+ Antworten
Seite 1449 von 1461 ErsteErste ... 449949134913991439144714481449145014511459 ... LetzteLetzte
Ergebnis 14.481 bis 14.490 von 14604
  1. #14481
    Avatar von New York

    Registriert
    23.02.2014
    Zuletzt online
    Heute um 04:40
    Beiträge
    3.100
    Themen
    3

    Erhalten
    2.188 Tops
    Vergeben
    732 Tops
    Erwähnungen
    25 Post(s)
    Zitate
    3073 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Starfix Beitrag anzeigen
    Sie funktioniert mit Freigeld, von das er hier die ganze Zeit Redet. Warum bist Du so doof um das nicht zu kapieren?
    Weil ich nicht an den Weihnachtsmann glaube.

    BG, New York

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Währung, die nach dem Euro kommt, sollte zum Gedenken an die Finanzkrise "Fiasko" heissen. Ein Fiasko hat 100 Debakel.
    Seit Jahrhunderten drehen die Uhren bei Moslems rückwärts. Eine neue Chance für die Schweizer Uhrenindustrie!

  2. #14482
    Avatar von New York

    Registriert
    23.02.2014
    Zuletzt online
    Heute um 04:40
    Beiträge
    3.100
    Themen
    3

    Erhalten
    2.188 Tops
    Vergeben
    732 Tops
    Erwähnungen
    25 Post(s)
    Zitate
    3073 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Starfix Beitrag anzeigen
    und mit den Kürzen der Sozialleistungen machst Du die Linken Gruppen in diesen Land noch stärker als sie es heute schon sind. Noch mehr Armut können wir uns nicht leisten, im Gegenteil wir brauchen sogar höre Sozialleistungen, gerade für einen Binnenmarkt brauchen wir Kaufkraft. Es ist bedauerlich das Leute wie Du nie etwas dazu lernen und gerne doof bleiben.
    Kaufkraft erreicht man nicht indem man süßes Gift verteilt. Kaufkraft erreicht man durch neue Arbeitsplätze mit anständigen Löhnen. Die USA haben es ja vorgemacht wie das funktioniert mit Steuersenkungen und einem folgenden Wirtschaftsboom.

    BG, New York

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Währung, die nach dem Euro kommt, sollte zum Gedenken an die Finanzkrise "Fiasko" heissen. Ein Fiasko hat 100 Debakel.
    Seit Jahrhunderten drehen die Uhren bei Moslems rückwärts. Eine neue Chance für die Schweizer Uhrenindustrie!

  3. #14483
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    17.08.2019 um 19:10
    Beiträge
    31.508
    Themen
    4

    Erhalten
    11.346 Tops
    Vergeben
    6.890 Tops
    Erwähnungen
    578 Post(s)
    Zitate
    28598 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von New York Beitrag anzeigen
    Entweder ich kriege als Geldgeber einen Zins oder ich kriege als Geldgeber eine Beteiligung. Die Gratis Nummer funktioniert vielleicht in deinen Fantasien, nicht aber in der realen Welt.

    BG, New York
    Doch die Gratisnummer funktioniert garantiert, nämlich dann wenn die Bargeldsteuer kommt.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.
    Silvio Gesell

    Hier geht’s zum Freigeld.
    https://userpage.fu-berlin.de/~roehr...ll/nwo/nwo.pdf

  4. #14484
    Premiumuser + Avatar von Eisbär

    Registriert
    01.08.2015
    Zuletzt online
    19.08.2019 um 19:45
    Beiträge
    1.622
    Themen
    4

    Erhalten
    1.210 Tops
    Vergeben
    296 Tops
    Erwähnungen
    131 Post(s)
    Zitate
    2148 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von New York Beitrag anzeigen
    Wenn Deutschland über mehrere Jahre ein Nullwachstum zelebriert, dann brechen die Sozialsysteme ein und der gesamte Euroraum. Ein Fehler war, dass man sich zu tief auf den Export konzentrierte und zu wenig die Binnenkaufkraft stärkte. Deshalb müssten man nun die Bürger steuerlich entlasten, Infrastrukturprojekte angehen und Sozialleistungen kürzen, Bildung und Weiterbildung forcieren. Wachstum heißt ja auch Innovation, neue Technologien, wettbewerbsfähigere Prozesse. Hier einfach schlafen und mit Null zufrieden geben wäre das Ende einer hochentwickelten Volkswirtschaft.

    BG, New York
    Es gibt aber keine Möglichkeit, das eintreten von Nullwachstum zu verhindern.

    Wenn nämlich von Wachstum geredet wird, dann wird vom REALEM UND
    PROZENTUALEM Wachtum des BIP zum VORJAHR geredet.
    Bei 7% Wachstum zum VORJAHR verdoppelt sich das BIP alle 10Jahre.
    Nach 70Jahren, hätten wir das 128fache BIP zur Verfügung. Nach 100
    Jahren wäre es das 1024fache des heutigen BIP. JEDER von uns müsste
    dann 1024fach mehr produzieren UND konsumieren. Leider kann niemand
    von uns seine Produktion exponentiell erhöhen. Zusätzlich hätten wir
    bei exponentieller Erhöhung der Produktion demnächst das ganze
    Universum vollgemüllt... und dass wo wir jetzt schon überall so
    geringe Rendite haben, dass nicht mehr investiert wird.

    Das gilt natürlich auch für 3, 4 oder 5 Prozent Wachstum. Bei 3% Wirtschaftswachstum müssten wir in c.a. 25 Jahren soviel Produzieren und Konsumieren wie in den vergangenen 70 Jahren. In weiteren 25 Jahren dann nochmal doppelt soviel.




    Solche einfachen, grundlegenden Dinge machen sich viele Leute einfach nicht klar. Es hat schon seinen Grund, warum jede Zinsgeldwirtschaft regelmäßig zusammenbricht, die Leute Arbeit, Ersparnisse und in den inszenierten Kriegen ihre Leben verlieren. Prozentuales Wachstum ist nun mal nur kurze Zeit möglich, es ist einfach nur bescheuert etwas anderes anzunehmen. Ein vernünftiges Geldsystem kommt durch ausreichende Liquiditätsgebühren mit Nullwachstum und Nullzins klar. Die Wirtschaft läuft dann einfach ohne Wachstum weiter und die Leute können sich um die wirklich wichtigen Dinge im Leben kümmern, als dieses Kindergarten-Elend mitzumachen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer die Zusammenhänge, Probleme und Lösungen unserer momentanen Wirtschaftsordnung verstehen möchte, sollte dieses Buch lesen:

    http://humanwirtschaftspartei.de/wp-...frage-nd-2.pdf

    "Der Rückgang des Zinsfußes ist ja bedauerlich vom Standpunkt der schon beschriebenen Seiten meines Sparkassenbuches, aber umso erfreulicher ist er vom Standpunkt der unbeschriebenen. Und diese sind bei weitem in der Mehrzahl." (Silvio Gesell)

  5. #14485
    Ich habe dich im Blick Avatar von Starfix
    Jenseits des Mainstreams!
     


    Registriert
    30.09.2008
    Zuletzt online
    Heute um 04:30
    Beiträge
    9.590
    Themen
    201

    Erhalten
    2.673 Tops
    Vergeben
    900 Tops
    Erwähnungen
    87 Post(s)
    Zitate
    6204 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von New York Beitrag anzeigen
    Weil ich nicht an den Weihnachtsmann glaube.

    BG, New York
    Huh was soll der Unsinn? Du stellst dich hier doof um zu Provozieren, Du weißt doch wohl ganz genau das Pommes von der Freiwirtschaft schreibt und es wurde Bewiesen das die Leute ihr Geld auch für null Zinsen zu Bank bringe, Du laberst hier am laufenden Band gequirlte Scheiße. Wenn Du gegen die Freiwirtschaft bist dann erkläre deinen Grund aber höre mit diesen hirnlosen Dammquatsch. Wenn Du gegen die Freiwertschaft argumentieren willst solltest Du auch Argumente verwenden und nicht in Sinnlose Haarspaltereien verfallen und irgend einen Schwachsinn zusammen spinnen ich frage mich hier manchmal wer die größte Scheiße schreibst Du oder Goldmajanka

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Ein Zins um sie alle zu knechten, sie zu finden, sie ins Dunkel zu treiben und sie ewig zu binden.

    Ich leide unter Legasthenie und mache deshalb zahlreiche Orthografische Fehler, wer solche Fehler findet, darf dieses Behalten und selbst anwenden.

  6. #14486
    Ich habe dich im Blick Avatar von Starfix
    Jenseits des Mainstreams!
     


    Registriert
    30.09.2008
    Zuletzt online
    Heute um 04:30
    Beiträge
    9.590
    Themen
    201

    Erhalten
    2.673 Tops
    Vergeben
    900 Tops
    Erwähnungen
    87 Post(s)
    Zitate
    6204 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Doch die Gratisnummer funktioniert garantiert, nämlich dann wenn die Bargeldsteuer kommt.
    Die Funktioniert auch ohne Bargeldsteuer, die Banken nehmen doch schon Minus Zinsen weil sie das viele Geld nicht los werden können, der Typ lebt weiter hinter dem Mond.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Ein Zins um sie alle zu knechten, sie zu finden, sie ins Dunkel zu treiben und sie ewig zu binden.

    Ich leide unter Legasthenie und mache deshalb zahlreiche Orthografische Fehler, wer solche Fehler findet, darf dieses Behalten und selbst anwenden.

  7. #14487
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    17.08.2019 um 19:10
    Beiträge
    31.508
    Themen
    4

    Erhalten
    11.346 Tops
    Vergeben
    6.890 Tops
    Erwähnungen
    578 Post(s)
    Zitate
    28598 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Starfix Beitrag anzeigen
    Die Funktioniert auch ohne Bargeldsteuer, die Banken nehmen doch schon Minus Zinsen weil sie das viele Geld nicht los werden können, der Typ lebt weiter hinter dem Mond.
    Mit dem Minuszins funkt das nicht, nämlich deshalb weil die Leute ihr Geld dann mit nachhause nehmen um dem Minuszins zu entgehen.
    Das führt dann dazu das die Kein Geld mehr bekommen und keine Kredite mehr vergeben können, auch kann die Zentralbank die Geldmenge nicht mehr steuern, weil faktisch alles Geld im Markt ist, aber eben nur faktisch.

    Um das Geld tatsächlich in den Markt zu bringen muß man das Bargeld besteuern, dann nämlich würde jede Form von Liquidität kostenpflichtig und dann gehen auch die Zinsen zu null.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.
    Silvio Gesell

    Hier geht’s zum Freigeld.
    https://userpage.fu-berlin.de/~roehr...ll/nwo/nwo.pdf

  8. #14488
    Ich habe dich im Blick Avatar von Starfix
    Jenseits des Mainstreams!
     


    Registriert
    30.09.2008
    Zuletzt online
    Heute um 04:30
    Beiträge
    9.590
    Themen
    201

    Erhalten
    2.673 Tops
    Vergeben
    900 Tops
    Erwähnungen
    87 Post(s)
    Zitate
    6204 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Mit dem Minuszins funkt das nicht, nämlich deshalb weil die Leute ihr Geld dann mit nachhause nehmen um dem Minuszins zu entgehen.
    Das führt dann dazu das die Kein Geld mehr bekommen und keine Kredite mehr vergeben können, auch kann die Zentralbank die Geldmenge nicht mehr steuern, weil faktisch alles Geld im Markt ist, aber eben nur faktisch.

    Um das Geld tatsächlich in den Markt zu bringen muß man das Bargeld besteuern, dann nämlich würde jede Form von Liquidität kostenpflichtig und dann gehen auch die Zinsen zu null.
    Bringen den die Leute heute bei Null Zins denn ihr Geld nicht zu Bank???? Hattest Du das nicht die ganze Zeit selbst immer so gesagt?

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Ein Zins um sie alle zu knechten, sie zu finden, sie ins Dunkel zu treiben und sie ewig zu binden.

    Ich leide unter Legasthenie und mache deshalb zahlreiche Orthografische Fehler, wer solche Fehler findet, darf dieses Behalten und selbst anwenden.

  9. #14489
    Premiumuser + Avatar von Eisbär

    Registriert
    01.08.2015
    Zuletzt online
    19.08.2019 um 19:45
    Beiträge
    1.622
    Themen
    4

    Erhalten
    1.210 Tops
    Vergeben
    296 Tops
    Erwähnungen
    131 Post(s)
    Zitate
    2148 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Starfix Beitrag anzeigen
    Bringen den die Leute heute bei Null Zins denn ihr Geld nicht zu Bank???? Hattest Du das nicht die ganze Zeit selbst immer so gesagt?
    Bringst Du Geld zur Bank, wenn Dich das 2% im Jahr kostet? Bei 10.000 Euro sind das immerhin 200 Euro, bei 100.000 schon 2.000 Euro Negativ-Zins Kosten.

    Natürlich wird man soviel Bargeld wie möglich horten, solange das kostenlos möglich ist.

    Anscheinend hast Du die Beiträge von Pommes die ganze Zeit nicht richtig gelesen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer die Zusammenhänge, Probleme und Lösungen unserer momentanen Wirtschaftsordnung verstehen möchte, sollte dieses Buch lesen:

    http://humanwirtschaftspartei.de/wp-...frage-nd-2.pdf

    "Der Rückgang des Zinsfußes ist ja bedauerlich vom Standpunkt der schon beschriebenen Seiten meines Sparkassenbuches, aber umso erfreulicher ist er vom Standpunkt der unbeschriebenen. Und diese sind bei weitem in der Mehrzahl." (Silvio Gesell)

  10. #14490
    Ich habe dich im Blick Avatar von Starfix
    Jenseits des Mainstreams!
     


    Registriert
    30.09.2008
    Zuletzt online
    Heute um 04:30
    Beiträge
    9.590
    Themen
    201

    Erhalten
    2.673 Tops
    Vergeben
    900 Tops
    Erwähnungen
    87 Post(s)
    Zitate
    6204 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Eisbär Beitrag anzeigen
    Bringst Du Geld zur Bank, wenn Dich das 2% im Jahr kostet? Bei 10.000 Euro sind das immerhin 200 Euro, bei 100.000 schon 2.000 Euro Negativ-Zins Kosten.

    Natürlich wird man soviel Bargeld wie möglich horten, solange das kostenlos möglich ist.

    Anscheinend hast Du die Beiträge von Pommes die ganze Zeit nicht richtig gelesen.
    Rennen hier nur noch Geistesgedonnerte Rum?

    Noch mal

    Bringen den die Leute heute bei Null Zins denn ihr Geld nicht zu Bank???? Hattest Pommes das nicht die ganze Zeit selbst immer so gesagt?

    Vergiss mal die Minus Zinsen der Banken.!
    Der Punkt um den es mir geht ist, das Geld für Null Zins angelegt wurde und wird bzw Geld für Null Zins geparkt wurde.

    Wie wollt ihr denn mit so einer Leistung, irgend jemand von dem Freigeld überzeugen? Ich verstehe nicht warum die andere die ganze Zeit absolut stümperhaft versuchen euch und die Freiwirtschaft unmöglich zu machen das Schafft ihr doch alleine um Längen viel besser.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Ein Zins um sie alle zu knechten, sie zu finden, sie ins Dunkel zu treiben und sie ewig zu binden.

    Ich leide unter Legasthenie und mache deshalb zahlreiche Orthografische Fehler, wer solche Fehler findet, darf dieses Behalten und selbst anwenden.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.07.2018, 17:16
  2. Merkel klaut wirklich der gesamten Opposition nach und nach die Ideen...
    Von Schulz im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 23.12.2015, 09:53
  3. Impfen pro und contra
    Von zwei2Raben im Forum Gesellschaft
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 21.03.2015, 22:38
  4. Pro und Contra Betreuungsgeld
    Von aristo im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 178
    Letzter Beitrag: 16.02.2013, 01:38
  5. Pro und Contra zum BGE und zur ePetition
    Von Perestroika im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 12:08

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben