+ Antworten
Seite 158 von 158 ErsteErste ... 58108148156157158
Ergebnis 1.571 bis 1.579 von 1579
  1. #1571
    Avatar von Compa
    Die 2 Seiten der Medaille
     


    Registriert
    17.10.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 22:24
    Beiträge
    9.327
    Themen
    251

    Erhalten
    1.591 Tops
    Vergeben
    309 Tops
    Erwähnungen
    352 Post(s)
    Zitate
    9940 Post(s)

    Standard

    Ein Beispiel wie die Politiker von Hugo Chávez das venezolanische Volk betrogen haben.

    https://latina-press.com/news/255377...ien-verhaftet/

    Genau das ist der verlogene linke kommunistische Sozialismus den Hugo Chávez und sein Nachfolger, dieser Busfahrer Maduro,
    dem venezolanischen Volk verkaufen wollen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #1572
    beurlaubt

    Registriert
    03.08.2009
    Zuletzt online
    Heute um 01:28
    Beiträge
    13.506
    Themen
    148

    Erhalten
    1.682 Tops
    Vergeben
    1.560 Tops
    Erwähnungen
    388 Post(s)
    Zitate
    5256 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Redwing Beitrag anzeigen
    Ja, faschistischer Militärputsch a la Pinochet paßt schon zu westlichem Heuchlergesocks wie dir und den USA - "lupenreinen Demokraten" eben. Ihr mögt in eurer eigenen kochenden Scheiße verrecken. ;-)



    Na, wollen wir es hoffen, und die größten humanitären Krisen dort waren, BEVOR Chavez den zuvor der Verreckung preisgegebenen vielen Armen half und den Wert der Ressourcen des Landes ins Volk fließen ließ statt nur in die Rachen einiger Lokalbonzen und ausländischer Global Vampires. Und aktuell findet die humanitäre Krise eher in von neoliberalen rechten Knallköppen wie Macri in Rekordzeit an die Wand gefahrenen Nationen oder in von US-Kumpels oder den USA selbst bombardierten Ländern wie dem Jemen statt, du rotweißgestreifter Kapitalarsch. ;-)

    Ich kann nur hoffen, der große Maduro hat stets eine bewaffnete Volksmiliz im Saft stehen und ein wachsames Auge auf das Militär angesichts dessen unrühmlicher, faschistoider, US-genehmer Vergangenheit in Lateinamerika... 8-/
    Nun ist ja die Faschistendiktatur USA daran interessiert, in Venezuela einen kleinen Überfall mittels Kolumbien und der brasilianischen Faschisten zu starten. In dem Zusammenhang haben sich natürlich Verbündete aus Venezuela abgesetzt in die Faschistenhochburg und dort um Einreise ersucht:-)) Die Freunde der venezolanischen Faschisten haben ihre Verbündeten aber im Regen stehen lassen und selbst die Touristenvisa der "verhungerten Venezolaner", die sich gern mal in dem Freien FaschistenUSA satt fressen wollten, zurückgewiesen:
    http://www.psuv.org.ve/temas/noticia.../#.W8pDsBSYTVM
    Die TouristenVisa für Einwanderer wurden von 239.772 in 2015 bis 47,942 im letzten Jahr, erheblich gestutzt:-)
    Wir freuen uns natürlich, daß sich die FreienFaschisten der Welt so für "hungernde Venezolaner" einsetzen.
    Das paßt gurt zu dem Idiotentreffen in dem Strang, der ohne einen Beitrag von mir an der Blödheit dieser Volltrottel verödet wäre:-))
    Das ist insgesamt sogar recht günstig für Venezuela, weil jetzt, nach den Zusagen von China, Rußland, der Türkei und dem Iran, jede Hand gebraucht wird:
    ""Der IWF und die CEPAL prognostizieren eine Verminderung der venezolanischen Krise im nächsten Jahr, mit Torino Kapital selbst bescheidenes Wirtschaftswachstum prognostiziert."""
    https://venezuelanalysis.com/news/14107
    """Die CEPAL prognostiziert 1,3 Prozent und 1,8 Prozent Wachstum für die lateinamerikanische und karibische Region im Jahr 2018 bzw. 2019, vor allem getrieben durch starkes erwartetes Wachstum in Paraguay (4,6 Prozent), Bolivien (4,3 Prozent) und Chile und Peru (beide 3,9 Prozent) . Alle Länder außer Venezuela, Argentinien und Nicaragua erwartet eine positives Wachstum in den nächsten zwei Jahren zurück, die der CEPAL auf einen allgemeinen Trend Attribute internen Nachfragedruck zu erhöhen.""

    Übrigens: Die Faschisteneinheitsmedien der Goebbelsgruppe und der Trolltrottel in diesem Strang hatten Venezuela ein BIPWachstum von......-15% prognostoziert:-)) und sind dabei kräftig aufs Lügenmaul gefallen.
    Der Ölexporteinbruch Richtung FaschistenSanktionsUSA wird in Kürze von anderen Nationen locker gut gemacht. Wie in Rußland, Iran, Syrien, Afghanistan, GesamtAfrika und China, tut das den Ländern ungemein gut, keinen USEUGenfraßabfall konsumieren zu müssen und für ihre Rohstoffe den fünffachen Preis zu bekommen:-))

    Ich bin übrigens dafür, diese Trolle da oben, regelmäßig mit Teutschem Gammelfleisch und GenMonsantofraß zu füttern und deren Hintern ausnahmslos mit den Reichsteutschen Faschistenjournaillen zu säubern. Die bekommen dann die Arsfarbe, die sie gern Anderen unterstellen. Mit diesem Ars darf man sie dann über Teutsche Buckelpisten in einem UmweltaktivistenGestapoFolkswagen a la VW/BMW schicken. Das erspart uns zudem eine zu lange Anwesenheit dieser Trolle in unserem Forum:-))

    kh

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #1573
    beurlaubt

    Registriert
    03.08.2009
    Zuletzt online
    Heute um 01:28
    Beiträge
    13.506
    Themen
    148

    Erhalten
    1.682 Tops
    Vergeben
    1.560 Tops
    Erwähnungen
    388 Post(s)
    Zitate
    5256 Post(s)

    Standard

    Unsere venezolanischen Freund eschicken jetzt den Dollar in die Wüste. Das ist eigentlich eine Reaktion, weil sich USFaschisten am venezolanischen Vermögen bereichern.
    https://amerika21.de/2018/10/215798/...annt-us-dollar
    Nun kenne wir die massenhaft Lügen, di euns über Venezuela so serviert werden aus der Einheitspresse.
    Eine fliegt gerade auf:
    http://bolivarinfos.over-blog.com/20...in-moreno.html
    """Der Ex-Präsident Schwester Ecuador, Rafael Correa am Freitag wies die falschen Zahlen, dass sein Nachfolger, Lenín Moreno, den Eintrag der Venezolaner in dem Land gegeben.
    „Wirklich, eine hartnäckige Lüge, die jetzt von der UNO selbst verweigert“, versicherte er seinen Twitter-Account (@MashiRafael). Er sagte Moreno sagte, dass 6000 Venezolaner verlassen täglich das Land nur in Ecuador geben, sondern, dass die UNO gibt eine niedrigere Zahl.""""

    Von den Rückkehrern ist zudem gar keine Rede:-))

    Dazu kommt, daß die USFaschisten dort eine Invasion vorbereiten:
    http://bolivarinfos.over-blog.com/20...ement-sud.html
    Man liegt schon mit dem Militärkrankenschiff vor der Küste:-))
    Ich würde eher empfehlen, ein Bestattungsschiff zu schicken:-))
    Okay; in den FaschistenUSA macht das die Müllentsorgung.

    Cabello sagte bereits, daß schon USFaschistentruppen da wären:
    http://www.psuv.org.ve/temas/noticia.../#.W81D6BSYTVM
    ""
    Sonntag 21. Oktober während seines Interviews auf dem Heute-Programm José Vicente Präsident der Nationalversammlung, Diosdado Cabello, berichtete, dass derzeit bereits das erneute Auftreten von faschistischen Gruppen innerhalb des Landes gesehen."""

    kh

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #1574
    beurlaubt

    Registriert
    03.08.2009
    Zuletzt online
    Heute um 01:28
    Beiträge
    13.506
    Themen
    148

    Erhalten
    1.682 Tops
    Vergeben
    1.560 Tops
    Erwähnungen
    388 Post(s)
    Zitate
    5256 Post(s)

    Standard

    Die fette geistlose Faschistensau droht jetzt auch noch offen den Venezolanern:
    http://www.psuv.org.ve/temas/noticia.../#.W83ObBSYTVM
    """Die Vereinigten Staaten Secretary of State, Mike Pompeo startete neue Bedrohungen gegen das venezolanische Volk mit der Feststellung , dass die Regierung seines Landes würde Strategien zu erfinden , auch weiterhin die Wirtschaft weiter zu ersticken.""""

    Dieser vollfette Trottel glaubt tatsächlich an das, was er sagt:-))
    ------

    Der Raffael konkretisiert seine Meldung noch einmal:
    http://www.psuv.org.ve/temas/noticia.../#.W83QkxSYTVM
    """Im audiovisuellen in Ihrem Konto auf dem sozialen Netzwerk Twitter veröffentlicht, stellt die internationale Organisation, die von 2014 bis 2018, 176.000 Venezolaner für Flüchtlingsstatus beantragt. „1,9 Millionen werden seit 2015 im Ausland leben“, sagte er.""""

    kh

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von bejaka (22.10.2018 um 15:38 Uhr)

  5. #1575
    beurlaubt

    Registriert
    03.08.2009
    Zuletzt online
    Heute um 01:28
    Beiträge
    13.506
    Themen
    148

    Erhalten
    1.682 Tops
    Vergeben
    1.560 Tops
    Erwähnungen
    388 Post(s)
    Zitate
    5256 Post(s)

    Standard

    Da soll mal einer sagen, der Herr Maduro hätte keine Einfälle, strukturierten Schreibtischidioten etwas zu lernen:
    http://bolivarinfos.over-blog.com/20...venezuela.html

    Die Begründung ist wunderbar gegenüber dieser Bilderbergnutte:
    """Der Präsident von Venezuela, Nicolás Maduro Moros, lud die Hohe Vertreterin der Europäischen Union für Außenpolitik und gemeinsame Sicherheit, Federica Mogherini, das Land zu besuchen „echte Demokratie“, als Reaktion auf Kritik an zu sehen EU gegenüber seiner Regierung.
    „Nach Venezuela Kommen Sie und sehen das Leben wert, dass jeder jeden Tag. Hier krank eine echte Demokratie ist „sagte Maduro bei einem Auftritt auf VTV, Adressierung“ der Block Kanzler „und seine“ Botschafter. "
    Maduro sagte, dass „dies eine andere Demokratie ist, dass Venezuela“ durch die europäische Demokratie: „Hier ist die Macht, es die Städte, die die Mitglieder der Gemeinen haben, die Macht des Volkes (... Wenn Sie) wollen eine tiefe Demokratie sehen, gehen Sie in der Öffentlichkeit. """"

    Die kann in ihrem seit drei Jahren schlafenden EUKreissaal auf den Strich gehen.
    -----------------

    Hier steht die Sanktionsliste gegen Venezuela:
    http://www.psuv.org.ve/temas/noticia.../#.W84dARSYTVM

    Nur ein Bruchteil würde reichen, das Teutsche Reich für ewig zu verabschieden!!!

    ------------

    Coltanvorkommen haben bekanntlich im Kongo dafür gesorgt, daß dort ein Massenmord an rund zehn Millionen Einwohnern gerechtfertigt wurde:
    https://venezuelanalysis.com/news/14108
    Die neuen potentiellen Diebe haben noch weniger Skrubel:-)))

    kh

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von bejaka (22.10.2018 um 22:38 Uhr)

  6. #1576
    Avatar von Compa
    Die 2 Seiten der Medaille
     


    Registriert
    17.10.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 22:24
    Beiträge
    9.327
    Themen
    251

    Erhalten
    1.591 Tops
    Vergeben
    309 Tops
    Erwähnungen
    352 Post(s)
    Zitate
    9940 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Compa Beitrag anzeigen
    Ein Beispiel wie die Politiker von Hugo Chávez das venezolanische Volk betrogen haben.

    https://latina-press.com/news/255377...ien-verhaftet/

    Genau das ist der verlogene linke kommunistische Sozialismus den Hugo Chávez und sein Nachfolger, dieser Busfahrer Maduro,
    dem venezolanischen Volk verkaufen wollen.

    Auch hier zeigt sich wieder der verlogene linke kommunistische Sozialismus, den man den Menschen in Venezuela immer verkaufen will:

    https://amerika21.de/2018/11/217121/...ht-geldwaesche

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #1577
    Rotinquisitor Premiumuser + Avatar von Redwing
    Im Zustand der Systemresistenz
     


    Registriert
    13.05.2013
    Zuletzt online
    12.12.2018 um 03:14
    Beiträge
    2.474
    Themen
    17

    Erhalten
    1.036 Tops
    Vergeben
    741 Tops
    Erwähnungen
    130 Post(s)
    Zitate
    1648 Post(s)

    Standard

    Ach, weißt du, viel interessanter wäre die Frage, wie viel der Kerl für seine ganz im Interesse des Unrechtsregimes in Washington und deren intriganter rechter Verbündeter in Lateinamerika und auch Venezuela selbst liegenden Aussage über finstere Kanäle gezahlt bekommen bzw. wie viel Hafterleichterung er dafür in Aussicht gestellt bekommen hat. 8-) Und was wohl eher verwerflich sein dürfte, sind diese Asozialen in Venezuela, die den Billigsprit oder staatlich finanzierte bzw. vergünstigte Lebensmittel, etc. massenhaft abgraben, um es viel teurer im Ausland zu verticken. Ein ganz erbärmlicher Mißbrauch des umfangreichen sozialen Netzes da, und ähnlich armselig wie diese intrigante, nun ja zum Glück weitgehend zerschlagene MUD-Saubande, die erst von ihrem Mob Lebensmittellieferungen abfackeln läßt, um dann hinterher der Regierung Mängel vorzuwerfen, etc.. DERLEI ist wohl eher zu hinterfragen, du verlogener Vollpfosten... 8-) Geh kuscheln mit dem sozialdarwinistischen rechten Faschistensack und buchstäblichen Brandstifter Bolzkopp da in Brasilien.

    Arriba Maduro, la esperanza del mundo! 8-D

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Redwing (14.11.2018 um 03:06 Uhr)
    Stoppt die Diktatur der reichen Minderheit!

  8. #1578
    Avatar von Compa
    Die 2 Seiten der Medaille
     


    Registriert
    17.10.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 22:24
    Beiträge
    9.327
    Themen
    251

    Erhalten
    1.591 Tops
    Vergeben
    309 Tops
    Erwähnungen
    352 Post(s)
    Zitate
    9940 Post(s)

    Standard

    Was die wirtschaftlichen Analphabeten Maduro und seine Clique so anrichten bzw. schon
    angerichtet haben, kann man hier gut sehen:

    https://www.aljazeera.com/indepth/in...055723064.html

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #1579
    Avatar von Compa
    Die 2 Seiten der Medaille
     


    Registriert
    17.10.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 22:24
    Beiträge
    9.327
    Themen
    251

    Erhalten
    1.591 Tops
    Vergeben
    309 Tops
    Erwähnungen
    352 Post(s)
    Zitate
    9940 Post(s)

    Standard

    Solche Besuche erfreut sicherlich ein Volk, welches ruft: "Wir haben hunger"
    https://www.dw.com/de/venezuela-der-...ion/a-42787487

    Ob die russischen Bomber etwas zu essen für die Bevölkerung am Bord hatten?

    https://www.bbc.com/news/world-latin-america-46522358

    Dieser Artikel ist auch interessant:
    https://www.zeit.de/2018/21/venezuel...o-armut-hunger

    Da kann man nur schreiben:"Dem Sozialismus zum siech."

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben