+ Antworten
Seite 486 von 532 ErsteErste ... 386436476484485486487488496 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.851 bis 4.860 von 5319
  1. #4851
    Premiumuser + Avatar von ZillerThaler

    Registriert
    19.02.2017
    Zuletzt online
    Heute um 02:59
    Beiträge
    2.129
    Themen
    11

    Erhalten
    3.186 Tops
    Vergeben
    3.051 Tops
    Erwähnungen
    37 Post(s)
    Zitate
    1720 Post(s)

    Standard



    Manfred Krug:
    "In der DDR hat man von mir eine Weltanschauung verlangt,
    ohne dass ich die Welt anschauen durfte."

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #4852
    Psw-Legende Avatar von golomjanka
    Restrisikoanalyst
     


    Registriert
    28.04.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 21:24
    Beiträge
    26.906
    Themen
    225

    Erhalten
    10.412 Tops
    Vergeben
    15.770 Tops
    Erwähnungen
    431 Post(s)
    Zitate
    18665 Post(s)

    Standard

    Diese Woche war richtig Märchenhetze gegen die DDR.
    Ist natürlich schade, wenn junge Leute den Blödsinn glauben.

    Viele Besucher dieses Threads wissens besser und gemeinsam danken wir der DDR für 40 Jahre

    Wohlstand, Frieden, echte Freiheit!


    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #4853
    Avatar von gert friedrich
    Hertha und der FCB
    ...duda...duda...Hertha und
    der FCB ...hey...duda day!
     


    Registriert
    19.08.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 16:41
    Beiträge
    9.107
    Themen
    37

    Erhalten
    2.757 Tops
    Vergeben
    4.187 Tops
    Erwähnungen
    61 Post(s)
    Zitate
    9500 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von golomjanka Beitrag anzeigen
    Diese Woche war richtig Märchenhetze gegen die DDR.
    Ist natürlich schade, wenn junge Leute den Blödsinn glauben.

    Viele Besucher dieses Threads wissens besser und gemeinsam danken wir der DDR für 40 Jahre

    Wohlstand, Frieden, echte Freiheit!

    Hast Du zuhause Reliquien?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    LEVIATHAN VERSUS BEHEMOTH

  4. #4854
    Stammuser Avatar von Rote_Laterne
    quo
     


    Registriert
    28.06.2019
    Zuletzt online
    26.02.2020 um 11:23
    Beiträge
    1.727
    Themen
    7

    Erhalten
    538 Tops
    Vergeben
    1.124 Tops
    Erwähnungen
    8 Post(s)
    Zitate
    942 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von golomjanka Beitrag anzeigen
    Diese Woche war richtig Märchenhetze gegen die DDR.
    Ist natürlich schade, wenn junge Leute den Blödsinn glauben.

    Viele Besucher dieses Threads wissens besser und gemeinsam danken wir der DDR für 40 Jahre

    Wohlstand, Frieden, echte Freiheit!

    Wieviel bekommst du bezahlt, dass du vom WOHLSTAND in der DDR, dem Armenhaus des Ostblocks, fantasierst?

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #4855
    Avatar von hoksila

    Registriert
    03.09.2015
    Zuletzt online
    22.05.2020 um 13:36
    Beiträge
    7.856
    Themen
    46

    Erhalten
    6.688 Tops
    Vergeben
    1.169 Tops
    Erwähnungen
    208 Post(s)
    Zitate
    7340 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von golomjanka Beitrag anzeigen
    Diese Woche war richtig Märchenhetze gegen die DDR.
    Ist natürlich schade, wenn junge Leute den Blödsinn glauben.

    Viele Besucher dieses Threads wissens besser und gemeinsam danken wir der DDR für 40 Jahre

    Wohlstand, Frieden, echte Freiheit!


    In Deinem Blumenstrauß fehlen noch Sonnenblumen.
    Die bringt hier noch jemand. Vielleicht kennst Du den noch.



    Gruß, hoksila

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #4856
    Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Gestern um 18:26
    Beiträge
    18.000
    Themen
    210

    Erhalten
    7.093 Tops
    Vergeben
    1.888 Tops
    Erwähnungen
    191 Post(s)
    Zitate
    11937 Post(s)

    Standard

    Der Winke Onkel mischt sich auch wieder ein, der Verräter

    Diese Anmaßung der AfD muss man zurückweisen“

    WELT: Herr Gauck, die großen Themen der Friedlichen Revolution 1989 waren Freiheit und Einheit. Rückblickend stellt sich die Frage, ob es damals zu einem Missverständnis gekommen ist. Die Betonung lag auf deutscher Einheit. Aber was bedeutete das? Schon damals lebten im Westen Millionen von Einwanderern. Die kamen in dieser Erzählung eigentlich nicht vor.
    Joachim Gauck: Da mögen Sie recht haben. Zu Beginn der Friedlichen Revolution ging es um Freiheit und Demokratie: Es ging um einen Dialog zwischen Ohnmächtigen und Machthabern.
    Der Wunsch nach deutscher Einheit hat sich erst danach entwickelt, weil Teile der Protestbewegung glaubten, Freiheit, Menschenrechte und Demokratie seien so am sichersten zu erreichen. Dass ein Gesamtdeutschland ethnisch längst nicht mehr homogen deutsch sein würde – darüber haben wir 1989 gar nicht nachgedacht, weil uns die veränderte Situation in Westdeutschland gar nicht so bewusst war.

    WELT: Aber die Frage der deutschen Einheit war durchaus umstritten in der Bürgerbewegung.
    Gauck: Das stimmt. Manche schrieben Manifeste, am 4. November gab es die große Demonstration „Für unser Land“, bei der auch der ehemalige Chef der Stasi-Auslandsabteilung, Markus Wolf, und Gregor Gysi auftraten. Es war der Versuch, eine DDR-patriotische Demokratiebewegung zu begründen. Das ist damals misslungen. Viele Linke, im Osten wie auch im Westen, haben das bedauert. Sie hatten teilweise sehr romantische Vorstellungen von der DDR.

    WELT: Sie nicht, nehme ich an.

    Gauck: Nein. Ich habe die Härte der Diktatur ja persönlich erlebt. Für eine reformierte DDR gab es weder einen ökonomischen noch einen politischen Spielraum. Ich war damals Sprecher des Neuen Forums in Rostock. Uns wurde schnell klar, dass die Volksmassen keine Lust auf reformsozialistische Experimente in der DDR hatten.
    Die überwältigende Mehrheit der Bürger in der DDR hat in der Bundesrepublik ein taugliches, handfestes Antimodell erkannt. Sie wollten keine Debatten über einen dritten Weg, sondern wendeten sich der rheinischen Demokratie und dem rheinischen Kapitalismus zu.

    Viele Intellektuelle, auch Freunde von mir, haben diese Einstellung missdeutet und deren Anhänger als Reaktionäre denunziert.

    https://www.msn.com/de-de/nachrichte...cid=spartandhp

    Vom Denunzianten zum Verräter ist der Weg nicht weit.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #4857
    Avatar von gert friedrich
    Hertha und der FCB
    ...duda...duda...Hertha und
    der FCB ...hey...duda day!
     


    Registriert
    19.08.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 16:41
    Beiträge
    9.107
    Themen
    37

    Erhalten
    2.757 Tops
    Vergeben
    4.187 Tops
    Erwähnungen
    61 Post(s)
    Zitate
    9500 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Nora Beitrag anzeigen
    Der Winke Onkel mischt sich auch wieder ein, der Verräter

    Diese Anmaßung der AfD muss man zurückweisen“

    WELT: Herr Gauck, die großen Themen der Friedlichen Revolution 1989 waren Freiheit und Einheit. Rückblickend stellt sich die Frage, ob es damals zu einem Missverständnis gekommen ist. Die Betonung lag auf deutscher Einheit. Aber was bedeutete das? Schon damals lebten im Westen Millionen von Einwanderern. Die kamen in dieser Erzählung eigentlich nicht vor.
    Joachim Gauck: Da mögen Sie recht haben. Zu Beginn der Friedlichen Revolution ging es um Freiheit und Demokratie: Es ging um einen Dialog zwischen Ohnmächtigen und Machthabern.
    Der Wunsch nach deutscher Einheit hat sich erst danach entwickelt, weil Teile der Protestbewegung glaubten, Freiheit, Menschenrechte und Demokratie seien so am sichersten zu erreichen. Dass ein Gesamtdeutschland ethnisch längst nicht mehr homogen deutsch sein würde – darüber haben wir 1989 gar nicht nachgedacht, weil uns die veränderte Situation in Westdeutschland gar nicht so bewusst war.

    WELT: Aber die Frage der deutschen Einheit war durchaus umstritten in der Bürgerbewegung.
    Gauck: Das stimmt. Manche schrieben Manifeste, am 4. November gab es die große Demonstration „Für unser Land“, bei der auch der ehemalige Chef der Stasi-Auslandsabteilung, Markus Wolf, und Gregor Gysi auftraten. Es war der Versuch, eine DDR-patriotische Demokratiebewegung zu begründen. Das ist damals misslungen. Viele Linke, im Osten wie auch im Westen, haben das bedauert. Sie hatten teilweise sehr romantische Vorstellungen von der DDR.

    WELT: Sie nicht, nehme ich an.

    Gauck: Nein. Ich habe die Härte der Diktatur ja persönlich erlebt. Für eine reformierte DDR gab es weder einen ökonomischen noch einen politischen Spielraum. Ich war damals Sprecher des Neuen Forums in Rostock. Uns wurde schnell klar, dass die Volksmassen keine Lust auf reformsozialistische Experimente in der DDR hatten.
    Die überwältigende Mehrheit der Bürger in der DDR hat in der Bundesrepublik ein taugliches, handfestes Antimodell erkannt. Sie wollten keine Debatten über einen dritten Weg, sondern wendeten sich der rheinischen Demokratie und dem rheinischen Kapitalismus zu.

    Viele Intellektuelle, auch Freunde von mir, haben diese Einstellung missdeutet und deren Anhänger als Reaktionäre denunziert.

    https://www.msn.com/de-de/nachrichte...cid=spartandhp

    Vom Denunzianten zum Verräter ist der Weg nicht weit.
    Was wirfst Du Gauck jetzt konkret vor? Macht Dich das 30-jährige Jubiläum des Mauerfalls unruhig/sentimental/rachsüchtig?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    LEVIATHAN VERSUS BEHEMOTH

  8. #4858
    Psw-Legende Avatar von golomjanka
    Restrisikoanalyst
     


    Registriert
    28.04.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 21:24
    Beiträge
    26.906
    Themen
    225

    Erhalten
    10.412 Tops
    Vergeben
    15.770 Tops
    Erwähnungen
    431 Post(s)
    Zitate
    18665 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von gert friedrich Beitrag anzeigen
    Hast Du zuhause Reliquien?
    Meinen Hauptwohnsitz haben DDR-Bauarbeiter errichtet. Kein totes Gebein, sondern sehr praktische und schöne "Reliquie".
    Es steht in einem Stadtviertel, welches ich in der Wandlung von Feld zu sinnvoller Architektur als Kind beobachten durfte. Alles Schöne drum herum ist auch noch DDR - ich muss nicht pilgern.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #4859
    Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Gestern um 18:26
    Beiträge
    18.000
    Themen
    210

    Erhalten
    7.093 Tops
    Vergeben
    1.888 Tops
    Erwähnungen
    191 Post(s)
    Zitate
    11937 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von gert friedrich Beitrag anzeigen
    Was wirfst Du Gauck jetzt konkret vor? Macht Dich das 30-jährige Jubiläum des Mauerfalls unruhig/sentimental/rachsüchtig?
    Wir brauchen nicht weiter diskutieren. Mit betreuten Denkern unterhalte ich mich nicht mehr.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #4860
    Avatar von hoksila

    Registriert
    03.09.2015
    Zuletzt online
    22.05.2020 um 13:36
    Beiträge
    7.856
    Themen
    46

    Erhalten
    6.688 Tops
    Vergeben
    1.169 Tops
    Erwähnungen
    208 Post(s)
    Zitate
    7340 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von gert friedrich Beitrag anzeigen
    Was wirfst Du Gauck jetzt konkret vor? Macht Dich das 30-jährige Jubiläum des Mauerfalls unruhig/sentimental/rachsüchtig?
    Also ich für meinen Teil habe IM-Larve schon immer für einen widerlichen Schleimer gehalten.

    Gruß, hoksila

    3 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 311
    Letzter Beitrag: 07.07.2018, 08:42
  2. Wachmann -- Der Beruf des Jahres...und anderer Firlefanz
    Von Bester Freund im Forum Gesellschaft
    Antworten: 224
    Letzter Beitrag: 30.01.2016, 20:18
  3. Wo ist der Thread zum 1.Mai ?
    Von Ophiuchus im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.05.2015, 18:58
  4. aus der sicht anderer.
    Von drohne im Forum Politik- & Geschichtswissenschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.11.2012, 15:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben