Umfrageergebnis anzeigen: Werden Fußballspiele manipuliert?

Teilnehmer
29. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, alle

    4 13,79%
  • über 50 %

    6 20,69%
  • nur wenige

    18 62,07%
  • keins

    1 3,45%

+ Antworten
Seite 2713 von 2760 ErsteErste ... 17132213261326632703271127122713271427152723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 27.121 bis 27.130 von 27596
  1. #27121
    Premiumuser

    Registriert
    03.03.2019
    Zuletzt online
    03.07.2020 um 19:57
    Beiträge
    5.802
    Themen
    33

    Erhalten
    1.528 Tops
    Vergeben
    1.519 Tops
    Erwähnungen
    61 Post(s)
    Zitate
    4594 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von LOA-Partei Beitrag anzeigen
    Falls du wieder nicht mitkommst:
    Links ist die Stromquelle: L = Phase(+), PE = Schutzleiter(-), N = Neutralleiter(-)
    Man setzt dieses Wissen einfach voraus, weil es elementar ist.
    Es läuft auch keiner rum und weiß das nicht. Außer dem "Starelektriker".

    Du willst nicht mal in ne Steckdose langen und das testen?
    Wer so dumm ist, kann nur durch "Learning by Doing" kapieren, was Sache ist.

    Zu dem Thema bringt KurtNabb seine Klappe nicht auf. Sehr merkwürdig.
    Aha also man setzt das Wissen so dermaßen vorraus, das es nichtmal auf deiner Seite über die Grundlagen erwähnt wurde?

    Ist doch toll, wie soll man von dir die Grundlagen lernen, wenn du dich dann auf Vorwissen zurückziehst.

    Kann es vielleicht sein, dass das nicht dabei steht, weil deine Aussage falsch ist?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #27122
    Premiumuser

    Registriert
    03.03.2019
    Zuletzt online
    03.07.2020 um 19:57
    Beiträge
    5.802
    Themen
    33

    Erhalten
    1.528 Tops
    Vergeben
    1.519 Tops
    Erwähnungen
    61 Post(s)
    Zitate
    4594 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Ey sag mal geht's noch?
    Weil sich die Polung ständig ändert gibt's keine?
    Laß dir mal dein Lehrgeld zurück geben!
    Zitat Wikidingsda: Wechselspannung nennt man eine elektrische Spannung, deren Polarität in regelmäßiger Wiederholung wechselt,.......

    Kannst ja mal den Nullleiter schalten......
    Nennt sich dann Hamburger Schaltung, hatten wir schon.

    Und wenn du dich so sehr auf die Polarität stürzt, dann Sorge doch auch dafür, dass die jeweilige Polarität des Wechselstroms angezeigt wird und zwar in Realzeit, also mit 50 Wechseln die Sekunde und wehe du vergisst einen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #27123
    Premiumuser

    Registriert
    03.03.2019
    Zuletzt online
    03.07.2020 um 19:57
    Beiträge
    5.802
    Themen
    33

    Erhalten
    1.528 Tops
    Vergeben
    1.519 Tops
    Erwähnungen
    61 Post(s)
    Zitate
    4594 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Dein Beispiel ist faktisch eher ein Argument für meine Sicht der Dinge. CFOs haben eine sehr spezifische Rolle als Finanzvorstand und brauchen entsprechendes Fachwissen bezüglich Finanzen, Bilanzierung, Gesellschaftsrecht…. Deswegen wechselt der CFO in deinem Beispiel das Unternehmen aber nicht die Stelle.
    Meine Kritik an Pofalla und inkompetenten Postenhuren die durch die Vermengung von Staat und Wirtschaft entstehen, besteht ja eben genau darin, dass er für seine Rolle bei der Bahn keine Qualifikation hat. Er war Minister ohne Aufgabenbereich und kein Verkehrsexperte oder sonst irgendetwas fachlich nützliches und bei der Bahn nimmt er einen eigens für ihn kreierten Vorstandsposten ein, den eigentlich niemand braucht.
    Aha also wäre ein Verkehrsplaner bei dir eher als Vorstand geeignet bei der Bahn?

    Wozu?

    Warum muss bei dir ein Vorstand bei der Bahn Ahnung davon haben wir eine Lok aufgebaut ist?

    Der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens in dem ich arbeite war vorher Chef im Verkaufsbereich, der hat weder Ahnung von den Ladestationen die wir bauen noch von den Hausverteilungsanlagen oder sonst irgendwas aus unserer Produktpalette.
    Ich glaube er hat nicht Mal eine technische Ausbildung.

    Also ist er nach deinen Vorstellungen völlig ungeeignet als CEO eines Technikunternehmens.

    Wie erklärst du dann, dass er völlig ohne technische Kenntnisse einen guten Job zur Zufriedenheit der Aktionäre macht?

    Die Risiken sind unterschiedlich gelagert, du hast mich doch garnicht gefragt wie ich das sehe, sondern Sportsgeist. Versuch bitte dem Verlauf zu folgen.
    Wer eine Aktie kauft hat das Risiko des Wertverlusts, also des zum Kauf eingesetzten Geldes. Im Vergleich zur Investition und Führung eines Unternehmens ist das eine ganz andere Anlageentscheidung. Kaufe ich eine Aktie nach der Erstausschüttung ist das ja keine Unternehmensfinanzierung mehr. Deswegen werden die Gewinne auch anders besteuert…. Du wirfst hier ganz unterschiedliche Sektoren der Wirtschaft durcheinander.
    Von was Reden wir eigentlich? Aktiengewinnen oder Rendite?

    Aktiengewinnen sind völlig uninteressant. Die Rendite aber wird vom Unternehmen erwirtschaftet und aus dem Gewinn der Unternehmung bezahlt. Dieser Gewinn ist durch die Krise gerade nicht vorhanden um die Unternehmung zu retten soll der Steuerzahler bezahlen und gleichzeitig aber Gewinne als Rendite ausgeschüttet werden.

    Naja, wenn du meinst, dass es so toll ist, wenn deine Steuergelder bei irgendwelchen Großaktionären landen bitteschön, beschwer dich aber nicht dauernd über die hohen Steuern.
    Die Abwrackprämie war sicherlich ein seltsames Mittel, aber profitiert haben davon Unternehmen und Bürger. Die derzeitigen Hilfsmaßnahmen sind aber eine ganz andere Frage. Wenn du ehrlich diskutieren willst, dann bleib einfach mal beim Thema.
    Also weder der eine noch der andere haben davon wirklich profitiert. Am ehesten noch der einzelne Käufer weil er für seinen gebrauchten ein paar Euro mehr bekommen hat, als wenn er ihn verkauft hätte.
    Für die Unternehmen war das eine Milchmädchenrechnung, da zum einen kaum deutsche Produkte gekauft wurden und zum anderen in der Hauptsache die Neuanschaffung vorgezogen würde, weswegen es dann auch einen massiven Absatzeinbruch gab, halt nur etwas später.

    Zumindest sehen es so diejenigen Ökonomen die die Wirksamkeit der Maßnahme ausgewertet haben.

    Strohfeuer und Steuerverschwendung.

    Was ist solidarisch daran, dass Person X eine Wahlfreiheit hat, Person Y aber nicht? Es geht hier ja nicht darum, dass ich einen größeren Anteil an öffentlichen Ausgaben finanziere von denen alle profitieren, wie Bildung, Streitkräfte, Polizei…, sondern darum dass ich für deine Fehlentscheidungen haften muss.
    Freiheit existiert nur dann wenn man für seine Entscheidungen die Verantwortung trägt, was du nicht machen willst. Stattdessen muss ich weiter die entsprechende finanzielle Leistungsfähigkeit erhalten, damit du die Konsequenzen nicht tragen musst.
    Wo genau ist das moralisch oder solidarisch?
    Weil du nicht nur die Impfung einbeziehst, sondern vorgeben willst wie jemand zu leben hat, der sich keine teuren Beiträge leisten kann.

    Denn du willst ja nicht nur eine dir genehme Entscheidung beim Impfen erzwingen, sondern auch gleich noch die Lebensgewohnheiten bestimmen.

    Du begründest das mit wissenschaftlichen Erkenntnissen, gut. Aber was ist wenn sich diese im Verlauf als falsch herausstellen?

    Warum sollen alle z.B. Vegetarier werden nur weil die Wissenschaft zu den Erkenntnis gelangt, dass das für eine gesunde Ernährung ausreicht?

    Oder wie wäre es mit jährlichen Heilfasten als Bonus?

    Ist ja auch wissenschaftlich belegt, dass das gesund ist. Also einmal Jährlich Heilfasten und schon sparst du wieder ein paar Beitragsprozente und wenn du es dir halt leisten kannst kaufst du dich davon frei.

    Deine Vorstellung von Freiheit ist ausschließlich auf jene begrenzt die sich diese Form der Freiheit finanziell leisten können. Allen anderen wird vorgeschrieben wir sie zu leben haben.

    Aber gleichzeitig gegen jeden schreiben den du im Ansatz im Verdacht hast, er wöllte dir vorschreiben wie du zu leben hast.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #27124
    Premiumuser

    Registriert
    03.03.2019
    Zuletzt online
    03.07.2020 um 19:57
    Beiträge
    5.802
    Themen
    33

    Erhalten
    1.528 Tops
    Vergeben
    1.519 Tops
    Erwähnungen
    61 Post(s)
    Zitate
    4594 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von nachtstern Beitrag anzeigen
    wie meinst du das "Jetzt"?
    Ganz einfach um den von dir verlinkten Beitrag lesen zu können darf ich wählen zwischen "jetzt unterstützen" oder "ich unterstütze bereit" also entweder Zahlen oder Lügen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #27125
    Premiumuser

    Registriert
    03.03.2019
    Zuletzt online
    03.07.2020 um 19:57
    Beiträge
    5.802
    Themen
    33

    Erhalten
    1.528 Tops
    Vergeben
    1.519 Tops
    Erwähnungen
    61 Post(s)
    Zitate
    4594 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Gefährlich sag ich nur, - von wegen Stecker andersrum rein und gibt keine Polung, das ist natürlich Blödsinn, du kannst ja mal den Nullleiter schalten, dann steht nämlich die Lampenfassung ständig unter Spannung, du willst die Birne wechseln packst das Ding falsch an und kriegst eine geschossen, - von wegen Stecker umdrehen.
    In einphasigen Netzen steht der Außenleiter ständig unter Spannung, wenn der Stromkreis geschlossen wird wechselt die Polarität in vorgegebener Frequenz, bei uns im 230 Volt Netz sind das 50 Hz.
    Soll man dich jetzt wirklich Ernst nehmen?

    In Deutschland werden Deckenleuchten fest installiert, da ist also nichts mit Stecker drehen.
    Und bei Ortsveränderungen Geräten muss durch die Bauart genau das verhindert werden, sonst darf das Gerät nicht in den Handel gebracht werden.

    Du kannst also zu jedem beliebigen Zeitpunkt die Fassung deiner Lampe anfassen ohne eine gewischt zu bekommen.

    Außer natürlich du fummelst mit deinen Heimwerkerfähigkeiten unsachgemäß an der Elektrik herum.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #27126
    Premiumuser

    Registriert
    03.03.2019
    Zuletzt online
    03.07.2020 um 19:57
    Beiträge
    5.802
    Themen
    33

    Erhalten
    1.528 Tops
    Vergeben
    1.519 Tops
    Erwähnungen
    61 Post(s)
    Zitate
    4594 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von nachtstern Beitrag anzeigen
    nicht nur beim "Licht" kann das unangenehm werden,
    so einige Heizungsanlagen reagieren arg allergisch darauf, wenn man "L und N" vertauscht,
    da kommen Störungen zustande deren Ursache man automatisch ganz woanders vermutet.
    Z.B Gasarmaturen die anfangen zu "flattern" °^
    Aber auch diese sind fest installiert, da kannst du nicht Mal einfach den Stecker drehen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #27127
    Premiumuser

    Registriert
    03.03.2019
    Zuletzt online
    03.07.2020 um 19:57
    Beiträge
    5.802
    Themen
    33

    Erhalten
    1.528 Tops
    Vergeben
    1.519 Tops
    Erwähnungen
    61 Post(s)
    Zitate
    4594 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von LOA-Partei Beitrag anzeigen
    Sonst könnte man sich die Leitungszuweisung +(schwarz) und -(blau) sparen, wenn das egal wäre.
    Dem ohmschen Widerstand deiner Lampe ist das völlig egal, dem ist es sogar egal ob du Gleich- oder Wechselstrom anlegst.

    Bei einem Kondensator sieht die Sache schon anders aus.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #27128
    LOA-Partei hat diesen Thread gestartet
    Avatar von LOA-Partei

    Registriert
    21.12.2016
    Zuletzt online
    31.05.2020 um 17:08
    Beiträge
    16.499
    Themen
    2

    Erhalten
    536 Tops
    Vergeben
    320 Tops
    Erwähnungen
    134 Post(s)
    Zitate
    14059 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von nachtstern Beitrag anzeigen
    Eben Nicht!
    Aha. Der nächste Kandidat.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Netzteil

    Du hast wohl auch keine Ahnung von Elektronik, hmmm?
    Hätte mich auch überrascht.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Thomas
    www.loa-partei.de
    Weil Angst das Gegenteil von Freiheit ist!

  9. #27129
    LOA-Partei hat diesen Thread gestartet
    Avatar von LOA-Partei

    Registriert
    21.12.2016
    Zuletzt online
    31.05.2020 um 17:08
    Beiträge
    16.499
    Themen
    2

    Erhalten
    536 Tops
    Vergeben
    320 Tops
    Erwähnungen
    134 Post(s)
    Zitate
    14059 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von BinMalWeg Beitrag anzeigen
    Dem ohmschen Widerstand deiner Lampe ist das völlig egal, dem ist es sogar egal ob du Gleich- oder Wechselstrom anlegst.

    Bei einem Kondensator sieht die Sache schon anders aus.
    Ist ungefähr so, als ob du gerade das Laufen gelernt hättest und mir den Führerschein erklärst.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Thomas
    www.loa-partei.de
    Weil Angst das Gegenteil von Freiheit ist!

  10. #27130
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 01:18
    Beiträge
    36.075
    Themen
    4

    Erhalten
    13.740 Tops
    Vergeben
    8.089 Tops
    Erwähnungen
    671 Post(s)
    Zitate
    32784 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von nachtstern Beitrag anzeigen
    nicht nur beim "Licht" kann das unangenehm werden,
    so einige Heizungsanlagen reagieren arg allergisch darauf, wenn man "L und N" vertauscht,
    da kommen Störungen zustande deren Ursache man automatisch ganz woanders vermutet.
    Z.B Gasarmaturen die anfangen zu "flattern" °^
    Ich weiß auch nicht wer auf die Furzidee gekommen ist, muß jedenfalls 'n Hobby Elektriker gewesen sein.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen. Silvio Gesell
    Hier geht's zum Freigeld
    https://userpage.fu-berlin.de/~roehr...ll/nwo/nwo.pdf

Ähnliche Themen

  1. Erweitertes Denken – Philosophieren
    Von Olivia im Forum Religionen
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 21.05.2020, 18:06
  2. Viele Deutsche betrachten die deutsche Arbeitswelt sehr negativ
    Von Bester Freund im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 323
    Letzter Beitrag: 12.04.2016, 17:25
  3. Flüchtlinge..Bereicherung für unser Land, für unsere Kultur
    Von schlussmitlustig im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 3696
    Letzter Beitrag: 02.01.2016, 15:49

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben