Umfrageergebnis anzeigen: Werden Fußballspiele manipuliert?

Teilnehmer
29. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, alle

    4 13,79%
  • über 50 %

    6 20,69%
  • nur wenige

    18 62,07%
  • keins

    1 3,45%

+ Antworten
Seite 2613 von 2691 ErsteErste ... 161321132513256326032611261226132614261526232663 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26.121 bis 26.130 von 26906
  1. #26121
    LOA-Partei hat diesen Thread gestartet
    Avatar von LOA-Partei

    Registriert
    21.12.2016
    Zuletzt online
    Heute um 00:46
    Beiträge
    16.290
    Themen
    2

    Erhalten
    534 Tops
    Vergeben
    316 Tops
    Erwähnungen
    132 Post(s)
    Zitate
    13869 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    In einer entsprechenden Arztpraxis vielleicht, aber nicht in der Forschung, da sind die Teams, wie heute in der Wissenschaft üblich, interdisziplinär.
    Ja, aber Idioten braucht da niemand. Es ist schon so, daß nur in den wissenschaftlichen Schnittstellen mehrere Wissensgebiete von
    Nöten sind. Alles in Allem bleibt man lieber unter sich.

    Also bitte. Ich erwarte von einem Psychologen in der Praxis den gleichen Wissensstand wie von denjenigen der Wissenschaft.
    Zeitverzögert hat er das nachzulernen, was die Wissenschaft zutage fördert. Aber kaum einer macht das.
    Mein Hausarzt ist ein ähnlicher Vogel wie du. Dauernd widerspricht er...

    Es ist ja wirklich lustig, wenn du so rumgeiferst, aber an der Realität weit vorbei.
    Ich geifere nicht, ich stelle Tatsachen fest. Anhand praktischer Beispiele, also ein emirischer Beweis, wenn du so willst.

    Eine Zulassung ohne NC ist was anderes als das Umgehen eines Studiums, du Depp. Und im Übrigen qualifiziert ein Bachelor nicht zum Führen der Berufsbezeichnung und deren Masterstudiengang, ist aufgrund der Zulassungsvoraussetzungen und Lerninhalte ebenfalls nicht qualifizierend.
    Die Behauptung mit Tritin hast du schonmal aufgestellt, war auch damals schon falsch, da der auf seiner eigenen Seite nichts davon schreibt.
    Komisch, daß du das mit Trittin schon noch weißt aber alles andere nicht mehr, obwohl mehr Zeit dazwischen liegt.
    Zu den anderen Aussagen wieder mal gelogen, hmmm?

    Ich sagte ja, daß das von Bundesland zu Bundesland verschieden ist. Umsonst "studieren" nicht so viele in NRW oder Bremen.
    Fakt ist, daß der Bildungsstand im Allgemeinen schon eine Katastrophe ist. Weil viele das Studium trotzdem schaffen, wird wohl
    dieses nicht abgefragt. Das nennt man logische Schlußfolgerung.

    Sicher, nichts zeigt mehr wie sehr dir etwas am Arsch vorbei geht, wie das ständige Gezeter darüber. Was deine „praktischen Beispiele“ angeht, bin ich sicher dass sie gelogen sind.
    Was willst du aufgrund deiner Argumentationslosigkeit auch anderes sagen? Das muß ja gelogen sein.

    Zusammenhangloses Geschwafel
    Das kannst du doch gar nicht beurteilen.

    Aha, was auch immer du da mit Suchmaschine faselst. Nun, dass persönliche Erfahrungen keinen wissenschaftlichen Stellenwert haben, ist und bleibt Standard. Das ist heute so dermaßen tief verwurzelt, dass man in guten Studiendesigns den Designer nicht mal selbst durchführen lässt, weil das bereits durch Erwartungseffekte die Ergebnisse verfälschen könnte. Nennt man Doppelblindstudie.
    Ich lüge nicht, aber wenn es dir damit besser geht, bitte.
    Das kommt auf die Häufigkeit der "persönlichen Erfahrungen" an, würde ich mal behaupten. Wenn die Wissenschaft dir sagt,
    daß du beim Regen nicht naß wirst, glaubst du das natürlich, aber triefst vor Nässe. So bescheuert darf schlicht niemand sein.
    Das sind Einzeleffekte, die du da beschreibst. Ich meine Dauereffekte. Deine Wissenschaft erklärt auch, daß ein Mann am Tag 200 mal
    lügen muß, weil er sonst kein Mann ist. Und da hältst du dich hervorragend dran, ganz offensichtlich.

    Nun, die Zahl ist sowieso völliger Humbug, aber dein Schwadronieren hat mittlerweile auch mit meinen Beiträgen wenig zu tun. Ich habe ja über Klassifikation, nicht Therapievoraussetzungen geredet.
    Und schon wieder gelogen. Du hast die Langfrist-Therapien angesprochen und ich darauf reagiert, so wie sich das gehört.

    Schwachsinnige Frage, bist du betrunken?
    Ich trinke nur in Gesellschaft und da auch nur wenig, weil ich sonst ausfallend werde. Also nein.
    Aber in deinem Fall war die Frage absolut berechtigt.

    Nein, die Einteilung ist so genau richtig. Das klassische Craving, aufgrund von Entzugserscheinungen ist physiologischer Natur.
    Was du meinst, ist die Entwicklung psychischer Dependenzen, die meist aus Selbstmedikamentierung (z.B. Kiffen zur Entspannung in sozialen Situationen) entsteht. Wie gesagt, das Thema ist sehr komplex und da dir selbst basale Grundlagen fehlen wirkst du wirklich wie ein reiner Idiot.
    Wenn dich deine "basalen Kenntnisse" zu solchen Beiträgen animieren, ist es besser, keine zu haben. Da ist schon jemand anders
    der Idiot. Der "Nachschub" -ausgehend vom Thalamus - wird grundsätzlich über das psychische Verlangen generiert.
    Das wissen alle, nur einer mit herausragenden basalen Kenntnissen nicht. Der physische Teil reagiert nicht so schnell.
    Und das Thema ist auch nicht so komplex, wie du hier wieder wie ein Marktschreier erklären willst. Die Entstehungsstruktur einer
    Sucht ist ziemlich simpel.

    Es gibt nicht verschiedene Dopaminarten, Dopamin hat eine klare chemische Definition (C8H11NO2 )
    Drogen regen auch nicht direkt die Dopaminproduktion an, sondern nur die Ausschüttung, der Unterschied ist biochemisch gesehen sehr wichtig. Die Anregung der Produktion ist ein sekundärer Effekt, so wie die Reduktion dopaminerger Rezeptoren.
    Darüber hinaus ist längst nicht jede Droge dopaminerg als primärer Wirkfaktor, da wir auch eine ganze Reihe sedativ und halluzinogen wirkender Drogen haben. Dopamin, so wie Serotonin und GABA spielen nur in der allgemeinen regulativen Funktion eine so wichtige Rolle, dass sie an der Entstehung der Suchtteufelskreisläufe beteiligt werden
    Tschuldigung, ich meinte die Endorphine. Das ist erinnerlich der Sammelbegriff für "Glückshormone".
    Und Endorphine werden erinnerlich im Hypothalamus produziert. Um diesen zu höherer Produktion anzuregen, muß die
    Droge diesen erreichen. Und das geschieht über das Blut. Durch dauernde Versorgung und dann längerer Pause entsteht
    ein erheblicher Dopaminmangel, der zu schweren Depressionen führt. Deswegen halte ich von Psychopharmaka nichts.

    Das Gehirn wird auch nicht über das Blut mit Dopamin versorgt, was eine schwachsinnige Aussage. Dopamin wird wie andere Neurotransmitter auch in den Neuronen produziert. Der Dopamin Mangel entsteht darüber hinaus nicht durch Produktionsabflachung sondern eine übermäßige Ausschüttung in den Synapsenspalt.
    Habe ich auch nicht behauptet. Ich habe behauptet, daß die DROGE über das Blut das Gehirn erreicht. Das ist ein erheblicher
    Unterschied. Was du da sonst wieder von dir gibst, ist gegründet auf deine "basalen" Kenntnisse. Durch die vermehrte Ausschüttung
    in den Synapsen wird ja erst das "High-Gefühl" generiert.

    Teile den Beitrag auf.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Thomas
    www.loa-partei.de
    Weil Angst das Gegenteil von Freiheit ist!

  2. #26122
    Premiumuser + Avatar von ZillerThaler

    Registriert
    19.02.2017
    Zuletzt online
    25.05.2020 um 05:49
    Beiträge
    2.129
    Themen
    11

    Erhalten
    3.188 Tops
    Vergeben
    3.051 Tops
    Erwähnungen
    37 Post(s)
    Zitate
    1723 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Bitte was?
    Wie kriegt man denn bitte diplomatische Immunität auf einen Schülerausweis?
    Mit entsprechender Phantasie:
    die hat doch der LOA-Thomas und hat es hier mehrfach lang und breit erzählt.
    Zitat Zitat von LOA-Partei Beitrag anzeigen
    Immer noch kein AUsbildungsgang benannt, Urkundsbeamter mit diplomatischer Immunität soll man angeblich sein.
    [...] Immerhin solls ja DEIN Ausbildungsgang gewesen sein.
    JEDER Urkundsbeamtenanwärter genießt diplomatische Immunität, du Trottel.
    Da reicht der Schülerausweis. So war es zumindest damals. An der österreichischen, schweizer und italienischen Grenze. ...
    Er was angeblich auch vom ersten Tag seiner Ausbildung an der Polizei gegenüber "weisungsberechtigt":
    Zitat Zitat von LOA-Partei Beitrag anzeigen
    Das erstaunt mich jetzt aber, da weder "früher" noch heute die einzigen beiden internationalen Übereinkommen, welche die diplomatischen Beziehungen regeln; einen solchen Status für "Urkundsbeamte" vorsehen.
    Da du nun sicherlich nicht als Lügner dastehen möchtest, kannst du mir sicher die Rechtsgrundlagen benennen; welche dir diplomatische Immunität garantierten.
    Das wurde in der Praxis mehrfach bestätigt. Ich wurde auch im theoretischen Unterricht darauf hingewiesen. [...]
    Ich war auch der Polizei schon ab dem 1. Ausbildungstag weisungsberechtigt. Ich weiß nicht, ob das wo steht oder nicht. Nur in der Praxis hats funktioniert. Zu deren Selbstschutz.
    Fehlt halt nur noch, dass er bei einem Schnellgericht tätig gewesen wäre und damit wörtlich "Gleich-Richter"

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von ZillerThaler (23.05.2020 um 01:12 Uhr)

  3. #26123
    LOA-Partei hat diesen Thread gestartet
    Avatar von LOA-Partei

    Registriert
    21.12.2016
    Zuletzt online
    Heute um 00:46
    Beiträge
    16.290
    Themen
    2

    Erhalten
    534 Tops
    Vergeben
    316 Tops
    Erwähnungen
    132 Post(s)
    Zitate
    13869 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Medikamente, besonders eine Reihe von Psychopharmaka sind ja auch Drogen. Das ist jetzt keine neue Erkenntnis, deswegen unterliegen sie auch dem Arzneimittelgesetz.
    Ich weiß. Und die Psychologen sind die Dealer.

    Ein Oxymoron ist eine rhetorische Figur du Tiefkühlpizza.
    Ich weiß den Namen des Psychopharmakas nicht mehr genau. Beschäftige mich ja auch nicht damit.
    Es wird aber auf Opiat-Basis hergestellt und hat langfristig verheerende Konsequenzen.
    Ist angeblich eines der stärksten auf dem Markt. Hab ne Bekannte, die hatte mich mal danach gefragt.
    Sie nimmt aber keine Drogen, nur Psychopharmaka, also doch.
    Entweder meinst du Oxytocin, was ein Hormon ist, dass vor allem beim weiblichen Zyklus, Schwangerschaft, Stillen und in der Bindung zwischen Menschen eine Rolle spielt oder Oxycodon, was ein Schmerzmittel ist, aber nicht psychopharmakologisch eingesetzt wird. Das hat eine opioide Wirkung, wird aber wie gesagt nicht im psychiatrischen Bereich angewandt und schon garnicht von Pychologen.
    Das Hormon hatte ich damals in einer Unterhaltung nachgewiesen, bez. der telepathischen Fähigkeiten zwischen Menschen.
    Was du natürlich aufgrund geistiger Flachstrecke wieder negiert hast.

    Die Frage war tatsächlich rhetorisch, gut gemacht Kleiner. Du würdest nie irgendwas brauchbares produzieren, deshalb frage ich nicht danach, weil du diesen Zugang weder hast noch hattest.
    Und ich dachte schon über ein Weihnachtsgeschenk für dich nach: Schnuller und Rassel...

    Ich bin zu faul zum Suchen, da hast du absolut Recht. Aber nur deswegen weil es völlig klar ist, dass du nichts vor irgendwelchen Wissenschaftlern erkannt hast.
    Blöd halt nur, daß es im Forum alle bis auf einen wissen.

    Du hast überhaupt nichts bewiesen, sondern schwafelst dumm vor dich hin. Außerdem ist hier das q.e.d. falsch verwendet.
    Nein, war schon richtig. Und zwar in der Gesamtbetrachtung unserer Unterhaltung.
    So einen Schwachsinn kann man nur durch Einnahme bestimmter Medikamente fordern.
    Und das ist doch mittlerweile bewiesen. Da muß man auch nicht "sehen", wohin sich das entwickelt.
    Wie ein Linker hast du dich verhalten: Erst eine Forderung aufstellen, dann umsetzen, dann leugnen, daß man die Forderung
    gefordert hat. Weil von vornherein klar war, wie das Ende bei Umsetzung aussehen mußte.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von LOA-Partei (23.05.2020 um 01:45 Uhr)
    Thomas
    www.loa-partei.de
    Weil Angst das Gegenteil von Freiheit ist!

  4. #26124
    LOA-Partei hat diesen Thread gestartet
    Avatar von LOA-Partei

    Registriert
    21.12.2016
    Zuletzt online
    Heute um 00:46
    Beiträge
    16.290
    Themen
    2

    Erhalten
    534 Tops
    Vergeben
    316 Tops
    Erwähnungen
    132 Post(s)
    Zitate
    13869 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von ZillerThaler Beitrag anzeigen
    Mit entsprechender Phantasie:
    die hat doch der LOA-Thomas und hat es hier mehrfach lang und breit erzählt.

    Er was angeblich auch vom ersten Tag seiner Ausbildung an der Polizei gegenüber "weisungsberechtigt":

    Fehlt halt nur noch, dass er bei einem Schnellgericht tätig gewesen wäre und damit wörtlich "Gleich-Richter"
    Wenn man mit inhaltlichen Aussagen überfordert ist, sollte man schlafen gehen, Zillerlaller.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Thomas
    www.loa-partei.de
    Weil Angst das Gegenteil von Freiheit ist!

  5. #26125
    Stammuser Avatar von Funkelstern
    .
     


    Registriert
    11.11.2019
    Zuletzt online
    Heute um 02:19
    Beiträge
    752
    Themen
    22

    Erhalten
    541 Tops
    Vergeben
    249 Tops
    Erwähnungen
    16 Post(s)
    Zitate
    852 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von LOA-Partei Beitrag anzeigen
    ...
    Fakt ist, daß der Bildungsstand im Allgemeinen schon eine Katastrophe ist. Weil viele das Studium trotzdem schaffen, wird wohl
    dieses nicht abgefragt. ....
    Und bei dir hat es nicht mal für ein Studium gereicht...

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Deutsch kann man sein, aber niemals werden.

  6. #26126
    Psw-Kenner Avatar von Nüchtern betrachtet

    Registriert
    01.04.2019
    Zuletzt online
    Heute um 08:42
    Beiträge
    3.014
    Themen
    0

    Erhalten
    573 Tops
    Vergeben
    656 Tops
    Erwähnungen
    87 Post(s)
    Zitate
    2999 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von LOA-Partei Beitrag anzeigen
    Sag ich doch.
    Ihr beide, du und BinMalWeg , habt von der Elektrik so viel Ahnung wie ein Blauwal vom Fahrradfahren.
    Du hattest die Hälfte der tatsächlichen Polwechsel behauptet, du Elektrolusche.
    Daher die Kritik.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie.

  7. #26127
    Premiumuser + Avatar von Woppadaq
    Vorsicht, Mainstreamer !!
     


    Registriert
    07.04.2018
    Zuletzt online
    Heute um 06:11
    Beiträge
    6.041
    Themen
    9

    Erhalten
    1.343 Tops
    Vergeben
    220 Tops
    Erwähnungen
    58 Post(s)
    Zitate
    6085 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Kommt auf die einzelnen Standpunkte an. Ich bin kein Fan der dichotomen Einteilung.
    Problematisch sind für mich die Extreme, denn das ist einfach Kultismus.
    Ohne Richtungen keine Extreme. Deswegen sagte ich ja, dass jede Richtung für dich Abschaum sein dürfte.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #26128
    Premiumuser + Avatar von Woppadaq
    Vorsicht, Mainstreamer !!
     


    Registriert
    07.04.2018
    Zuletzt online
    Heute um 06:11
    Beiträge
    6.041
    Themen
    9

    Erhalten
    1.343 Tops
    Vergeben
    220 Tops
    Erwähnungen
    58 Post(s)
    Zitate
    6085 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von LOA-Partei Beitrag anzeigen
    Die konservative natürlich.
    Konservativ ist keine Richtung.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #26129
    Premiumuser + Avatar von Woppadaq
    Vorsicht, Mainstreamer !!
     


    Registriert
    07.04.2018
    Zuletzt online
    Heute um 06:11
    Beiträge
    6.041
    Themen
    9

    Erhalten
    1.343 Tops
    Vergeben
    220 Tops
    Erwähnungen
    58 Post(s)
    Zitate
    6085 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von LOA-Partei Beitrag anzeigen
    Wie war das noch mal mit den Kabelfarben?
    Ja, wie war das denn mit den Kabelfarben, Mr. "Wenn ich gar keine Ahnung habe, machts erst so richtig Spass" ?

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #26130
    Avatar von DOLANS
    Die Gnostiker von Princeton
     


    Registriert
    10.09.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 23:39
    Beiträge
    5.919
    Themen
    180

    Erhalten
    2.907 Tops
    Vergeben
    2.722 Tops
    Erwähnungen
    57 Post(s)
    Zitate
    4766 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von LOA-Partei Beitrag anzeigen
    Das Problem ist, daß du sämliche Nachweise ignorierst, die gegen deine Vorstellungen sprechen.
    Aber da bist du nicht alleine. Fast alle verhalten sich so oder so ähnlich. Von wenigen Ausnahmen mal abgesehen.
    Und das, obwohl du in einem so tollen Land wie unserem leben darfst und die Vorteile jeden Tag sehen kannst.
    Natürlich gibt es auch Nachteile. Aber die Vorteile überwiegen bei Weitem.
    Von Dir kamen noch >nie< "Nachweise" - außer dümmliches Geplapper!

    Werde erwachsen, und fang dann das Denken an, sonst wird das nichts - mit deinen Vermutungen!

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer seine individuelle Existenz, sein Selbstbewußtsein – sein ICH -
    durch die Erziehung, Bildung und später dem Staat und der Kirche überläßt –
    wird ein Leben lang existieren – ohne real und bewußt – selbst je gelebt zu haben.

Ähnliche Themen

  1. Erweitertes Denken – Philosophieren
    Von Olivia im Forum Religionen
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 21.05.2020, 18:06
  2. Viele Deutsche betrachten die deutsche Arbeitswelt sehr negativ
    Von Bester Freund im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 323
    Letzter Beitrag: 12.04.2016, 17:25
  3. Flüchtlinge..Bereicherung für unser Land, für unsere Kultur
    Von schlussmitlustig im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 3696
    Letzter Beitrag: 02.01.2016, 15:49

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben