Umfrageergebnis anzeigen: Wie seht ihr Höcke?

Teilnehmer
24. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Björn Höcke ist ein guter Politiker für Deutschland

    14 58,33%
  • Björn Höcke ist rechtsradikal

    10 41,67%

+ Antworten
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 94
  1. #1
    Picasso hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Picasso
    Meine Schwäche ist Stärke,
    weil sie sich auf Gott
    verlässt.
     


    Registriert
    06.07.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 22:42
    Beiträge
    29.659
    Themen
    98

    Erhalten
    12.976 Tops
    Vergeben
    21.221 Tops
    Erwähnungen
    495 Post(s)
    Zitate
    24269 Post(s)

    Standard Björn Höcke, guter Politiker oder Nazi?

    Björn Höcke

    Staatsanwaltschaft ermittelt gegen AfD-Landesvorsitzenden

    Der Aufruhr um den AfD-Landesvorsitzenden Björn Höcke nimmt keinen Abbruch. Die Staatsanwaltschaft muss sich erneut mit seinen umstrittenen Aussagen auseinandersetzen. Höcke ist aufgrund seiner Skandal-Rede über Asylpolitik wegen Volksverhetzung angezeigt worden.
    Staatsanwälte müssen sich erneut mit umstrittenen Äußerungen des Thüringer AfD-Landesvorsitzenden Björn Höcke beschäftigen. Der 43-Jährige war nach Aussagen unter anderem zum „lebensbejahenden afrikanischen Ausbreitungstyp“ wegen Volksverhetzung angezeigt worden. Es sei der übliche Prüfvorgang eingeleitet worden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Erfurt der „Thüringer Allgemeinen“.


    http://www.focus.de/politik/deutschl...d_5178471.html


    So, so„lebensbejahenden afrikanischen Ausbreitungstyp“ ist also Volksverhetzung. Hätte ich jetzt nicht vermutet.

    Ich persönlich muss gestehen, das mir dieser Politiker, welcher öffentlich zur deutschen Flagge steht, und sagt das er sein Volk liebt, sehr sympathisch ist.
    Sollten nicht eigentlich alle deutschen Politiker so denken?

    Was schwören Politiker im Amtseid, das sie dem Wohle des deutschen Volkes verpflichtet sind, oder das sie dem Wohle aller Völker verpflichtet sind?

    Was ist Höcke, ein Politiker wie er eigentlich sein sollte, oder ein Nazi?



    Eure Meinung ist mir wichtig.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Picasso (31.12.2015 um 11:13 Uhr)
    „Der Narr spricht in seinem Herzen: Es gibt keinen Gott“.



    Psalm 14,1; 53,2




    https://www.gute-saat.de

  2. #2
    beurlaubt Stammuser Avatar von Ein Sachse

    Registriert
    03.09.2015
    Zuletzt online
    01.03.2018 um 17:27
    Beiträge
    1.171
    Themen
    39

    Erhalten
    304 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    31 Post(s)
    Zitate
    1623 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Picasso Beitrag anzeigen
    B]Björn Höcke[/B]

    Staatsanwaltschaft ermittelt gegen AfD-Landesvorsitzenden

    Der Aufruhr um den AfD-Landesvorsitzenden Björn Höcke nimmt keinen Abbruch. Die Staatsanwaltschaft muss sich erneut mit seinen umstrittenen Aussagen auseinandersetzen. Höcke ist aufgrund seiner Skandal-Rede über Asylpolitik wegen Volksverhetzung angezeigt worden.
    Staatsanwälte müssen sich erneut mit umstrittenen Äußerungen des Thüringer AfD-Landesvorsitzenden Björn Höcke beschäftigen. Der 43-Jährige war nach Aussagen unter anderem zum „lebensbejahenden afrikanischen Ausbreitungstyp“ wegen Volksverhetzung angezeigt worden. Es sei der übliche Prüfvorgang eingeleitet worden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Erfurt der „Thüringer Allgemeinen“.


    [COLOR="#008080"][SIZE=3][FONT=Comic Sans MS][B]So, so „lebensbejahenden afrikanischen Ausbreitungstyp“ ist also Volksverhetzung. Hätte ich jetzt nicht vermutet.

    Ich persönlich muss gestehen das mir dieser Politiker, welcher öffentlich zur deutschen Flagge steht und sagt das er sein Volk liebt sehr sympathisch ist.
    Sollten nicht eigentlich alle deutschen Politiker so denken?

    Was schwören Politiker im Amtseid, das sie dem Wohle des deutschen Volkes verpflichtet sind, oder das sie dem Wohle aller Völker verpflichtet sind?

    Was ist Höcke, ein Politiker wie er eigentlich sein sollte, oder ein Nazi?



    Eure Meinung ist mir wichtig.
    Wenn dir die Meinung wichtig ist , dann ließ :
    Höcke ist das Beispiel das die AfD von rechten Gedankengut durchzogen ist !
    Ich muß nicht mal Nazi schreiben !
    Und weil sie sich nicht von ihm trennen kann (will, denn sie ist auf die rechten und nicht moderaten Stimmen angewiesen) wird es wie schom mal bei Lucke zu eien Zerwürfnis kommen , was der AfD schaden wird. Gott sei Dank !


    Auch so das mit der Flagge bei Jauch war so was von peinlich ! Ich habe in der DDR gelernt nicht jeder der die Fahne heraushängt ist ein Kommunist ! Ist Höcke also ein guter Deutscher ?

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #3
    Avatar von hoksila

    Registriert
    03.09.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 23:31
    Beiträge
    6.995
    Themen
    41

    Erhalten
    5.796 Tops
    Vergeben
    879 Tops
    Erwähnungen
    195 Post(s)
    Zitate
    6549 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Picasso Beitrag anzeigen
    Björn Höcke

    Staatsanwaltschaft ermittelt gegen AfD-Landesvorsitzenden

    Der Aufruhr um den AfD-Landesvorsitzenden Björn Höcke nimmt keinen Abbruch. Die Staatsanwaltschaft muss sich erneut mit seinen umstrittenen Aussagen auseinandersetzen. Höcke ist aufgrund seiner Skandal-Rede über Asylpolitik wegen Volksverhetzung angezeigt worden.
    Staatsanwälte müssen sich erneut mit umstrittenen Äußerungen des Thüringer AfD-Landesvorsitzenden Björn Höcke beschäftigen. Der 43-Jährige war nach Aussagen unter anderem zum „lebensbejahenden afrikanischen Ausbreitungstyp“ wegen Volksverhetzung angezeigt worden. Es sei der übliche Prüfvorgang eingeleitet worden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Erfurt der „Thüringer Allgemeinen“.


    http://www.focus.de/politik/deutschl...d_5178471.html


    So, so„lebensbejahenden afrikanischen Ausbreitungstyp“ ist also Volksverhetzung. Hätte ich jetzt nicht vermutet.

    Ich persönlich muss gestehen, das mir dieser Politiker, welcher öffentlich zur deutschen Flagge steht, und sagt das er sein Volk liebt, sehr sympathisch ist.
    Sollten nicht eigentlich alle deutschen Politiker so denken?

    Was schwören Politiker im Amtseid, das sie dem Wohle des deutschen Volkes verpflichtet sind, oder das sie dem Wohle aller Völker verpflichtet sind?

    Was ist Höcke, ein Politiker wie er eigentlich sein sollte, oder ein Nazi?



    Eure Meinung ist mir wichtig.

    In erster Linie halte ich Höcke für einen selbstgefälligen Schwätzer,
    der der entstandenen Bewegung nicht gut tut.

    Gruß, hoksila

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #4
    Rechter Gutmensch Avatar von Joachim der Hellseher
    Numerologe und Energiemesser
     


    Registriert
    21.09.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 17:48
    Beiträge
    6.529
    Themen
    181

    Erhalten
    2.323 Tops
    Vergeben
    435 Tops
    Erwähnungen
    48 Post(s)
    Zitate
    6648 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von hoksila Beitrag anzeigen
    In erster Linie halte ich Höcke für einen selbstgefälligen Schwätzer,
    der der entstandenen Bewegung nicht gut tut.
    Höcke kann man mit den Widerstandskämpfern im 3. Reich gleichsetzen. Damals ist Deutschland explodiert und heutzutage wird implodiert. Ständige Durchhalte-Parolen der Führerin, sollen die Bevölkerung bei der Stange halten. Vorhandene Gesetze gelten nicht mehr.

    Damals wurden solche wie Höcke verhaftet und erschossen, das lässt das Gesetz heutzutage - in unserem Land - gottseidank nicht mehr zu. Nun versucht die staatliche gelenkte Justiz (Staatsanwaltschaft), mit dem Vorhandenen (das man auch mißbrauchen kann) zu praktizieren. Die Freie Meinungsäußerung und Wahrheit sollen unterdrückt werden.

    6 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    19.8.18: Björn Höcke (AfD): "Merkel ist der stinkende Kopf eines stinkenden Fisches".
    21.12.18: Das Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL gibt "Lügenpresse" mit Starjournalist zu.
    14.10.19: Bayern-Vizeministerpräsident Hubert Aiwanger (FW) ruft Bürger zur Bewaffnung mit Messer auf.
    17.10.19: Erdogan: "Bundesaußenminister Heiko Maas ist ein Dilettant" (übersetzt: Ein Stümper).
    3.11.19 (Handelsblatt) Friedrich Merz (CDU): "Das Erscheinungsbild der Bundesregierung ist grottenschlecht".

  5. #5
    beurlaubt Psw-Kenner

    Registriert
    11.06.2015
    Zuletzt online
    24.06.2016 um 12:56
    Beiträge
    1.293
    Themen
    4

    Erhalten
    406 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    29 Post(s)
    Zitate
    1025 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Joachim der Hellseher Beitrag anzeigen
    Höcke kann man mit den Widerstandskämpfern im 3. Reich gleichsetzen.
    Ja ist denn schon wieder 01.04.?

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #6
    Avatar von hoksila

    Registriert
    03.09.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 23:31
    Beiträge
    6.995
    Themen
    41

    Erhalten
    5.796 Tops
    Vergeben
    879 Tops
    Erwähnungen
    195 Post(s)
    Zitate
    6549 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Joachim der Hellseher Beitrag anzeigen
    Höcke kann man mit den Widerstandskämpfern im 3. Reich gleichsetzen. Damals ist Deutschland explodiert und heutzutage wird implodiert. Ständige Durchhalte-Parolen der Führerin, sollen die Bevölkerung bei der Stange halten. Vorhandene Gesetze gelten nicht mehr.

    Damals wurden solche wie Höcke verhaftet und erschossen, das lässt das Gesetz heutzutage - in unserem Land - gottseidank nicht mehr zu. Nun versucht die staatliche gelenkte Justiz (Staatsanwaltschaft), mit dem Vorhandenen (das man auch mißbrauchen kann) zu praktizieren. Die Freie Meinungsäußerung und Wahrheit sollen unterdrückt werden.

    Das mit den Durchhalteparolen der Deutschen Königin,
    Angela der Sitzfleischigen und das mit dem Unterdrücken der
    freien Meinungsäußerungen sehe ich auch so.
    Den Höcke mag ich trotzdem nicht.

    Gruß, hoksila

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #7
    Novize Premiumuser + Avatar von Rotschopf

    Registriert
    03.09.2015
    Zuletzt online
    22.01.2018 um 16:44
    Beiträge
    5.776
    Themen
    38

    Erhalten
    1.859 Tops
    Vergeben
    1.127 Tops
    Erwähnungen
    96 Post(s)
    Zitate
    5865 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von hoksila Beitrag anzeigen
    In erster Linie halte ich Höcke für einen selbstgefälligen Schwätzer,
    der der entstandenen Bewegung nicht gut tut.

    Gruß, hoksila
    Na, egtl kommt doch Ein Sachse der richtigen Einschätzung der AfD am Nächsten wenn er schreibt


    Höcke ist das Beispiel das die AfD von rechten Gedankengut durchzogen ist !
    Ich muß nicht mal Nazi schreiben !
    Wo er recht hat, hat er recht, oder?
    Dies primitive pauschalisierende Geschreibsel von >Einer für Alle!< koennen wir cool grinsend den Selbigen ueberlassen, oder?

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Ich bin verantwortlich für das was ich schreibe, nicht für das was ihr darunter versteht/(verstehen wollt)!

  8. #8
    beurlaubt Stammuser Avatar von Ein Sachse

    Registriert
    03.09.2015
    Zuletzt online
    01.03.2018 um 17:27
    Beiträge
    1.171
    Themen
    39

    Erhalten
    304 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    31 Post(s)
    Zitate
    1623 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von hoksila Beitrag anzeigen
    Das mit den Durchhalteparolen der Deutschen Königin,
    Angela der Sitzfleischigen und das mit dem Unterdrücken der
    freien Meinungsäußerungen sehe ich auch so.
    Den Höcke mag ich trotzdem nicht.

    Gruß, hoksila
    Eine freie Meinungsäußerung setzt auch Diskussionsbereitschaft voraus, die sehe ich bei der AfD nicht !

    Ich habe Merkel die CDU und die SPD auch nicht gewählt, gebe ihnen aber in der Flüchtlingsfragen in den meisten Fragen recht.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #9
    Avatar von denmarkisbetter
    Abschiebefan
     


    Registriert
    19.07.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 23:18
    Beiträge
    13.680
    Themen
    166

    Erhalten
    3.891 Tops
    Vergeben
    3.635 Tops
    Erwähnungen
    171 Post(s)
    Zitate
    9896 Post(s)

    Standard

    Ich beobachte sehr genau und lese auch alles was in der AfD und in der Presse und bei den Etablierten geschieht.

    Ich sage nur: WMP Eurocom.


    Höcke ist ja nur ein Versuch. Ein Ansatz zur Kampagne. Ich finde die Reden auf den Demonstrationen etwas langatmig was ich im Internet gesehen habe, eine Rede im Landtag zu Ausreisepflicht und SOzialhilfeanspruch fand ich aber genau richtig.

    Die AfD wird hier verleumdet.Um Inhalte gehts gar nicht.Das mit den Afrikanern haben auch schon andere gesagt, und letztlich kann man daran nur kritisieren oder könnte, dass er unterstellt, das das Ziel sich zu verbreiten auch bei uns fortgesetzt wird. Ich fahre im Moment in den letzten Tagen ständig mit dem Zug und ich sehe ständig junge Frauen ,meist alleinreisend mit Mischlingskindern (auch in Berlin sonst auf der Strasse sehr verstärkt) .Es warscheinlich sogar so,dass das Bleiberecht ein solches Verhalten noch fördert (man darf bleiben wenn man ein Kind hat) auch wenn mir aus dem Studium schon ein befreundeter Kameruner bekannt war,der zwar ein Kind hier hat aber inzwischen wieder in Kamerun lebt. Würde aber die These bestätigen,dort hat er inwzischen wieder Kinder.

    Aber zb auf den Philippinen und in Afrika sind Kinder ja Altersvorsorge.Ohne Kinder hast du später nichts. Nichts.Nix HaRTZ4 und nix Lebensmittelgutscheine wie in anderen Ländern.Nichts.Du verreckst.



    Aber inhaltlich dann von Rassismus zu reden naja.

    Frappierend finde ich: ALFA nimmt keine exMitglieder von der AfD auf. Das lese man zweimal,dreimal,viermal und denke darüber nach.

    Eine Partei die sich in Gänze,bei jedem Mitglied also in ein paar Wochen gewandelt haben soll? Oder alle Mitglieder? jeder der nicht sofort Lucke gefolgt ist,soll also problematisch sein?
    HIngegen werden CDU Mitglieder natürlich aufgenommen.

    Ich weiss es gibt hier viele Verschwörungstheoretiker,die einen sehen die USA ,die anderen Russland hinter allem. Ich sehe das nicht.

    Sowas wäre in keinem Land möglich. Ein Lucke ,den man noch ernst nimmt,obwohl er Kindergartenmässig die Mitglieder seiner eigenen Expartei nicht aufnehmen will.

    Das ist Kindergarten. Und noch mehr: Firmen wie WMP Eurocom setzen mit Millionen Steuergeldern Kampagnen um,ein ganzes Heer von Experten wie zb ein bekannter Dortmunder Studienabbrecher und "Rechtsextremismusforscher" wissen schon wie die gesamte Journaille vor dem Artikelstart wie das Fazit aussieht.


    Das es nicht einfach für die AfD wird ist klar.Aber die Erfolge sind doch da. Man denke über das Verhalten von ALFA gegenüber ex AFDler nach und die Begründung dürfte ja ähnlich sein.

    Es ist ein Hexentanz,ein Machttanz. Aber die AfD ist eben nicht der gleiche Brei. sie knabbert an der Macht. Die ALFA und die etablierten sind ganz offensichtlich einer Kultur verfallen die ich persönich in dieser Form nur in Deutschland sehe.Die Dominanz bestimmter Pseudoexperten,die den Normalbürger unterdrücken möchten.Damit werden sie nicht durchkommen.
    Jeder hat eine Stimme.Genau wie der Doktorarbeitsfälscher Graf aus der CDU Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus,genau wie die Hilfsarbeiterin Anette Schavan und wie der Dortmunder Studienabbrecher oder sein Abbrecherkollege Ralf Jäger oder Katrin Göring Eckhardt oder Claudia Roth.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #10
    Avatar von Bester Freund
    alias:Van der Graf Generator
     


    Registriert
    28.12.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 20:06
    Beiträge
    18.077
    Themen
    574

    Erhalten
    8.031 Tops
    Vergeben
    6.613 Tops
    Erwähnungen
    277 Post(s)
    Zitate
    13847 Post(s)

    Standard

    Björn Höcke liegt mir persönlich nicht, ich habe aber auch nichts gegen ihn. Ein mutiger Mensch, sage ich trotz allem.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

+ Antworten
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. War Richard von Weizsäcker ein guter Präsident?
    Von werwolf im Forum Gesellschaft
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 15.02.2016, 23:57
  2. Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 06.09.2015, 06:41
  3. Der Nazi
    Von Cihuatl im Forum Gesellschaft
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 20.12.2014, 12:36
  4. Nazi-Mönche
    Von Th.Heuss im Forum Religionen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 31.05.2013, 16:13
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 15:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben