+ Antworten
Seite 154 von 154 ErsteErste ... 54104144152153154
Ergebnis 1.531 bis 1.534 von 1534
  1. #1531
    Stammuser Avatar von bluetie

    Registriert
    14.08.2017
    Zuletzt online
    Heute um 10:37
    Beiträge
    151
    Themen
    2

    Erhalten
    73 Tops
    Vergeben
    206 Tops
    Erwähnungen
    1 Post(s)
    Zitate
    123 Post(s)

    Standard

    die Heuchele des Kameraden bejaka ist unerträglich.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    ----------
    “I would just like to say that after all these years of heavy drinking, bright lights and late nights, I still don’t need glasses. I drink right out of the bottle.“ (David Lee Roth)

  2. #1532
    Premiumuser + Avatar von Brandy

    Registriert
    15.08.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 15:14
    Beiträge
    2.211
    Themen
    0

    Erhalten
    4.003 Tops
    Vergeben
    3.143 Tops
    Erwähnungen
    79 Post(s)
    Zitate
    1888 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von bluetie Beitrag anzeigen
    die Heuchele des Kameraden bejaka ist unerträglich.
    Macht der "Faschisten-Fuzzy" immer noch seine niveaulosen Späßken?

    Den kann man nur
    entweder als lustigen Vogel aus einer anderen Welt und Zeit hinnehmen und sich über seine Art von Humor amüsieren,
    oder als geistlosen Provokateur einfach ignorieren.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #1533


    Registriert
    03.08.2009
    Zuletzt online
    Heute um 06:05
    Beiträge
    12.916
    Themen
    145

    Erhalten
    1.587 Tops
    Vergeben
    1.460 Tops
    Erwähnungen
    372 Post(s)
    Zitate
    4923 Post(s)

    Standard

    Hier haben wir schon mal den nächsten Kandidaten für den Galgen:
    https://amerika21.de/2018/09/212801/...o-intervention

    Man muß sich nur vorstellen, wie weit eine kriminelle Gestalt geht, um seine Raubgelüste zu befreidigen:
    """Luis Almagro, der in jungen Jahren ein begeisterter Läufer war und bei einem Wettkampf auf nationaler Ebene den vierten Platz belegte, studierte Rechtswissenschaften an der Universidad de la República und schloss sein Studium 1987 mit dem Titel Rechtsanwalt ab. Zudem besuchte er die Diplomatische Akademie am Instituto Artigas del Servicio Exterior. Ursprünglich der Partido Nacional verbunden, war er in der Endphase der zivil-militärischen Diktatur in deren Divisa Blanca und später dann im Movimiento Nacional de Rocha engagiert."""
    https://de.wikipedia.org/wiki/Luis_Almagro

    Praktisch kann der Mann, der auch gern Im Faschistenstadel hofiert wird, stehenden Fußes angeknallt werden wie räudige Hunde.
    "" Sodann war er von 1998 bis 2003 mit der Wahrnehmung von Aufgaben in der uruguayischen Botschaft in Deutschland betraut. In jener zeitlichen Phase wandte er sich Ende der 1990er Jahre auch eher dem linken politischen Spektrum Uruguays zu und schloss sich 1999 dem Movimiento de Participación Popular als Experte für internationale Angelegenheiten an."""

    Dieser lausige Verräter spielte sogar Uboot in "linken Strukturen":-))
    Wenn Linke das wären, was ihnen von diesem Faschisten unterstellt wird, stünde diese Kreatur garantiert nicht vor einem Mikrofon.

    kh

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Liebe Mituser,

    wenn Sie als Letztes einen Beitrag vom User: MarcAurel, Zillerthaler, Brandy, bluetie, HaddschiUmar, Explorer, Intruder und Ragnarök lesen, wird damit meist einem Beitrag von Bejaka nachgestellt (gestalkt) und der Beitrag dumm und themenfremd bespamt. Überblättern Sie bitte den Müll.

  4. #1534
    Rotinquisitor Premiumuser + Avatar von Redwing
    Im Zustand der Systemresistenz
     


    Registriert
    13.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 03:09
    Beiträge
    2.371
    Themen
    17

    Erhalten
    987 Tops
    Vergeben
    696 Tops
    Erwähnungen
    127 Post(s)
    Zitate
    1587 Post(s)

    Standard

    Vielleicht sollte sollte ALBA eine Art Verteidigungs- und Beistandsbündnis eingehen, damit im Falle mieser Intrigen um konspirative Soziopathen wie diesen OAS-US-Dackel ein reinigendes Feuer durch Lateinamerika verläuft - gestützt auch von sozialen Volkswiderstandsorganisationen wie der hoffentlich bald wieder auferstehenden FARC -, an dessen Ende der Untergang der OAS steht - jenes weiteren Marionettensyndikats der USA a la NATO. Darüber hinaus wäre vielleicht eine Zusammenarbeit mit Rußland und China auch im militärischen Bereich ratsam. Es sollten Schutz-Stützpunkte eröffnet werden und notfalls etwa modernste russische Luftabwehr jeden nach fetten, ranzigen Fritten stinkenden, über das Land fliegenden US-Hillbilly ganz schnell zur Groundborne-Einheit werden lassen. 8-) Den degenerierten Burgerfressern muß klare Abschreckung entgegengestellt werden; eine andere Sprache versteht das Cowboypack nicht, das denkt, sich alles in der vermeintlich seinen Welt erlauben zu können. Es wird echt Zeit, dieses Weltgeschwür zurückzuschneiden, diesen Terrorstate No. 1. 8-/

    Zitat Zitat von Zoelynn Beitrag anzeigen
    hast ein ziemlich großes mundwerk
    Ja, und ich kann dir in Bremen auch mit Anlauf eine in die Fresse hauen. 8-/ Warst du eigentlich schon immer so ein verblödeter Klumpen Mobilscheiße am Schwanz der Amis wie der billige Propagandaclown Schimmelkopfadler hier, oder SPIELST du den Vollverblödeten zurzeit nur, denn es ist grad echt mal wieder zum Eier Abschrecken mit dir hier. Auch deine Aussagen im Ha(r)tz-Thread...zu ätzend, um das ohne den Beistand eines Augenarztes durchzulesen. Du solltest lieber in Abführmittelforen schreiben; da spart der werte Leser dann gleich den Gang zum Apotheker. ;-)
    Ach, und ich hab auch keinen Bock, daß auf einen endlich abgegangenen Spamheads wie Farce Aurel, der sich erst selbst kicken mußte, hier gleich der nächste Pausenspamclown in Form dieses Vollpfostens Pluto, oder wie der da heißt, kommt; diese argumentbefreiten Mülleimer sind eine Schande jeden Forums. Mich beschleicht auch zunehmend der Verdacht, der Vollpfosten Pekuchet könnte es in Form dieses Blaupimmels noch mal versucht haben... ;-/ Er verstellt sich dann aber etwas besser, indem er NOCH weniger Text mit NOCH weniger Inhalt hier reinkotzt. ;-)

    Venezuela wird dem intriganten Pesthauch aus dem Norden (und Westen) standhalten, diesem marktradikalen Faschistensturm - und gestärkt daraus hervorgehen. Und da das neoliberale Gesindel, wie man in Argentinien und Brasilien wieder mal sieht, keine Lösungen, außer Volkserosion par excellence und kurzsichtigem darwinistischen Wirtschaftsfaschismus, auf dem Plan hat, werden sich die Volksscharen selbst im Falle eines vorübergehenden Erfolgs des Bösen in dem Land alsbald wieder erheben, wie es sich eben auch bereits in Argentinien und Brasilien abzeichnet und wie es schon beim Putschversuch des rechten US-Kumpelgesindels 2002 geschah. 8-)

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Redwing (Gestern um 22:15 Uhr)
    Stoppt die Diktatur der reichen Minderheit!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben