+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38
  1. #1
    Psw-Kenner
    Nora hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 18:18
    Beiträge
    5.078
    Themen
    90

    Erhalten
    2.430 Tops
    Vergeben
    352 Tops
    Erwähnungen
    82 Post(s)
    Zitate
    4043 Post(s)

    Daumen runter Emanzen und Waschlappen

    Emanzen und Waschlappen

    Die Frauen haben sich gegen die Männer auf ganzer Linie durchgesetzt – und sich damit zu Tode gesiegt. Der Kampf gegen die Biologie kann nämlich nicht gewonnen werden – am Ende bleiben beide Geschlechter auf der Strecke.
    _ von Jenny Friedheim

    Herzlichen Glückwunsch oder herzliches Beileid, was sollte man militanten Feministinnen jetzt wünschen? Ihr habt es tatsächlich geschafft: Unsere Männer sind mehrheitlich jene Weicheier geworden, die Ihr durch Euer ständiges Gezeter heranzüchten wolltet.
    Ihr habt dafür gesorgt, dass sie diskriminiert und als Volltrottel dargestellt werden, ob in der Werbung oder in Filmen. Ihr habt sie zu bloßen Erzeugern von Nachwuchs und Duckmäusern degradiert. Emanzipation war Euer Ziel, dank penetranter Beschwerden und Mäkeleien habt Ihr es endlich erreicht.
    Ihr habt dafür gesorgt, dass Frauen sich überall breit machen, weil sie ja gleichberechtigt sind, und Ihr habt es geschafft, den Frauen einzureden, dass sie das auch müssen, wenn sie ihre Selbstachtung behalten wollen.
    Sie arbeiten Vollzeit, erziehen Kinder und führen den Haushalt, darunter tut Ihr es nicht. Ihr kommt Euch so toll vor, weil die normalen Frauen dachten, Ihr handeltet in ihrem Sinne und für ihre Rechte – die armen Dinger haben Euch vertraut und Eure Parolen geglaubt.
    Sie haben getan, was Ihr von ihnen gefordert habt, sie haben den Männern die Hölle heiß gemacht und sich scheinbar emanzipiert. Scheinbar, denn nun stellen sie plötzlich fest, dass sie sich ins eigene Knie geschossen haben.


    Wo sind die Beschützer?

    Jetzt wollen viele Frauen wegen der zunehmenden Gewalt auf unseren Straßen plötzlich beschützt werden.

    Aber weil gerade die jungen Männer überwiegend zu Softies erzogen wurden, können sie das nicht leisten. Sie haben nie gelernt, sich zu kloppen, schon im Kindergarten wurde ihnen das abgewöhnt – von Frauen natürlich –, und das sieht man ihnen schon von weitem an.

    Tja Mädels, selbstgemachte Leiden: Die Männer, die tatsächlich den Mut und die Fähigkeit hätten, Euch vor Übergriffen zu schützen, gehören zu den Typen, die igitt sind: Rocker, Rechte, stupide Holzfällerburschen, Prolls und Ähnliche.

    Mit sowas braucht Ihr Euren politisch korrekten Eltern aber nicht nach Hause zu kommen.
    Ihr hättet nicht auf die Kampfemanzen und Ultrafeministinnen hören dürfen. Es zahlt sich nie aus, alles zu glauben, was Leute, die man nicht einmal kennt, vorbeten.
    Jetzt habt Ihr den Salat – und Angst, im Dunkeln auf die Straße zu gehen.

    Jetzt schreit Ihr nach den Männern, die Euch vor Gefahren schützen. Weil es die in vorzeigbarer Ausführung kaum noch gibt, ruft Ihr nach dem Staat, der dies für Euch regeln soll.

    Das wird er aber nicht tun, denn wenn er es wollte, hätte er es längst getan.

    Jahrzehntelang haben sich Meinungsfaschisten bemüht, die Menschen von ihrer Natur zu trennen.
    Hirn statt Herz, Vernunft statt Gefühl – das war die Devise. Natürlich können Frauen viele Dinge genau so gut wie Männer, natürlich kommen Frauen zur Not auch prima alleine klar.
    Sie können Getränkekisten heben und den Garten umgraben, sie können Dächer decken, Trümmer beseitigen und LKW fahren.
    Zumindest so lange sie noch jung und gesund sind. Aus eigener Erfahrung kann ich Euch aber versichern: «Gesund» erledigt sich ab einem gewissen Alter, wenn man in jungen Jahren zuviel gewuppt hat. Und dann?
    Die ehernen Gesetze der Biologie

    Biologisch gesehen – also wenn es danach geht, was die Natur mit uns geplant hat – wollen Frauen einen Kerl mit guten Erbanlagen, der regelmäßig Mammut oder Auerochse nach Hause schleppt und die Höhle samt Frau und Kindern gegen Bären, Säbelzahntiger und feindliche Neandertaler verteidigt.
    Diese Biologie haben wir auf Drängen der militanten, ewig nörgelnden Emanzen über Bord geschmissen.

    https://www.compact-online.de/emanzen-und-waschlappen/

    Dieser Artikel zeigt mir das Compact zur Propaganda Maschine gehört.

    Teile und Herrsche, die Frauen sind Schuld, die armen Männer. Das beide Teile betrogen und manipuliert wurden auf diese These kommt diese Systemlügnerin nicht.

    Die Männer, die tatsächlich den Mut und die Fähigkeit hätten, Euch vor Übergriffen zu schützen, gehören zu den Typen, die igitt sind: Rocker, Rechte, stupide Holzfällerburschen, Prolls und Ähnliche.

    Auch heute wollen wir solche Männer nicht. Wir wollen von Männern nicht mehr unterdrückt, geschlagen, mißhandelt und betrogen werden, während wir kuschen sollen. Damals gab es die ersten Frauenhäuser bereits.
    Dahin will keine Frau zurück. Ein echter Mann wird sich solch eine Frau die von ihm absolut abhängig ist, auch nicht wünschen.

    Bei den Herausforderungen denen wir ausgesetzt sind, müssen sich beide auf Augenhöhe begegnen und gleiche Ziele haben, Beruflich oder Familie, es wird abgesprochen.

    Für die anderen Männer die sie so gut findet, gibt es nach wie vor Frauen. Die fahren nach Thailand oder in die Balkanstaaten, nur da gibt es solche Frauen auch kaum noch.

    Männer und Frauen müssen sich wieder annähern mit Respekt und die Liebe nicht vergessen.

    Keine Puff Flatrate, Sado /Maso, Swingerclubs, alles was sie heute als normal verkaufen, wollen Frauen nicht.

    7 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    WAHRHAFTIG
    AUTHENTISCH
    SPIRITUELL
    UNPERFEKT

  2. #2
    beurlaubt Avatar von Michaels776
    Antifaschistoider Sozialdespot
    ^^
     


    Registriert
    14.06.2017
    Zuletzt online
    08.05.2018 um 12:03
    Beiträge
    690
    Themen
    9

    Erhalten
    504 Tops
    Vergeben
    500 Tops
    Erwähnungen
    34 Post(s)
    Zitate
    996 Post(s)

    Standard


    Also ich muss gestehen, dass ich (sehr) selten Texte gelesen habe, die dümmer, einfältiger und widersprüchlicher sind als dieser. Auf der einen Seite heißt es, die 50er-Jahre-Männer sollen zurückkommen, auf der anderen Seite aber, dass man sich Prügel und Misshandlungen etc. nicht mehr wünsche.
    Und dann noch die Behauptung: "Rocker, Rechte, stupide Holzfällerburschen, Prolls" wären die einzigen, die noch Frauen verteidigen würden vor einem Mob...

    Ich hatte wirklich gedacht, unter das unterirdisch miese Niveau einiger User (hatte erst ein paar Usernamen aufgeführt, will aber die Redaktion nicht noch zusätzlich belasten mit Berichten feiger Petzen) hier würde nichts mehr drunter gehen. Sie haben mich gerade eines besseren belehrt!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #3
    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯ aktives Forenmitglied Avatar von Inspektor

    Registriert
    09.01.2016
    Zuletzt online
    16.03.2018 um 12:41
    Beiträge
    54
    Themen
    9

    Erhalten
    23 Tops
    Vergeben
    5 Tops
    Erwähnungen
    0 Post(s)
    Zitate
    82 Post(s)

    Standard

    Politik muss man verstehen können. Und das können nur wenige.
    Die ganze Geschichte mit Feminismus, Frauenförderung, Frauenquoten etc. ist auch keine Ausnahme, und viele gutgläubige Menschen blicken nicht durch, was in Wirklichkeit dahinter steckt, obgleich sie wahrnehmen, dass das Volk mehr und mehr durch Migranten ersetzt wird, weil es in anderen Ländern diesen Feminismus nicht gibt, und deswegen Frauen Kinder gebären, uns so still und leise siegen die einen Völker über die anderen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Papa, warum heißt unser Land Deutschland?"
    "Aus historischen Gründen, Mohammed."

  4. #4
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Heute um 18:34
    Beiträge
    15.943
    Themen
    26

    Erhalten
    9.234 Tops
    Vergeben
    16.602 Tops
    Erwähnungen
    318 Post(s)
    Zitate
    12510 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Nora Beitrag anzeigen
    Emanzen und Waschlappen post # 1
    So isses!

    Ich habe mal gehört, daß der Typ, der Salomons Tempel gebaut hat, dazu Dschinns benutzt haben soll. Als die Arbeit vorbei war, hat er den Oberdschinn gefragt, wie man die Menschheit beherrschen könne. Der antwortete:

    "Treibe einen Keil zwischen Männer und Weiber!"

    Das alte "divide et impera" funzt überall, wo es Menschen gibt.

    Und heute sind wir nahezu beim Endziel angekommen. Ich könnte mir durchaus vorstellen, daß es in naher Zukunft keine Kinder mehr gibt, die von Frauen geboren werden, sondern daß alles invitro passiert. Die absolute Sklavenklasse für die "Auserwählten":

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.


    Neue Einzelfall Karte

    Ab 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!

  5. #5
    Novize Psw-Kenner Avatar von Burkhardt
    „Ich weiß nicht wer das
    Wasser entdeckt hat, aber es
    war sicher kein Fisch."
     


    Registriert
    13.06.2013
    Zuletzt online
    05.06.2018 um 09:32
    Beiträge
    446
    Themen
    43

    Erhalten
    359 Tops
    Vergeben
    52 Tops
    Erwähnungen
    7 Post(s)
    Zitate
    484 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Nora Beitrag anzeigen
    Emanzen und Waschlappen

    Die Frauen haben sich gegen die Männer auf ganzer Linie durchgesetzt – und sich damit zu Tode gesiegt. Der Kampf gegen die Biologie kann nämlich nicht gewonnen werden – am Ende bleiben beide Geschlechter auf der Strecke.
    _ von Jenny Friedheim

    Herzlichen Glückwunsch oder herzliches Beileid, was sollte man militanten Feministinnen jetzt wünschen? Ihr habt es tatsächlich geschafft: Unsere Männer sind mehrheitlich jene Weicheier geworden, die Ihr durch Euer ständiges Gezeter heranzüchten wolltet.
    Ihr habt dafür gesorgt, dass sie diskriminiert und als Volltrottel dargestellt werden, ob in der Werbung oder in Filmen. Ihr habt sie zu bloßen Erzeugern von Nachwuchs und Duckmäusern degradiert. Emanzipation war Euer Ziel, dank penetranter Beschwerden und Mäkeleien habt Ihr es endlich erreicht.
    Ihr habt dafür gesorgt, dass Frauen sich überall breit machen, weil sie ja gleichberechtigt sind, und Ihr habt es geschafft, den Frauen einzureden, dass sie das auch müssen, wenn sie ihre Selbstachtung behalten wollen.
    Sie arbeiten Vollzeit, erziehen Kinder und führen den Haushalt, darunter tut Ihr es nicht. Ihr kommt Euch so toll vor, weil die normalen Frauen dachten, Ihr handeltet in ihrem Sinne und für ihre Rechte – die armen Dinger haben Euch vertraut und Eure Parolen geglaubt.
    Sie haben getan, was Ihr von ihnen gefordert habt, sie haben den Männern die Hölle heiß gemacht und sich scheinbar emanzipiert. Scheinbar, denn nun stellen sie plötzlich fest, dass sie sich ins eigene Knie geschossen haben.


    Wo sind die Beschützer?

    Jetzt wollen viele Frauen wegen der zunehmenden Gewalt auf unseren Straßen plötzlich beschützt werden.

    Aber weil gerade die jungen Männer überwiegend zu Softies erzogen wurden, können sie das nicht leisten. Sie haben nie gelernt, sich zu kloppen, schon im Kindergarten wurde ihnen das abgewöhnt – von Frauen natürlich –, und das sieht man ihnen schon von weitem an.

    Tja Mädels, selbstgemachte Leiden: Die Männer, die tatsächlich den Mut und die Fähigkeit hätten, Euch vor Übergriffen zu schützen, gehören zu den Typen, die igitt sind: Rocker, Rechte, stupide Holzfällerburschen, Prolls und Ähnliche.

    Mit sowas braucht Ihr Euren politisch korrekten Eltern aber nicht nach Hause zu kommen.
    Ihr hättet nicht auf die Kampfemanzen und Ultrafeministinnen hören dürfen. Es zahlt sich nie aus, alles zu glauben, was Leute, die man nicht einmal kennt, vorbeten.
    Jetzt habt Ihr den Salat – und Angst, im Dunkeln auf die Straße zu gehen.

    Jetzt schreit Ihr nach den Männern, die Euch vor Gefahren schützen. Weil es die in vorzeigbarer Ausführung kaum noch gibt, ruft Ihr nach dem Staat, der dies für Euch regeln soll.

    Das wird er aber nicht tun, denn wenn er es wollte, hätte er es längst getan.

    Jahrzehntelang haben sich Meinungsfaschisten bemüht, die Menschen von ihrer Natur zu trennen.
    Hirn statt Herz, Vernunft statt Gefühl – das war die Devise. Natürlich können Frauen viele Dinge genau so gut wie Männer, natürlich kommen Frauen zur Not auch prima alleine klar.
    Sie können Getränkekisten heben und den Garten umgraben, sie können Dächer decken, Trümmer beseitigen und LKW fahren.
    Zumindest so lange sie noch jung und gesund sind. Aus eigener Erfahrung kann ich Euch aber versichern: «Gesund» erledigt sich ab einem gewissen Alter, wenn man in jungen Jahren zuviel gewuppt hat. Und dann?
    Die ehernen Gesetze der Biologie

    Biologisch gesehen – also wenn es danach geht, was die Natur mit uns geplant hat – wollen Frauen einen Kerl mit guten Erbanlagen, der regelmäßig Mammut oder Auerochse nach Hause schleppt und die Höhle samt Frau und Kindern gegen Bären, Säbelzahntiger und feindliche Neandertaler verteidigt.
    Diese Biologie haben wir auf Drängen der militanten, ewig nörgelnden Emanzen über Bord geschmissen.

    https://www.compact-online.de/emanzen-und-waschlappen/

    Dieser Artikel zeigt mir das Compact zur Propaganda Maschine gehört.

    Teile und Herrsche, die Frauen sind Schuld, die armen Männer. Das beide Teile betrogen und manipuliert wurden auf diese These kommt diese Systemlügnerin nicht.

    Die Männer, die tatsächlich den Mut und die Fähigkeit hätten, Euch vor Übergriffen zu schützen, gehören zu den Typen, die igitt sind: Rocker, Rechte, stupide Holzfällerburschen, Prolls und Ähnliche.

    Auch heute wollen wir solche Männer nicht. Wir wollen von Männern nicht mehr unterdrückt, geschlagen, mißhandelt und betrogen werden, während wir kuschen sollen. Damals gab es die ersten Frauenhäuser bereits.
    Dahin will keine Frau zurück. Ein echter Mann wird sich solch eine Frau die von ihm absolut abhängig ist, auch nicht wünschen.

    Bei den Herausforderungen denen wir ausgesetzt sind, müssen sich beide auf Augenhöhe begegnen und gleiche Ziele haben, Beruflich oder Familie, es wird abgesprochen.

    Für die anderen Männer die sie so gut findet, gibt es nach wie vor Frauen. Die fahren nach Thailand oder in die Balkanstaaten, nur da gibt es solche Frauen auch kaum noch.

    Männer und Frauen müssen sich wieder annähern mit Respekt und die Liebe nicht vergessen.

    Keine Puff Flatrate, Sado /Maso, Swingerclubs, alles was sie heute als normal verkaufen, wollen Frauen nicht.
    Was würdet ihr machen, wenn ihr Investoren oder Lobbyisten oder Neoliberalisten seit und Ihr einen gigantischen Markt seht, der auf der Zerstörung von partnerschaftliche Beziehungen beruht weil mit Einzelindivduen und sexuellen Ersatzbefriedigungen mehr Geld gemacht werden kann?!

    Genau!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wann immer du feststellst, dass du auf der Seite der Mehrheit bist, wird es Zeit innezuhalten und nachzudenken.
    - Mark Twain -

    Mitmachen erwünscht: Mit welchen Tricks üben die Leitmedien Manipulation an der Bevölkerung aus?

  6. #6
    Psw-Kenner
    Nora hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 18:18
    Beiträge
    5.078
    Themen
    90

    Erhalten
    2.430 Tops
    Vergeben
    352 Tops
    Erwähnungen
    82 Post(s)
    Zitate
    4043 Post(s)

    Standard

    Wenn ich mich umschaue in meiner Umgebung sehe ich alte Pärchen Händchen haltend spazieren gehen, manchmal den gleichen Look tragend.

    Viele Frauen bekommen ihre Kinder erst ab 30, weil sie sich erst einmal etwas aufbauen wollen. Viele davon bleiben die ersten Jahre im Haus und gehen danach 1/2 Tage arbeiten. Ich sehe Väter wie sie liebevoll mit ihren Kindern und ihrer Frau umgehen. Manche Männer die alleine sind, gehen mit ihren kleinen Hunden Gassi, früher mußte es ein Kampfhund sein.

    Wenn solche Kampflesben und Feministinnen nicht zufrieden sind, haben sie ein Problem, was sie vielleicht mit einem noch nicht so lange hier lebenden lösen können.

    ich habe die jedenfalls die Schnauze voll von Experten,Pseudo Wissenschaftlern oder Medienfuzzis, die uns erzählen wollen, wie wir leben oder lienem sollen. Vor allen Dingen sollen sie die Pfoten von unseren Kindern lassen

    Ein einzelner entwaffneter Mann hat keine Chance gegen ein Rudel bewaffneter Multikulti Männer. Damals nicht und heute nicht.

    Mich hat es nur gewundert, daß so ein Artikel in der Compact steht. Da wurde das Niveau aber sehr deutlich gesenkt.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    WAHRHAFTIG
    AUTHENTISCH
    SPIRITUELL
    UNPERFEKT

  7. #7
    Psw-Kenner
    Nora hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 18:18
    Beiträge
    5.078
    Themen
    90

    Erhalten
    2.430 Tops
    Vergeben
    352 Tops
    Erwähnungen
    82 Post(s)
    Zitate
    4043 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Le Bon Beitrag anzeigen
    So isses!

    Ich habe mal gehört, daß der Typ, der Salomons Tempel gebaut hat, dazu Dschinns benutzt haben soll. Als die Arbeit vorbei war, hat er den Oberdschinn gefragt, wie man die Menschheit beherrschen könne. Der antwortete:

    "Treibe einen Keil zwischen Männer und Weiber!"

    Das alte "divide et impera" funzt überall, wo es Menschen gibt.

    Und heute sind wir nahezu beim Endziel angekommen. Ich könnte mir durchaus vorstellen, daß es in naher Zukunft keine Kinder mehr gibt, die von Frauen geboren werden, sondern daß alles invitro passiert. Die absolute Sklavenklasse für die "Auserwählten":
    Ich denke, daß viele Männer und Frauen das erkannt haben und versuchen trotz vieler emotionaler Verletzungen irgendwie die Kurve zu kriegen, weil die Liebe das schönste auf der Welt ist und umsonst.
    Trotzdem ich immer daneben gegriffen habe, sage ich das.
    Habe heute auch ganz andere Kriterien, als damals. So eine Bierplauze die auf dem Sofa sitzt und mich rumkommandieren will und auch noch Fußballfan ist, blödes Zeug redet, geizig und cholerisch ist, ist aus meiner Wahl grundsätzlich ausgeschlossen.
    Genauso wie egoistische, narzisstische Fremdgeher. Da bleibt wahrscheinlich nicht viel übrig, jedenfalls laufen mir keine über den Weg, wo es sich lohnt, sich näher mit zu befassen. Mir ist ein guter Freund da lieber.

    3 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    WAHRHAFTIG
    AUTHENTISCH
    SPIRITUELL
    UNPERFEKT

  8. #8
    Psw-Kenner
    Nora hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 18:18
    Beiträge
    5.078
    Themen
    90

    Erhalten
    2.430 Tops
    Vergeben
    352 Tops
    Erwähnungen
    82 Post(s)
    Zitate
    4043 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Burkhardt Beitrag anzeigen
    Was würdet ihr machen, wenn ihr Investoren oder Lobbyisten oder Neoliberalisten seit und Ihr einen gigantischen Markt seht, der auf der Zerstörung von partnerschaftliche Beziehungen beruht weil mit Einzelindivduen und sexuellen Ersatzbefriedigungen mehr Geld gemacht werden kann?!

    Genau!
    Das sind diejenigen deren Zeit abläuft, weil die Menschen nicht mehr so blöde sind. Harte Zeiten für die Globalisten. Ihr Spiel ist durchschaut.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    WAHRHAFTIG
    AUTHENTISCH
    SPIRITUELL
    UNPERFEKT

  9. #9
    Avatar von hoksila

    Registriert
    03.09.2015
    Zuletzt online
    Heute um 13:44
    Beiträge
    4.822
    Themen
    22

    Erhalten
    3.507 Tops
    Vergeben
    403 Tops
    Erwähnungen
    136 Post(s)
    Zitate
    4549 Post(s)

    Standard

    Den Frauen kann es sowieso niemand recht machen.
    Bereits vor Jahrzehnten gab es Bereiche in denen die Frauenquote bei 100% lag.
    Das hat ihnen dann auch nicht gepaßt.



    Gruß, hoksila

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #10
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Heute um 18:34
    Beiträge
    15.943
    Themen
    26

    Erhalten
    9.234 Tops
    Vergeben
    16.602 Tops
    Erwähnungen
    318 Post(s)
    Zitate
    12510 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Nora Beitrag anzeigen
    Ich denke, daß viele Männer und Frauen das erkannt haben und versuchen trotz vieler emotionaler Verletzungen irgendwie die Kurve zu kriegen, weil die Liebe das schönste auf der Welt ist und umsonst.
    Das Problem mit der Liebe ist, sie nutzt sich schneller ab als man will. Ich denke, es liegt daran, daß der Kick nach etwas Neuem durch die Öffentlichkeit induziert wird (Medien).
    Zitat Zitat von Nora Beitrag anzeigen
    Trotzdem ich immer daneben gegriffen habe, sage ich das.
    Ich nicht, obwohl ich getrennt lebe. Ich vermute, Männer und Weiber in der heutigen Zeit können auf Dauer nicht friedlich zusammenleben.
    Zitat Zitat von Nora Beitrag anzeigen
    Habe heute auch ganz andere Kriterien, als damals. So eine Bierplauze die auf dem Sofa sitzt und mich rumkommandieren will und auch noch Fußballfan ist, blödes Zeug redet, geizig und cholerisch ist, ist aus meiner Wahl grundsätzlich ausgeschlossen.
    Die tollsten Männer können sich dahingehend verändern. Ich sehe es in meinem Bekanntenkreis.
    Zitat Zitat von Nora Beitrag anzeigen
    Genauso wie egoistische, narzisstische Fremdgeher. Da bleibt wahrscheinlich nicht viel übrig, jedenfalls laufen mir keine über den Weg, wo es sich lohnt, sich näher mit zu befassen. Mir ist ein guter Freund da lieber.
    Das kann ich gut verstehen (bin ich jetzt eine Frauenversteher?)

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.


    Neue Einzelfall Karte

    Ab 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was für deutsche Waschlappen wieder mal...
    Von Bester Freund im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 05.03.2018, 20:37
  2. Deutsche Emanzen schreien "Allahu Akbar"
    Von Bester Freund im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 31.01.2017, 19:08

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben