+ Antworten
Seite 13 von 17 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 167
  1. #121
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Heute um 18:00
    Beiträge
    17.057
    Themen
    26

    Erhalten
    10.039 Tops
    Vergeben
    17.856 Tops
    Erwähnungen
    340 Post(s)
    Zitate
    13402 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Nora Beitrag anzeigen
    Davon gibt es viele Beispiele, daß ist reine Verhöhnung der Schafe.

    Schlafschafen wurde der Krieg erklärt
    17.10.2014 veröffentlicht
    https://www.youtube.com/watch?v=Eq5gjnMdP1Y

    Demonstrationen sind Unsinn
    https://www.youtube.com/watch?v=8tSZqjdFVjo


    Der hat 2011 schon wahnsinnige Videos gezeigt. Eins davon wurde schon mehrmals gelöscht, er hat keine eigene IP inzwischen. So sieht es aus, wenn man der Wahrheit zu nahe kommt, wenn man in der Geschichte wühlt. Da gibt es keine Preise.


    Solche Artikel kann ich auch nur noch als Satire sehen, daß bekommt man nicht mal mehr in Satire Sendungen zu sehen.
    AB-SO-LUT richtich. Deshalb füge ich nix hinzu und ziehe meinen Hut:4278500_fffb81f588_m.gif

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.


    Neue Einzelfallkarte

    Ab 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!

  2. #122
    Psw-Kenner Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 19:52
    Beiträge
    6.988
    Themen
    114

    Erhalten
    3.117 Tops
    Vergeben
    514 Tops
    Erwähnungen
    99 Post(s)
    Zitate
    5286 Post(s)

    Standard

    Um mich immer wieder aus dem Wahnsinn zu ziehen, was einem so geboten wird von den Psychopathen, mal eine Auswahl von aufbauenden positiven Dingen.
    Mich erdet es immer wieder. Leider kann ich hier wo ich wohne die Spaken nicht motivieren, die vegetieren vor der Glotze dahin.
    Wir hätten ein passend großes Grundstück hinter de Haus mit Mooswiese die für 3000.- Euro im Jahr gemäht wird, die drei Halme die hier und da rausschauen.

    Permakultur - Der Krameterhof von Sepp Holzer

    https://www.youtube.com/watch?v=TWweaQOL-iA

    Re: Leben ohne Konsum | Selbstversorgung | Konsumverweigerung | Leben im Ökodorf

    https://www.youtube.com/watch?v=9ssw6q4aVkg

    Autarker Wohnwagon - unabhängig unterwegs

    https://www.youtube.com/watch?v=OZHDcHTY7AQ

    Jedenfalls sehen diese Menschen glücklich und zufrieden aus, tragen bunte Kleidung und nicht das Schwarz und Mausgrau, was ich hier sehe.

    Den ersten Beitrag find ich besonders gut, so würde ich auch gerne leben.

    Jedenfalls mit solchen Gedanken im Kopf geht es mir besser, nachdem ich mich mit dem beschäftigt habe, was ich so alles lese. Nichts schönes, nichts positives, wenn man die Nachrichten liest, nur verarsche und Verhöhnung.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Keine Resonanz und auf Ignore

    Anarchist, Bejaka, BerndDasBrot, Denker_1, EiTschi, Fredericus Rex, Golomjanka, Herbert, Metadatas, SAHD, Sportgeist, TaraMarie, teu, Zoelynn,





    „Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht.”

    (Erich Fried)

  3. #123
    denmarkisbetter hat diesen Thread gestartet
    Avatar von denmarkisbetter

    Registriert
    19.07.2015
    Zuletzt online
    Heute um 20:43
    Beiträge
    11.859
    Themen
    95

    Erhalten
    3.286 Tops
    Vergeben
    3.101 Tops
    Erwähnungen
    151 Post(s)
    Zitate
    8595 Post(s)

    Standard

    welt

    https://www.welt.de/vermischtes/arti...-genommen.html

    bild
    https://www.bild.de/news/inland/fest...5062.bild.html

    Ok beides Springer Verlag. Aber: die Welt lässt hier den Satz mit dem "Gehalt" aus.

    Liest man sich die Kommentare durch hätte dieser Satz noch mal ganz andere Wut entfacht.

    So wird kalkuliert informiert. Abschaum in den Redaktionsstuben.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Rache für Familie Bivsi, Rache für die Braven im Slum: AfD
    Ausserdem wird die AfD in der Zeitung und in vielen Medien empfohlen.
    Zb Klaus Kleber (2 Mio/Jahr) ist genau an mir Durchschnittsbürger interessiert. Auf ihn höre ich. Er ist besorgt um mich.
    Tugces Mörder darf nach 8 Jahren wieder einreisen. Grundrente verwehren, bis dahin AfD in die Regierung.
    Religion wird überschätzt: Abschiebungen sind heilige Handlungen: huldigen wir so oft wir können.

  4. #124
    ausgeschieden Avatar von MarcAurel

    Registriert
    21.01.2017
    Zuletzt online
    15.09.2018 um 19:37
    Beiträge
    2.445
    Themen
    16

    Erhalten
    698 Tops
    Vergeben
    1.714 Tops
    Erwähnungen
    18 Post(s)
    Zitate
    1155 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von denmarkisbetter Beitrag anzeigen
    welt

    https://www.welt.de/vermischtes/arti...-genommen.html

    bild
    https://www.bild.de/news/inland/fest...5062.bild.html

    Ok beides Springer Verlag. Aber: die Welt lässt hier den Satz mit dem "Gehalt" aus.

    Liest man sich die Kommentare durch hätte dieser Satz noch mal ganz andere Wut entfacht.

    So wird kalkuliert informiert. Abschaum in den Redaktionsstuben.
    Tendenz steigend. Auch nicht gerade beruhigend.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #125
    Premiumuser Avatar von Kibuka

    Registriert
    14.05.2017
    Zuletzt online
    Heute um 20:07
    Beiträge
    1.388
    Themen
    39

    Erhalten
    1.272 Tops
    Vergeben
    134 Tops
    Erwähnungen
    20 Post(s)
    Zitate
    1720 Post(s)

    Standard

    Das neue Titelbild im Spiegel ist mal wieder genial. Da wird Trump, zusammen mit Xi, Erdogan und Putin abgebildet unter dem Titel "Das Zeitalter der Autokraten".

    Da wird allen ernstes die amerikanische Demokratie mit der in China oder der Türkei verglichen. SPON hetzt ja schon seit Monaten gegen Trump, aber diese Art der Propaganda und Volksgehirnwäsche ist zum Kotzen.

    Kein Wunder, wenn bei einer Umfrage ein Großteil der Deutschen angibt, Trump wäre gefährlicher als Erdogan und Putin.

    Genau so eine Berichterstattung trägt dazu bei ein völlig verzerrtes Bild der Realität zu zeichnen.

    Während der Spiegel also gegen Trump holzt was das Zeug hält, führt die Partei in China die totale Überwachung ein, bei der selbst Orwell blas werden würde.

    Das sind unsere "Qualitätsmedien".

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    „Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
    Und schrien sich zu ihre Erfahrungen,
    Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
    Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
    Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
    Sägten weiter.“

  6. #126
    ausgeschieden Avatar von MarcAurel

    Registriert
    21.01.2017
    Zuletzt online
    15.09.2018 um 19:37
    Beiträge
    2.445
    Themen
    16

    Erhalten
    698 Tops
    Vergeben
    1.714 Tops
    Erwähnungen
    18 Post(s)
    Zitate
    1155 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Kibuka Beitrag anzeigen
    Das neue Titelbild im Spiegel ist mal wieder genial. Da wird Trump, zusammen mit Xi, Erdogan und Putin abgebildet unter dem Titel "Das Zeitalter der Autokraten".

    Da wird allen ernstes die amerikanische Demokratie mit der in China oder der Türkei verglichen. SPON hetzt ja schon seit Monaten gegen Trump, aber diese Art der Propaganda und Volksgehirnwäsche ist zum Kotzen.

    Kein Wunder, wenn bei einer Umfrage ein Großteil der Deutschen angibt, Trump wäre gefährlicher als Erdogan und Putin.

    Genau so eine Berichterstattung trägt dazu bei ein völlig verzerrtes Bild der Realität zu zeichnen.

    Während der Spiegel also gegen Trump holzt was das Zeug hält, führt die Partei in China die totale Überwachung ein, bei der selbst Orwell blas werden würde.

    Das sind unsere "Qualitätsmedien".
    Journalisten sind sehr oft verkrachte Studenten, denen der UNI-Abschluß fehlt. Von daher sollte man mal "Qualität" beurteilen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #127
    routiniertes Forenmitglied Avatar von Chili

    Registriert
    13.06.2018
    Zuletzt online
    Heute um 09:29
    Beiträge
    210
    Themen
    8

    Erhalten
    111 Tops
    Vergeben
    33 Tops
    Erwähnungen
    0 Post(s)
    Zitate
    166 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von MarcAurel Beitrag anzeigen
    Journalisten sind sehr oft verkrachte Studenten, denen der UNI-Abschluß fehlt. Von daher sollte man mal "Qualität" beurteilen.
    Journalisten müssen essen und ihre Miete zahlen, also schreiben sie, was der Redakteur von ihnen verlangt und der Redakteur hat seine Vorgaben von "ganz oben". Journalisten, die dieses Spielchen nicht mit spielen wollen, konnten dann bisher im Internet ihre Fähigkeiten einsetzen, denn angestellt wurden sie nicht, wenn sie Artikel schrieben, die nicht der Vorgabe des Hauses entspricht oder hat schon mal Jemand einen israelkritischen Bericht aus dem Hause Springer gelesen? Tja, und wer nicht angestellt ist, ist freischaffend und bietet seine Artikel bei Zeitungen an. Blöd nur, wenn die Alle auf der gleichen Welle schwimmen und nichts davon wissen wollen, was der Journalist geschrieben hat. Wenn er dann auch noch vielleicht unangenehme Dinge aufdeckt, dann ist der Zeitung das Ding zu heiss und sie lässt die Finger davon. Womöglich geriete sie sonst in den Ruf "Nazi" zu sein. Je nach dem, was der Journalist anzubieten hat, muss er ausserdem mit Gefahr für Leib, Leben und seine Existenz rechnen. Beispiele dafür gibt es zur Genüge, also: Mainstream-Journalisten schreiben das, was man von ihnen fordert. (Wes' Brotich ess' des Lied ich sing' ") Von daher ist es (für mich) irrelevant, was solche Leute schreiben oder von sich geben (lassen). Schliesslich betrifft das Problem ja nicht nur die Presse, sondern in grossem Masse auch TV und Rundfunk. Es gibt zu viele Gniffkes!

    Gerade gefunden: Herrliches Beispiel für Qual-itätsjournalismus:
    https://www.publicomag.com/2018/06/d...tantin-sakkas/

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Chili (14.06.2018 um 03:19 Uhr)

  8. #128
    Premiumuser + Avatar von Zentrifug'
    Zen-Tri-Fug'
     


    Registriert
    23.05.2016
    Zuletzt online
    Heute um 20:47
    Beiträge
    1.489
    Themen
    13

    Erhalten
    490 Tops
    Vergeben
    396 Tops
    Erwähnungen
    9 Post(s)
    Zitate
    981 Post(s)

    Standard

    Roger Waters, ... heute früh wurde zu jenem Auftritt im BR eine Nachlese geboten. Ein "Sachverständiger" sagte, man habe während des Auftrittes von Roger Waters stets "ANGST haben" müssen, dass der "nichts FALSCHES", sage.
    Genau DAS spiegelt die Stimmung in der Bananen-Republik Deutschland (BRD) präzise. Mittlerweile herrscht ein Klima der Angst, und der Schrecken verbreitet sich von ganz alleine.


    Hier noch ein Artikel zu jenem Abend:
    https://www.merkur.de/kultur/roger-w...t-9951099.html
    (....)
    Am Mittwochabend spielte die Rock-Legende Roger Waters in der Olympiahalle in München. Im Vorfeld des Konzertes distanzierte sich der OB Dieter Reiter von dem Künstler - der kontert von der Bühne aus.

    München - Nein, Roger Waters kann es nicht stecken lassen. Bis kurz vor 23 Uhr ist er ein souveräner Rockstar, der in einer exzellenten Show Klassiker seiner Band Pink Floyd sowie neue Solonummern aufführt. Nach dem Dank für die lautstark demonstrierte Zuneigung wird Waters dann vor der Zugabe „Comfortably Numb" zum griesgrämigen Politaktivisten.

    Der Münchner Oberbürgermeister hatte sich tags zuvor offiziell von Waters distanziert,weil dieser durch die Unterstützung der Boykottaufrufe gegen israelische Waren antisemitische Stimmung erzeuge. Waters wies diesen Vorwurf sichtlich empört zurück und stellte angedrohte Auftrittsverbote kontroverser Künstler in die Nähe von Bücherverbrennungen der Nazis.

    Viel Applaus, aber man weiß nicht so genau wofür. Für den tatsächlich bemerkenswerten Musiker Waters?Oder die Botschaft, dass er sich für die Menschenrechte allgemein einsetze, unabhängig von Herkunft oder Religion?Oder weil das Publikum sowieso in Jubelstimmung ist?Man weiß es nicht, darf aber vermuten, dass die meisten einfach wollen, dass es weitergeht mit der Show. In der fast restlos ausverkauften Münchner Olympiahalle sitzt mutmaßlich niemand, der ernsthaft darüber debattieren will, ob der Boykott von Waren aus israelisch besetzten Gebieten ethisch legitim ist, wo genau diese besetzten Gebiete liegen und ob das den Palästinensern schadet oder nützt. Weil die Fans sehr zurecht vermuten, dass das keine Fragen sind, die man am Rand eines Rockkonzerts seriös verhandeln kann.

    Die Diskussion ist ohnehin längst entglitten, der Tonfall ist mitunter grenzwertig und Waters selber findet womöglich auch ein wenig Gefallen daran, sich als missverstandener Retter der Entrechteten zu geben. Das alles ist sehr schade, denn das eigentliche Ereignis, also das Konzert, war grandios. So brillant beschallt wurde die Olympiahalle lange nicht mehr, visuell ist das phänomenal in Szene gesetzt, spätestens wenn nach der Pause plötzlich die Battersea Power Station von der „Animals“-Albumhülle buchstäblich vor einem schwebt, stockt einem der Atem.
    (....)

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #129
    Premiumuser +

    Registriert
    03.02.2016
    Zuletzt online
    Heute um 16:48
    Beiträge
    1.946
    Themen
    36

    Erhalten
    751 Tops
    Vergeben
    970 Tops
    Erwähnungen
    7 Post(s)
    Zitate
    1221 Post(s)

    Standard

    Kein Wort mehr über arme Deutsche Rentner oder Kinder.
    Nur noch diese Elende Alimentierten Gruppe aus Fernen Ländern, na hoffentlich geht es denen gut und wenn Ali keine 3 Frauen mitbringen soll ist das Geschrei bei manchen groß.
    Ich verachte diese Politschergen und Anhänger egal was sie auch Lügen da gibt es kein zurück. Die Tagespresse habe ich schon lange in den Papierkorb geworfen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung. Alles, was wir brauchen ist die richtige, allumfassende Krise und die Nationen werden in die Neue Weltordnung einwilligen."
    - David Rockefeller-

  10. #130
    denmarkisbetter hat diesen Thread gestartet
    Avatar von denmarkisbetter

    Registriert
    19.07.2015
    Zuletzt online
    Heute um 20:43
    Beiträge
    11.859
    Themen
    95

    Erhalten
    3.286 Tops
    Vergeben
    3.101 Tops
    Erwähnungen
    151 Post(s)
    Zitate
    8595 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Karl 55 Beitrag anzeigen
    Kein Wort mehr über arme Deutsche Rentner oder Kinder.
    Nur noch diese Elende Alimentierten Gruppe aus Fernen Ländern, na hoffentlich geht es denen gut und wenn Ali keine 3 Frauen mitbringen soll ist das Geschrei bei manchen groß.
    Ich verachte diese Politschergen und Anhänger egal was sie auch Lügen da gibt es kein zurück. Die Tagespresse habe ich schon lange in den Papierkorb geworfen.
    Und vor allem: die interessieren nur dann ,wenn sie die Ankunft geschafft haben. Die Schwachen in den Slums: mit einer Schüssel Reis oder NICHTS verhöhnt.
    Krimineller der sagt er sei minderjährig aus einem friedlichen Land dessen möglicherweise reiche Eltern wir nicht kennen: 5 tausend Euro Aufwand im Monat, Cash, Bleiberecht, Wohnung, Bildung,Betreuung.

    Es ist alles ein Alptraum.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Rache für Familie Bivsi, Rache für die Braven im Slum: AfD
    Ausserdem wird die AfD in der Zeitung und in vielen Medien empfohlen.
    Zb Klaus Kleber (2 Mio/Jahr) ist genau an mir Durchschnittsbürger interessiert. Auf ihn höre ich. Er ist besorgt um mich.
    Tugces Mörder darf nach 8 Jahren wieder einreisen. Grundrente verwehren, bis dahin AfD in die Regierung.
    Religion wird überschätzt: Abschiebungen sind heilige Handlungen: huldigen wir so oft wir können.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.04.2017, 20:27
  2. Unvorstellbar!
    Von Andreas1975 im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 174
    Letzter Beitrag: 08.12.2016, 12:50
  3. Die deutsche krankheit steckt ganz Europa an!
    Von iraklis im Forum Europa
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2013, 23:36
  4. Die Krankheit unserer Wirtschaftsverfassung !
    Von jezisabagut im Forum Gesellschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.2012, 10:29
  5. Auch dieser Sommer wird sehr heiß - Temperaturen von über 40 Grad
    Von Sebastian Hauk im Forum Ökologie & Umwelt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 13:16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben