Umfrageergebnis anzeigen: Ist der Mensch für die globale Erwärmung verantwortlich?

Teilnehmer
282. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • JA

    166 58,87%
  • NEIN

    117 41,49%
Multiple-Choice-Umfrage.

+ Antworten
Seite 1300 von 1309 ErsteErste ... 30080012001250129012981299130013011302 ... LetzteLetzte
Ergebnis 12.991 bis 13.000 von 13084
  1. #12991
    Lotse Psw-Legende Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 22:54
    Beiträge
    30.885
    Themen
    56

    Erhalten
    20.346 Tops
    Vergeben
    35.908 Tops
    Erwähnungen
    723 Post(s)
    Zitate
    24300 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von DOLANS Beitrag anzeigen
    Mir ist das schon in sehr jungen Jahren aufgefallen, konnte es aber nicht weiter einordnen oder erfassen.
    Dann war Deine Wahrnehmung erheblich differenzierter als meine.
    Zitat Zitat von DOLANS Beitrag anzeigen
    Erst als ich für mich den Staat an sich gesehen habe, also getrennt vom Volk - als eine >über< dem Volk bestehende Gesellschaft -

    und die damit sich ergebenen Zusammenhänge verstanden habe, wurde mir bewußt - das es sehr viele unterschiedliche Wahrnehmungen,
    nicht nur bei Bezeichnungen gibt wie, Eigentum, "unser Land", Steuern, usw. gibt.

    Das ist hoch interessant aufzuschlüsseln!
    Daß "der Staat" nicht wir, die Bevölkerung/das Volk sind, war mir schon in der Schule klar. Stichwort Absolutismus! Dem französischen Könich Ludwig XIV. wird der Spruch "l’état c’est moi" (Der Staat bin ich) nachgesahcht. Da meine Mudder sehlich immer meinte, früher hätten wir Kaiser, Könige und Fürsten gehabt, heute nannte man sie Politclowns, war mir schon sehr schnell bewußt, was Herrschaft ist. Herrschaft setzt immer Herrschende und Be-Herrschte voraus.

    Demokratie als "Macht" des Volkes? DER Lacher!

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

    Seit 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!

    „Wer die Menschen verwirrt, wer sie - ohne Grund - in Unsicherheit, Aufregung und Furcht versetzt, betreibt das Werk des Teufels. (Franz Josef Strauß, 1915-1988)

  2. #12992
    Premiumuser Avatar von MANFREDM

    Registriert
    13.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 09:23
    Beiträge
    1.201
    Themen
    12

    Erhalten
    368 Tops
    Vergeben
    299 Tops
    Erwähnungen
    22 Post(s)
    Zitate
    1014 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Langer Beitrag anzeigen
    Ich bin doch kein Grüner Ideologe, nur weil ich ein E-Auto fahre.
    Zumal ich als AfD-ler auch noch Oldtimer schraube und einen Diesel fahre und mich für den Erhalt auch politisch einsetze.

    Das sollte doch schon rüber gekommen sein, dass ich das nicht mache,
    um zB das Klima zu schützen.

    Allenfalls, um mit besserem Wirkungsgrad ausgestattet (Physik), Ressourcen zu schonen und günstig selbstproduzierte Solarenergie zu nutzen.

    Und informiere über kostenlose Ladestationen und die Möglichkeit, sie zu nutzen. Dass nicht nur wir davon profitieren können, sondern JEDER, der nach einer Probefahrt begeistert ist.
    Das E-auto hat keinen besseren Wirkungsgrad als Diesel. Schlicht gelogen vom User Langer.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Zitat: Evolution fand woanders statt. Ganz sicher nicht in Afrika!
    Oder anders gesagt: Warum fahren in Afrika Mercedes rum und keine afrikanischen Autos bei uns? Zeit hamse ja gehabt.
    Out of Africa? Ich darf mal schallend lachen!

  3. #12993
    Psw-Kenner Avatar von Wolfgang Langer

    Registriert
    20.08.2019
    Zuletzt online
    Heute um 09:25
    Beiträge
    12.626
    Themen
    60

    Erhalten
    7.246 Tops
    Vergeben
    7.138 Tops
    Erwähnungen
    92 Post(s)
    Zitate
    9115 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Das E-auto hat keinen besseren Wirkungsgrad als Diesel.....


    Vergleiche selbst:



    https://miro.medium.com/max/2872/1*Y...49XOjY6W1A.png





    https://www.store-charge.com/blog/de...en-elektroauto


    Das E-auto hat einen deutlich besseren Wirkungsgrad als Diesel.
    Faktor 3-4 hier im Bild 3,88
    Das ist ein energetischer Riesensprung!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Wolfgang Langer (01.08.2020 um 17:34 Uhr)

    Ignorier-Liste: imho Jakob ,Orwellhatterecht Woppadaq Piranha , Spökes, Voller Hanseat, Netzwerkfehler, Glaubnix, van Kessel,

  4. #12994
    Premiumuser Avatar von MANFREDM

    Registriert
    13.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 09:23
    Beiträge
    1.201
    Themen
    12

    Erhalten
    368 Tops
    Vergeben
    299 Tops
    Erwähnungen
    22 Post(s)
    Zitate
    1014 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Langer Beitrag anzeigen

    Vergleiche selbst: ...

    ...


    Das E-auto hat einen deutlich besseren Wirkungsgrad als Diesel.
    Faktor 3-4 hier im Bild 3,88
    Das ist ein energetischer Riesensprung!
    Der Pkw-Diesel hat einen Wirkungsgrad von 25 bis 30 %. Wenn deine Lüge stimmen würde, hätte ein E-Auto einen Wirkungsgrad von 97 bis 116,4 %.

    Du laberst also Müll. Im übrigen haben Kohlekraftwerke wie Datteln 4 einen Nettowirkungsgrad von 42%, damit hat dein E-Auto mit modernstem Kohlestrom aufgeladen einen Wirkungsgrad von 29,4%. Mit Atomstrom aufgeladen noch weniger.

    1 Liter Diesel kostet übrigens ohne Steueranteil: 47,8 Cent. https://www.adac.de/verkehr/tanken-k...m-benzinpreis/

    1 kWh Haushaltsstrom kostet ohne Steuern und Konzessionsabgabe 21,9 Cent. https://upload.wikimedia.org/wikiped...tzung_2017.jpg

    100 km kosten mit E-Auto 17 kWh a. 21,9 Cent = 3,72 €

    100 km kosten mit Diesel 7 Liter a 47,8 Cent = 3,34 €

    Guter Wirkungsgrad des Diesel.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von MANFREDM (01.08.2020 um 18:12 Uhr)
    Zitat: Evolution fand woanders statt. Ganz sicher nicht in Afrika!
    Oder anders gesagt: Warum fahren in Afrika Mercedes rum und keine afrikanischen Autos bei uns? Zeit hamse ja gehabt.
    Out of Africa? Ich darf mal schallend lachen!

  5. #12995
    Psw-Kenner Avatar von Wolfgang Langer

    Registriert
    20.08.2019
    Zuletzt online
    Heute um 09:25
    Beiträge
    12.626
    Themen
    60

    Erhalten
    7.246 Tops
    Vergeben
    7.138 Tops
    Erwähnungen
    92 Post(s)
    Zitate
    9115 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Der Pkw-Diesel hat einen Wirkungsgrad von 25 bis 30 %.
    Das hat der Diesel nur in einem optimalen Drehzahlbereich, der seeeeeeeehr klein ist.
    Im Standgas usw sehr viel schlechter.

    Solltest du eigentlich wissen.

    ... Im übrigen haben Kohlekraftwerke wie Datteln 4 einen Nettowirkungsgrad von 42%, damit hat dein E-Auto mit modernstem Kohlestrom aufgeladen einen Wirkungsgrad von 29,4%. Mit Atomstrom aufgeladen noch weniger.
    Du bist also echt zu beschränkt, die Überschrift in der eGrafik zu lesen?
    Unterirdisch.

    Außerdem unterschlägst du vorgestriger Hohlkopp die Herstellungsenergie von Diesel.
    Sie liegen für deine 100km Sprit bei unglaublichen 42 kWh!
    Wie immer.



    Unfassbar: 42 kWh Energieaufwand für sechs Liter Diesel?



    Einbeziehung der sogenannten „Bereitstellungsvorketten“

    Burkert, der unter anderem Chefredakteur des Fachmagazins „Krafthand“ – dem Fachmagazin für das Kraftfahrtzeughandwerk – war, ist also kein Branchenfremder. In einem Kommentar zur Ifo-Studie ist der den ganz langen Weg gegangen und hat auch noch die sogenannte „Graue Energie“ mit einbezogen. Das bedeutet, er hat nach aufwändiger Recherche eine energiebezogene Analyse unter Berücksichtigung der sogenannten „Bereitstellungsvorketten“ unternommen.

    Beim Diesel (und natürlich auch bei Benzinern) kommen da so interessante Energiefresser wie der spezifische Energieaufwand für Erdölförderung, Transport des Erdöls zu Raffinerien, Transport des Erdöls per Pipeline, der Energieaufwand für das Raffinieren und natürlich der Transport zur Tankstelle zum Zuge.
    42 kWh Energieaufwand bevor 1 km gefahren wurde …

    Wir machen es kurz: Sechs Liter Diesel (und soviel benötigt ein Mittelklassediesel im Schnitt für 100 km) verursachen bei Einbeziehung des obigen „grauen“ Energieaufwands immerhin schon 42 kWh Stromverbrauch – noch BEVOR der Diesel irgendeinen km gefahren ist. Mit 42 kWh fährt der Kona unseres Redakteurs im „Creep“-Modus immerhin 320 km weit. 42 kWh haben nach dem Energiemix in Deutschland von 2017 darüber hinaus einen CO2-Anteil von 20,54 kg. Mithin müsste man beim Diesel diese 20,54 kg zu jeden 100 km Fahrt hinzurechnen. Unfassbar.


    https://e-engine.de/unfassbar-42-kwh...-liter-diesel/

    Im Sommer fahren wir mit 42 kWh ca. 400km weit!




    100 km kosten mit Diesel 7 Liter a 47,8 Cent = 3,34 €
    Ich zahle bei ALDI und Co und an der abbezahlten Solaranlage maximal 1 Cent pro kWh.
    Das ist nicht neu für dich,
    und jeder kann es nutzen.

    Außer dir.
    Du schaffst das allerhöchstens im übernächsten Leben.
    Wenn überhaupt.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Wolfgang Langer (01.08.2020 um 20:05 Uhr)

    Ignorier-Liste: imho Jakob ,Orwellhatterecht Woppadaq Piranha , Spökes, Voller Hanseat, Netzwerkfehler, Glaubnix, van Kessel,

  6. #12996
    DummDödel ^^ Psw-Legende Avatar von nachtstern
    ficken für den Frieden und
    Rauchen gegen den Terror ^^
    der deutsche is eben mal bleed
     


    Registriert
    15.05.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 23:30
    Beiträge
    61.253
    Themen
    168

    Erhalten
    27.045 Tops
    Vergeben
    39.019 Tops
    Erwähnungen
    770 Post(s)
    Zitate
    51411 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Le Bon Beitrag anzeigen
    Da bin ich total bei Dir. Nur ich vermute, es wird in Nahost passieren und dann sich weltweit ausweiten. Ich vermute, einen 3. WK werden nur noch sehr wenige unverstrahlt überleben. Das wird sogar noch unter den 500 Mio der Georgia guide stones sein.
    Putin blicke ich ga nich. Das ist ein permanentes Hin und Her. Mal der Pöhse, mal der Gute. Unterm Strich halte ich ihn für einen positiven Mann. Aber was weiß ich schon?

    Ich vermute, daß es in der westlichen Welt viele Hintermänner gibt, die eine Todesangst davor haben, falls die Dokumente aus dem 2. WK veröffentlicht werden würden, denn dann ist mit den "guten" Alliierten" Schulz!
    Sehe ich auch so, wobei mein Vadder sehlich mal meinte, die Gnade der Unwissenheit hätte durchaus was.*LOL*
    Wir befinden Uns schon im Krieg °^
    seit längerem....
    aber nicht mehr nur verschiedene Staaten gegen andere Staaten,
    sondern
    ReGierungen gegen eigene Bevölkerungen ^^

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #12997
    DummDödel ^^ Psw-Legende Avatar von nachtstern
    ficken für den Frieden und
    Rauchen gegen den Terror ^^
    der deutsche is eben mal bleed
     


    Registriert
    15.05.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 23:30
    Beiträge
    61.253
    Themen
    168

    Erhalten
    27.045 Tops
    Vergeben
    39.019 Tops
    Erwähnungen
    770 Post(s)
    Zitate
    51411 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Jakob Beitrag anzeigen
    100 km Stau? Werden die 4.000 Nacktmäuler durch 400.000 Gegendemonstranten derart marginalisiert? Oerwie kommen die 100 km Stau zustande?
    Staus mit mehreren Kilometer Richtung Berlin sind leider nicht so selten wie man hofft.
    Was deine Angabe mit 400Tausend Gegendemonstranten her stammen, läßt sich nicht mal erahnen....

    Einige "Linke" Demos von des Staates Gnaden gab es:

    https://www.bz-berlin.de/berlin/neuk...neipe-syndikat
    Ausschreitungen bei Linken-Demo in Neukölln gegen Räumung von Szene-Kneipe Syndikat

    na ja...
    da war dann von Seiten der Polizei eher zurückhaltung gefordert

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #12998
    Premiumuser Avatar von MANFREDM

    Registriert
    13.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 09:23
    Beiträge
    1.201
    Themen
    12

    Erhalten
    368 Tops
    Vergeben
    299 Tops
    Erwähnungen
    22 Post(s)
    Zitate
    1014 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Langer Beitrag anzeigen
    Das hat der Diesel nur in einem optimalen Drehzahlbereich, der seeeeeeeehr klein ist.
    Im Standgas usw sehr viel schlechter.

    Solltest du eigentlich wissen.



    Du bist also echt zu beschränkt, die Überschrift in der eGrafik zu lesen?
    Unterirdisch.

    Außerdem unterschlägst du vorgestriger Hohlkopp die Herstellungsenergie von Diesel.
    Sie liegen für deine 100km Sprit bei unglaublichen 42 kWh!
    Wie immer.



    Unfassbar: 42 kWh Energieaufwand für sechs Liter Diesel?



    Einbeziehung der sogenannten „Bereitstellungsvorketten“

    Burkert, der unter anderem Chefredakteur des Fachmagazins „Krafthand“ – dem Fachmagazin für das Kraftfahrtzeughandwerk – war, ist also kein Branchenfremder. In einem Kommentar zur Ifo-Studie ist der den ganz langen Weg gegangen und hat auch noch die sogenannte „Graue Energie“ mit einbezogen. Das bedeutet, er hat nach aufwändiger Recherche eine energiebezogene Analyse unter Berücksichtigung der sogenannten „Bereitstellungsvorketten“ unternommen.

    Beim Diesel (und natürlich auch bei Benzinern) kommen da so interessante Energiefresser wie der spezifische Energieaufwand für Erdölförderung, Transport des Erdöls zu Raffinerien, Transport des Erdöls per Pipeline, der Energieaufwand für das Raffinieren und natürlich der Transport zur Tankstelle zum Zuge.
    42 kWh Energieaufwand bevor 1 km gefahren wurde …

    Wir machen es kurz: Sechs Liter Diesel (und soviel benötigt ein Mittelklassediesel im Schnitt für 100 km) verursachen bei Einbeziehung des obigen „grauen“ Energieaufwands immerhin schon 42 kWh Stromverbrauch – noch BEVOR der Diesel irgendeinen km gefahren ist. Mit 42 kWh fährt der Kona unseres Redakteurs im „Creep“-Modus immerhin 320 km weit. 42 kWh haben nach dem Energiemix in Deutschland von 2017 darüber hinaus einen CO2-Anteil von 20,54 kg. Mithin müsste man beim Diesel diese 20,54 kg zu jeden 100 km Fahrt hinzurechnen. Unfassbar.


    https://e-engine.de/unfassbar-42-kwh...-liter-diesel/

    Im Sommer fahren wir mit 42 kWh ca. 400km weit!

    Ich zahle bei ALDI und Co und an der abbezahlten Solaranlage maximal 1 Cent pro kWh.
    Das ist nicht neu für dich,
    und jeder kann es nutzen.

    Außer dir.
    Du schaffst das allerhöchstens im übernächsten Leben.
    Wenn überhaupt.
    Ausser Lügen hast du nichts zu bieten. Der Durchschnittsverbrauch deines E-GOLF liegt laut ADAC bei 17 kWh pro 100 km.

    Mit Standgas fährt mein Diesel nicht, nächste Lüge von dir. Mein Diesel fährt übrigens 180 bei 3000 Umdrehungen.

    Meine angegebenen 7 Liter Diesel auf 100 km sind Stadtverkehr. Auf der Autobahn liege ich bei 5 Liter, wenn ich wie E-Autos schleiche.

    1 Liter Diesel kostet übrigens ohne Steueranteil: 47,8 Cent. https://www.adac.de/verkehr/tanken-k...m-benzinpreis/

    1 kWh Haushaltsstrom kostet ohne Steuern und Konzessionsabgabe 21,9 Cent. https://upload.wikimedia.org/wikiped...tzung_2017.jpg

    100 km kosten mit E-Auto 17 kWh a 21,9 Cent = 3,72 €

    100 km kosten mit Diesel 7 Liter a 47,8 Cent = 3,34 € (Stadtverkehr) und 5 Liter a 47,8 Cent = 2,39 € (im E-Auto-Tempo überland).

    Guter Wirkungsgrad des Diesel. Das andere deinen Strom für dich bezahlen ist beim Wirkungsgrad unerheblich.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von MANFREDM (01.08.2020 um 22:58 Uhr)
    Zitat: Evolution fand woanders statt. Ganz sicher nicht in Afrika!
    Oder anders gesagt: Warum fahren in Afrika Mercedes rum und keine afrikanischen Autos bei uns? Zeit hamse ja gehabt.
    Out of Africa? Ich darf mal schallend lachen!

  9. #12999
    Psw-Kenner Avatar von Wolfgang Langer

    Registriert
    20.08.2019
    Zuletzt online
    Heute um 09:25
    Beiträge
    12.626
    Themen
    60

    Erhalten
    7.246 Tops
    Vergeben
    7.138 Tops
    Erwähnungen
    92 Post(s)
    Zitate
    9115 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Der Durchschnittsverbrauch deines E-GOLF liegt laut ADAC bei 17 kWh pro 100 km.
    Je nach Bleifuß, wir brauchen sommers 10, und winters 13 in etwa.

    Mit Standgas fährt mein Diesel nicht,
    Genau deshalb ist ja der Gesamtwirkungsgrad so schlecht.

    ... Das andere deinen Strom für dich bezahlen ist beim Wirkungsgrad unerheblich.
    Aber wichtig bei den Kosten.

    So kann man bis zu 3000.- Euro pro Jahr an Spritkosten sparen, auch durch viel geringere Inspektionskosten, keine Bremsen etc........
    So spart man in 10 Jahren mehr, als das eAuto gekostet hat.

    Aber nur für Leute, die rechnen können.
    Du nicht.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

    Ignorier-Liste: imho Jakob ,Orwellhatterecht Woppadaq Piranha , Spökes, Voller Hanseat, Netzwerkfehler, Glaubnix, van Kessel,

  10. #13000
    Psw-Kenner Avatar von Wolfgang Langer

    Registriert
    20.08.2019
    Zuletzt online
    Heute um 09:25
    Beiträge
    12.626
    Themen
    60

    Erhalten
    7.246 Tops
    Vergeben
    7.138 Tops
    Erwähnungen
    92 Post(s)
    Zitate
    9115 Post(s)

    Standard

    Heute Nacht und morgen regnet es gewaltig,
    quer über Deutschland.......

    Wetten, für Klimaretter und Dürreherbeiquatscher VIEL zu wenig,
    und an den absolut falschen Stellen?!



    https://kachelmannwetter.com/de/rada...tschland/#play

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Wolfgang Langer (02.08.2020 um 06:35 Uhr)

    Ignorier-Liste: imho Jakob ,Orwellhatterecht Woppadaq Piranha , Spökes, Voller Hanseat, Netzwerkfehler, Glaubnix, van Kessel,

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 21.12.2018, 14:52
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.07.2017, 10:56
  3. Umfrage zur Medienberichterstattung über den Klimawandel!
    Von Studentin im Forum Ökologie & Umwelt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 12:26
  4. Die Klimalüge.
    Von agano im Forum Ökologie & Umwelt
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 16:12
  5. Klimawandel als seriöses Geschäft:
    Von Hellmann im Forum Ökologie & Umwelt
    Antworten: 308
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 21:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben