nicht ... und die wissen das den Käse nun auch immer weniger Pfosten glauben ... also was machen um diese Macht zu erhalten ?
    Richtig > Angst und Schrecken muss wieder her ...dann wird wieder eine Zeit lang geglaubt, und die Selbsternannten können weiter ausbeuten,
    die gekauften Medien wissen ja selbst nicht mehr wie sie es anstellen sollen ...die Milliarden Ungläubigen in Zaun zu halten ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #437
    Premiumuser + Avatar von Heiko A.

    Registriert
    01.07.2012
    Zuletzt online
    Heute um 10:22
    Beiträge
    2.129
    Themen
    14

    Erhalten
    933 Tops
    Vergeben
    2.160 Tops
    Erwähnungen
    43 Post(s)
    Zitate
    2115 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Franco B. Beitrag anzeigen
    Israel würde das nie zulassen. Gaza wird weiterhin gebraucht als Schieß-Übungsgelände.
    Sehe ich auch so.
    Übrigens heute kommt Netanjahu der Drecksack nach Berlin, um die Schutzheilige Angela zu besuchen.
    Was will er eigentlich hier?
    Der ehemalige Botschafter Avi Primor hat es heute in einem Artikel im Kölner Stadtanzeiger auf den Punkt gebracht.
    Er reist durch die Nationen, um von der ihm drohenden Gerichtsverhandlung in nächster Zeit
    abzulenken. Aber das wird laut Primor nicht funktionieren.
    Merkel muss gute Miene zum bösen Spiel machen, trotzdem sie wegen des Iran-Abkommens etwas
    ungehalten ist. Wenn nicht, dann wird die Karte "immer währender Schuld" gezückt.
    Funktioniert immer.
    Und vielleicht ist dann noch ein U-Boot drin.

    Quelle:https://www.ksta.de/politik/israel-e...show--30558372

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Heiko A. (04.06.2018 um 11:24 Uhr)
    Heiko A.

    -----------------------------------------------------------------------------------
    Kritik an Israel ist kein Antisemitismus - wird zur Abblockung der Kritik aber gern als Antisemitismus hingestellt!

Ähnliche Themen

  1. Israel abschaffen?
    Von Abu Lahab im Forum Naher & Mittlerer Osten
    Antworten: 4240
    Letzter Beitrag: 17.08.2018, 15:30
  2. Israel.
    Von Dillerjohann im Forum Naher & Mittlerer Osten
    Antworten: 4044
    Letzter Beitrag: 10.04.2016, 17:44
  3. Schurkenstaat Israel?
    Von Zweifler im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 704
    Letzter Beitrag: 22.06.2015, 22:17
  4. Israel , wo ist dein 2. Rabin ?!
    Von GLÜ2010 im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.08.2014, 01:35
  5. Europa Israel
    Von agano im Forum Europa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 21:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben