+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 36 von 36
  1. #31
    Avatar von interrogativ
    ♨️
     


    Registriert
    11.11.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 21:28
    Beiträge
    8.954
    Themen
    2

    Erhalten
    1.939 Tops
    Vergeben
    5.623 Tops
    Erwähnungen
    100 Post(s)
    Zitate
    4346 Post(s)

    Idee „Warum zerstört Frau Merkel Europa?“

    Zitat Zitat von interrogativ Beitrag anzeigen
    zur Hand gehen <#> die Altparteien ..

    Warum kein Misstrauensvotum gegen <#> ?!


    Zitat Brezinski:
    US-Sicherheitsberater Zbigniew Brzezinski: „Deutschland ist ein amerikanisches Protektorat und ein tributpflichtiger Vasallenstaat“

    Dazu Seehofer:
    https://m.youtube.com/watch?v=d5dC7hI0t8E


    Europa im Krieg
    Zitat:
    „Das gegenwärtig herrschende globale System der USA, innerhalb dessen die Kriegsgefahr vom Tisch ist, bleibt aller Wahrscheinlichkeit nur in jenen Teilen der Welt stabil, in denen sich die von einer langfristigen Geostrategie gelenkte Vormachtstellung Amerikas auf vergleichbare und wesensverwandte soziopolitische Systeme stützt, die miteinander durch multilaterale, von Amerika dominierte Strukturen verbunden sind.“
    ...
    „Tatsache ist schlicht und einfach, dass Westeuropa und zunehmend auch Mitteleuropa weitgehend ein amerikanisches Protektorat bleiben, dessen alliierte Staaten an Vasallen und Tributpflichtige von einst erinnern.„
    Quelle: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Die_..._Vorherrschaft


    Europa nachhaltig schwächen:
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Weap...Mass_Migration
    Zitat aus dem Clip:
    „sie ( <#> ) muß all das machen, was „Amerka“ sagt.. „
    Quelle: https://m.youtube.com/watch?v=63oDIjhLgwU

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    .
    🏝

  2. #32
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Gestern um 23:04
    Beiträge
    25.921
    Themen
    3

    Erhalten
    9.241 Tops
    Vergeben
    5.663 Tops
    Erwähnungen
    444 Post(s)
    Zitate
    23344 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von interrogativ Beitrag anzeigen
    Zitat aus dem Clip:
    „sie ( <#> ) muß all das machen, was „Amerka“ sagt.. „
    Quelle: https://m.youtube.com/watch?v=63oDIjhLgwU
    Das ist seit 1945 so, Deutschland ist US Kolonie und fremd bestimmt.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“
    Silvio Gesell
    Der Systemfehler Kn=K0(1+p/100)^n
    Hier geht's zum Freigeld http://userpage.fu-berlin.de/~roehri...ll/nwo/nwo.pdf

    Auf Ignore: Golomjanka, Federklinge, Politikqualle, Tafkas, Jakob.

  3. #33
    Premiumuser Avatar von Tara Marie
    Heute schon gelächelt ...
     


    Registriert
    14.02.2017
    Zuletzt online
    Heute um 07:43
    Beiträge
    1.021
    Themen
    6

    Erhalten
    633 Tops
    Vergeben
    649 Tops
    Erwähnungen
    19 Post(s)
    Zitate
    891 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Le Bon Beitrag anzeigen
    Ein Bekannter (mehr Freund) beschäftigt sich seit den 1960ern mit der Freimaurerei ... Er erzählte mir, es sei ist kein Zufall, daß Logenhäuser immer in der Nähe von Unis sind, denn die meisten Profs. sind Freimaurer. Dirt werden aus den Studenten die ausgewählzt, die in das Raster (Psychopathen) passen ...

    Das kann ich bestätigen, denn selbst hier "auf dem Land" läuft es so ...

    Die Unterorganisationen wie Lions + Rotary sind sehr präsent in der Tagespresse, tun Gutes und feiern sich dafür regelmäßig. Man sieht an ihren Einrichtungen, dass die finanziell sehr gut ausgestattet sind und sich sehr um ihre Mitglieder bemühen. In Alzey wurde beispielsweise vor Jahren der Chefposten der Psychiatrischen Klinik neu besetzt und sofort kümmerten sich "die Brüder" um den auswärtigen Neuzugang medienwirksam in der regionalen Zeitung ...

    Als ich damals anfing über Logen zu recherchieren, war ich echt erstaunt, dass bei uns jede Kleinstadt über ein eigenes Logenhaus verfügt. Früher waren das regelrechte Prunkbauten, heute hält man sich lieber dezent im Hintergrund. In Bingen residiert man bescheiden in einem Flachbau (erinnert an eine Garage) im Hinterhof eines Mietshauses eine kleinen NebenStraße. Man hat sogar vergessen an der Eingangstür ein Schild anzubringen und erkennt die Bruderschaft nur an dem kleinen unscheinbaren Logo neben der Tür. Aber die Freimaurer Loge Bingen "Zum Tempel der Freundschaft" hat etwas ganz besonderes zustande gebracht, nämlich einen Großmeister, der nun in aller Bescheidenheit die Dachorganisation führen darf:

    Ein Großmeister

    Aus der Loge Zum Tempel der Freundschaft ist ein Großmeister hervorgegangen, der die demokratisch gewählte oberste Spitze der Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland ist. Diese hohe Ehre wurde dem Binger Bruder Prof. Dr. Stephan Roth-Kleyer zuteil, der derzeit das Geschick der Bruderschaft leitet. Der Großmeister trägt im Übrigen einen Lehrlingsschurz, womit er anzeigt, dass er auch in dieser hohen Position lernen und an sich arbeiten muss.

    (B. Becker – Altstuhlmeister der Loge)

    Quelle
    Nun gut dachte ich mir, damit wird Großmeister (Prof. Dr.) Stephan Roth-Kleyer ja nicht ausgelastet sein und auch noch einem Broterwerb nachgehen. Und siehe da, der Herr Professor lehrt an der Hochschule Geisenheim im Rheingau (auf der am Rhein gegenüberliegenden Seite von Bingen) und wurde vor geraumer Zeit dort einstimmig zum Prodekan gewählt. Ja, solch einstimmige Karrieren wünscht man sich ...

    Und die Freimaurerei hat natürlich auch Freunde in der Politik. Die Großloge würdigt extra eine Ansprache von Norbert Lammert im Hamburger Rathaus mit den Worten:

    Am 8. Mai 2017 hielt Prof Dr. Norbert Lammert, Präsident des Deutschen Bundestages, eine denkwürdige Rede zum 300. Jahrestag der Freimaurerei im Hamburger Rathaus. Nun liegt uns der vollständige Text zur Veröffentlichung vor.

    Quelle

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Tara Marie (14.03.2018 um 08:00 Uhr)

  4. #34


    Registriert
    15.01.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 17:18
    Beiträge
    5.265
    Themen
    19

    Erhalten
    1.815 Tops
    Vergeben
    504 Tops
    Erwähnungen
    62 Post(s)
    Zitate
    3964 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von interrogativ Beitrag anzeigen
    Zitat aus dem Clip:
    „sie ( <#> ) muß all das machen, was „Amerka“ sagt.. „
    Quelle: https://m.youtube.com/watch?v=63oDIjhLgwU
    Heute soll Merkel wieder gewählt werden zusammen mit einer Koalition, wo keiner eine Mehrheit hat und das auch noch für eine 4-te Amtszeit in Folge.
    Keine dieser Groko-Parteien war in den letzten 30 Jahren fähig und in der Lage den unseligen Adolfhitler-Gedächtnisparagrafen für Asyl und Flüchtlingsversorgung zu novellieren und in einn gemässigtes Zuwanderungs-Gesetz umzuformen.
    Im Gegenteil - diese Parteien ignorierten die Vitalen Interessen des Bürges auf eine eigene Nation und überschlugen sich in devotem Anreiz, den globalen Sozialflüchtern ein Nest zu bauen, um es dann immer wieder nachträglich mit ökonomischen Zwecklügen zu rechtfertigen.
    Sie trugen dazu bei, dass sich eine Neue Partei der Nationalen Rückbesinnung formieren konnte, die den Beweis antrat, wie Bürger-ignorant diese Altparteien inzwischen handelten.
    Dabei zeigte sich ausserdem der Provisorische Charakter der Deutschen Verfassung, die weder einen klaren Auftrag und Ablauf für Neuwahlen aufweist noch eine Sperrklausel für Selbstermächtigungen im Kanzleramt enthält.
    Trotz der offensichtlichen Fehleistungen der gegenwärtigen Kanzlerin MERKEL war ihr eigene Parteie nicht in der Lage, sie wenigstens mit einem Misstrauensvotum kalt zu stellen - waraus man sieht, zu welch einem Verein von JA-Sagern die CDU inzwischen verkommen ist.
    Die langjährige Verschleppung von Rückführungen ungeeigneter Sozialeindringlinge konnt diese Kanzlerin ebenso wenig beenden, wie den Ansturm der HANDY-Rausch Invasoren von 2015.

    Neuwahlen haben nur einen Sinn, wenn der Bürger über ein Referendum die wichtigsten Programmpunkte seiner Stimmenthaltung
    verändern kann -und sich die Parteien danach mit verändertem Programm den Neuwahlen stellen.

    Amerika, Russland, Trump und Putin haben mit dieser Deutschen Polit-Misere nichts zu tun -sie immer wieder als Sündenböcke aufzuführen, zeigt lediglich mangelndes National-Bewusstsein, wie es den Altparteien im Sinne eines gleichgerichteten EUROPAS nur
    allzu gerne in den Kram passt, um von ihren nationalen Fehlleistungen abzulenken.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von werner100 (14.03.2018 um 09:58 Uhr)

  5. #35
    Psw-Kenner Avatar von zebra

    Registriert
    08.03.2017
    Zuletzt online
    Heute um 06:57
    Beiträge
    975
    Themen
    105

    Erhalten
    475 Tops
    Vergeben
    466 Tops
    Erwähnungen
    12 Post(s)
    Zitate
    968 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Tara Marie Beitrag anzeigen
    Das kann ich bestätigen, denn selbst hier "auf dem Land" läuft es so ...

    Die Unterorganisationen wie Lions + Rotary sind sehr präsent in der Tagespresse, tun Gutes und feiern sich dafür regelmäßig. Man sieht an ihren Einrichtungen, dass die finanziell sehr gut ausgestattet sind und sich sehr um ihre Mitglieder bemühen. In Alzey wurde beispielsweise vor Jahren der Chefposten der Psychiatrischen Klinik neu besetzt und sofort kümmerten sich "die Brüder" um den auswärtigen Neuzugang medienwirksam in der regionalen Zeitung ...

    Als ich damals anfing über Logen zu recherchieren, war ich echt erstaunt, dass bei uns jede Kleinstadt über ein eigenes Logenhaus verfügt. Früher waren das regelrechte Prunkbauten, heute hält man sich lieber dezent im Hintergrund. In Bingen residiert man bescheiden in einem Flachbau (erinnert an eine Garage) im Hinterhof eines Mietshauses eine kleinen NebenStraße. Man hat sogar vergessen an der Eingangstür ein Schild anzubringen und erkennt die Bruderschaft nur an dem kleinen unscheinbaren Logo neben der Tür. Aber die Freimaurer Loge Bingen "Zum Tempel der Freundschaft" hat etwas ganz besonderes zustande gebracht, nämlich einen Großmeister, der nun in aller Bescheidenheit die Dachorganisation führen darf:



    Nun gut dachte ich mir, damit wird Großmeister (Prof. Dr.) Stephan Roth-Kleyer ja nicht ausgelastet sein und auch noch einem Broterwerb nachgehen. Und siehe da, der Herr Professor lehrt an der Hochschule Geisenheim im Rheingau (auf der am Rhein gegenüberliegenden Seite von Bingen) und wurde vor geraumer Zeit dort einstimmig zum Prodekan gewählt. Ja, solch einstimmige Karrieren wünscht man sich ...

    Und die Freimaurerei hat natürlich auch Freunde in der Politik. Die Großloge würdigt extra eine Ansprache von Norbert Lammert im Hamburger Rathaus mit den Worten:
    Die Unterorganisationen wie Lions + Rotary das sind quasi wie bei diversen Motorradclubs > 0er < oder Anwärter mit der Möglichkeit gering aufzusteigen, selten auf 1er ...
    Ähnlich Gauleiter :-) ... wenig bekannt sind da die interessanten Alten Burschenschaften Absolvia der Gymnasialverbindungen usw. die im Geheimen operieren und zu den Wahren Mächtigen gehören, sehr kleine aber feine Elitäre Kreise.
    Verbindungen einzugehen um mehr Macht auszuüben scheint Alternativlos ... oder ? Wer die Zeche zahlt ist bekannt, und abgekartet ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #36
    Premiumuser Avatar von Tara Marie
    Heute schon gelächelt ...
     


    Registriert
    14.02.2017
    Zuletzt online
    Heute um 07:43
    Beiträge
    1.021
    Themen
    6

    Erhalten
    633 Tops
    Vergeben
    649 Tops
    Erwähnungen
    19 Post(s)
    Zitate
    891 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von zebra Beitrag anzeigen
    Die Unterorganisationen wie Lions + Rotary das sind quasi wie bei diversen Motorradclubs > 0er < oder Anwärter mit der Möglichkeit gering aufzusteigen, selten auf 1er ...
    Ähnlich Gauleiter :-) ... wenig bekannt sind da die interessanten Alten Burschenschaften Absolvia der Gymnasialverbindungen usw. die im Geheimen operieren und zu den Wahren Mächtigen gehören, sehr kleine aber feine Elitäre Kreise.
    Verbindungen einzugehen um mehr Macht auszuüben scheint Alternativlos ... oder ? Wer die Zeche zahlt ist bekannt, und abgekartet ...

    Ja, wir sind von offenen, halbgeheimen, geheime und sehr geheimen Zirkeln umzingelt. Man kann sie alle gar nicht nennen. Wenn ich DenkFabrik höre, dann bekomme ich schon Pickel, weil ich weiß, das sprießt schon wieder so eine Gesellschaft aus dem Boden, die im Hinterkämmerlein erforscht wie das Volk noch mehr ausgebeutet, beschnitten und überwacht werden kann. Und ich gebe Dir Brief und Siegel darauf, dass die erst aufhören, wenn wir alle in Sack und Asche gehen und die sich in ihre abgeschotteten und gut bewachten Ressorts zurückgezogen haben. Obwohl, auch dann werden sie uns noch quälen, denn wir müssen ja beschäftigt bleiben ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Alle Merkel wählen.... (es hat wirklich nur Vorteile)
    Von Hampelmännchen im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.07.2017, 22:30
  2. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 01.01.2017, 11:32
  3. CDU will kräftig abschieben - ob Merkel Merkel das erlaubt?
    Von wellenreiter im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 08.12.2016, 00:55
  4. Hat die das wirklich gesagt?
    Von Smoker im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 12.02.2016, 17:20
  5. Merkel klaut wirklich der gesamten Opposition nach und nach die Ideen...
    Von Schulz im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 23.12.2015, 09:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben