Umfrageergebnis anzeigen: Ist der Mensch für die globale Erwärmung verantwortlich?

Teilnehmer
276. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • JA

    162 58,70%
  • NEIN

    115 41,67%
Multiple-Choice-Umfrage.

+ Antworten
Seite 935 von 1039 ErsteErste ... 4358358859259339349359369379459851035 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.341 bis 9.350 von 10384
  1. #9341
    routiniertes Forenmitglied Avatar von Wolfgang Langer

    Registriert
    20.08.2019
    Zuletzt online
    Heute um 10:19
    Beiträge
    6.445
    Themen
    23

    Erhalten
    3.556 Tops
    Vergeben
    3.536 Tops
    Erwähnungen
    50 Post(s)
    Zitate
    4882 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Glaubnix Beitrag anzeigen
    du bist wirr .....
    DUUUU musst dir die fehlenden Teile des Videos suchen,
    darin werden deine Punkte abgearbeitet
    So funktioniert das:

    Andere Meinung als WIRR abtun.
    Um JAAA nicht mal seine Mainstream-Meinung überprüfen zu müssen!?

    ICH habe das vor Jahren gemacht,
    und bin vom Saulus zum Paulus geworden.
    Weil ich die Fakten gecheckt habe.

    Solltest du auch mal machen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #9342
    Psw-Kenner Avatar von Glaubnix

    Registriert
    08.02.2016
    Zuletzt online
    Heute um 10:19
    Beiträge
    343
    Themen
    0

    Erhalten
    75 Tops
    Vergeben
    51 Tops
    Erwähnungen
    1 Post(s)
    Zitate
    346 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Langer Beitrag anzeigen
    Die einzelnen Punkte sind schriftlich unter dem Video angeheftet.
    Die kannst du ja mal Punkt für Punkt abarbeiten.

    Auch wenns weh täte!
    hier darfst du das Original abarbeiten
    https://www.br.de/mediathek/video/al...2b8b001a217b6d

    ..... nichts zu danken

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #9343
    routiniertes Forenmitglied Avatar von Wolfgang Langer

    Registriert
    20.08.2019
    Zuletzt online
    Heute um 10:19
    Beiträge
    6.445
    Themen
    23

    Erhalten
    3.556 Tops
    Vergeben
    3.536 Tops
    Erwähnungen
    50 Post(s)
    Zitate
    4882 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Glaubnix Beitrag anzeigen
    hier darfst du das Original abarbeiten
    https://www.br.de/mediathek/video/al...2b8b001a217b6d

    ..... nichts zu danken
    alpha-Centauri
    Wieso kommt es zu Eiszeiten?

    ARD-alpha

    11.01.2020, 03:00 Uhr
    15 Min

    Wir leben in einer Eiszeit - verglichen mit dem Großteil der Erdgeschichte, denn meistens war die Erde völlig eisfrei. Warum aber gab es dann in unregelmäßigen Abständen immer wieder Eiszeiten? Schuld ist wohl die Plattentektonik, die immer wieder Meeres- und Luftströmungen verändert hat.



    Das waren die wichtigsten Aussagen herausgezogen,
    der Gesamtbeitrag ergibt deiner Meinung nach ein völlig anderes Bild oder was meinst du?

    Gab es keine Temperatursprünge natürlich um 14 bis 15 Grad innerhalb von 10 Jahren, waren die Meere nicht 20 Grad wärmer als heute, waren 80 % der Erdgeschichte OHNE jegliches Eis, gab es nicht in den Warmzeiten massiv mehr Vegetation?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Wolfgang Langer (14.01.2020 um 13:01 Uhr)

  4. #9344
    Psw-Kenner Avatar von Glaubnix

    Registriert
    08.02.2016
    Zuletzt online
    Heute um 10:19
    Beiträge
    343
    Themen
    0

    Erhalten
    75 Tops
    Vergeben
    51 Tops
    Erwähnungen
    1 Post(s)
    Zitate
    346 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Langer Beitrag anzeigen
    Das waren die wichtigsten Aussagen herausgezogen,
    der Gesamtbeitrag ergibt deiner Meinung nach ein völlig anderes Bild oder was meinst du?

    Gab es keine Temperatursprünge natürlich um 14 bis 15 Grad innerhalb von 10 Jahren, waren die Meere nicht 20 Grad wärmer als heute, waren 80 % der Erdgeschichte OHNE jegliches Eis, gab es nicht in den Warmzeiten massiv mehr Vegetation?
    wer hat denn das je bestritten ... ?
    der Lesch hat das also schon vor 20 Jahren erzählt

    es gibt auch schon immer radioaktive Strahlung, alle möglichen giftigen Dämpfe etc. etc.
    natürliche Vorgänge die (doch unbestritten?) u.a. Einfluss auf das Klima haben

    jetzt ist da vor ca. 120Jahren ein Vorgang dazu gekommen, der nicht natürlichen Ursprungs ist,
    dazu stelle ich mir zB. ganz einfach EINEN Vulkan/Schlot vor,
    aus dem konzentriert alle Emmissionen die Menschlein verursacht, austreten
    seit 120Jahren ..... konstant ... 24Std.Tag

    ich brauch dann eigentlich keine wissenschaftlichen Nachweise mehr,
    um zunächst einmal einzuräumen, dass dieser "künstliche" Vulkan auch Einfluss nimmt.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #9345
    routiniertes Forenmitglied Avatar von Wolfgang Langer

    Registriert
    20.08.2019
    Zuletzt online
    Heute um 10:19
    Beiträge
    6.445
    Themen
    23

    Erhalten
    3.556 Tops
    Vergeben
    3.536 Tops
    Erwähnungen
    50 Post(s)
    Zitate
    4882 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Glaubnix Beitrag anzeigen
    wer hat denn das je bestritten ... ?
    der Lesch hat das also schon vor 20 Jahren erzählt

    es gibt auch schon immer radioaktive Strahlung, alle möglichen giftigen Dämpfe etc. etc.
    natürliche Vorgänge die (doch unbestritten?) u.a. Einfluss auf das Klima haben

    jetzt ist da vor ca. 120Jahren ein Vorgang dazu gekommen, der nicht natürlichen Ursprungs ist,
    dazu stelle ich mir zB. ganz einfach EINEN Vulkan/Schlot vor,
    aus dem konzentriert alle Emmissionen die Menschlein verursacht, austreten
    seit 120Jahren ..... konstant ... 24Std.Tag

    ich brauch dann eigentlich keine wissenschaftlichen Nachweise mehr,
    um zunächst einmal einzuräumen, dass dieser "künstliche" Vulkan auch Einfluss nimmt.
    Einen Nachweis dazu wirst du nicht finden, da das CO2 halt nun mal nur ein Temp-FOLGER und kein Temperatur-TREIBER ist.

    Eine dramatisierte Befürchtung und dafür BILLIONEN von Steuergeldern abzuknöpfen für nix und wieder nix?
    Das ist Religion, keine Wissenschaft.

    Zumal gefälscht, getrickst und geGretelt wird.
    Blamabel.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #9346
    Avatar von Horatio

    Registriert
    03.09.2013
    Zuletzt online
    Heute um 07:35
    Beiträge
    4.464
    Themen
    59

    Erhalten
    3.195 Tops
    Vergeben
    2.112 Tops
    Erwähnungen
    65 Post(s)
    Zitate
    4251 Post(s)

    Standard

    Und während die Klimahysterie so richtig an Fahrt gewinnt, wird sie
    folgerichtig auch erstmal zum Unwort des Jahres gekührt. Hat zwar
    die wenigsten Einsendungen dazu gegeben, hat aber am besten
    gepasst.

    Worte wie "Umweltsau", "Alte weiße Männer", "Verschmutzungsrechte"
    oder "Klimaleugner" wollte man, obwohl mehr Stimmen, lieber nicht zum
    Unwort erklären.

    Letzlich gab es aber nur schlapp 670 Leute, die sich dazu hingerissen
    fühlten, dieser lustigen Einrichtung ihr Interesse zu schenken. Woraus
    dabei die Legitimation genommen wird, dem Volk das Maul verbieten zu
    dürfen, erschließt sich mir nicht.

    Pressemitteilung (PDF)

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #9347
    routiniertes Forenmitglied Avatar von Wolfgang Langer

    Registriert
    20.08.2019
    Zuletzt online
    Heute um 10:19
    Beiträge
    6.445
    Themen
    23

    Erhalten
    3.556 Tops
    Vergeben
    3.536 Tops
    Erwähnungen
    50 Post(s)
    Zitate
    4882 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Horatio Beitrag anzeigen
    Und während die Klimahysterie so richtig an Fahrt gewinnt, wird sie
    folgerichtig auch erstmal zum Unwort des Jahres gekührt. Hat zwar
    die wenigsten Einsendungen dazu gegeben, hat aber am besten
    gepasst.

    Worte wie "Umweltsau", "Alte weiße Männer", "Verschmutzungsrechte"
    oder "Klimaleugner" wollte man, obwohl mehr Stimmen, lieber nicht zum
    Unwort erklären.

    Letzlich gab es aber nur schlapp 670 Leute, die sich dazu hingerissen
    fühlten, dieser lustigen Einrichtung ihr Interesse zu schenken. Woraus
    dabei die Legitimation genommen wird, dem Volk das Maul verbieten zu
    dürfen, erschließt sich mir nicht.

    Pressemitteilung (PDF)
    (Dein Link hat bei mir nicht gefunzt)

    Es ist ja auch eine LINKE Framing-Veranstaltung:

    Klimahysterie ist das #Unwort des Jahres 2019. Mit dem Wort würden "Klimaschutzbemühungen und die Klimaschutzbewegung diffamiert und Debatten diskreditiert", erklärte eine Jury aus Sprachwissenschaftlern der Technischen Universität Darmstadt.

    Sagt das Mutterschiff der linken Volkserzieher-Lügenpresse, die TAGESSCHAU:
    https://twitter.com/tagesschau/statu...7Ctwgr%5Etweet

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #9348
    Avatar von hoksila

    Registriert
    03.09.2015
    Zuletzt online
    Heute um 09:31
    Beiträge
    7.432
    Themen
    43

    Erhalten
    6.210 Tops
    Vergeben
    1.014 Tops
    Erwähnungen
    204 Post(s)
    Zitate
    6917 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Langer Beitrag anzeigen
    (Dein Link hat bei mir nicht gefunzt)

    Es ist ja auch eine LINKE Framing-Veranstaltung:

    Klimahysterie ist das #Unwort des Jahres 2019. Mit dem Wort würden "Klimaschutzbemühungen und die Klimaschutzbewegung diffamiert und Debatten diskreditiert", erklärte eine Jury aus Sprachwissenschaftlern der Technischen Universität Darmstadt.

    Sagt das Mutterschiff der linken Volkserzieher-Lügenpresse, die TAGESSCHAU:
    https://twitter.com/tagesschau/statu...7Ctwgr%5Etweet
    Ich schlage als Unwort "Klima-Autismus" vor.

    Gruß, hoksila

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #9349
    routiniertes Forenmitglied Avatar von Wolfgang Langer

    Registriert
    20.08.2019
    Zuletzt online
    Heute um 10:19
    Beiträge
    6.445
    Themen
    23

    Erhalten
    3.556 Tops
    Vergeben
    3.536 Tops
    Erwähnungen
    50 Post(s)
    Zitate
    4882 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von hoksila Beitrag anzeigen
    Ich schlage als Unwort "Klima-Autismus" vor.

    Gruß, hoksila

    Gretel
    ismus?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #9350
    routiniertes Forenmitglied Avatar von Wolfgang Langer

    Registriert
    20.08.2019
    Zuletzt online
    Heute um 10:19
    Beiträge
    6.445
    Themen
    23

    Erhalten
    3.556 Tops
    Vergeben
    3.536 Tops
    Erwähnungen
    50 Post(s)
    Zitate
    4882 Post(s)

    Standard

    In Kanada ist es derzeit etwas kühler geworden.


    Recht Schattig.

    Was bin ich froh,
    dass unsere Wärmepumpe hier in Europa noch voll fett brummt, der Golfstrom.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Wolfgang Langer (14.01.2020 um 17:20 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 21.12.2018, 14:52
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.07.2017, 10:56
  3. Umfrage zur Medienberichterstattung über den Klimawandel!
    Von Studentin im Forum Ökologie & Umwelt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 12:26
  4. Die Klimalüge.
    Von agano im Forum Ökologie & Umwelt
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 16:12
  5. Klimawandel als seriöses Geschäft:
    Von Hellmann im Forum Ökologie & Umwelt
    Antworten: 308
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 21:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben