+ Antworten
Seite 37 von 37 ErsteErste ... 27353637
Ergebnis 361 bis 363 von 363
  1. #361
    Premiumuser Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 00:52
    Beiträge
    11.315
    Themen
    156

    Erhalten
    4.728 Tops
    Vergeben
    955 Tops
    Erwähnungen
    135 Post(s)
    Zitate
    7906 Post(s)

    Standard

    Des Griffin

    Wer regiert die Welt?

    Im Anhang die Protokolle der Weltdiktatur »Das neue Testament Satans«

    Herausgegeben und bearbeitet von
    Ekkehard Franke-Gricksch


    https://totoweise.files.wordpress.co...t_die_welt.pdf

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Mag ich:

    Smoker, Eisbärin, Bendert, Erich, Dolans, roadrunner, Pommes, Nachtstern, Druckbert, Zwei Raben, interrogativ, Debitist, Zentrifug, Kaffeepause930, Kibuka, schelm65, Hinterfrager, Iraklis, Starfix, Sachse, Darkano, Kamikatze, MiaPetra, Loana, Zebra, MaBu, TanzendeFleischwurst, Titanic deckchair, Aspirin, Terra 111, Spökes,

  2. #362
    Avatar von Tooraj
    PsW-Status: void
     


    Registriert
    21.01.2014
    Zuletzt online
    16.06.2019 um 14:37
    Beiträge
    5.025
    Themen
    91

    Erhalten
    1.686 Tops
    Vergeben
    246 Tops
    Erwähnungen
    61 Post(s)
    Zitate
    4442 Post(s)

    Standard

    Immer wieder liest man mal, dass T.Pynchon ja eigentlich für den Literatur-Nobelpreis vorgesehen sei.
    Die Wahrscheinlichkeit, dass er den Preis kriegt ist allemal als höher zu bewerten, als dass der Autor nicht wieder einen Clown zur Preisverleihung schicken würde.

    Der Autor bleibt ein unergründliches Kuriosum: der Autor versinkt sich in seinem neuesten Werk in die Niederungen der US-Popkultur, überzeichnet ein völlig satirisches Bild,
    übt dabei auch Maximal-Kritik an der kapitalistischen US-Gesellschaft - und gerät gleichzeitig zum Liebling der bürgerlichen Feuilletonisten.


    "Bleeding Edge" ist auch nicht wirklich übersetzbar, irgendwie ist es irre und zugleich genial.


    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #363
    Avatar von Tooraj
    PsW-Status: void
     


    Registriert
    21.01.2014
    Zuletzt online
    16.06.2019 um 14:37
    Beiträge
    5.025
    Themen
    91

    Erhalten
    1.686 Tops
    Vergeben
    246 Tops
    Erwähnungen
    61 Post(s)
    Zitate
    4442 Post(s)

    Standard

    Der "Verbrecher-Verlag" und seine Autorin Anke Stelling kann jubeln: sie sahnen einen weiteren Literaturpreis für den Roman "Schäfchen im Trockenen" ab.
    https://www.boersenblatt.net/2019-03...e.1628985.html

    So wie ich die diversen Rezensionen verstehe: die Autorin ätzt darin über die bürgerlichen Befindlichkeiten links-grüner Aufsteiger, die sich im Szene-Bezirk Berlin-Prenzlauer Berg angesiedelt haben. Unter ihrer Feder geraten die Latte-Macchiato-Linken zur Karikatur, denn sie wittert Verrat.

    Einmal mehr beweist der kleine Verlag sein Gespür für gesellschaftlich relevante Themen und erweist sich als eine der ersten Adressen für deutsche Gegenwartsliteratur.

    Tja, eigentlich muss man auch sagen, dass 20 EUR für ein so ein dünnes Buch ziemlich teuer sind, mein Vater rechnete immer den Buchpreis auf den Preis pro Seite um und danach entschied er, ob er ein Buch auch kauft .

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben