+ Antworten
Seite 59 von 63 ErsteErste ... 9495758596061 ... LetzteLetzte
Ergebnis 581 bis 590 von 627
  1. #581
    bejaka hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    03.08.2009
    Zuletzt online
    15.09.2019 um 12:48
    Beiträge
    14.125
    Themen
    150

    Erhalten
    1.816 Tops
    Vergeben
    1.688 Tops
    Erwähnungen
    409 Post(s)
    Zitate
    5562 Post(s)

    Standard

    Herr Röpers Arbeit ist sehr hoch einzuschätzen.
    Heute widmet er sich dem Inf-Vertrag und der damit verbundenen Goebbelskampagne:
    https://www.anti-spiegel.ru/blog/usa...agsbr%C3%BCche

    Die Arbeit ist deswegen wichtig, weil uns Herr Röper aufzählt, wie die Faschisten, Vertragsbrüche organisieren.
    Mal abgesehen von der Tatsache, daß dieses Gesindel permanent die Grenzen anderer Länder verletzt (ich erinnere an DDRZeiten, in denen das Gesindel zweihundert Mal täglich unseren Luftraum verletzte), ist dieses verlogene Faschistenpack auch in diverse schwere Sabotagen verwickelt, die tausenden von Menschen jährlich das Leben kostet.

    kh

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Liebe Mituser,

    wenn Sie als Letztes einen Beitrag vom User: MarcAurel, Zillerthaler, Brandy, bluetie, HaddschiUmar, Explorer, Intruder, compa, roadrunner, Volkmar, Heli, Frosch und Ragnarök lesen, wird damit meist einem Beitrag von Bejaka nachgestellt (gestalkt) und der Beitrag dumm und themenfremd bespamt

  2. #582
    bejaka hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    03.08.2009
    Zuletzt online
    15.09.2019 um 12:48
    Beiträge
    14.125
    Themen
    150

    Erhalten
    1.816 Tops
    Vergeben
    1.688 Tops
    Erwähnungen
    409 Post(s)
    Zitate
    5562 Post(s)

    Standard

    Chris Hedges gibt Euch heute mal einen kleinen Tip:
    https://www.fort-russ.com/2019/01/te...world-war-iii/

    """Die abklingende faschistischen Regime in den USA und in der EU wissen, dass ihre Tage des Unilateralismus und Reich sind nummeriert und kommt zu einem Ende. Ein Weltkrieg ist die einzige Hoffnung für die unmöglich zu löschen Schulden zu begleichen und zu versuchen, ihre Hegemonie zu halten. Sie werden diesen Krieg früher oder später unvermeidlich, es sei denn, und nur es sei denn, die Bürger dieser Nationen sich erheben, ihre rechtmäßige Macht ergreifen und diese kriminellen und wirklich böse juggernauts selbst zu stoppen. Die Wahl ist stark - Revolution oder Weltkrieg, die in der Massenlöschung aller oder fast alle menschliches Leben auf der Erde, ohne Frage führen.""""

    ""In der jüngsten Entwicklungen, die USA haben das Vermögen von Citgo ergriffen , im Wert von über $ 7 Milliarden, und die Bank of England hat de facto 14 Tonnen venezolanischen Gold gestohlen in der B von E Repository gehalten. Das Gold ist mehr als heute wert $ 582 Millionen. Dieser Diebstahl ist $ 7,8 Mrd. in Höhe von 5% der venezolanischen BIP oder 25 Monaten Mindestlohn zahlen für jeden einzelnen von Venezuelas 32 Millionen Bürger. Also , wenn Sie einige Narren oder Lügner hören, dass „Sozialismus die Ursache der venezolanischen wirtschaftlichen Probleme ist“, erinnere mich an die USA und Großbritannien Abschaum , die Multi-Milliarden Dollar gestohlen haben , die Venezuela verdient und besitzt zu Recht."""

    kh

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Liebe Mituser,

    wenn Sie als Letztes einen Beitrag vom User: MarcAurel, Zillerthaler, Brandy, bluetie, HaddschiUmar, Explorer, Intruder, compa, roadrunner, Volkmar, Heli, Frosch und Ragnarök lesen, wird damit meist einem Beitrag von Bejaka nachgestellt (gestalkt) und der Beitrag dumm und themenfremd bespamt

  3. #583
    stoppt Globalisierung ! Avatar von Dr. Nötigenfalls
    Selbst mit 11.50 Euro
    Mindestlohn gibt's am Ende,nur
    850 Euro Rente !
     


    Registriert
    20.02.2012
    Zuletzt online
    Heute um 20:19
    Beiträge
    5.992
    Themen
    311

    Erhalten
    2.134 Tops
    Vergeben
    2.519 Tops
    Erwähnungen
    36 Post(s)
    Zitate
    5494 Post(s)

    Standard

    Ich dachte dieser Volksverhetzer ist längst beurlaubt ?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Der Wirtschaftliche Erfolg des verkommenen Deutschlands beruht auf einer Pyramide,wo die untersten (2/3) Drittel dazu verdammt sind,den Luxus des oberen Drittels zu finanzieren,und für immer unten zu bleiben.

  4. #584
    beurlaubt routiniertes Forenmitglied
    on/off-Modus
     


    Registriert
    02.02.2019
    Zuletzt online
    26.05.2019 um 17:57
    Beiträge
    1.272
    Themen
    6

    Erhalten
    423 Tops
    Vergeben
    1.236 Tops
    Erwähnungen
    5 Post(s)
    Zitate
    823 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Dr. Nötigenfalls Beitrag anzeigen
    Ich dachte dieser Volksverhetzer ist längst beurlaubt ?
    Ist er auch. Guckst du ins offene Forum!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #585
    stoppt Globalisierung ! Avatar von Dr. Nötigenfalls
    Selbst mit 11.50 Euro
    Mindestlohn gibt's am Ende,nur
    850 Euro Rente !
     


    Registriert
    20.02.2012
    Zuletzt online
    Heute um 20:19
    Beiträge
    5.992
    Themen
    311

    Erhalten
    2.134 Tops
    Vergeben
    2.519 Tops
    Erwähnungen
    36 Post(s)
    Zitate
    5494 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von bejaka Beitrag anzeigen
    Herr Röpers Arbeit ist sehr hoch einzuschätzen.
    Heute widmet er sich dem Inf-Vertrag und der damit verbundenen Goebbelskampagne:
    https://www.anti-spiegel.ru/blog/usa...agsbr%C3%BCche

    Die Arbeit ist deswegen wichtig, weil uns Herr Röper aufzählt, wie die Faschisten, Vertragsbrüche organisieren.
    Mal abgesehen von der Tatsache, daß dieses Gesindel permanent die Grenzen anderer Länder verletzt (ich erinnere an DDRZeiten, in denen das Gesindel zweihundert Mal täglich unseren Luftraum verletzte), ist dieses verlogene Faschistenpack auch in diverse schwere Sabotagen verwickelt, die tausenden von Menschen jährlich das Leben kostet.

    kh
    Immerhin finanzieren sie euren Militär Etat.
    Das wollen wir mal festhalten.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Der Wirtschaftliche Erfolg des verkommenen Deutschlands beruht auf einer Pyramide,wo die untersten (2/3) Drittel dazu verdammt sind,den Luxus des oberen Drittels zu finanzieren,und für immer unten zu bleiben.

  6. #586
    Psw-Kenner Avatar von OpaGerd

    Registriert
    08.09.2017
    Zuletzt online
    12.09.2019 um 16:50
    Beiträge
    309
    Themen
    13

    Erhalten
    86 Tops
    Vergeben
    150 Tops
    Erwähnungen
    3 Post(s)
    Zitate
    206 Post(s)

    Standard

    (Die Rolle der Ukraine in der Weltpolitik)

    Relativ kurz nach dem Mauerfall in Deutschland, begann derselbe Trubel in der Sowjetunion. Die Menschen gingen auf die Straßen, um für eine demokratische Politik zu demonstrieren.
    Als Folge dieser Bewegung wurde dann ein Herr Jelzin gewählt, welcher sofort die Sowjetunion auflöste. Von da an gab es wieder Russland, fast wie zu Zarenzeiten.
    Im nächsten Schritt unterzeichnete der Herr Jelzin in Polen (! Nicht in der Ukraine) die Abtrennung der Ukraine von Russland. Relativ kurz darauf übergab Herr Jelzin die Staatsgeschäfte an den heute noch regierenden Staatschef Russlands, Herrn Putin.

    Heute weiß man, dass die damalige Sowjetunion, ohne Bedingungen zu stellen, die ersten Fürsprecher für ein vereinigtes Deutschland waren. Erst danach wurden die westlichen Besatzungsländer nach und nach dafür überredet.
    In diesem Zusammenhang begann ein Abrüstungsprozess, bei dem die amerikanischen wie russischen Raketen aus dem weiträumigen Gebiet Deutschland und Umgebung abgezogen wurden. Die Sowjetunion hatte einen Teil seiner nuklearen Sprengköpfe an die Amerikaner verkauft.
    Seit dieser Zeit frage ich mich immer wieder, warum gibt es immer noch die NATO? Der Grund ihrer Gründung, die sozialistischen Staaten, gibt es nicht mehr.
    Das sah damals, zu dieser Zeit, richtig toll nach einem immer währenden zukünftigen Frieden aus, bis …

    … bis es die Ukraine als eigenständigen Staat gab. Die Politiker dieses Staates bezahlten dann lange Zeit nicht das Erdöl und Erdgas, welches sie aus der russischen Pipeline entnahmen.
    Einige Zeit gab es darüber heftige politische Auseinandersetzungen. Die Ukraine ersuchte militärische Unterstützung von der Europäischen Union und wollte von da an auch amerikanische Raketen stationiert bekommen. Die militärischen Absichten der Ukrainischen Politiker lassen darauf schließen, dass ihnen die Russen an Stelle der gewaltigen Schulden, die Insel Krim abkaufen wollten.
    Die danach einsetzenden Kriegshandlungen, mit der Eroberung der Insel Krim, bestätigen diese Überlegungen. Von da an wurde in der Öffentlichkeit nicht mehr von den ukrainischen Schulden gesprochen.

    Dafür gab es andere wirtschaftliche Bewegungen. Um Deutschland in der Zukunft weiterhin zuverlässig mit Erdgas beliefern zu können, ohne dass die amerikanisch orientierte Ukraine Ansprüche stellen oder Probleme machen kann, begannen die Bauarbeiten der neuen Erdgastrasse durch die Ostsee. An der Ukraine vorbei.

    Deutschland ist mit der Zeit, durch die vergangenen eigenen politischen Veränderungen in der Wirtschaft, auf die zuverlässige, kontinuierliche, unabhängige Lieferung von Erdgas angewiesen. Durch die zunehmende Abschaltung der Kohle- und Kernkraftwerke benötigt Deutschland einen verlässlichen Weg der Energiegewinnung. Erst Recht, nachts, wenn es Windstill ist. Sonst wären sie vollständig von den Atomkraftwerken in Frankreich und Polen abhängig.

    Genau deswegen ist es vollkommen verständlich, dass sich Frankreich und Polen (allerdings erst jetzt (?),) Anfang 2019 (wo die Amerikaner dagegen hetzen) gegen die Erdgastrasse in der Ostsee aufregen. Frankreich und Polen befürchten, dass ihnen große Mengen an erhofften Gewinnen durch verringerte Stromlieferungen entstehen könnten.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #587
    Psw-Kenner Avatar von OpaGerd

    Registriert
    08.09.2017
    Zuletzt online
    12.09.2019 um 16:50
    Beiträge
    309
    Themen
    13

    Erhalten
    86 Tops
    Vergeben
    150 Tops
    Erwähnungen
    3 Post(s)
    Zitate
    206 Post(s)

    Standard

    Da staunt man manchmal, über wirtschaftliche Entwicklungen, wo man hinterher sagt, was wäre daraus geworden, wenn es in dem Gasleitungsproblem keine gute Lösung für Deutschland gegeben hätte. Deutschland wär gegenüber Frankreich und Polen erpressbar geworden oder man müsste sich darauf einstellen, abends bei Kerzenlicht kein Fernsehen mehr zu haben.

    Wenn man die wirtschaftliche Situation aus diesem Blickwinkel betrachtet, dabei davon ausgeht, dass Amerika eine Politik der Vormachtstellung gegenüber allen Ländern betreibt, wird auch die aggressive Reaktion Amerikas auf die Erdgastrasse in der Ostsee verständlich.

    Ab und zu erfährt man in den Nachrichten, dass Amerika seine Truppen nachts durch Deutschland transportiert. Vermutlich in Richtung Ukraine.
    We4nn man sich vorstellt, dass in der Ukraine offene Kampfhandlungen beginnen, sind in diesem Gebiet sämtliche Versorgungsleitungen aus Russland unterbrochen. Schon aus diesem Grund sind alle Wege um die Ukraine herum die besseren Wege.

    Nun habe ich wieder die Frage. Zu welchem Zweck gibt es 30 Jahre nach dem Mauerfall immer noch eine NATO? Das liegt wahrscheinlich daran, dass Amerika von Anfang an der Haupteigner dieser Streitkräfte ist.
    Bereits der amerikanische Präsident Eisenhower verwies in seiner Abschlussrede auf geheime Machtinteressen militärischer Natur, einem, wie er es nannte, militärisch-industriellem Komplex. Ihre Machtinteressen stellen sie in der Welt unter den Slogan „Verteidigung der freien amerikanischen Interessen“.

    Mir ist zum Beispiel aufgefallen, dass Amerika immer wieder gegen die europäische Union hetzt. Jedem sollte bekannt sein, dass der anhaltende Flüchtlingsstrom seine Ursache in den nachhaltigen Auswirkungen des letzten Irak-Krieges hat. Viele hatten vermutet, dass der Kriegsgrund eine Lüge war, aber zu wenige hatten gegen die Absicht Amerikas protestiert.

    Wenn die Ukraine mit amerikanischer Hilfe brennt, dann wird ganz Europa Feuer fangen.
    Mir ist auch aufgefallen, dass es keine Friedensbewegung mehr zu geben scheint. Das fette faule Leben in Deutschland wird allen zum Verhängnis werden, wenn sich zu wenige dagegen wehren.


    Ihr müsst selber etwas für EURE Zukunft tun,
    sonst tun es andere für IHRE.


    Die von sich aus glauben reinen Gewissens zu sein,
    plädieren schwarz-weiß.
    Ganoven und korrupte Menschen hingegen in Grautönen,
    so dunkel wie ihre Seele es selbst ist.
    Daran erkennt man, wie weit sie sich von ihrer Kindheit entfernt haben.
    (OpaGerd)

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #588
    beurlaubt routiniertes Forenmitglied
    on/off-Modus
     


    Registriert
    02.02.2019
    Zuletzt online
    26.05.2019 um 17:57
    Beiträge
    1.272
    Themen
    6

    Erhalten
    423 Tops
    Vergeben
    1.236 Tops
    Erwähnungen
    5 Post(s)
    Zitate
    823 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von OpaGerd Beitrag anzeigen
    Da staunt man manchmal, über wirtschaftliche Entwicklungen, wo man hinterher sagt, was wäre daraus geworden, wenn es in dem Gasleitungsproblem keine gute Lösung für Deutschland gegeben hätte. Deutschland wär gegenüber Frankreich und Polen erpressbar geworden oder man müsste sich darauf einstellen, abends bei Kerzenlicht kein Fernsehen mehr zu haben.

    Wenn man die wirtschaftliche Situation aus diesem Blickwinkel betrachtet, dabei davon ausgeht, dass Amerika eine Politik der Vormachtstellung gegenüber allen Ländern betreibt, wird auch die aggressive Reaktion Amerikas auf die Erdgastrasse in der Ostsee verständlich.

    Ab und zu erfährt man in den Nachrichten, dass Amerika seine Truppen nachts durch Deutschland transportiert. Vermutlich in Richtung Ukraine.
    We4nn man sich vorstellt, dass in der Ukraine offene Kampfhandlungen beginnen, sind in diesem Gebiet sämtliche Versorgungsleitungen aus Russland unterbrochen. Schon aus diesem Grund sind alle Wege um die Ukraine herum die besseren Wege.

    Nun habe ich wieder die Frage. Zu welchem Zweck gibt es 30 Jahre nach dem Mauerfall immer noch eine NATO? Das liegt wahrscheinlich daran, dass Amerika von Anfang an der Haupteigner dieser Streitkräfte ist.
    Bereits der amerikanische Präsident Eisenhower verwies in seiner Abschlussrede auf geheime Machtinteressen militärischer Natur, einem, wie er es nannte, militärisch-industriellem Komplex. Ihre Machtinteressen stellen sie in der Welt unter den Slogan „Verteidigung der freien amerikanischen Interessen“.

    Mir ist zum Beispiel aufgefallen, dass Amerika immer wieder gegen die europäische Union hetzt. Jedem sollte bekannt sein, dass der anhaltende Flüchtlingsstrom seine Ursache in den nachhaltigen Auswirkungen des letzten Irak-Krieges hat. Viele hatten vermutet, dass der Kriegsgrund eine Lüge war, aber zu wenige hatten gegen die Absicht Amerikas protestiert.

    Wenn die Ukraine mit amerikanischer Hilfe brennt, dann wird ganz Europa Feuer fangen.
    Mir ist auch aufgefallen, dass es keine Friedensbewegung mehr zu geben scheint. Das fette faule Leben in Deutschland wird allen zum Verhängnis werden, wenn sich zu wenige dagegen wehren.


    Ihr müsst selber etwas für EURE Zukunft tun,
    sonst tun es andere für IHRE.


    Die von sich aus glauben reinen Gewissens zu sein,
    plädieren schwarz-weiß.
    Ganoven und korrupte Menschen hingegen in Grautönen,
    so dunkel wie ihre Seele es selbst ist.
    Daran erkennt man, wie weit sie sich von ihrer Kindheit entfernt haben.
    (OpaGerd)
    Stimmt. Leider kommen sehr viele Leute über die Hürde des Jammerns und Nörgelns nicht drüber.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #589
    Avatar von Ophiuchus
    Putinversteher
     


    Registriert
    30.12.2013
    Zuletzt online
    19.09.2019 um 22:52
    Beiträge
    14.181
    Themen
    181

    Erhalten
    5.480 Tops
    Vergeben
    4.992 Tops
    Erwähnungen
    95 Post(s)
    Zitate
    10648 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von OpaGerd Beitrag anzeigen
    Da staunt man manchmal, über wirtschaftliche Entwicklungen, wo man hinterher sagt, was wäre daraus geworden, wenn es in dem Gasleitungsproblem keine gute Lösung für Deutschland gegeben hätte. Deutschland wär gegenüber Frankreich und Polen erpressbar geworden oder man müsste sich darauf einstellen, abends bei Kerzenlicht kein Fernsehen mehr zu haben.

    Wenn man die wirtschaftliche Situation aus diesem Blickwinkel betrachtet, dabei davon ausgeht, dass Amerika eine Politik der Vormachtstellung gegenüber allen Ländern betreibt, wird auch die aggressive Reaktion Amerikas auf die Erdgastrasse in der Ostsee verständlich.

    Ab und zu erfährt man in den Nachrichten, dass Amerika seine Truppen nachts durch Deutschland transportiert. Vermutlich in Richtung Ukraine.
    We4nn man sich vorstellt, dass in der Ukraine offene Kampfhandlungen beginnen, sind in diesem Gebiet sämtliche Versorgungsleitungen aus Russland unterbrochen. Schon aus diesem Grund sind alle Wege um die Ukraine herum die besseren Wege.

    Nun habe ich wieder die Frage. Zu welchem Zweck gibt es 30 Jahre nach dem Mauerfall immer noch eine NATO? Das liegt wahrscheinlich daran, dass Amerika von Anfang an der Haupteigner dieser Streitkräfte ist.
    Bereits der amerikanische Präsident Eisenhower verwies in seiner Abschlussrede auf geheime Machtinteressen militärischer Natur, einem, wie er es nannte, militärisch-industriellem Komplex. Ihre Machtinteressen stellen sie in der Welt unter den Slogan „Verteidigung der freien amerikanischen Interessen“.

    Mir ist zum Beispiel aufgefallen, dass Amerika immer wieder gegen die europäische Union hetzt. Jedem sollte bekannt sein, dass der anhaltende Flüchtlingsstrom seine Ursache in den nachhaltigen Auswirkungen des letzten Irak-Krieges hat. Viele hatten vermutet, dass der Kriegsgrund eine Lüge war, aber zu wenige hatten gegen die Absicht Amerikas protestiert.

    Wenn die Ukraine mit amerikanischer Hilfe brennt, dann wird ganz Europa Feuer fangen.
    Mir ist auch aufgefallen, dass es keine Friedensbewegung mehr zu geben scheint. Das fette faule Leben in Deutschland wird allen zum Verhängnis werden, wenn sich zu wenige dagegen wehren.


    Ihr müsst selber etwas für EURE Zukunft tun,
    sonst tun es andere für IHRE.


    Die von sich aus glauben reinen Gewissens zu sein,
    plädieren schwarz-weiß.
    Ganoven und korrupte Menschen hingegen in Grautönen,
    so dunkel wie ihre Seele es selbst ist.
    Daran erkennt man, wie weit sie sich von ihrer Kindheit entfernt haben.
    (OpaGerd)
    Nicht nur die Ukraine sind ein unsicheres Pflaster , den Weg durch Polen finde ich nicht verlässlicher !

    Erpresst wird Deutschland durch Amerika , da bauen wir jetzt teure Terminals für teures Amigas mit Steuermitteln.

    Oder der Zwang die Aufrüstungskosten hochzutreiben , schultern wir nicht schon den durch die Regimechances losgetretenen Flüchtlingsstrom

    fast im Alleingang ( gestern in einem Kommentar(OTZ ) etwas von ca. 30 Mrd. pro Jahr gelesen .

    Wenn der eine Militärblock weg fällt ist die Daseinsberechtigung des Anderen auch erledigt .

    Was international läuft sollte Sache der UN - sein !

    Aber die muss ja sogar auf Zypern 2 NATO-Partner auf Distanz halten !

    Das fette und faule Leben würde ich nicht als Ursache des Fehlens einer Friedensbewegung sehen .

    Vielmehr macht Sinn die Friedensbewegung war nur nützlich um die DDR zu destabilisieren .

    Jetzt haben die Schorlämmer( Eppelmänner) im Schafspelz ihren C- Staat , da muss man keine Schwerter mehr zu Pflugscharen um schmieden !

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Das Volk sollte sich nicht vor der Regierung fürchten.
    Die Regierung sollte sich vor ihrem Volk fürchten.

    Kompost : Andreas1975 BDP Boxtrolls Brandy Compa Cotti denker_1 e.augustinos Ei Tschi FCB-Fan Federklinge HaddschiUmar imho joG Kamikatze leonidas Mavi Metadatas nachtstern Nansen Patrick Piranha riwa Rotschopf Sapore di Mare Tafkas Tooraj Trantor vexator wellenreiter wildermuth Woppadaq Jakob Heli Atue001 Uwe O. Le Bon

  10. #590
    KINDSKOPFENTLARVER Avatar von Humanist62
    Zu alt um naiv zu sein
     


    Registriert
    06.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 15:00
    Beiträge
    13.933
    Themen
    75

    Erhalten
    4.813 Tops
    Vergeben
    2.807 Tops
    Erwähnungen
    97 Post(s)
    Zitate
    12606 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Ophiuchus Beitrag anzeigen
    Nicht nur die Ukraine sind ein unsicheres Pflaster , den Weg durch Polen finde ich nicht verlässlicher !

    Erpresst wird Deutschland durch Amerika , da bauen wir jetzt teure Terminals für teures Amigas mit Steuermitteln.

    Oder der Zwang die Aufrüstungskosten hochzutreiben , schultern wir nicht schon den durch die Regimechances losgetretenen Flüchtlingsstrom

    fast im Alleingang ( gestern in einem Kommentar(OTZ ) etwas von ca. 30 Mrd. pro Jahr gelesen .

    Wenn der eine Militärblock weg fällt ist die Daseinsberechtigung des Anderen auch erledigt .

    Was international läuft sollte Sache der UN - sein !

    Aber die muss ja sogar auf Zypern 2 NATO-Partner auf Distanz halten !

    Das fette und faule Leben würde ich nicht als Ursache des Fehlens einer Friedensbewegung sehen .

    Vielmehr macht Sinn die Friedensbewegung war nur nützlich um die DDR zu destabilisieren .

    Jetzt haben die Schorlämmer( Eppelmänner) im Schafspelz ihren C- Staat , da muss man keine Schwerter mehr zu Pflugscharen um schmieden !
    Friedensbewegungen machen nur Sinn wenn sie weltweit funktionieren, aber das ist leider nur ein schöner Wunschtraum.
    In den 1968ern war man da schon weiter wie heute ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Sozialist sein, heißt keineswegs bloß den Triumph einer bestimmten Partei vorbereiten, einen bestimmten Teil des Volkes einfach zur Macht zu bringen. Nein, es heißt arbeiten für eine Gesellschaftsordnung, in der alle aktiven Kräfte harmonisch verbunden werden und zu aller Nutzen zusammenwirken sollen.
    (August Bebel, Mitbegründer der SPD)

Ähnliche Themen

  1. Wo der Hass seine Heimat hat
    Von Olivia im Forum Gesellschaft
    Antworten: 1053
    Letzter Beitrag: 30.10.2015, 18:50
  2. Kapitalismus und seine Definition
    Von Christiah im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 22.02.2015, 00:09
  3. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 29.09.2014, 00:25
  4. Deutschland und seine Rechte
    Von Slowmotion im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.09.2013, 12:43

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben