+ Antworten
Seite 3 von 16 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 152
  1. #21
    Stammuser
    werwolf hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    10.08.2014
    Zuletzt online
    01.06.2018 um 11:01
    Beiträge
    284
    Themen
    7

    Erhalten
    190 Tops
    Vergeben
    175 Tops
    Erwähnungen
    6 Post(s)
    Zitate
    231 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Jakob Beitrag anzeigen
    Ist das wieder so eine Reichsbürger-Story?Regt euch nur auf, sonst interessiert es ja eh keinen.
    Du bist auch ein Reichsbürger, obwohl du das, wie die bekloppte Regierung mit ihrem Justizprimaten abstreitet, nicht wahrhaben willst. Google doch mal das Urteil des Grundgesetzgerichtes von 1973. Ok, vor dem Googlen mußt du natürlich Verfassungsgericht eingeben.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Toleranz ist die letzte Tugend eines untergehenden Volkes
    Aristoteles

  2. #22
    Avatar von J.F.A.

    Registriert
    07.12.2013
    Zuletzt online
    11.03.2018 um 23:34
    Beiträge
    4.103
    Themen
    16

    Erhalten
    2.634 Tops
    Vergeben
    1.302 Tops
    Erwähnungen
    31 Post(s)
    Zitate
    3334 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Michaels776 Beitrag anzeigen
    Die Mausabrutscherin bleibt natürlich eine Antwort schuldig: Was tritt an die Stelle der "Zwangsgebühren", wenn diese wegfallen. Sollen ARD/ZDF & Co. mit privatem Geld finanziert werden oder ganz weg?
    Bei mir sind ARD/ZDF & Co schon ganz weg. Hab nicht mal ne Glotze.
    Ich überweise gerne mal alternativen Medien ein paar Euro.

    Braucht man wirklich eine weitere privat finanzierte Medien-Unternehmensgruppe analog zu "RTL Group" bzw. "ProSiebenSat1 Media"?
    Solche kommen und gehen und die leben von Werbung, selber schuld wer sich die anschaut.
    Aber die Staatsender müssen Werbung senden und aus der Einnahmen holen, auch da ist ein Widerspruch.


    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #23


    Registriert
    26.07.2015
    Zuletzt online
    07.06.2018 um 21:55
    Beiträge
    6.215
    Themen
    18

    Erhalten
    3.524 Tops
    Vergeben
    990 Tops
    Erwähnungen
    125 Post(s)
    Zitate
    6246 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von werwolf Beitrag anzeigen
    Wer sich dieses Video anschaut und den mit unseren GEZ-Zwangsgebühren bezahlten folgenden Film, " Aufbruch ins Ungewisse", könnte das gar nicht glauben:
    https://www.youtube.com/watch?v=tBCjmkbvxTc

    Dagegen werden nicht jene Politiker bestraft, die unsere GEZ-Zwangsgebühren sich selbst in die eigene Tasche stecken, sondern jene Arbeitnehmer und Steuerzahler, die sich weigern, für das Desinformationsfernsehen bis zum eigenen Tode zahlen zu müssen.

    Wir brauchen eine Revolution, die solche Blutsauger dorthin schaffen, wo sie hingehören!
    Wobei die GEZ nur einen kleinen Bruchteil der staatlich erzwungenen Manipulation darstellt. Zumal er nicht von unseren deutschen Eliten, sondern eher von globalen Eliten kontrolliert wird.

    Genaugenommen auf Deine Überschrift: Gibt es in Deutschland eine justizgeschützte Staatskriminalität?

    muss man mit einem klaren JA antworten. Auch bei uns ist die Elite schon längst vom Volk abgekoppelt und funktioniert im Rahmen des sogenannten "tiefen Staates".

    Klare Hinweise hierfür wären:

    1. NSU
    2. Sachsensumpf
    3. Fall Barschel
    4. RAF - spätestens ab 2. Generation

    etc....

    3 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #24
    Stammuser
    werwolf hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    10.08.2014
    Zuletzt online
    01.06.2018 um 11:01
    Beiträge
    284
    Themen
    7

    Erhalten
    190 Tops
    Vergeben
    175 Tops
    Erwähnungen
    6 Post(s)
    Zitate
    231 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von TomToxBox Beitrag anzeigen
    Wobei die GEZ nur einen kleinen Bruchteil der staatlich erzwungenen Manipulation darstellt. Zumal er nicht von unseren deutschen Eliten, sondern eher von globalen Eliten kontrolliert wird.

    Genaugenommen auf Deine Überschrift: Gibt es in Deutschland eine justizgeschützte Staatskriminalität?

    muss man mit einem klaren JA antworten. Auch bei uns ist die Elite schon längst vom Volk abgekoppelt und funktioniert im Rahmen des sogenannten "tiefen Staates".

    Klare Hinweise hierfür wären:

    1. NSU
    2. Sachsensumpf
    3. Fall Barschel
    4. RAF - spätestens ab 2. Generation

    etc....
    Ja, die Vermutung habe ich auch. Leider ist es schwer, seine Zunge freien Lauf zu lassen; denn in dieser Demokratur warten nur die Denunzianten darauf, uns anzuzeigen wegen Volksverhetzung und im schlimmsten Falle wegen öffentlichen Nichtglaubens einer zur Religion erhobenen deutschen Geschichte.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Toleranz ist die letzte Tugend eines untergehenden Volkes
    Aristoteles

  5. #25
    Premiumuser Avatar von herbert

    Registriert
    24.11.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 19:18
    Beiträge
    1.545
    Themen
    0

    Erhalten
    725 Tops
    Vergeben
    75 Tops
    Erwähnungen
    63 Post(s)
    Zitate
    1843 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Mino Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht das dieses Problem als gering zu betrachten wäre, zumindest nicht für die wenigen Betroffenen. Die werden sich mit Händen und Füssen zu wehren versuchen, man könnte ja fast zu dem Schluss kommen das dieses System überhaupt nur besteht damit diese Wenigen weiter aus den Vollen schöpfen können.
    Die Finanzierung über eine Steuer ( eigentlich ist es ja jetzt schon eine Steuer ) halte ich ebenfalls für illegal. Denn behauptet das GG nicht irgendetwas von ....."freiem Zugang zu Informationen"? ( da kann ich mich allerdings auch täuschen, ich bin ja kein Staatsrechtler ) Aber an sich auch nicht so wichtig, da Gesetze hierzulande nicht ganz sooooo relevant behandelt werden. Und warum etwas finanzieren was ich nicht nutze?
    Doch, bei knapp 1200 Mitarbeitern ist das Problem sogar sehr gering !!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #26
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Heute um 11:58
    Beiträge
    15.684
    Themen
    26

    Erhalten
    8.997 Tops
    Vergeben
    16.294 Tops
    Erwähnungen
    312 Post(s)
    Zitate
    12264 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von herbert Beitrag anzeigen
    Doch, bei knapp 1200 Mitarbeitern ist das Problem sogar sehr gering !!
    Ähh, Feindstaatenklausel. Hast Du dazu noch was zu sagen oder gibst Du zu, keine Ahnung zu haben?

    3 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.


    Neue Einzelfall Karte

    Ab 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!

  7. #27
    Stammuser
    werwolf hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    10.08.2014
    Zuletzt online
    01.06.2018 um 11:01
    Beiträge
    284
    Themen
    7

    Erhalten
    190 Tops
    Vergeben
    175 Tops
    Erwähnungen
    6 Post(s)
    Zitate
    231 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von nachtstern Beitrag anzeigen
    Bezugnehmend auf deinen Titel:

    Gibt es in Deutschland eine justizgeschützte Staatskriminalität?

    der Hinweis auf:
    1. Gladio
    2. NSU

    benötigst du etwa mehr an Bestätigung?

    natürlich könnte man zusätzlich auch noch die Zusammenarbeit des BND mit der NSA (Abhörskandal) ins Feld schicken,
    aber dieses wurde ja im Nachhinein legalisiert...
    Du hast den Breitscheidplatz vergessen. Den Fahrer hat ein verfolgender Polizist in Höhe der Siegessäule festgenommen (soweit die Erstnachrichten) aber der Staatsschutz hat ihn sofort freigelassen, wahrscheinlich, weil er den Staatsauftrag mit dem LKW in den W'markt zu fahren hatte. dafür wurde der ebenfalls für den Staatsschutz arbeitende Amri vorgeführt, dessen Ausweis man am nächsten Tag hinter dem Fahrersitz fand. (Ha,ha,ha!)

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Toleranz ist die letzte Tugend eines untergehenden Volkes
    Aristoteles

  8. #28
    Psw-Kenner Avatar von zebra

    Registriert
    08.03.2017
    Zuletzt online
    Gestern um 10:48
    Beiträge
    992
    Themen
    107

    Erhalten
    483 Tops
    Vergeben
    468 Tops
    Erwähnungen
    13 Post(s)
    Zitate
    982 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Ei Tschi Beitrag anzeigen
    Nach meinen Erfahrungen besteht von seiten jener,
    die von den vielen unschuldigen Ohnmächtigen
    nach oben gedrückt worden sind
    mit viel Arbeit, Kreativität, Disziplin und wenig Lohn,
    keinerlei Bewusstsein dafür,
    sie könnten was Unrechtes tun mit der Masse unter sich.

    Mit Recht aus verschiedenen Gründen,
    die bis heute auch keinen
    der zigmillionen Meckerdeppen interessiert hat.

    Dass Einzelne daraus, nachdem die Zustände gar nicht anders können,
    als sich unter solch bescheuerten Umständen zu verschlimmern,
    inzwischen nach einer Revolution rufen,
    wird nur schärfere Ma§nahmen
    der Mächtigen nach sich ziehen.

    Die ohnmächtige Masse hat ja längst bewiesen,
    dass Mächtige mit ihr machen können,
    was Mächtigen Recht ist.
    wird nur schärfere Ma§nahmen
    der Mächtigen nach sich ziehen ...wie in einem Unternehmen quasi ( wenn Ihr nicht mitmacht, machen wir dicht ), aber darauf fällt keiner mehr rein ... wir wissen, das DIE dann auch mit weg sind, und das ist dann ok so ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #29
    Avatar von Orwellhatterecht

    Registriert
    15.03.2015
    Zuletzt online
    Heute um 12:08
    Beiträge
    2.846
    Themen
    3

    Erhalten
    1.433 Tops
    Vergeben
    8.902 Tops
    Erwähnungen
    50 Post(s)
    Zitate
    2689 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von werwolf Beitrag anzeigen
    Wer sich dieses Video anschaut und den mit unseren GEZ-Zwangsgebühren bezahlten folgenden Film, " Aufbruch ins Ungewisse", könnte das gar nicht glauben:
    https://www.youtube.com/watch?v=tBCjmkbvxTc

    Dagegen werden nicht jene Politiker bestraft, die unsere GEZ-Zwangsgebühren sich selbst in die eigene Tasche stecken, sondern jene Arbeitnehmer und Steuerzahler, die sich weigern, für das Desinformationsfernsehen bis zum eigenen Tode zahlen zu müssen.

    Wir brauchen eine Revolution, die solche Blutsauger dorthin schaffen, wo sie hingehören!

    12 Jahre lang gab es eine Justiz gestützte Staatskriminalität, solche Blutsauger brauchen wir keineswegs wieder !

    3 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Unser Erfolg ist die Kunst, Fehler zu begehen, die niemand sofort bemerkt.

  10. #30
    Avatar von Orwellhatterecht

    Registriert
    15.03.2015
    Zuletzt online
    Heute um 12:08
    Beiträge
    2.846
    Themen
    3

    Erhalten
    1.433 Tops
    Vergeben
    8.902 Tops
    Erwähnungen
    50 Post(s)
    Zitate
    2689 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schipanski Beitrag anzeigen
    Nönö Frau von Storch erzählt nur Tatsachen. Schmeckt dir halt nicht...

    Nein, Fake News sind das Gegenteil von Tatsachen !

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Unser Erfolg ist die Kunst, Fehler zu begehen, die niemand sofort bemerkt.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.06.2017, 03:35
  2. Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 22.08.2016, 18:12
  3. Gibt's zur Afd eine Alternative ?
    Von Dr. Nötigenfalls im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 218
    Letzter Beitrag: 20.08.2016, 20:56
  4. Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 15.04.2016, 14:37
  5. Antworten: 137
    Letzter Beitrag: 15.03.2016, 21:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben