+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    werner100 hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    15.01.2014
    Zuletzt online
    Heute um 11:43
    Beiträge
    5.785
    Themen
    23

    Erhalten
    2.020 Tops
    Vergeben
    580 Tops
    Erwähnungen
    73 Post(s)
    Zitate
    4372 Post(s)

    Standard Osterfeuer in Norddeutschland

    Es ist mal wieder soweit - die Müllverbrennung im Schutz einer uralten längst überlebten Tradition lodert als
    sog. Osterfeuer im ländlichen Raum und heizt den Abklebeband-Verkauf an.
    Der stechende Gruch der Nass -und Grünholzverbrennung dringt durch alle undichten Türen und Fenster und macht der älteren Bevölkerung - meist den Nichtrauchern, schwer zu schaffen.
    Da ist der Griff zum Tesaband die letzte Rettung, wenn es die Klima -oder Filteranlage nicht mehr schafft-
    Ansonsten steht wieder mal eine schlaflose Husten -und Asthma-Nacht an.

    Umwelt und Personenschutz im gelobten Land - Pustekuchen - jeder sorge für sich und erlebe seine ganz persönliche Form der Rauchvergiftung mit Übelkeit und Schlaganfall.

    Offene Brennstellen in einer Zeit hochgradig belasteter Atemluft - in Deutscland kein Stein des Anstosses und bequem auf die Fein-Staubbelastung des Strassenverkehrs abwälzbar.

    Eigentlich müssten hier Brenndome mit Filter und Abzugsgebläse die Regel sein, aber wer kommt denn auf
    sowas?

    Kommt - wie heute Nacht-noch Schneefall dazu,behilft sich der Normale Würstchen-Konsument mit Brandbeschleunigern und Benzin, um den ganzen Garten -und Gehölzabfall zum Brennen zu kriegen.

    So wird für viele Bundesbürger Ostern zu einem gefürchteten Rowdyfest -aber die Krankenkassen sorgen
    ja für Milderung der Spätfolgen und Krankenstände.
    Aber der Mensch merkt, wenn die Welt aus den Fugen gerät - auch wenn so manche Kleinigkeiten,die sich als Bagatellen darstellen lassen, ein böses Erwachen nach sich ziehen.

    Soweit ein Blick auf die Moderne Welt und natürlich
    allen ein Rauchdichtes Osterfest

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von werner100 (31.03.2018 um 19:40 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Jakob

    Registriert
    18.06.2015
    Zuletzt online
    Heute um 12:17
    Beiträge
    5.876
    Themen
    3

    Erhalten
    3.288 Tops
    Vergeben
    3.478 Tops
    Erwähnungen
    257 Post(s)
    Zitate
    6883 Post(s)

    Standard

    Vermutlich dünkst du dich als Patriot, aber Patriotismus ohne Respekt vor Brauchtum ist keiner.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #3
    werner100 hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    15.01.2014
    Zuletzt online
    Heute um 11:43
    Beiträge
    5.785
    Themen
    23

    Erhalten
    2.020 Tops
    Vergeben
    580 Tops
    Erwähnungen
    73 Post(s)
    Zitate
    4372 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Jakob Beitrag anzeigen
    Vermutlich dünkst du dich als Patriot, aber Patriotismus ohne Respekt vor Brauchtum ist keiner.
    Da ziehe ich den Realismus vor - auch als Patriot und Einheimischer mit Stammbaum.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #4
    Avatar von Jakob

    Registriert
    18.06.2015
    Zuletzt online
    Heute um 12:17
    Beiträge
    5.876
    Themen
    3

    Erhalten
    3.288 Tops
    Vergeben
    3.478 Tops
    Erwähnungen
    257 Post(s)
    Zitate
    6883 Post(s)

    Standard

    Mit Stammbaum vielleicht, aber ohne Respekt vor dem Brauchtum. Also Stammbaum ohne Verwurzelung. So etwas nennt man gemeinhin Totholz.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Jakob (31.03.2018 um 20:43 Uhr)

  5. #5
    werner100 hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    15.01.2014
    Zuletzt online
    Heute um 11:43
    Beiträge
    5.785
    Themen
    23

    Erhalten
    2.020 Tops
    Vergeben
    580 Tops
    Erwähnungen
    73 Post(s)
    Zitate
    4372 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Jakob Beitrag anzeigen
    Mit Stammbaum vielleicht, aber ohne Respekt vor dem Brauchtum. Also Stammbaum ohne Verwurzelung. So etwas nennt man gemeinhin Totholz.
    Solchen Definitionen aus der Gruppe der Holzwege folge ich nicht. Sie gehen am Thema vorbei und das betrifft die Umweltbelastung
    und die Volksgesundheit - aber nicht das Mittelalter.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #6
    beurlaubt Premiumuser

    Registriert
    26.02.2017
    Zuletzt online
    26.08.2018 um 21:31
    Beiträge
    2.461
    Themen
    85

    Erhalten
    616 Tops
    Vergeben
    929 Tops
    Erwähnungen
    58 Post(s)
    Zitate
    2399 Post(s)

    Standard

    FFw`s generieren aus solcherart Veranstaltungen ihre Einsatzbereitschaft.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Gute Nachricht für Norddeutschland
    Von Humanist62 im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.02.2018, 22:43

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben