+ Antworten
Seite 12 von 20 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 199
  1. #111
    Avatar von Orwellhatterecht

    Registriert
    15.03.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 22:59
    Beiträge
    9.442
    Themen
    19

    Erhalten
    3.509 Tops
    Vergeben
    24.616 Tops
    Erwähnungen
    112 Post(s)
    Zitate
    9148 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Rote_Laterne Beitrag anzeigen
    Mit GLIED...das können keine Frauen sein...
    Aber was Sprachverhunzung betrifft, da bin ich ganz bei dir...
    Urinstinkt sollte man, falls es nicht ganz in die Zeile passt, auch an der richtigen Stelle trennen, sonst bedeutet es etwas anderes, was allerdings auch zutreffend ist.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Zu Risiken und Nebenwirkungen von Rechtspopulisten lesen Sie ein Geschichtsbuch oder fragen Sie Ihre Grosseltern!"

  2. #112
    Stammuser Avatar von Rote_Laterne
    quo
     


    Registriert
    28.06.2019
    Zuletzt online
    26.02.2020 um 11:23
    Beiträge
    1.727
    Themen
    7

    Erhalten
    540 Tops
    Vergeben
    1.124 Tops
    Erwähnungen
    8 Post(s)
    Zitate
    943 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Orwellhatterecht Beitrag anzeigen
    Urinstinkt sollte man, falls es nicht ganz in die Zeile passt, auch an der richtigen Stelle trennen, sonst bedeutet es etwas anderes, was allerdings auch zutreffend ist.
    Urin stinkt.... ja, ist auch eine Art Sprachspiel, fast im Sinne von Ludwig Wittgenstein.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #113
    Stammuser Avatar von Rote_Laterne
    quo
     


    Registriert
    28.06.2019
    Zuletzt online
    26.02.2020 um 11:23
    Beiträge
    1.727
    Themen
    7

    Erhalten
    540 Tops
    Vergeben
    1.124 Tops
    Erwähnungen
    8 Post(s)
    Zitate
    943 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von fallrohr Beitrag anzeigen
    Moin!

    Der „Sprachsalat“, den viele unserer Landsleute in der Werbung, in der Wirtschaft, in den Medien und im Kultur- und Sportbereich verbreiten, zeugt eher von Beschränktheit, auch wenn sie meinen, durch die Verwendung englischer Worte und Redewendungen weltgewandter und wichtiger zu erscheinen. Ursachen sehe ich in der Amerikabesessenheit und Globalisierungsbeflissenheit, im gestörten Nationalbewußtsein, in der übertriebenen Profilierungssucht einzelner und dem gedankenlosen Nachplappern vieler.
    Neue Begriffe werden ohne Not aus dem Englischen übernommen. Es werden sogar angeblich englische Wörter „erfunden“, die es in der englischen Sprache nicht gibt, mit deren Gebrauch wir uns aber lächerlich machen. Unsere Sprache verliert dadurch ihre Fähigkeit, sich durch neue Wortprägungen der Moderne anzupassen.Entweder richtig deutsch oder richtig englisch.Die deutsche Sprache bietet die geistige Lebensgrundlage, um Kultur und Werte der Gesellschaft zu verstehen, zu erhalten und zu pflegen, in voller Verantwortung für künftige Generationen.

    Fallrohr
    Bekanntestes Beispiel: HANDY, das im Englischen "mobile" heißt.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #114
    Positivdenker Premiumuser + Avatar von fallrohr
    Männer denken anders als wir
    Menschen.
     


    Registriert
    10.08.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 23:03
    Beiträge
    1.628
    Themen
    102

    Erhalten
    833 Tops
    Vergeben
    443 Tops
    Erwähnungen
    7 Post(s)
    Zitate
    1440 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schulz Beitrag anzeigen
    Gute Zusammenfassung.


    Moin!

    Danke!

    Dann bin ich mit meiner Meinung nicht alleine!

    fallrohr

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Ich Ironiere so lange,
    bis ich zum Sarkasmus komme.

    Gruß fallrohr.


    [SIZE=5]Kein Gesprächsbedarf mit

    Picasso , Christ 32, Hinterfrager, Druckbert , Ei Tschi , Redwing, teu, Boxtrolls, Nachtstern, Eine kleine Nachtmusik,Politikqualle,Eisbaerin,Nora, Diskursant
    Joachim der Hellseher,Sigbert, Piranha, LOA-Partei , Sumsina ,

  5. #115
    beurlaubt Psw-Kenner Avatar von atseb

    Registriert
    08.07.2019
    Zuletzt online
    13.05.2020 um 05:01
    Beiträge
    2.727
    Themen
    11

    Erhalten
    733 Tops
    Vergeben
    464 Tops
    Erwähnungen
    74 Post(s)
    Zitate
    3384 Post(s)

    Standard

    Warum nennt man die weibliche Person bei der Anrede als Frau xyz und den Mann Als Herr xyz an? Ist der Mann immer noch der Herr über die Frau?

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von atseb (21.09.2019 um 19:54 Uhr)

  6. #116
    Stammuser Avatar von Rote_Laterne
    quo
     


    Registriert
    28.06.2019
    Zuletzt online
    26.02.2020 um 11:23
    Beiträge
    1.727
    Themen
    7

    Erhalten
    540 Tops
    Vergeben
    1.124 Tops
    Erwähnungen
    8 Post(s)
    Zitate
    943 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von atseb Beitrag anzeigen
    Warum nennt man die weibliche Person bei der Anrede als Frau xyz und den Mann Als Herr xyz an? Ist der Mann immer noch der Herr über die Frau?
    Es hat sich in der sprachlichen Konvention eingebürgert, HERR Maier oder Frau Müller zu sagen. Völlig ungewohnt wäre hingegen: Mann Maier oder Dame Müller.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Rote_Laterne (22.09.2019 um 12:53 Uhr)

  7. #117
    beurlaubt Psw-Kenner Avatar von atseb

    Registriert
    08.07.2019
    Zuletzt online
    13.05.2020 um 05:01
    Beiträge
    2.727
    Themen
    11

    Erhalten
    733 Tops
    Vergeben
    464 Tops
    Erwähnungen
    74 Post(s)
    Zitate
    3384 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Rote_Laterne Beitrag anzeigen
    Es hat sich in der sprachlichen Konvetion eingebürgert, HERR Maier oder Frau Müller zu sagen. Völlig ungewohnt wäre hingegen: Mann Maier oder Dame Müller.
    Warum? In anderen Ländern gibt es auch keine Reduzierung des weiblichen Geschlechts. Mr./Mrs - Don/Donna - Bay/Bayan. Wenn schon, dann Mann Maier und Frau Maier, oder Herr Maier und Dame Maier.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #118
    Stammuser Avatar von Rote_Laterne
    quo
     


    Registriert
    28.06.2019
    Zuletzt online
    26.02.2020 um 11:23
    Beiträge
    1.727
    Themen
    7

    Erhalten
    540 Tops
    Vergeben
    1.124 Tops
    Erwähnungen
    8 Post(s)
    Zitate
    943 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von atseb Beitrag anzeigen
    Warum? In anderen Ländern gibt es auch keine Reduzierung des weiblichen Geschlechts. Mr./Mrs - Don/Donna - Bay/Bayan. Wenn schon, dann Mann Maier und Frau Maier, oder Herr Maier und Dame Maier.
    Die Dynamik der Sprache, insbesondere der gesprochenen Sprache setzt sich über Regulative hinweg, aber auch über Kriterien der Konvetion.
    Zusätzlich ist ein Kommen und Gehen in der Sprache ein Kriterium ihrer Lebendigkeit.
    Begriffe wie lavoir, trottoir, Kondukteur verschwinden, Andere passen sich an (Lehnwörter!) Friseur> Frisör
    oder überfluten unser Deutsch mit den Anglizismen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #119
    beurlaubt Psw-Kenner Avatar von atseb

    Registriert
    08.07.2019
    Zuletzt online
    13.05.2020 um 05:01
    Beiträge
    2.727
    Themen
    11

    Erhalten
    733 Tops
    Vergeben
    464 Tops
    Erwähnungen
    74 Post(s)
    Zitate
    3384 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Rote_Laterne Beitrag anzeigen
    Die Dynamik der Sprache, insbesondere der gesprochenen Sprache setzt sich über Regulative hinweg, aber auch über Kriterien der Konvetion.
    Zusätzlich ist ein Kommen und Gehen in der Sprache ein Kriterium ihrer Lebendigkeit.
    Begriffe wie lavoir, trottoir, Kondukteur verschwinden, Andere passen sich an (Lehnwörter!) Friseur> Frisör
    oder überfluten unser Deutsch mit den Anglizismen.
    Das hat damit nichts zu tun. Die deutsche Linguistik und Gesellschaft ist durchaus in der Lage, diese mittelalterliche Herabwürdigung der Frau zu korrigieren.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #120
    Stammuser Avatar von Rote_Laterne
    quo
     


    Registriert
    28.06.2019
    Zuletzt online
    26.02.2020 um 11:23
    Beiträge
    1.727
    Themen
    7

    Erhalten
    540 Tops
    Vergeben
    1.124 Tops
    Erwähnungen
    8 Post(s)
    Zitate
    943 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von atseb Beitrag anzeigen
    Das hat damit nichts zu tun. Die deutsche Linguistik und Gesellschaft ist durchaus in der Lage, diese mittelalterliche Herabwürdigung der Frau zu korrigieren.
    Das mag sein. Aber ob das in die Breite der Anwender der deutschen Sprache einzudringen vermag, bezweifle ich stark.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Der Wert der Sprache
    Von Patefachs im Forum Deutsche Sprache
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 08.06.2020, 15:20
  2. Der Zustand unserer Sprache
    Von Rojava im Forum Deutsche Sprache
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 28.02.2019, 21:28
  3. zunehmende Kriminalität Flüchtlinge
    Von schlussmitlustig im Forum Gesellschaft
    Antworten: 1561
    Letzter Beitrag: 14.01.2018, 20:04
  4. Die zunehmende Verfettung der Menschheit
    Von Schulz im Forum Offenes Forum
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 31.10.2014, 09:46
  5. Deutsche Sprache.
    Von agano im Forum Gesellschaft
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.10.2011, 14:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben