+ Antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 79
  1. #21
    Lind Gren Stammuser Avatar von otix
    "Die Friedhöfe sind voll
    von Leuten, die sich für
    unentbehrlich hielten."
    Clemenceau
     


    Registriert
    07.08.2008
    Zuletzt online
    um
    Beiträge
    2.312
    Themen
    103

    Erhalten
    12 Tops
    Vergeben
    437 Tops
    Erwähnungen
    1 Post(s)
    Zitate
    44 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Randle P. McMurphy Beitrag anzeigen
    Welt-Verschwöhrungs-Trallala. :irre:
    naja die neuesten Backrezepturen werden sie nicht ausgetauscht haben. Merke: je weniger Medienrummel solche Veranstaltungen haben, desto bemerkenswerter wären die Ergebnisse. /klugscheiss aus...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #22
    beurlaubt

    Registriert
    08.08.2008
    Zuletzt online
    um
    Beiträge
    4.415
    Themen
    63

    Erhalten
    11 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    0 Post(s)
    Zitate
    0 Post(s)

    Standard

    Hier ein Bericht von Andrew G. Marshall darüber:

    http://www.globalresearch.ca/index.p...t=va&aid=13738

    Kurze Zusammenfassung für die, die kein english können:

    Die Medien wurden beschränkt und es gibt nur vereinzelte Information. Es kamen ungefähr 130 der mächtisten Leute der Welt zusammen. Hauptthema war die globale Finanzkrise, was kein Wunder ist denn die Teilnehmerliste beeinhaltete die Hauptarchitekten der Krise und diejenigen, die sie lösen sollen.

    Jim Tucker, der sich schon lange mit den Bilderbergern beschäftigt, berichet darüber, dass die Gruppe ein globales Ministerium für Gesundheit, ein globales Finanzministerium und eine abgekürzte Depression statt einen langen Wirtschaftsniedergang plant.

    Carl Bildt, der schwedische Aussenminister, hielt eine Rede und möchte die WHO in ein Weltgesundheitsministerium verwandeln und ist dafür, aus dem IMF das globale Finanzministerium zu machen und natürlich beides der UN zu unterstellen. Zusammen mit Finanzminister Geithner ist er sich einig, dass es eine kurze Rezession geben soll und keine 10-Jahres Rezession, da eine 10-Jahres Rezession den Bilderberger Industrialisten und ihren Plänen für ein globales Arbeitsamt und ein globales Finanzministerium schaden würde. Ausserdem wollen sie Geld verdienen und wenn die Rezession zu lange dauert kostet es sie zuviel weil keiner mehr ihre Spielzeuge kaufen kann. Also ist mit einem baldigen Ende der Krise eher zu rechnen, wie mit einer sehr langen Dauer.

    Ausserdem haben sie Angst dass die Sache ausser Kontrolle geraten könnte und sich eine Situation entwickeln kann, die die globale Elite und die Bilderberger überrollt und die sie nicht mehr kontrollieren können.

    Angeblich gibt es einen Kreml Report in dem berichtet wird, die schattenhaften Bilderberger hätten erklärt, dass die westliche Finanz-, Polit- und Konzernelite zu der Übereinkunft gekommen wäre, ihren Weg der Neuen Welt Ordnung fortzusetzen. Der US-Dollar müsse total ruiniert werden und man habe sich zu einem nie dagewesenen Treffen in New York verabredet um zu planen wie man den Dollar ableben läßt.

    Die britische Times berichtete, dass die führenden Milliardäre sich im Geheimen getroffen hätten um darüber zu beraten, wie man das Weltbevölkerungswachstum verlangsamen könne. Jeder hatte 15 Minuten Zeit um seinen Vorschlag zu präsentieren. Man hätte sich entschlossen, dass das Überbevölkerungthema Priorität hätte.

    Man denkt auch daran, die NAFTA bis über die westliche Hemisphäre auszudehnen und die Amerikanische Union nach dem Model der Integration der EU zu gründen.

    Der IMF selbst sprach sich für seine Rolle als globales Finanzministerium aus (wen wunderts...)

    Oh, und da ist noch die neue Rolle der FED, die den Job der 'US Securities and Exchange Commission SEC' auch noch übernehmen soll. Obama wird das wohl demnächst fordern.

    Und dann noch der Guardian, der wohl den witzigsten Bericht zu diesem Treffen gedruckt hat. Aber den spar ich mir jetzt.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #23
    weniger aktives Forenmitglied Avatar von Randle P. McMurphy

    Registriert
    18.05.2009
    Zuletzt online
    19.09.2011 um 16:07
    Beiträge
    320
    Themen
    0

    Erhalten
    0 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    0 Post(s)
    Zitate
    1 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von otix_ Beitrag anzeigen
    Merke: je weniger Medienrummel solche Veranstaltungen haben, desto bemerkenswerter wären die Ergebnisse. /klugscheiss aus...
    OMG so habe ich das noch nie betrachtet obwohl ich den örtlichen
    Kleintierzüchterverein schon immer leichte rassistische Tendenzen
    unterstellt habe. Möglicherweise züchten die ganz Still und Heimlich
    an einer überlegenen nordischen Superrasse ohne das Jemand Notiz
    davon nimmt.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #24
    beurlaubt

    Registriert
    08.08.2008
    Zuletzt online
    um
    Beiträge
    4.415
    Themen
    63

    Erhalten
    11 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    0 Post(s)
    Zitate
    0 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Britta Beitrag anzeigen
    Ausserdem haben sie Angst dass die Sache ausser Kontrolle geraten könnte und sich eine Situation entwickeln kann, die die globale Elite und die Bilderberger überrollt und die sie nicht mehr kontrollieren können.

    Angeblich gibt es einen Kreml Report in dem berichtet wird, die schattenhaften Bilderberger hätten erklärt, dass die westliche Finanz-, Polit- und Konzernelite zu der Übereinkunft gekommen wäre, ihren Weg der Neuen Welt Ordnung fortzusetzen. Der US-Dollar müsse total ruiniert werden und man habe sich zu einem nie dagewesenen Treffen in New York verabredet um zu planen wie man den Dollar ableben läßt.
    Das Treffen im August ist ja schon vorbei. Bisher ist nichts darüber öffentlich geworden, jedoch steigt der Goldpreis.

    Die Ursache dafür liegt in China. Chinas Regierung hat die Bevölkerung aufgefordert, in großem Stil Gold und Silber zu kaufen. Das war den Chinesen bisher per Gesetz verboten.

    Bob Chapman beschreibt, warum Gold so hochschießt und warum dass das Ende des Dollars einleitet:

    http://www.globalresearch.ca/index.p...t=va&aid=15126

    Derivatives Collapse and the China Gold and Silver Markets

    In 2009, China opened up various exchanges for investment in both gold and silver to the Chinese public, which previously was not allowed to invest in gold and silver. The opening of silver exchanges to the Chinese public is the most recent development and was accompanied by a ban on silver exports.
    Also gleichzeitig mit massiven Käufen exportiert China jetzt auch kein Silber mehr.

    hinese government officials are now attempting to protect themselves by dumping large portions of their dollar denominated reserves for gold and silver, as well as for commodities such as copper and oil, and they want the Chinese public to be able to do the same with gold and silver, for maximum possible protection - and, more importantly, for avoidance of revolution.
    Und gleichzeitig nehmen sie ihre Dollar-Reserven (die größten der Welt) und kaufen selber Edelmetalle und andere Rohstoffe damit. Besser wie wenn sie nach der Beerdigung des Dollars auf einem Haufen Altpapier sitzen.

    In den USA werden Gold und Silber immer noch schlecht gemacht und der dumme US-Bürger glaubt den Lügenmedien und behält seine Dollars.

    Now, suddenly, we hear that China is considering walking away from responsibility on certain OTC derivative contracts held by foreign banks as counterparties, which contracts cover various commodities, in the event that those contracts result in losses to their sovereign wealth funds. You may recall from prior discussions in the IF that these unlisted OTC derivative contracts include massive short positions in both gold and silver, but especially in silver, and are used to back the listed COMEX short positions of the large commercials in both gold and silver.
    Was OTC's sind, weiß ich leider nicht. Vielleicht kann es jemand erklären? Es sind jedenfalls irgendwelche Verträge, die China sich jetzt weigert, weiterhin zu erfüllen.

    Dadurch wird der Betrug, der mit Goldzertifikaten gemacht wird, nun deutlich. Jeder der jetzt versucht, seine Goldzertifikate in physikalisches Gold zu tauschen, wird gar nichts bekommen, da per Zertifikat das Gold gleich mehrfach verkauft wurde - also mehrere Besitzer für denselben Barren Gold.

    Das erklärt, warum der Goldpreis steigt aber die Kurse für Goldzertifikate fallen.

    Und nun kommt das, was ich nicht wußte:
    But if you also had massive holdings of short positions in OTC derivative contracts covering both gold and silver, would you not be shooting yourself in the foot?!!! So now we can understand why the Chinese have decided to renege. Otherwise, they are caught in a trap!

    If the Chinese government pushes to bail out of dollar-denominated paper assets by plowing these assets into purchases of physical gold and silver, and then proceeds to ask their public to do the same, they will suffer massive losses on the OTC derivative contracts, totally defeating the whole purpose for diversifying into precious metals. This trap was intentionally set for them by the Illuminati in their never ending battle to suppress gold and silver prices.
    Also hat man den Chinesen eine Falle gebaut, wo sie egal wie, immer der Verlierer sind. Sie hatten einige ihrer vielen, vielen wertlosen Dollars auch in diesen OTC-Derivate-Verträgen angelegt, die wenn der Gold- und Silberpreis steigen, sich praktisch als wertlose Betrugspapiere herausstellen. Kauf Gold und Silber und du hast das Edelmetall, dafür sind deine Zertifikate auf Edelmetall nichts mehr wert. Tu es nicht, wird Edelmetall sowieso irgendwann steigen, nur hat es dann ein anderer und deine Papiere sind auch wertlos. Die Chinesen haben also viele ihrer eh wertlosen Dollars vernichtet, haben aber wenigstens noch Gold und Silber.
    Your government, both shadow and official, lured the Chinese into writing OTC gold and silver short contracts ostensibly to hedge domestic precious metals production, but most likely to take advantage of planned gold and silver takedowns, and then used those contracts as a form of extortion against them to prevent them from diversifying out of the dollar and into gold and silver, among other assets. They probably told the Chinese that they were going to do a big takedown of gold and silver, and that they could greatly profit from these short positions and at the same time protect the value of their domestic precious metals production. Then Meredith Whitney pulled the plug on Citibank subprime assets, and the great bailouts and monetizations began, along with hyperinflation and a commodity boom powered by massive injections of money and credit by the Fed to the big legacy banks, the "anointed," in order to save bank balance sheets.
    Kriminelle Energie ist schon ganz schön einfallsreich.

    Mal davon abgesehen dass die Betrüger ein Steigen der Edelmetallpreise sowieso vorhatten stellt sich mir die Frage, ob dass jetzt schon passieren sollte und ob die Chinesen mit zu den Bilderbergern gehören und das jetzt der Zeitpunkt X ist. Ist er es nicht, werden die Bankster versuchen, China von den Edelmetallkäufen abzubringen und ihnen dafür sonstwas anbieten. Ist der Zeitpunkt X erreicht und die Sache so geplant, wird der Höhenflug des Goldpreises nun nicht mehr zu stoppen sein und den Dollar bald beerdigen. Jedenfalls reisen in den letzten Tagen viele hochrangige US-Funktionäre nach China...

    In den Konzernlügenmedien ist das natürlich kein Thema.

    Der Artikel ist sehr lang aber witzig geschrieben.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #25
    beurlaubt

    Registriert
    08.08.2008
    Zuletzt online
    um
    Beiträge
    4.415
    Themen
    63

    Erhalten
    11 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    0 Post(s)
    Zitate
    0 Post(s)

    Standard

    Jetzt weiß ich auch, was OTC's sind:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Au%C3%9...slicher_Handel
    OTC = über den Tresen/Tisch ......... ziehen

    intransparenter Handel - kann sofort auf Null fallen bzw. keinen Handel mehr geben
    Danke Andreas!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #26
    Moo Avatar von Spökes

    Registriert
    12.08.2008
    Zuletzt online
    Gestern um 11:57
    Beiträge
    17.610
    Themen
    42

    Erhalten
    3.153 Tops
    Vergeben
    1.584 Tops
    Erwähnungen
    345 Post(s)
    Zitate
    9728 Post(s)

    Standard

    Möglicher weise sind die Dollarverkäufe der Chinesen eine einfach Reaktion auf das erheben von Importzöllen auf chinesische Waren seitens der USA:

    http://derstandard.at/fs/12526804523...elle-aus-China

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #27
    beurlaubt

    Registriert
    08.08.2008
    Zuletzt online
    um
    Beiträge
    4.415
    Themen
    63

    Erhalten
    11 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    0 Post(s)
    Zitate
    0 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Spökes Beitrag anzeigen
    Möglicher weise sind die Dollarverkäufe der Chinesen eine einfach Reaktion auf das erheben von Importzöllen auf chinesische Waren seitens der USA:

    http://derstandard.at/fs/12526804523...elle-aus-China
    Kann eigentlich nicht sein.

    Die Erhebung von Importzöllen kann nur eine Drohung seitens der USA sein, um die Chinesen dazu zu bewegen, ihre Aufkäufe einzustellen - was aber wirkungslos bleiben wird. Da müssen die schon andere Dinge anbieten.

    "Die chinesische Regierung versucht einen nationalen Goldrausch zu erzeugen - und es funktioniert", ist der Bericht überzeugt. Dabei wurde der physische Privatbesitz von Edelmetallen in China noch vor wenigen Jahren streng kontrolliert. Die Regulierung sei nunmehr entscheidend gelockert worden. Als möglicher Grund für den politisch erzeugten Goldwahn gilt ein beabsichtigter weiterer Schlag gegen die US-Währung. Die Volksrepublik versuche dadurch, große Teile der Währungsreserven aus dem Dollar in den Rohstoff zu verlagern. "Das ist nur schwer zu glauben. Ein Abbau von Währungsreserven wird über die Notenbanken abgewickelt und nicht über die eigene Bevölkerung",
    http://pressetext.de/news/090904020/...g-zu-goldkauf/

    Vom Bericht der Bilderberger-Konferenz ist bekannt, dass die den Dollar sterben lassen wollen. Zu retten ist er eh nicht mehr, soviel wie davon in Umlauf ist, ist er nichts mehr wert. Und jetzt fangen die Chinesen an, den Dollar anzugreifen. Abgesprochen oder nicht - es wird bald keinen Dollar mehr geben.

    Interessant dass die meisten Meldungen über die chinesischen Goldkäufe erst vom September sind. Ein paar Meldungen finden sich schon im Juni. Richtig ist aber, dass China bereits Anfang des Jahres heimlich damit begonnen hat.
    http://www.boerse-go.de/nachricht/Ch...4719,b187.html

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #28
    Moo Avatar von Spökes

    Registriert
    12.08.2008
    Zuletzt online
    Gestern um 11:57
    Beiträge
    17.610
    Themen
    42

    Erhalten
    3.153 Tops
    Vergeben
    1.584 Tops
    Erwähnungen
    345 Post(s)
    Zitate
    9728 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Britta Beitrag anzeigen
    Kann eigentlich nicht sein.

    Die Erhebung von Importzöllen kann nur eine Drohung seitens der USA sein, um die Chinesen dazu zu bewegen, ihre Aufkäufe einzustellen - was aber wirkungslos bleiben wird. Da müssen die schon andere Dinge anbieten.


    http://pressetext.de/news/090904020/...g-zu-goldkauf/

    Vom Bericht der Bilderberger-Konferenz ist bekannt, dass die den Dollar sterben lassen wollen. Zu retten ist er eh nicht mehr, soviel wie davon in Umlauf ist, ist er nichts mehr wert. Und jetzt fangen die Chinesen an, den Dollar anzugreifen. Abgesprochen oder nicht - es wird bald keinen Dollar mehr geben.

    Interessant dass die meisten Meldungen über die chinesischen Goldkäufe erst vom September sind. Ein paar Meldungen finden sich schon im Juni. Richtig ist aber, dass China bereits Anfang des Jahres heimlich damit begonnen hat.
    http://www.boerse-go.de/nachricht/Ch...4719,b187.html
    Kann nicht sein ist gut. Hier ein weiterer Text über die Erhebung der Schutzzölle:

    http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/38/487443/text/

    Alles in allem ein sehr interessanter Hinweis darauf, dass das mit der Weltregierung wohl nichts wird, ob mit Dollar oder Amero oder keinem von beiden. Die "Welt" erscheint einfach zu groß und komplex, als dass "Einer" (auch kleine Gruppe) hier etwas vorgeben könnte.

    Es ist "war" - im Osten, im Norden, im Westen und im Süden, so lange bis es keine Bürger 1. und 2. Klasse mehr gibt.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #29
    beurlaubt

    Registriert
    08.08.2008
    Zuletzt online
    um
    Beiträge
    4.415
    Themen
    63

    Erhalten
    11 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    0 Post(s)
    Zitate
    0 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Spökes Beitrag anzeigen
    Alles in allem ein sehr interessanter Hinweis darauf, dass das mit der Weltregierung wohl nichts wird, ob mit Dollar oder Amero oder keinem von beiden. Die "Welt" erscheint einfach zu groß und komplex, als dass "Einer" (auch kleine Gruppe) hier etwas vorgeben könnte.

    Es ist "war" - im Osten, im Norden, im Westen und im Süden, so lange bis es keine Bürger 1. und 2. Klasse mehr gibt.
    Ich würde mich da nicht zu früh freuen...

    Zuerst kommt ja mal die Bildung von Währungblocks wie Euro, Amero, eine asiatische Währung, eine arabische Währung etc., damit man dasselbe Abzockerspielchen was die gerade durchgezogen haben, nochmal machen kann um die großen Vermögen noch weiter zu konzentrieren und erst nach dem nächsten großen Crash kommt dann die Eine-Welt-Regierung. Das kann noch ein bischen dauern. Bei dem Tempo, das die vorlegen so 10-20 Jahre vielleicht.

    Und zurzeit haben wir Bürger 1., 2. und 3. Klasse. Später soll es dann nur noch Bürger 1. und 3. Klasse geben, weil ja manche Länder keine Mittelschicht haben.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #30
    Lind Gren Stammuser Avatar von otix
    "Die Friedhöfe sind voll
    von Leuten, die sich für
    unentbehrlich hielten."
    Clemenceau
     


    Registriert
    07.08.2008
    Zuletzt online
    um
    Beiträge
    2.312
    Themen
    103

    Erhalten
    12 Tops
    Vergeben
    437 Tops
    Erwähnungen
    1 Post(s)
    Zitate
    44 Post(s)

    Standard

    Die Öffentlichkeit ist aufmerksam geworden auf das, was sich die Bilderberger nennen, demnach befindet sie sich damit bereits jetzt in der Auflösung, weil die eigentliche Intension nämlich die Verschwiegenheit und das heimliche Geklüngel nicht mehr gewährleistet ist.

    „Ist es möglich, dass niemandem auffiel, dass alle drei regelmäßig an Treffen der Bilderberg-Gruppe und der Trilateralen Kommission teilnehmen? Ich glaube, wir müssen die Prinzipien der Transparenz anwenden, über die hier in unseren Institutionen so oft gesprochen wird. Wir müssen klar stellen ob diese Kandidaten zu den politischen Kräften ihrer eigenen Länder gehören oder ob sie einfach nur Kandidaten dieser okkulten Gruppen sind, die sich hinter verschlossenen Türen treffen um über die Köpfe der Leute hinweg zu bestimmen.“
    Italienischer EU-Parlamentsabgeordneter spricht offen über Bilderberg und Trilaterale Kommission

    Doch Illusionen braucht sich keiner hinzugeben. Einen solchen ähnlichen Bund wird es sofort auch danach wieder geben auf den gilt sein Augenmerk zu richten! Doch zunächst gehört eine ordentliche Portion Transparenz in diesen Bund, wenn der Einzelne mehr sein will, als Teil einer billigen Verschiebemasse. Das ist das Mindeste, was an Eigenverantwortung dem Einzelnen abverlangt werden sollte.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Griechenland.
    Von agano im Forum Europa
    Antworten: 180
    Letzter Beitrag: 17.07.2019, 23:13
  2. Europa, Griechenland und die Demokratie
    Von Klube im Forum Europa
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 11.06.2014, 14:05
  3. Griechenland
    Von Hellmann im Forum Europa
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 19:36
  4. Bilderberger 2010 in Spanien!
    Von Hellmann im Forum Europa
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.06.2010, 20:32

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben