Umfrageergebnis anzeigen: Wer erschuf das Universum?

Teilnehmer
16. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Gott

    7 43,75%
  • das Universum entstand aus dem Nichts

    6 37,50%
  • Ayatollah Wünschdirwas

    3 18,75%

+ Antworten
Seite 60 von 62 ErsteErste ... 10505859606162 LetzteLetzte
Ergebnis 591 bis 600 von 620
  1. #591
    Premiumuser Avatar von Franco B.

    Registriert
    15.01.2018
    Zuletzt online
    Heute um 03:56
    Beiträge
    2.382
    Themen
    8

    Erhalten
    1.718 Tops
    Vergeben
    1.416 Tops
    Erwähnungen
    21 Post(s)
    Zitate
    1978 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Denn alles existiert in ihm
    Das müssen wir nicht mehr hinterfragen und zwar deshalb nicht weil wir mehr geistig gar nicht erfassen können.
    Dass "alles im ihm existiert" ist eine Erkenntnis.
    Vielleicht hatte man ein Schlüssel-Erlebnis, eine Grenzerfahrung oder in der Natur oder in einer tiefen Meditation.
    Man ist noch der gleiche, aber innerlich verwandelt.
    Die Gegenwart ist jetzt jederzeit "da". Man muss ihn oder es nicht Gott nennen,
    aber man versteht, was die Mystiker zu allen Zeiten gemeint haben!

    Natürlich darf oder soll jeder hinterfragen was er will.
    Ich frage mich nur, warum diese Kampfthemen wie "Gott vs. Naturwissenschaften".
    Eins hat mit dem anderen nichts zu tun. Null.
    Es gibt atheistische oder agnostische Theologen, es gibt religiöse Naturwissenschaftler.
    Dieser Wissenschaftsclown im Fernsehen … Lösch heißt der?
    der sagt, er sei sogar bekennender Christ. Fiel mir nur als Beispiel ein.

    Man muss nicht immer Schubladen aufstellen, wo der oder der reinpasst.
    Ich kannte Leute, die an nichts Religiöses glauben aber wenn es drauf ankommt, ihren Mantel teilen so
    wie der Samariter aus der Bibel. Dann gibt es Christen, die keinen Sonntag auslassen in der Kirche,
    aber nie anhalten, wenn jemand eine Panne hat.

    Das müssen wir nicht mehr hinterfragen und zwar deshalb nicht weil wir mehr geistig gar nicht erfassen können.
    Um geistig erfassen zu können, muss man innerlich leer sein und vor allem demütig ganz ohne Stolz,
    erst dann wird man "erfüllt" bis zum Überfließen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #592
    Premiumuser Avatar von Franco B.

    Registriert
    15.01.2018
    Zuletzt online
    Heute um 03:56
    Beiträge
    2.382
    Themen
    8

    Erhalten
    1.718 Tops
    Vergeben
    1.416 Tops
    Erwähnungen
    21 Post(s)
    Zitate
    1978 Post(s)

    Standard

    Wenn man eine Umfrage macht:
    Wer erschuf das Universum?

    und Antworten anbietet wie

    1) Gott
    oder
    2) das Universum entstand aus dem Nichts
    oder
    3) Ayatollah Wünschdirwas

    ... wie sicher ist man dann ob 1), 2) und 3) nicht ein und dasselbe sind.

    Die Antwort kommt vielleicht, wenn wir aufhören, Fragen zu stellen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #593
    Premiumuser + Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 09:28
    Beiträge
    14.436
    Themen
    185

    Erhalten
    5.778 Tops
    Vergeben
    1.298 Tops
    Erwähnungen
    160 Post(s)
    Zitate
    9779 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Franco B. Beitrag anzeigen
    Wenn man eine Umfrage macht:
    Wer erschuf das Universum?

    und Antworten anbietet wie

    1) Gott
    oder
    2) das Universum entstand aus dem Nichts
    oder
    3) Ayatollah Wünschdirwas

    ... wie sicher ist man dann ob 1), 2) und 3) nicht ein und dasselbe sind.

    Die Antwort kommt vielleicht, wenn wir aufhören, Fragen zu stellen.
    Im Gegenteil. Nur findest du sie weder in den Religionen, noch im Mainstream.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #594
    Premiumuser Avatar von Franco B.

    Registriert
    15.01.2018
    Zuletzt online
    Heute um 03:56
    Beiträge
    2.382
    Themen
    8

    Erhalten
    1.718 Tops
    Vergeben
    1.416 Tops
    Erwähnungen
    21 Post(s)
    Zitate
    1978 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Nora Beitrag anzeigen
    Im Gegenteil. Nur findest du sie weder in den Religionen, noch im Mainstream.
    Die Antwort kommt wenn der Verstand nicht mehr plappert.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #595
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 00:11
    Beiträge
    32.481
    Themen
    4

    Erhalten
    11.801 Tops
    Vergeben
    7.166 Tops
    Erwähnungen
    599 Post(s)
    Zitate
    29471 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Franco B. Beitrag anzeigen
    Dass "alles im ihm existiert" ist eine Erkenntnis.
    Es steht geschrieben!

    Vielleicht hatte man ein Schlüssel-Erlebnis, eine Grenzerfahrung oder in der Natur oder in einer tiefen Meditation.
    Man ist noch der gleiche, aber innerlich verwandelt.
    Die Gegenwart ist jetzt jederzeit "da". Man muss ihn oder es nicht Gott nennen,
    aber man versteht, was die Mystiker zu allen Zeiten gemeint haben!


    Natürlich darf oder soll jeder hinterfragen was er will.
    Ich frage mich nur, warum diese Kampfthemen wie "Gott vs. Naturwissenschaften".
    Eins hat mit dem anderen nichts zu tun. Null.
    Doooch hat es!
    Der Mensch ist ein duales Wesen bestehend aus Körper und Geist, die Naturwissenschaften beschreiben die physische Welt
    Gott bzw. die Religion erklärt das spirituelle.

    Es gibt atheistische oder agnostische Theologen, es gibt religiöse Naturwissenschaftler.
    Dieser Wissenschaftsclown im Fernsehen … Lösch heißt der?
    der sagt, er sei sogar bekennender Christ. Fiel mir nur als Beispiel ein.

    Man muss nicht immer Schubladen aufstellen, wo der oder der reinpasst.
    Ich kannte Leute, die an nichts Religiöses glauben aber wenn es drauf ankommt, ihren Mantel teilen so
    wie der Samariter aus der Bibel. Dann gibt es Christen, die keinen Sonntag auslassen in der Kirche,
    aber nie anhalten, wenn jemand eine Panne hat.
    Das ist aber doch ne ganz andere Baustelle, letztlich basiert unsere ganze Kultur auf dem Christentum.
    Schau was in islamischen Gesellschaften abgeht!

    Um geistig erfassen zu können, muss man innerlich leer sein und vor allem demütig ganz ohne Stolz,
    erst dann wird man "erfüllt" bis zum Überfließen.
    Das gefällt mir.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen. Silvio Gesell
    Hier geht's zum Freigeld
    https://userpage.fu-berlin.de/~roehr...ll/nwo/nwo.pdf

  6. #596
    Premiumuser + Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 09:28
    Beiträge
    14.436
    Themen
    185

    Erhalten
    5.778 Tops
    Vergeben
    1.298 Tops
    Erwähnungen
    160 Post(s)
    Zitate
    9779 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Franco B. Beitrag anzeigen
    Die Antwort kommt wenn der Verstand nicht mehr plappert.
    Du hast es erkannt.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #597
    Premiumuser + Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 09:28
    Beiträge
    14.436
    Themen
    185

    Erhalten
    5.778 Tops
    Vergeben
    1.298 Tops
    Erwähnungen
    160 Post(s)
    Zitate
    9779 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Franco B. Beitrag anzeigen
    Dass "alles im ihm existiert" ist eine Erkenntnis.
    Vielleicht hatte man ein Schlüssel-Erlebnis, eine Grenzerfahrung oder in der Natur oder in einer tiefen Meditation.
    Man ist noch der gleiche, aber innerlich verwandelt.
    Die Gegenwart ist jetzt jederzeit "da". Man muss ihn oder es nicht Gott nennen,
    aber man versteht, was die Mystiker zu allen Zeiten gemeint haben!

    Natürlich darf oder soll jeder hinterfragen was er will.
    Ich frage mich nur, warum diese Kampfthemen wie "Gott vs. Naturwissenschaften".
    Eins hat mit dem anderen nichts zu tun. Null.
    Es gibt atheistische oder agnostische Theologen, es gibt religiöse Naturwissenschaftler.
    Dieser Wissenschaftsclown im Fernsehen … Lösch heißt der?
    der sagt, er sei sogar bekennender Christ. Fiel mir nur als Beispiel ein.

    Man muss nicht immer Schubladen aufstellen, wo der oder der reinpasst.
    Ich kannte Leute, die an nichts Religiöses glauben aber wenn es drauf ankommt, ihren Mantel teilen so
    wie der Samariter aus der Bibel. Dann gibt es Christen, die keinen Sonntag auslassen in der Kirche,
    aber nie anhalten, wenn jemand eine Panne hat.



    Um geistig erfassen zu können, muss man innerlich leer sein und vor allem demütig ganz ohne Stolz,
    erst dann wird man "erfüllt" bis zum Überfließen.
    über 90% in uns ist leerer Raum, der Quantenphysik nach, aus dem wir mit dem Geist schöpfen und manifestieren können, wir sind multidimensionale Wesen hier auf Erden bestehend aus Körper Geist und Seele. Dort finden wir alles was wir wissen wollen. Wir sind verbunden mit dem Universum und der Erde. Wie oben so unten.

    Das Geheimnis liegt ebenfalls in den beiden Gehirnhälften die miteinander verbunden sein sollten. Die Verbindung zwischen den Dualitäten. Wenn du dir das anschaust erkennst du das Kreuz an, wie wir uns davon befreien können.

    Diese Verbindung haben wir verloren, wir hängen zwischen den Dualitäten. Zwischen Universum und Erde ist die Verbindung der Polarität, sowohl als auch, in der Mitte ist der Göttliche Funke zu finden mitten in unserem Herzen, dort wo die bedingungslose Liebe wohnt.

    90% Benutzen lediglich die 5% ihres Verstandes der vom Ego beherrscht wird und haben keinen Zugang mehr zu sich selbst.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #598
    Premiumuser Avatar von Franco B.

    Registriert
    15.01.2018
    Zuletzt online
    Heute um 03:56
    Beiträge
    2.382
    Themen
    8

    Erhalten
    1.718 Tops
    Vergeben
    1.416 Tops
    Erwähnungen
    21 Post(s)
    Zitate
    1978 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Es steht geschrieben!
    Sicher steht alles geschrieben.
    Nur kann man es erst verstehen, manchmal nur annähernd verstehen, wenn auch die Erkenntnis da ist.

    Der Mensch ist ein duales Wesen bestehend aus Körper und Geist, die Naturwissenschaften beschreiben die physische Welt
    Gott bzw. die Religion erklärt das spirituelle.
    Aber das sage ich ja.
    Die Naturwissenschaft hat keine Aufgabe, den Geist oder das Bewusstsein zu untersuchen.

    Das ist aber doch ne ganz andere Baustelle, letztlich basiert unsere ganze Kultur auf dem Christentum.
    Schau was in islamischen Gesellschaften abgeht!
    Ja, das sind verschiedene Baustellen. Ich würde aber stark unterscheiden zwischen dem, was man hier über die
    islamischen Gesellschaften erfährt und wie es dort tatsächlich ist. Wie man es auf eigenen Reisen erleben kann, abseits von Touristenwegen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #599
    Premiumuser Avatar von Franco B.

    Registriert
    15.01.2018
    Zuletzt online
    Heute um 03:56
    Beiträge
    2.382
    Themen
    8

    Erhalten
    1.718 Tops
    Vergeben
    1.416 Tops
    Erwähnungen
    21 Post(s)
    Zitate
    1978 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Nora Beitrag anzeigen
    Wir sind verbunden mit dem Universum und der Erde. Wie oben so unten.
    Ich habe immer den Eindruck, in unserer Gesellschaft gibt es ein großes Machtproblem.
    Die führenden Kräfte aus Finanzwirtschaft, Lehrbetrieb, Industrie, Kirche und Kultur geben sich alle Mühe, uns die Massen nur mit der Erde zu verbinden.
    Es gibt dieses Wissen der universellen Verbundenheit, aber es wird offiziell nicht gelehrt.
    Denn Wissen ist Macht, und die Macht wollen die Wenigen behalten!

    Das Geheimnis liegt ebenfalls in den beiden Gehirnhälften die miteinander verbunden sein sollten. Die Verbindung zwischen den Dualitäten. Wenn du dir das anschaust erkennst du das Kreuz an, wie wir uns davon befreien können.

    Diese Verbindung haben wir verloren, wir hängen zwischen den Dualitäten. Zwischen Universum und Erde ist die Verbindung der Polarität, sowohl als auch, in der Mitte ist der Göttliche Funke zu finden mitten in unserem Herzen, dort wo die bedingungslose Liebe wohnt.
    Das wäre ja schlimm, wenn wir alle die Liebe entdecken würden.
    In der Welt geht es um Macht und immer noch mehr Profit, und dieses Wirtschaftssystem funktioniert nur über eine allgemeine Angst, man könnte Besitz verlieren.
    Wenn alle ihren göttlichen Funken finden würden, verlöre die Wirtschaft ihr "Humankapital".

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #600
    Premiumuser + Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 09:28
    Beiträge
    14.436
    Themen
    185

    Erhalten
    5.778 Tops
    Vergeben
    1.298 Tops
    Erwähnungen
    160 Post(s)
    Zitate
    9779 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Franco B. Beitrag anzeigen
    Ich habe immer den Eindruck, in unserer Gesellschaft gibt es ein großes Machtproblem.
    Die führenden Kräfte aus Finanzwirtschaft, Lehrbetrieb, Industrie, Kirche und Kultur geben sich alle Mühe, uns die Massen nur mit der Erde zu verbinden.
    Es gibt dieses Wissen der universellen Verbundenheit, aber es wird offiziell nicht gelehrt.
    Denn Wissen ist Macht, und die Macht wollen die Wenigen behalten!



    Das wäre ja schlimm, wenn wir alle die Liebe entdecken würden.
    In der Welt geht es um Macht und immer noch mehr Profit, und dieses Wirtschaftssystem funktioniert nur über eine allgemeine Angst, man könnte Besitz verlieren.
    Wenn alle ihren göttlichen Funken finden würden, verlöre die Wirtschaft ihr "Humankapital".
    Sie binden die Menschen an die Materie an die tiefste Frequenz, deshalb überschütten sie die Medien mit negativen Nachrichten und jede Verwerfung ist willkommen. Minderheiten die sonst am Rande der Gesellschaft lebten müssen mit Toleranz gehuldigt werden, Sämtliche Werte wurden auf den Kopf gestellt.

    Wer Werte hat, wird als Biodeutscher betitelt. Sie spalten das Volk und hetzen die einzelnen Gruppen aufeinander und die Demütigung, Verbrecher die hier das Land überfallen, werden bevorzugt behandelt, daß ist Bösartig. Das Absurde wird als richtig dargestellt und das Richtige als absurd. Wer in diesen Strudel gerät und keine Werte mehr hat, wird Wahnsinnig. Die Lüge wird zur Wahrheit und die Wahrheit wird verfolgt und bestraft. Wie du schon schreibst, der Mensch wird zum Humankapital degradiert.

    Wenn die Menschen sich dessen nicht bewußt werden, wird ihnen die Menschlichkeit geraubt und ihr Untergang besiegelt, ein Todeskult, der das Leben ablehnt.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Die Philosophie 'Gott':
    Von oloool im Forum Religionen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 25.10.2012, 21:57
  2. Gott und die Welt..
    Von hepserich im Forum Religionen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 21:35
  3. Grüß Gott
    Von ChristlicheStimme im Forum Offenes Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 19:52
  4. Gott hat Probleme!
    Von agano im Forum Religionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 19:51
  5. Fehlentscheidung GOTT.
    Von agano im Forum Religionen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.12.2010, 23:20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben