+ Antworten
Seite 21 von 23 ErsteErste ... 111920212223 LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 222
  1. #201
    Premiumuser

    Registriert
    13.02.2014
    Zuletzt online
    Heute um 05:14
    Beiträge
    1.339
    Themen
    6

    Erhalten
    799 Tops
    Vergeben
    715 Tops
    Erwähnungen
    16 Post(s)
    Zitate
    809 Post(s)

    Standard

    Geh, gehorche meinen Winken


    Geh, gehorche meinen Winken,
    Nutze deine jungen Tage,
    Lerne zeitig klüger sein:
    Auf des Glückes großer Waage
    Steht die Zunge selten ein;
    Du musst steigen oder sinken,
    Du musst herrschen und gewinnen,
    Oder dienen und verlieren,
    Leiden oder triumphieren,
    Amboss oder Hammer sein.


    Goethe

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #202
    Stammuser

    Registriert
    30.10.2010
    Zuletzt online
    Gestern um 10:59
    Beiträge
    271
    Themen
    34

    Erhalten
    41 Tops
    Vergeben
    9 Tops
    Erwähnungen
    0 Post(s)
    Zitate
    111 Post(s)

    Standard


    DRUCK

    Unter Druck entsteht Müsli -- oder Diamant. --
    Du hast es in der Hand .


    Merke : Zu hoher Druck erzeugt Diamanten ! !

    Unter Druck
    Unterdrücker
    Unterdrücktes te´n ?

    Lü /9.02

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von GLÜ2010 (03.03.2018 um 12:39 Uhr)

  3. #203
    Premiumuser

    Registriert
    13.02.2014
    Zuletzt online
    Heute um 05:14
    Beiträge
    1.339
    Themen
    6

    Erhalten
    799 Tops
    Vergeben
    715 Tops
    Erwähnungen
    16 Post(s)
    Zitate
    809 Post(s)

    Standard

    Gott, inbrünstig möcht ich beten,
    Doch der Erde Bilder treten
    Immer zwischen dich und mich,
    Und die Seele muß mit Grauen
    Wie in einen Abgrund schauen,
    Strenger Gott, ich fürchte dich!

    Ach, so brich auch meine Ketten!
    Alle Menschen zu erretten,
    Gingst du ja in bittern Tod.
    Irrend an der Hölle Toren,
    Ach, wie bald bin ich verloren,
    Hilfst du nicht in meiner Not!

    Eichendorff

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #204
    Psw-Kenner Avatar von Darkano

    Registriert
    01.10.2015
    Zuletzt online
    Heute um 07:43
    Beiträge
    539
    Themen
    4

    Erhalten
    344 Tops
    Vergeben
    371 Tops
    Erwähnungen
    25 Post(s)
    Zitate
    365 Post(s)

    Standard

    So laufe ich am jenen frühen morgen, des Vogels Gesang gewiss.
    Mannigfaltig bricht es ein, dessen wunder aller entzückt, deren Einzigartigkeit dieser erde entspricht.

    Worin begründet all Schönheit, deren Vergänglichkeit aller entspricht, daran zugrunde gehen.
    Des kleinstes sein entsteht, des größten Wahnsinn bleibt, darin bewege man sich.
    Welch Gedicht, könnte jemals etwas ändern?

    So wandle, ohne Geist, welche dein Ich dir genommen.
    Schaue auf, in Höhen welche ehrfürchtig dich erstarren läßt, darin des schönsten sein liegt.

    Darkano

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Darkano (26.03.2018 um 06:47 Uhr)

  5. #205
    Psw-Kenner Avatar von Darkano

    Registriert
    01.10.2015
    Zuletzt online
    Heute um 07:43
    Beiträge
    539
    Themen
    4

    Erhalten
    344 Tops
    Vergeben
    371 Tops
    Erwähnungen
    25 Post(s)
    Zitate
    365 Post(s)

    Standard

    Schönstes sein, wie kannst du nur gefangen zugrunde gehen.
    Kleine flamme, brennt, welch widerstand dich im keime erstickt, ohne Grund gar alles nimmt.

    Worin begründet alles selber zerstört, möge man kämpfen, deren hoffnung unterliegt.
    Menschheit erwache, zeige jenen wer euch entzweit, welcher allen nur Tod brachte, dessen seid gewiss.
    Welt gesunde, möge man sich nicht ergeben, des lebens funken in allen erwacht.

    Stehe, ergebe man sich nicht, Stehe man wehre sich.

    Ein kleines -stehgreif welches ich mal mitteilen wollte, 20 Minuten meines kleines Lebens.......

    Frohe Ostern.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Darkano (01.04.2018 um 12:57 Uhr)

  6. #206
    routiniertes Forenmitglied Avatar von Lono

    Registriert
    14.03.2018
    Zuletzt online
    12.06.2018 um 04:03
    Beiträge
    172
    Themen
    1

    Erhalten
    273 Tops
    Vergeben
    257 Tops
    Erwähnungen
    3 Post(s)
    Zitate
    157 Post(s)

    Standard Dread love!

    Praise the Lord, everyday, with
    DREAD LOVE!

    Du musst mal an die UFOs denken, Ufos denken, Ufos denken,
    Darfst nich dein gehirn verrenken, hirn verrenken, hirn verrenken

    DREAD LOVE!
    ...
    Die Partei hat immer recht, immer recht, immer recht,
    + alle sind die geile tiere, geile tiere, geile tiere

    DREAD LOVE!

    ? aber.
    Nina Nina Tam Kartina Eto Tractor i Motor
    La Ljublju Tebja, Nina, Nina!

    Love affairs are so exciting, When the star of Dread Love shining
    ...
    LOVE AFFAIRs, SO EXCITING, WHEN THE STAR OF DREAD LOVE SHINING

    No Babylon Love Affairs No More,
    ...
    lets do the NunSexMonkRock,
    NunSexMonkRock,
    NunSexMonkRock,
    lets do the
    nun sex monk rock



    Нина, Нина Там Картина,
    Это Трактор и Mотор!


    Damit ist auch klar, warum Hans und Eva-Maria ihre Tocher Nina genannt haben!
    (Nicht nach Нина Львовна Хрущёва, auch nicht nach Lubitschs "Ninotschka",
    nach dem was im Schulbuch der 5. Klasse stand!)

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Lono (02.04.2018 um 13:50 Uhr)

  7. #207
    Psw-Kenner Avatar von Darkano

    Registriert
    01.10.2015
    Zuletzt online
    Heute um 07:43
    Beiträge
    539
    Themen
    4

    Erhalten
    344 Tops
    Vergeben
    371 Tops
    Erwähnungen
    25 Post(s)
    Zitate
    365 Post(s)

    Standard

    Wahrheit stets als kleinstes Od dessen,
    worin begründet des Menschen größter Kraft.
    So stehe man zusammen, Bürger, Menschen allenthalben!

    Gehet durch alle Gassen,
    schreiet,
    verkünde jene Wahrheit,
    worin begründet der Menschen Kraft,
    laufet hin,
    ergebt euch nicht,
    Wahrheit der größten aller Rechte unterliegt.

    Lügen wandeln zu allen Zeiten,
    deren Beine nun langsam gestutzt,
    entstehe daraus alles gutes,
    worin die Menschheit neustes sein entsteht.

    Ich stehe hinter euch,
    vor euch,
    und mit Recht auf immer!
    Wahrheit der höchsten aller dinge entspricht,
    worin ein jeder,
    seine Kraft des Geistes,
    zu allen Zeiten darin begründet sieht!

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #208
    Premiumuser

    Registriert
    13.02.2014
    Zuletzt online
    Heute um 05:14
    Beiträge
    1.339
    Themen
    6

    Erhalten
    799 Tops
    Vergeben
    715 Tops
    Erwähnungen
    16 Post(s)
    Zitate
    809 Post(s)

    Standard

    Invictus (Unbezwungen)

    Aus dieser Nacht, die mich umhüllt,
    von Pol zu Pol schwarz wie das Grab,
    dank ich welch immer Gottes Bild
    die unbezwung'ne Seel mir gab.

    Wenn grausam war des Lebens Fahrt,
    habt ihr nie zucken, schrein mich sehn!
    Des Schicksals Knüppel schlug mich hart -
    mein blut'ger Kopf blieb aufrecht stehn!

    Ob zornerfüllt, ob tränenvoll,
    ob Jenseitsschrecken schon begann:
    das Grauen meines Alters soll
    mich furchtlos finden, jetzt und dann.

    Was kümmert's, dass der Himmel fern
    und dass von Straf' mein Buch erzähl',
    ICH bin der Herr von meinem Stern,
    ICH bin der Meister meiner Seel'!



    William Ernest Henley

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #209
    Psw-Kenner Avatar von Darkano

    Registriert
    01.10.2015
    Zuletzt online
    Heute um 07:43
    Beiträge
    539
    Themen
    4

    Erhalten
    344 Tops
    Vergeben
    371 Tops
    Erwähnungen
    25 Post(s)
    Zitate
    365 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von brauchenix Beitrag anzeigen
    Invictus (Unbezwungen)

    Aus dieser Nacht, die mich umhüllt,
    von Pol zu Pol schwarz wie das Grab,
    dank ich welch immer Gottes Bild
    die unbezwung'ne Seel mir gab.

    Wenn grausam war des Lebens Fahrt,
    habt ihr nie zucken, schrein mich sehn!
    Des Schicksals Knüppel schlug mich hart -
    mein blut'ger Kopf blieb aufrecht stehn!

    Ob zornerfüllt, ob tränenvoll,
    ob Jenseitsschrecken schon begann:
    das Grauen meines Alters soll
    mich furchtlos finden, jetzt und dann.

    Was kümmert's, dass der Himmel fern
    und dass von Straf' mein Buch erzähl',
    ICH bin der Herr von meinem Stern,
    ICH bin der Meister meiner Seel'!



    William Ernest Henley
    Ich mag diesen Dichter sehr gern.
    Schön das sich Menschen damit beschäftigen.

    Danke dafür.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #210
    Psw-Kenner Avatar von Darkano

    Registriert
    01.10.2015
    Zuletzt online
    Heute um 07:43
    Beiträge
    539
    Themen
    4

    Erhalten
    344 Tops
    Vergeben
    371 Tops
    Erwähnungen
    25 Post(s)
    Zitate
    365 Post(s)

    Standard

    Menschen

    Des herzen größtes gut,sein Wesen darin,
    welch Schmerz seiner Bedeutung darin unterliegt.
    So lebt, geht dahin und scheidet,
    gefangen im selbst.

    Gedanken frei,welch einem nichts unterstehen,
    größte wie kleine erliegen stetig darin.
    Welch Wahnsinn, Mensch befreie dich oder gehe daran zugrunde.

    Verrat begründet, des Seins Begleiter, so lebe wohl Freiheit gehe dahin und zerschelle.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Darkano (13.04.2018 um 17:47 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Felix Baumgartner - Wahnsinn, Leichtsinn oder einfach Forscherdrang?
    Von Timirjasevez im Forum Ökologie & Umwelt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.11.2012, 21:00
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.01.2010, 09:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben