Umfrageergebnis anzeigen: Der Konflikt in der Ukraine mehr als "nur" ein Landesproblem der Ukrainer?

Teilnehmer
10. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, um die Ukrainer gehts nicht mehr, es geht um Machtpoker der Weltakteure!

    7 70,00%
  • Nein, das Land sucht "nur" nach seinem Weg!

    3 30,00%

+ Antworten
Seite 324 von 385 ErsteErste ... 224274314322323324325326334374 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.231 bis 3.240 von 3847
  1. #3231
    Lotse Psw-Legende Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 20:57
    Beiträge
    30.838
    Themen
    56

    Erhalten
    20.313 Tops
    Vergeben
    35.808 Tops
    Erwähnungen
    722 Post(s)
    Zitate
    24262 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schulz Beitrag anzeigen
    Bei uns sagte man (früher): Ock dass mer drüber geredt ham.
    Das sagen wir (Gut, daß wir mal 'drüber geredet haben), wenn es um was völlig Unwichtiges ging, bzw. am Thema vollständig vorbei.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

    Seit 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!

    „Wer die Menschen verwirrt, wer sie - ohne Grund - in Unsicherheit, Aufregung und Furcht versetzt, betreibt das Werk des Teufels. (Franz Josef Strauß, 1915-1988)

  2. #3232
    Psw-Legende Avatar von Ophiuchus
    Putinversteher
     


    Registriert
    30.12.2013
    Zuletzt online
    Heute um 00:16
    Beiträge
    20.607
    Themen
    275

    Erhalten
    7.604 Tops
    Vergeben
    6.812 Tops
    Erwähnungen
    108 Post(s)
    Zitate
    15073 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Timirjasevez Beitrag anzeigen
    Unverändert fordert eine deutliche Mehrheit der Russen (65%), dass die RF die Volksrepubliken Donezk und Lugansk völkerrechtlich anerkennen soll und prognostiziert einen neuen Kriegsausbruch im Donbass. Der zeitweilige Waffenstillstand werde nicht zu einem dauerhaften Frieden führen.
    Doch ebenso deutlich hoch ist die Zahl jener, die ein militärisches Eingreifen Russlands in den Ukraine-Konflikt grundsätzlich und kategorisch ablehnen.

    Das sind zwei Grundaussagen der jüngsten Umfrage des Levada-Meinungsforschungszentrums zur Situation im Osten der Ukraine.

    Gleichzeitig sprechen die Statistiker von einer „Erosion der den Ukraine- und Krimkonflikt betreffenden gesellschaftlichen Meinung in Russland“.

    Es sei festzustellen, dass seit der letzten Umfrage im Mai 2014, bei der noch fast drei Vierte der Befragten für eine Anerkennung Neurusslands plädierten, nun dies „nur“ noch gut zwei Dtrittel befürworteten, wobei zugleich die Zahl der Unentschlossenen von 17 auf 23 % anstieg.

    Die Soziologen wollen zudem festgestellt haben, dass die Russen mehrheitlich die Gefahr einer Verschlechterung ihrer persönlichen Lage aufgrund der westlichen Sanktionen sehen und zudem Zweifel an den Motiven jener äußern, die gegen das offizielle Kiew in Aktion treten. Insbesondere wird spekuliert, dass man dort wohl eher im eigenen Interesse, denn im Blick auf die „russische Welt“ agiert.

    Während 36 % der Befragten der Überzeugung sind, die Ukraine müsse ihre innenpolitischen Probleme vollständig allein lösen, fordern ebenso viele eine aktive Vermittlerrolle Russlands.
    Lediglich 16 % äußerten die Auffassung, Russland müsse den Volksrepubliken Donezk und Lugansk in ihren Unabhängigkeitsbestrebungen beistehen, ggf. auch mit militärischen Mitteln.

    Weitere Informationen: http://subscribe.ru/digest/business/...720272735.html
    Die Sowjetunion hat die Blockade Leningrads überlebt (unter großen Opfern) da wird Russland auch ein paar
    Sanktionen überleben.

    https://www.youtube.com/watch?v=RKOZEW9SfdU

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Das Volk sollte sich nicht vor der Regierung fürchten.
    Die Regierung sollte sich vor ihrem Volk fürchten.

    Kompost : Andreas1975 BDP Boxtrolls Brandy Compa Cotti denker_1 e.augustinos Ei Tschi FCB-Fan Federklinge HaddschiUmar imho joG Kamikatze leonidas Mavi Metadatas Nansen Patrick Piranha riwa Rotschopf Sapore di Mare Tafkas Tooraj Trantor vexator wellenreiter wildermuth Woppadaq Jakob Heli Atue001 Uwe O. Le Bon Sportsgeist Voller Hanseat

  3. #3233
    Avatar von Söldner
    Schepper, Klirr, Klirr, Klirr
     


    Registriert
    28.03.2013
    Zuletzt online
    15.10.2018 um 12:11
    Beiträge
    6.458
    Themen
    73

    Erhalten
    1.540 Tops
    Vergeben
    353 Tops
    Erwähnungen
    86 Post(s)
    Zitate
    5138 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schulz Beitrag anzeigen
    Weil ein Nein nicht stimmt. Aber ich wusste doch, dass du deine eigene Faulheit oder Trägheit oder dein Unwille, selber nicht zu googeln, mit ner stupiden Unterstellung, ich hätte keine Belege, bestätigen wirst.
    Aber selbstverständlich stimmt das, mein Freund. Ich habe nach einem Beleg gefragt, du hast keinen Beleg genannt. Die Fakten sprechen für sich. Deine eigene Feigheit oder dein Unwille, dein Unvermögen einzugestehen wirst du durch dummerhaftige Lügen nicht bemänteln können. Deine Versuche durch provokantes Getue davon abzulenken sich allerdings eher lächerlich als komisch. Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass ich für den Stuss den du laberst im Internet für dich nach Belegen suche? Wie albern ist das denn? Ich fragte nach für den - äußerst unwahrscheinlichen - Fall, dass du doch eine interessante Quelle haben könntest. Dem ist nicht so, damit ist für mich kein Klärungsbedarf mehr vorhanden. Googeln darfst du dir schon selber, mein Freund.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    DSDS: Deutschland sucht den SUPERKANZLER!!! (Stimm auch du mit ab).

  4. #3234
    beurlaubt Stammuser

    Registriert
    03.11.2014
    Zuletzt online
    11.06.2016 um 07:38
    Beiträge
    1.240
    Themen
    11

    Erhalten
    250 Tops
    Vergeben
    25 Tops
    Erwähnungen
    9 Post(s)
    Zitate
    1530 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von heikom Beitrag anzeigen
    Hier eine Gegendarstellung zu der Propaganda der EUSA und ihrer Systemmedien. Von der Junta mal ganz zu schweigen.
    EUSA, Systemmedien, Junta. Schon diese emotionsgeladene und suggestive Wortwahl, wirkt abstoßend und unseriös.

    Sicherlich machst du deinem Hass damit nur Luft. Das wird wohl auch der Grund sein. Aber du solltest dir darüber klar werden, dass du damit letztlich weniger Leser erreichst, als würdest du nüchterne und sachliche Termini bevorzugen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #3235
    Premiumuser Avatar von heikom

    Registriert
    17.10.2013
    Zuletzt online
    01.07.2015 um 19:10
    Beiträge
    5.103
    Themen
    14

    Erhalten
    2.263 Tops
    Vergeben
    741 Tops
    Erwähnungen
    60 Post(s)
    Zitate
    1114 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Abu Lahab Beitrag anzeigen
    EUSA, Systemmedien, Junta. Schon diese emotionsgeladene und suggestive Wortwahl, wirkt abstoßend und unseriös.

    Sicherlich machst du deinem Hass damit nur Luft. Das wird wohl auch der Grund sein. Aber du solltest dir darüber klar werden, dass du damit letztlich weniger Leser erreichst, als würdest du nüchterne und sachliche Termini bevorzugen.
    Emotionsgeladen? Wie kommst Du auf diese merkwürdige Idee? Es sind nüchterne Begriffe die genau beschreiben um was es sich dabei handelt. Hass? So weit würde ich nicht gehen. Den Rest solltest Du den Lesern überlassen, stattdessen nur für Dich schreiben.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    „Das Kapital hat einen Horror vor Abwesenheit von Profit, oder sehr kleinen Profit, wie die Natur von der Leere. Mit entsprechendem Profit wird Kapital kühn. Zehn Prozent sicher, und man kann es überall anwenden; 20 Prozent, es wird lebhaft; 50 Prozent, positiv und waghalsig; für 100 Prozent stampft es alle menschlichen Gesetze unter seinen Fuß; 300 Prozent, und es existiert kein Verbrechen, das es nicht riskiert, selbst auf Gefahr des Galgens.“

    Karl Marx, "Kapital"

  6. #3236
    beurlaubt Stammuser

    Registriert
    03.11.2014
    Zuletzt online
    11.06.2016 um 07:38
    Beiträge
    1.240
    Themen
    11

    Erhalten
    250 Tops
    Vergeben
    25 Tops
    Erwähnungen
    9 Post(s)
    Zitate
    1530 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von heikom Beitrag anzeigen
    Emotionsgeladen? Wie kommst Du auf diese merkwürdige Idee?
    Nun, "Systemmedien" zum Beispiel, ist eine Anlehnung an die LTI (Sprache des Dritten Reiches). Die Nazis bezeichneten sämtliche Dinge, deren Ursprung sie in der Weimarer Republik verorteten, als "System-..."

    Siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/System_...sozialismus%29

    Parallelen zwischen den heutigen Feinden der BRD und den historischen Nationalsozialisten, sind durchaus sichtbar. Ich persönlich finde das ziemlich erschütternd.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #3237
    Premiumuser Avatar von heikom

    Registriert
    17.10.2013
    Zuletzt online
    01.07.2015 um 19:10
    Beiträge
    5.103
    Themen
    14

    Erhalten
    2.263 Tops
    Vergeben
    741 Tops
    Erwähnungen
    60 Post(s)
    Zitate
    1114 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Abu Lahab Beitrag anzeigen
    Nun, "Systemmedien" zum Beispiel, ist eine Anlehnung an die LTI (Sprache des Dritten Reiches).
    Nun, das passt doch perfekt. U. a. deshalb und weil ich, wie schon mehrfach erwähnt, alte Artikel und deren Sprache, Machart und Methodik aus dieser Zeit mit heutigen verglich + die Gleichschaltung aller sogenannten Leitmedien, schreibe ich öfters auch mal "Goebbelsmedien". Lügenmedien oder Verblödungsmedien triffts aber auch.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    „Das Kapital hat einen Horror vor Abwesenheit von Profit, oder sehr kleinen Profit, wie die Natur von der Leere. Mit entsprechendem Profit wird Kapital kühn. Zehn Prozent sicher, und man kann es überall anwenden; 20 Prozent, es wird lebhaft; 50 Prozent, positiv und waghalsig; für 100 Prozent stampft es alle menschlichen Gesetze unter seinen Fuß; 300 Prozent, und es existiert kein Verbrechen, das es nicht riskiert, selbst auf Gefahr des Galgens.“

    Karl Marx, "Kapital"

  8. #3238
    Premiumuser Avatar von heikom

    Registriert
    17.10.2013
    Zuletzt online
    01.07.2015 um 19:10
    Beiträge
    5.103
    Themen
    14

    Erhalten
    2.263 Tops
    Vergeben
    741 Tops
    Erwähnungen
    60 Post(s)
    Zitate
    1114 Post(s)

    Standard

    Ein netter Propagandafilm für die ganz kleinen Bürger in unserem Land. Anschnallen, jetzt gehts los!

    Gehirnwäsche für die ganz Kleinen: http://youtu.be/G6qcahXcT00

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    „Das Kapital hat einen Horror vor Abwesenheit von Profit, oder sehr kleinen Profit, wie die Natur von der Leere. Mit entsprechendem Profit wird Kapital kühn. Zehn Prozent sicher, und man kann es überall anwenden; 20 Prozent, es wird lebhaft; 50 Prozent, positiv und waghalsig; für 100 Prozent stampft es alle menschlichen Gesetze unter seinen Fuß; 300 Prozent, und es existiert kein Verbrechen, das es nicht riskiert, selbst auf Gefahr des Galgens.“

    Karl Marx, "Kapital"

  9. #3239


    Registriert
    28.10.2014
    Zuletzt online
    28.07.2019 um 11:21
    Beiträge
    12.748
    Themen
    1

    Erhalten
    3.871 Tops
    Vergeben
    416 Tops
    Erwähnungen
    157 Post(s)
    Zitate
    8995 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schulz Beitrag anzeigen
    Weil "man" die Ukraine unbedingt haben muss, besser will.

    "In der Ukraine sind laut dem stellvertretenden Sekretär des russischen Sicherheitsrates Jewgeni Lukjanow US-Berater tätig, die Kiews strategische Linie entwickeln."

    Das ist zwar von Rianovosti, aber nur westliche Quellen zu benutzen kann man nicht machen. Gut, dass es auch andere gibt.
    Das ist doch ganz normal. US-Berater waren damals auch bei der Georgienkriese in Georgien - und ein Heer von Polizisten, Dozenten aus DE.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #3240


    Registriert
    28.10.2014
    Zuletzt online
    28.07.2019 um 11:21
    Beiträge
    12.748
    Themen
    1

    Erhalten
    3.871 Tops
    Vergeben
    416 Tops
    Erwähnungen
    157 Post(s)
    Zitate
    8995 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schulz Beitrag anzeigen
    ... jedem in der EU klar war. Ich lach mich krank! Wann ist dir denn dieser Unsinn eingefallen?

    Und Poroschenko, dieser Oligarch, wird zu tun haben, den Jazenjuk abzuwehren, denn Jaz... plant Fürchterliches, nur kann er im Moment nicht so wie er gerne möchte (und muss, denn er ist im Grunde ja ein Agent der USA).
    Jazenjuk und Poroschenko - das wird noch richtig interessant.
    Vielleicht will Jazenjuk dem Poroschenko seine Firmen in Russland madig machen?

    Jazenjuk der Vasall gegen den beidhändigen (Ost - und West) Oligarchen. Da trifft Neid auf Geld - bin schon richtig gespannt.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Blicke in die Ukraine
    Von Timirjasevez im Forum Europa
    Antworten: 12431
    Letzter Beitrag: 26.05.2020, 14:42
  2. Russland - Ukraine
    Von Butterfly im Forum Politik- & Geschichtswissenschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.04.2014, 20:07
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.2013, 18:25
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 10:41
  5. das Wort zum 1. Mai ... Krise? welche Krise?
    Von wafi im Forum Gesellschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 00:27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben