+ Antworten
Seite 47 von 47 ErsteErste ... 37454647
Ergebnis 461 bis 467 von 467

Thema: Iran

  1. #461
    Avatar von Tooraj
    nicht verfügbar
     


    Registriert
    21.01.2014
    Zuletzt online
    Heute um 17:38
    Beiträge
    6.739
    Themen
    130

    Erhalten
    2.139 Tops
    Vergeben
    318 Tops
    Erwähnungen
    75 Post(s)
    Zitate
    5988 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Spökes Beitrag anzeigen

    ...wenn schon "Schiller" dort Konzerte gibt kann es doch nicht so schlimm sein. All die netten Mädels dort zeigten dies an.
    Doch, es ist schlimm - und ein Konzert von "Schiller" in Teheran besagt nicht viel. Mit seinem gefälligen Klassik-Pop dürfte er wahrscheinlich auch in Riad oder Nordkorea auftreten.
    Bei Rammstein, Depeche Mode oder Madonna würden die Mullahs aber mit Sicherheit den Daumen senken.

    Und aktuell sieht nix nach Entspannung aus: der mutmaßliche us-israelische Terroranschlag auf Irans führenden Atom-Physiker, der bekanntlich kein Angestellter des Militärs war, könnte die Lage weiter eskalieren lassen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #462
    Moo Avatar von Spökes

    Registriert
    12.08.2008
    Zuletzt online
    Heute um 20:08
    Beiträge
    23.682
    Themen
    54

    Erhalten
    4.523 Tops
    Vergeben
    3.167 Tops
    Erwähnungen
    443 Post(s)
    Zitate
    13837 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Tooraj Beitrag anzeigen
    Doch, es ist schlimm - und ein Konzert von "Schiller" in Teheran besagt nicht viel. Mit seinem gefälligen Klassik-Pop dürfte er wahrscheinlich auch in Riad oder Nordkorea auftreten.
    Bei Rammstein, Depeche Mode oder Madonna würden die Mullahs aber mit Sicherheit den Daumen senken.

    Und aktuell sieht nix nach Entspannung aus: der mutmaßliche us-israelische Terroranschlag auf Irans führenden Atom-Physiker, der bekanntlich kein Angestellter des Militärs war, könnte die Lage weiter eskalieren lassen.
    Wie auch soll ein Land in Frieden und Freiheit leben können wenn dies seinem "Nachbarn" nicht gefällt? Warten wir die Antwort auf dieses grausige Verbrechen ab.

    Wer würde denn bei Depeche Mode und Madonna nicht den Daumen senken? Bezüglich Rammstein bitte ich um Bedenkzeit.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Meine "liebsten Schreibfreunde":
    Druckbert, ElizabethTudor,Feuernacht, Funkelstern, Hinterfrager, Horatio, Intruder, KurtNabb, Le Bon, MANFREDM, Mino, nachtstern, Nora, Ophiuchus, Praktikantin, Schelm65, Schulz, Sumsina, Tara Marie, Wolfgang Langer, Wolfgeyr

  3. #463
    Avatar von Tooraj
    nicht verfügbar
     


    Registriert
    21.01.2014
    Zuletzt online
    Heute um 17:38
    Beiträge
    6.739
    Themen
    130

    Erhalten
    2.139 Tops
    Vergeben
    318 Tops
    Erwähnungen
    75 Post(s)
    Zitate
    5988 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Spökes Beitrag anzeigen
    Wie auch soll ein Land in Frieden und Freiheit leben können wenn dies seinem "Nachbarn" nicht gefällt? Warten wir die Antwort auf dieses grausige Verbrechen ab.

    Wer würde denn bei Depeche Mode und Madonna nicht den Daumen senken? Bezüglich Rammstein bitte ich um Bedenkzeit.
    Warum sollten denn die Iraner bei Depeche Mode den Daumen senken ?
    Nach meinen Beobachtungen deuten sogar ein paar Details darauf hin, dass deren problematischer Sänger Dave Gohan auch einen gewissen Bezug zur persischen Kultur hat.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #464
    Moo Avatar von Spökes

    Registriert
    12.08.2008
    Zuletzt online
    Heute um 20:08
    Beiträge
    23.682
    Themen
    54

    Erhalten
    4.523 Tops
    Vergeben
    3.167 Tops
    Erwähnungen
    443 Post(s)
    Zitate
    13837 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Tooraj Beitrag anzeigen
    Warum sollten denn die Iraner bei Depeche Mode den Daumen senken ?
    Nach meinen Beobachtungen deuten sogar ein paar Details darauf hin, dass deren problematischer Sänger Dave Gohan auch einen gewissen Bezug zur persischen Kultur hat.
    Mir ginge es so wenn ich müsste/dürfte/könnte bzw. an deren Stelle wäre.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Meine "liebsten Schreibfreunde":
    Druckbert, ElizabethTudor,Feuernacht, Funkelstern, Hinterfrager, Horatio, Intruder, KurtNabb, Le Bon, MANFREDM, Mino, nachtstern, Nora, Ophiuchus, Praktikantin, Schelm65, Schulz, Sumsina, Tara Marie, Wolfgang Langer, Wolfgeyr

  5. #465
    beurlaubt Psw-Legende
    Restrisikoanalyst
     


    Registriert
    28.04.2015
    Zuletzt online
    12.01.2021 um 02:54
    Beiträge
    28.724
    Themen
    249

    Erhalten
    11.134 Tops
    Vergeben
    16.953 Tops
    Erwähnungen
    464 Post(s)
    Zitate
    19989 Post(s)

    Standard

    Zwar verbietet kein Gesetz im Iran Frauen das Radfahren. Doch nach der islamischen Revolution vor 40 Jahren haben sich im Iran ultrakonservative Kräfte in der Fahrradfrage häufig durchgesetzt, wie etwa die Fatwa des religiösen Führers des Iran, Ayatollah Seyyed Ali Khamenei, aus dem Jahr 2017 zeigt, in der er sich deutlich gegen das Radfahren von Frauen in der Öffentlichkeit ausgesprochen hat.

    Radfahrende Frauen dürften nicht von fremden Männern gesehen werden, das liefe ihrer Keuschheit zuwider und zöge Männer an, so das Staatsoberhaupt. Eine Fatwa kann bei den Schiiten von einem Großayatollah erlassen werden, der darin zu Fragen Stellung bezieht, die durch die Scharia nicht eindeutig geklärt sind und so Verhaltensregeln erlassen, bestätigen oder aufheben kann.“ (Bericht des Iran Journal: „Aufruf zum Radfahren am Weltfahrradtag“)

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #466
    Premiumuser Avatar von atseb

    Registriert
    08.07.2019
    Zuletzt online
    Heute um 20:12
    Beiträge
    3.187
    Themen
    16

    Erhalten
    847 Tops
    Vergeben
    540 Tops
    Erwähnungen
    86 Post(s)
    Zitate
    3950 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von golomjanka Beitrag anzeigen
    Zwar verbietet kein Gesetz im Iran Frauen das Radfahren. Doch nach der islamischen Revolution vor 40 Jahren haben sich im Iran ultrakonservative Kräfte in der Fahrradfrage häufig durchgesetzt, wie etwa die Fatwa des religiösen Führers des Iran, Ayatollah Seyyed Ali Khamenei, aus dem Jahr 2017 zeigt, in der er sich deutlich gegen das Radfahren von Frauen in der Öffentlichkeit ausgesprochen hat.

    Radfahrende Frauen dürften nicht von fremden Männern gesehen werden, das liefe ihrer Keuschheit zuwider und zöge Männer an, so das Staatsoberhaupt. Eine Fatwa kann bei den Schiiten von einem Großayatollah erlassen werden, der darin zu Fragen Stellung bezieht, die durch die Scharia nicht eindeutig geklärt sind und so Verhaltensregeln erlassen, bestätigen oder aufheben kann.“ (Bericht des Iran Journal: „Aufruf zum Radfahren am Weltfahrradtag“)

    Die Verhaltensregeln im Iran sind nur pro forma. Im Hintergrund werden Feten gefeiert, die man sich nicht vorstellen kann. Wenn die Europäer die Gleichberechtigung der iranischen Frauen an Fahrradfahren festmachen, ist das dümmlich. Keine iranische, bzw. muslimische Frau würde freiwillig Fahrrad fahren wollen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #467
    Avatar von Tooraj
    nicht verfügbar
     


    Registriert
    21.01.2014
    Zuletzt online
    Heute um 17:38
    Beiträge
    6.739
    Themen
    130

    Erhalten
    2.139 Tops
    Vergeben
    318 Tops
    Erwähnungen
    75 Post(s)
    Zitate
    5988 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von atseb Beitrag anzeigen
    Die Verhaltensregeln im Iran sind nur pro forma. Im Hintergrund werden Feten gefeiert, die man sich nicht vorstellen kann. Wenn die Europäer die Gleichberechtigung der iranischen Frauen an Fahrradfahren festmachen, ist das dümmlich. Keine iranische, bzw. muslimische Frau würde freiwillig Fahrrad fahren wollen.
    Die Hälfte der iran. Frauen würde m.E. durchaus Fahrrad fahren wollen. Aber das wäre zu offensichtlich und öffentlich.

    Die kleine Schwester meines iran. Freundes erkundete also mit ihrer Freundin im Alter von 14 den Schwarzmarkt und sie kauften sich eine Bulle "Hennessy" Cognac.
    In D. würde man das unterbinden - in der iran. Verbotskultur ist jedoch alles irgendwie gleichzeitig verboten und erlaubt.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Iran
    Von bejaka im Forum Asien/Russland
    Antworten: 176
    Letzter Beitrag: 06.11.2019, 01:16
  2. Der Krieg gegen den Iran.
    Von Hydarnes_VI im Forum Naher & Mittlerer Osten
    Antworten: 754
    Letzter Beitrag: 04.10.2016, 13:55
  3. Iran
    Von bejaka im Forum Asien/Russland
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 26.07.2015, 01:56
  4. Iran - England
    Von agano im Forum Europa
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 16:44
  5. Frankreich Iran.
    Von agano im Forum Europa
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 20:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben